Haushalt

Beiträge zum Thema Haushalt

Laufende Projekte wie der Neubau des Busbahnhofes (und der Abriss des Verwaltungsgebäudes) werden fortgesetzt. Doch neue Investitionen werden in Oberstdorf nach dem Erlass der Haushaltssperre auf Eis gelegt.
11.244× 1

Wirtschaftliche Verluste
Oberstdorf erlässt Haushaltssperre

Wegen der momentanen staatlichen Einschränkungen hat Oberstdorf hohe wirtschaftliche Verluste. Bis Ende Mai wird dem Ort durch den Ausfall von Tages- und Übernachtungsgästen ein Umsatz von 45 Millionen Euro verloren gehen, berichtet das Allgäuer Anzeigeblatt in seiner Donnerstagsausgabe. Der Gemeinderat erlässt deshalb bis Ende Mai als erste Oberallgäuer Gemeinde eine Haushaltssperre. Laut Allgäuer Anzeigeblatt darf der Gemeinderat zunächst bis Ende Mai keine Ausgaben tätigen,...

  • Oberstdorf
  • 23.04.20
Symbolbild
1.203×

Finanzen
27 Millionen Euro für Ski-WM in Oberstdorf

Einen Rekordhaushalt für das Jahr 2019 hat der Oberstdorfer Marktgemeinderat mit großer Mehrheit verabschiedet: 101 Millionen Euro umfasst das Zahlenwerk, das den Haushaltsplan des Markts und die Wirtschaftpläne der Eigenbetriebe Gemeindewerke, Kurbetriebe und Sportstätte bündelt. Das sind 32 Millionen Euro mehr als im Vorjahr. Für den enormen Anstieg verantwortlich ist maßgeblich die Nordische Ski-WM 2021. Um die Sportstätten für die Großveranstaltung fit zu machen, sollen im nächsten Jahr...

  • Oberstdorf
  • 15.12.18
153×

Unwetter
330 Haushalte bei Bolsterlang für eine Stunde ohne Strom

Am Mittwochmittag fiel im Bereich Kierwang und Bolsterlang der Strom für etwa eine Stunde aus. Aufgrund des starken Windes wurde an einer Oberleitung, die zwischen Sigiswang und Kierwang liegt, der Isolator beschädigt und brach. Dadurch kam es zu einem Kurzschluss und der Strom wurde innerhalb von Sekunden abgeschaltet. Ein Störungstrupp der AllgäuNetz GmbH konnte den Schaden beheben und die Oberleitung gegen 13 Uhr wieder für den Strom freigeben. In den nächsten Stunden kann es durch den...

  • Oberstdorf
  • 17.01.18
644×

Geld
Oberstdorfer Haushalt: Neue Schulden für die Großprojekte

Projekte wie die Erneuerung der Therme, die Grundschule und die Ski-WM werfen ihre Schatten voraus. Für alle drei Projekte werden im Jahr 2018 Planungskosten anfallen. Andere Vorhaben sollen im nächsten Jahr schon realisiert werden: beispielsweise die Westumgehung, die Dummelsmoosbrücke und der Busbahnhof. Um diese Großprojekte aber auch Pflichtaufgaben stemmen zu können, muss Oberstdorf neue Schulden machen. Das Defizit wird im Jahr 2018 von 45,7 Millionen auf 50,9 Millionen Euro anwachsen....

  • Oberstdorf
  • 21.12.17
150×

Haushalt
Oberstdorf macht wieder neue Schulden, um wichtige Projekte zu verwirklichen

Insgesamt 16 Millionen Euro Schulden hat die Gemeinde Oberstdorf in den vergangenen acht Jahren abgebaut. 'Wir haben schon einen schönen Berg abgetragen', sagte Marktkämmerer Martin Schmalholz bei der Festlegung des Haushaltsplanes 2017 im Gemeinderat. Doch mit dem Sparkurs ist es jetzt erst einmal vorbei. Denn im kommenden Jahr stehen eine ganze Reihe von wichtigen Projekten in Oberstdorf an: Der Abschluss der Skiflugschanzen-Sanierung, der Hochwasserschutz an Trettach, Kühberg und...

  • Oberstdorf
  • 15.12.16
35×

Haushalt
Geld für Kurhaus und Feuerwehr: Fischinger Gemeinderat legt Finanzplan für das Jahr 2016 fest

Für 120.000 Euro wird eine neue Kehrmaschine angeschafft Mit einem einstimmigen Votum hat der Fischinger Gemeinderat den Haushaltsentwurf für das Jahr 2016 auf den Weg gebracht. Julia Christ von der Verwaltungsgemeinschaft Hörnergruppe hat das Zahlenwerk im Gremium vorgestellt. Der Gesamthaushalt beläuft sich auf gut zehn Millionen Euro. Das entspricht einer Steigerung von 5,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Im Verwaltungshaushalt sind laut Entwurf 9,3 Millionen Euro. Dickste Einnahmen sind...

  • Oberstdorf
  • 30.03.16
44×

Haushalt
Fast 14 Millionen Euro Schulden hat die Marktgemeinde Oberstdorf seit dem Jahr 2008 abgebaut

Doch in den kommenden Jahren stehen viele teure Projekte an Der Schuldenabbau in Oberstdorf schreitet voran. 14,6 Millionen Euro will die Marktgemeinde in den Jahren von 2008 bis 2016 abbauen. Allein im kommenden Jahr sollen 797.000 Euro eingespart werden. Das haben die Mitglieder des Oberstdorfer Marktgemeinderates jetzt beschlossen. Einstimmig wurde der Haushaltsplan für 2016 verabschiedet. Investiert werden soll im kommenden Jahr in die Feuerwehr, die Kurpark-Neugestaltung, den...

  • Oberstdorf
  • 17.12.15
39×

Haushalt
Noch kein Zeitplan für neues Gewerbegebiet in Oberstdorf

Geplant war auf dem Karweidach-Grundstück in Oberstdorf schon vieles: Unter anderem eine Mineralwasserabfüllanlage und ein 400-Betten-Hotel mit öffentlichem Erholungsbad. Doch die Flächen am Ortsrand von Oberstdorf liegen immer noch brach. Immerhin liegt seit Ende Juli ein neuer Vorschlag auf dem Tisch: Die Gemeindewerke Oberstdorf – dazu gehören die Kommunalen Dienste sowie die Wasser- und die Energieversorgung – sollen an einen gemeinsamen Standort ins Karweidach umziehen. Auf...

  • Oberstdorf
  • 19.11.15
25×

Haushalt
Oberstdorfer Gemeinderat beschließt 64 Millionen Haushalt für 2014

Große Mehrheit für Sparkurs Die Marktgemeinde Oberstdorf will auch im kommenden Jahr den Sparkurs fortsetzen und weiter Schulden abbauen. Mit großer Mehrheit verabschiedeten die Ratsmitglieder den 64 Millionen Euro dicken Haushaltsplan für das Jahr 2014. Investiert werden soll aber auch: 6,5 Millionen aus dem Vermögenshaushalt fließen in Baumaßnahmen und anderes. 3,5 Millionen mehr als im Vorjahresplan. Die größten Brocken sind Schulen (Gymnasium und Schulsportplatz: 1,2 Millionen Euro),...

  • Oberstdorf
  • 21.12.13
39×

Tourismus
2,43 Millionen Übernachtungen: 2012 ein erfolgreiches Jahr für Oberstdorf

Das Jahr 2012 war für Tourismus Oberstdorf ein sehr erfolgreiches: Zum ersten Mal seit langem wurden 2,43 Mio. Übernachtungen erreicht. In diesem Zuge konnte auch der 400.000 Gast im südlichsten Ort Deutschlands begrüßt werden. In Relation zum Vorjahr bedeutet dies eine prozentuale Steigerung der Übernachtungen von 5,21 Prozent, bei den Ankünften sogar von 6,71 Prozent. Diese erfreulichen Zahlen beeinflussen auch den Jahresabschluss von Tourismus Oberstdorf. Das Geschäftsjahr 2012 schließt mit...

  • Oberstdorf
  • 17.10.13
23×

Haushalt
Die Gemeinde Bolsterlang investiert 2012 vor allem in den Straßenbau

'Und nun kommen wir zu einem sehr erfreulichen Punkt', sagte Bürgermeisterin Monika Zeller, als sie bei der jüngsten Gemeinderatssitzung das Wort an Kämmerin Christine Mayland übergab. Denn die hatte frohe Kunde im Gepäck. Vorab: Die Gemeinde Bolsterlang ist laut Kämmerin Mayland finanziell 'sehr gut' aufgestellt. Die Schulden schrumpfen weiter auf 633 500 Euro. Zum Vergleich: Noch vor zehn Jahren hatte die Gemeinde rund zwei Millionen Euro auf der Soll-Seite. Und auch die Rücklagen, also...

  • Oberstdorf
  • 12.04.12
23×

Bolsterlang
Gemeindehaushalt Bolsterlang: Immer weniger Schulden und ein dickes Polster

Die Gemeinde Bolsterlang ist laut Kammerin Mayland finanziell 'sehr gut' aufgestellt. Die Schulden schrumpfen weiter auf 633 500 Euro. Zum Vergleich: Noch vor zehn Jahren hatte die Gemeinde rund zwei Millionen Euro auf der Soll-Seite. Und auch die Rücklagen, also der Sparstrumpf der Gemeinde, sind angewachsen – auf knapp 1,3 Millionen Euro. Geld genug, um auch etwas davon (65 000 Euro) für Investitionen in die Hand zu nehmen, die man sich sonst nicht leisten kann – etwa für den...

  • Oberstdorf
  • 11.04.12
33×

Zwischenbilanz
Obermaiselstein liegt 233.600 Euro über dem Haushaltsplan

Ein dickes Plus für die Gemeinde Zufriedene Gesichter gabs in der Gemeinderatssitzung in Obermaiselstein, als Kämmerin Christine Mayland über die Haushaltsentwicklung informierte: «Sehr positiv» verlaufe der Haushalt bis zur Jahresmitte, verkündete Bürgermeister Peter Stehle. Im Vergleich zur Planung gibt es ein dickes Plus von 233600 Euro. «So lässt es sich leichter schaffen», freute sich Stehle. Kämmerin Mayland sprach von einer > im positiven Sinn. Im Verwaltungshaushalt sei mit...

  • Oberstdorf
  • 01.08.11
23×

Haushalt
Fischen hat nur wenig Spielraum

Gemeinde muss wegen Großprojekte tief in die Kasse greifen Auch heuer muss die Gemeinde Fischen noch einmal tief in die Kasse greifen, um all die großen Projekte zu Ende zu bringen, die in den vergangenen Jahren angekurbelt worden sind. Dem Haushalt setzt dieser Investitionsboom 2011 noch einmal merklich zu. Wie bei der Etatvorstellung im Fischinger Gemeinderat deutlich wurde, ist das finanzielle Polster mit einer «freien Spitze» von nur 73000 Euro allerdings äußerst dünn. Mehrere...

  • Oberstdorf
  • 16.03.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ