Haushalt

Beiträge zum Thema Haushalt

Für den Bau des neuen Gebäudes für Feuerwehr und Bauhof verbreitert die Gemeinde Oberreute die Straße in Richtung Sportplatz.
538×

Haushalt
Der Neubau von Feuerwehr/Bauhof, der Gehweg nach Sulzberg und der Breitbandausbau dominieren den Etat in Oberreute

Die für heuer anteilsmäßig veranschlagten Kosten der drei Großprojekte in Oberreute – Neubau von Feuerwehrhaus und Bauhof (insgesamt 1,5 Millionen Euro), neuer Geh- und Radweg nach Sulzberg (800.000 Euro) sowie Breitbandausbau (640.000 Euro) – machen im aktuellen Haushalt der Gemeinde über 83 Prozent der Investitionssumme aus. Die Räte verabschiedeten das Zahlenwerk mit einem Gesamtvolumen von knapp 6,5 Millionen Euro einstimmig. 3,5 Millionen Euro sind für Investitionen veranschlagt...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 19.03.18
126×

Gemeinde
Haushalt: Scheidegg investiert so viel wie nie zuvor

Der Gemeinderat Scheidegg hat den Haushalt einstimmig verabschiedet. Mit einem Volumen von knapp 15,8 Millionen Euro ist es ein Rekordhaushalt. Zu den geplanten Investitionen gehören der Umbau des Rathauses mit dem Ziel der Barrierefreiheit, die Sanierung des Kunstrasenplatzes, die Sanierung des Kanalnetzes Lindenau sowie Ausgaben für den Breitbandausbau. Aus Sicht von Bürgermeister Ulrich Pfanner ist es ein 'grundsolider' Haushalt. Die Investitionsquote sei mit 28 Prozent 'unwahrscheinlich...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 24.02.18
40×

Finanzen
Die Sanierung des Rupert-Neß-Gymnasiums wird in Wangen heuer stark zu Buche schlagen

Stadt will bis zu acht Millionen Euro in Gebäude stecken Zwei bereits im Vorjahr beschlossene Bauprojekte machen sich deutlich im Haushalt der Stadt Wangen für 2016 bemerkbar: Denn in den Ausbau der Gemeinschaftsschule sollen zwei Millionen Euro fließen. Der Start der mehrjährigen Sanierung des Rupert-Neß-Gymnasiums schlägt mit 1,6 Millionen zu Buche. Insgesamt will die Stadt bis zu acht Millionen Euro in den Ausbau und den Erhalt von Gebäuden stecken, wurde in den Haushaltsberatungen im...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 09.02.16
30×

Zahlenwerk
Opfenbach nimmt viel Geld in die Hand

Hohe Investitionen und Kreditaufnahme, dennoch solider Haushalt Die Gemeinde Opfenbach kann trotz hoher Investitionen mit einem soliden Haushalt aufwarten. Das machte Bürgermeister Matthias Bentz in der Beratung zum Haushalt 2012 deutlich. Im Verwaltungshaushalt mit einem Volumen von knapp 2,22 Millionen Euro gibt es Mehreinnahmen bei Gewerbesteuer und Einkommensteueranteil. 'Kreisumlage tut weh' Aber es steigen auch die Ausgaben, darunter die Kreisumlage. 'Das tut arg weh', meinte Bentz zu den...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 11.04.12
32×

Haushalt
Verwaltungsgemeinschaft Weitnau-Missen braucht Rücklagenpolster 2012 komplett auf

Kein Spielraum für große Sprünge Große Sprünge? Die wird es in den nächsten Jahren wohl nicht geben bei der Verwaltungsgemeinschaft Weitnau-Missen. Die Verwaltungsgemeinschaft braucht nämlich im kommenden Jahr ihr Rücklagenpolster komplett auf, erläuterte Kämmerer Michael Lange der Gemeinschaftsversammlung. Somit fehle für die nächsten Jahre voraussichtlich das Geld für weitere Investitionen. Erst beim Jahresabschluss 2011 werde sich zeigen, ob noch ein eventueller Überschuss zur Verfügung...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 09.12.11
17× 2 Bilder

Haushalt
Markt Heimenkirch gibt viel Geld für geplante Verlegung des Durchgangsverkehrs aus - Konsolidierung 2014 erwartet

Der Ortskern und andere teure Aufgaben Der Heimenkircher Marktgemeinderat hat einstimmig den Haushalt für das Jahr 2011 verabschiedet. Der als wohlhabend geltende Markt muss heuer mit deutlich geringeren Einnahmen durch die Gewerbesteuer klarkommen. Um alle geplanten Vorhaben umsetzen zu können, wird deshalb voraussichtlich ein Darlehen in Höhe von 800000 Euro aufgenommen. Bis 2013, so die Schätzungen, werden die Schulden auf rund fünf Millionen Euro steigen. Sofern sich bis dahin die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 25.03.11
13×

Kreisfinanzen
«Ein hervorragender Haushalt»

Kreisräte einigen sich auf Kreisumlage - Hoffen auf einstimmiges Ja - SPD und Grüne wollen mehr Geld von Gemeinden Die Kreisräte sind sich weitgehend einig: Der Haushalt 2011 des Landkreises Lindau ist ein gelungenes Werk. Ob er aber am Ende im Kreistag einstimmig verabschiedet wird, ist auch nach der Diskussion im Kreisausschuss unklar. Dort ging es um die letzte offene Frage, die Höhe der Kreisumlage, also der Posten, den die Gemeinden zum Kreishaushalt beisteuern. Die große Mehrheit...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 12.02.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ