Haushalt

Beiträge zum Thema Haushalt

25×

Gemeinde
Bürgerversammlung in Steingaden: Haushalt, Baumaßnahmen und Kinderbetreuung

Eine geringe Senkung der Schulden hat die Gemeinde Steingaden in ihrem Haushalt erreicht: Das teilte Bürgermeister Xaver Wörle bei der Bürgerversammlung mit und legte aktuelle Zahlen vor. So sanken in der Klostergemeinde die Schulden im Vergleich zum Vorjahr von 3,76 auf rund 3,722 Millionen Euro. Wörle präsentierte den Anwesenden zudem eine Vielzahl an Projekten. Dabei kamen viele Baumaßnahmen, unter anderem an gemeindlichen Einrichtungen, Brückenbauarbeiten, der Breitbandausbau oder die...

  • Füssen
  • 24.10.16
39×

Finanzen
Schulden in Eisenberg wachsen für Investitionen vorübergehend an

'Die Verschuldung steigt zwar vorübergehend an. Aber die Werte, die wir schaffen wollen, werden die Gemeinde weiterbringen.' So kommentierte Eisenbergs Bürgermeister Manfred Kössel den Haushaltsentwurf für das Jahr 2016. Hintergrund für die neuen Schulden sind die Planungen für den Umbau des Bauhofes und den Bau eines Dorfgemeinschaftshauses in Zell. Jetzt, wo die Zinsen niedrig seien und die Wirtschaft gut laufe, sei der richtige Zeitpunkt, solche Projekte in Angriff zu nehmen, betonte Kössel....

  • Füssen
  • 29.06.16
33×

Finanzen
Kritik und Lob für Füssener Haushalt

Einen für Füssener Verhältnisse mit ungewöhnlich guten Zahlen gespickten Etat hat Kämmerer Helmut Schuster den Stadträten im Finanzausschuss präsentiert: Aus dem laufenden Betrieb heraus kann die Kommune einen Überschuss erwirtschaften und den Abbau des Schuldenbergs vorantreiben. Allerdings erntete das insgesamt rund 30 Millionen Euro schwere Zahlenwerk nicht ausschließlich Lob, es gab durchaus einige kritische Nachfragen. Letztlich empfahl der Ausschuss aber dem Kommunalparlament, den...

  • Füssen
  • 16.01.14
17×

Haushalt
Lechbruck hält Kurs beim Schuldenabbau

Der Gemeinderat Lechbruck hat den Haushalt 2012 einstimmig verabschiedet, der ohne neue Kredite finanziert werden kann. Dennoch wird der Schuldenstand rund 14 Millionen Euro am Jahresende betragen, etwa 200.000 Euro weniger als noch im Vorjahr. Die Pro-Kopf-Verschuldung sinkt damit von 5514 auf 5433 Euro. Kämmerer Martin Neuber sprach von einem 'soliden Haushalt'.

  • Füssen
  • 12.07.12
36× 2 Bilder

Gemeinderat
Rückholz stellt soliden Haushaltsplan für 2012 vor

Schulden sinken, Investitionen steigen Die Schulden der Gemeinde Rückholz sind von 2011 auf 2012 leicht gesunken, die Investitionen fallen heuer deutlich höher aus als im vergangenen Jahr. Auf diesen Nenner brachte Albine Meyler von der Verwaltungsgemeinschaft Seeg jüngst den Rückholzer Haushaltsplan für 2012 bei der Vorstellung im Gemeinderat. Er wurde ohne Gegenstimme verabschiedet. Die Zahlen und Fakten im Einzelnen: Verwaltungshaushalt: Er wird 2012 ein Volumen von 951.000 Euro (2011:...

  • Füssen
  • 12.04.12
18×

Haushalt
Haushalt Rückholz: Schulden sind gesunken

Solide mit geringen Schulden und maßvollen Investitionen – so wurde der Rückholzer Haushalt 2012 jüngst im Gemeinderat präsentiert und ohne Gegenstimme verabschiedet. Albine Meyler von der Verwaltungsgemeinschaft Seeg erklärte, die Schulden seien von 2011 auf 2012 leicht gesunken: Anfang Januar 2012 betrug der Schuldenstand etwa 199 000 Euro, 2011 waren es rund 206 000 Euro. Die Einnahmen durch die Gewerbesteuer bleiben vermutlich bei 70 000 Euro wie im Vorjahr. Den Löwenanteil auf der...

  • Füssen
  • 11.04.12

Haushalt
Schuldenabbau trotz Millionen-Investitionen - Pfrontener Gemeinderäten fällt Zustimmung zum Haushalt heuer leicht

Obwohl die Gemeinde Pfronten in diesem Jahr neun Millionen Euro investiert, kann sie voraussichtlich weiter Schulden abbauen. Eine Reihe günstiger Faktoren, etwa beim kommunalen Finanzausgleich, trägt dazu bei, dass aus den laufenden Einnahmen nach Abzug von Schuldentilgungen eine sogenannte freie Finanzspanne von 1,25 Millionen Euro für Investitionen bleibt. Nachdem die Gemeinde die Kosten für die größten Investitionen, nämlich den Bau der Umfahrung Kappel, die Vilsaufweitung zum...

  • Füssen
  • 31.03.12
19×

HaushalFüssen
Füssen macht ernst mit dem Abbau der Schulden

So viel Eintracht gibt’s selten in Füssen: Bei nur einer Gegenstimme – sie kam von Magnus Peresson (UBL), der sich in der Debatte freilich nicht äußerte – hat der Stadtrat dem Haushalt zugestimmt. Das Gesamtbudget 2012 mit Stiftungen und Eigentrieben umfasst 34,9 Millionen Euro. Quer durch die Fraktionen begrüßten es die Kommunalpolitiker, dass erstmals in der jüngeren Vergangenheit der städtische Schuldenberg deutlich abgetragen werden soll: Er schrumpft um rund 250 000 Euro...

  • Füssen
  • 29.03.12
20×

Haushalt
Schwangau reduziert Verbindlichkeiten um rund 400 000 Euro

Räte loben Kämmerin Gschwend für Arbeit Positive Nachrichten hat Schwangaus Kämmerin Christiane Gschwend am Montagabend im Gemeinderat verkündet. Denn die Schlössergemeinde will ihren Schuldenberg heuer von 6,3 Millionen Euro auf rund 5,9 Millionen Euro zum Ende des Jahres abtragen. Entscheidend dafür ist laut der Finanzexpertin, dass das Kurhaus jetzt per Erbpachtvertrag vermietet ist. Alle 16 Kommunalpolitiker stimmten sowohl Haushalt als auch Finanzplan bis 2015 geschlossen zu. 500 000 Euro...

  • Füssen
  • 28.03.12
32×

Haushalt
Gemeinde Schwangau trägt Schuldenberg ab

Kurhaus ein Grund Positive Nachrichten konnte Schwangaus Kämmerin Christiane Gschwend jetzt im Gemeinderat verkünden. Denn die Schlössergemeinde wird ihren Schuldenberg laut diesjährigem Haushalt von 6,3 Millionen Euro auf rund 5,9 Millionen Euro zum Ende des Jahres abtragen. Entscheidend dafür ist laut der Finanzexpertin, dass das Kurhaus jetzt per Erbpachtvertrag vermietet werde. Waren es laut Gschwend in den vergangenen Jahren noch rund 500 000 Euro (brutto), die die Kommune jährlich ins...

  • Füssen
  • 27.03.12
19× 2 Bilder

Haushalt
Füssens Schulden sinken leicht

Etat 2012 nimmt erste Hürde – Überschaubare Investitionen Die Schulden sinken, die laufenden Kosten bleiben stabil, die Investitionen bleiben übersichtlich: Auf diesen Nenner lässt sich der Füssener Haushalt 2012 bringen. Einstimmig hat der Finanzausschuss das Finanzpaket am Dienstag nach dreistündiger Sitzung gebilligt. Gemäß des Stadtratsvotums zur kontinuierlichen Kredittilgung wird der Schuldenberg der Stadt um rund 250 000 Euro reduziert. 'Das geht nur durch große Ausgaben-Disziplin...

  • Füssen
  • 16.02.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ