Haushalt

Beiträge zum Thema Haushalt

 61×

Finanzen
Loch klafft im Halblecher Haushalt

Halblech fehlen über 400 000 Euro, um den laufenden Betrieb zu bezahlen. Die Gemeinde muss das Minus mit den hohen Rücklagen ausgleichen. Die Gemeinde Halblech muss in den – prall gefüllten – Sparstrumpf greifen. Um den laufenden Betrieb finanzieren zu können und eine Lücke im Verwaltungshaushalt zu stopfen, werden 414 000 Euro der Rücklage entnommen. 'Für ein Jahr ist das okay – aber auf lange Sicht sind die Rücklagen nicht dazu da, ein Minus im Haushalt auszugleichen', sagte Kämmerer Jürgen...

  • Füssen
  • 03.08.17
 36×

Haushalt
Stadt Buchloe verabschiedet Haushalt über 41,1 Millionen Euro

Bei vier Gegenstimmen verabschiedete der Buchloer Stadtrat in seiner Sitzung am Dienstagabend den Haushalt für das laufende Jahr. Kritik gab es von der Opposition. Mit 41,1 Millionen Euro liegt der Haushalt wieder deutlich über der 40-Millione-Euro-Grenze, sieht allerdings keine Neuverschuldung vor. Auf eine Haushaltsrede wollte Bürgermeister Josef Schweinberger dieses Mal verzichten. Dennoch hatte er sich Gedanken zu dem 150-Seiten-Werk gemacht. Das Gesamtvolumen mit 41 Millionen Euro sei...

  • Buchloe
  • 31.05.17
 193×

Sicherheit
Immer mehr Spielgeräte im Füssener Kindergarten Sternschnuppe gesperrt

Der Sommer ist da - doch bei den Kindern des Kindergartens Sternschnuppe in Füssen sorgt das momentan eher für lange Gesichter. Der Grund: Ein Großteil der Spielgeräte im Freien ist außer Betrieb. Nachdem bereits vor einem Jahr die Schaukeln und die Hängebrücke abgehängt werden mussten, hat es vor ein paar Tagen die beliebte Nestschaukel getroffen. Der TÜV hat sie aus Sicherheitsgründen gesperrt. Das Unverständnis ist nicht nur bei den Kindern groß: Denn die Lage ist seit langem absehbar...

  • Füssen
  • 29.05.17
 229×

Finanzen
Stadt Buchloe plant Haushalt ohne Neuverschuldung

Ohne Neuverschuldung möchte die Stadt heuer auskommen. Nach den Berechnungen des Kämmerers, Dieter Streit, wird dies auch gelingen. So nimmt die Stadt Buchloe dieses Jahr zwar Kredite in Höhe von 1,7 Millionen Euro auf, gleichzeitig werden aber auch Darlehen in selber Höhe zurückgezahlt. Seine Zahlen zum Haushalt für das laufende Jahr präsentierte der Kämmerer in der jüngsten Stadtratssitzung. Verabschiedet werden soll das laut Bürgermeister Josef Schweinberger 'schöne Zahlenwerk' am...

  • Buchloe
  • 26.05.17
 16×

Unterstützung
Fazit: Telefonaktion zur Pflege daheim in Kaufbeuren

Angehörige sollten die Belastung durch die Pflege von Senioren immer auf mehrere Schultern verteilen. Unterstützungsangebote gibt es viele: Die sind die zentrale Botschaften bei der AZ-Telefonaktion für den Kaufbeurer und Ostallgäuer Raum. In den eigenen vier Wänden alt werden, das ist der Wunsch vieler Menschen. Wenn es mal nicht mehr so gut mit der eigenen Versorgung klappt, der Haushalt liegenbleibt und die Mobilität nachlässt, ergeben sich jedoch viele Fragen. Antworten, Hilfe und Tipps...

  • Kaufbeuren
  • 11.05.17
 360×

Haushalt
Die Gemeinde Biessenhofen möchte in Kindergarten und Kläranlage investieren

In diesem Jahr hat sich die Gemeinde Biessenhofen einige Großprojekte vorgenommen. Dafür muss sie einen neuen Kredit in Höhe von rund 2,5 Millionen Euro aufnehmen. Das hat der Gemeinderat bei seiner jüngsten Sitzung beschlossen. Kindergärten Unter anderem steht auf dem Plan, den Kindergarten in Ebenhofen neu zu bauen. Das wird heuer 1,4 Millionen Euro kosten, 2018 fallen noch einmal 300.000 Euro an. Welche Art Zuschuss die Gemeinde dafür bekommt, müsse sich erst noch zeigen, erklärte Kämmerer...

  • Kaufbeuren
  • 04.05.17
 23×

Finanzen
Buxheimer Gemeinderäte verabschieden Rekordhaushalt

Als Rekordhaushalt mit einem Volumen von rund 12,3 Millionen Euro präsentiert sich der Finanzplan 2017 für die Gemeinde Buxheim. Bei der Verabschiedung durch den Gemeinderat erläuterte Bürgermeister Werner Birkle, dass der Neubau des Feuerwehrgerätehauses und die damit einhergehende Erschließung des benötigten Gewerbegebiets einen Hauptanteil davon ausmachen. So steigt der Vermögenshauhalt dadurch auf mehr als 6,5 Millionen Euro an – das sind rund zwei Millionen Euro mehr als im Vorjahr....

  • Memmingen
  • 17.04.17
 392×

Haushalt
Freibad in Missen-Wilhams könnte teurer werden

Für Erschließung und Kanalarbeiten für das Baugebiet 'Kellerwiesen', Breitband und die Wasserversorgung will die Gemeinde Missen-Wilhams in diesem Jahr viel Geld in die Hand nehmen. Das geht aus dem Haushaltsplan hervor, den die Gemeinderäte in ihrer jüngsten Sitzung beschlossen. Bürgermeister Hans-Ulrich von Laer dankte Kämmerer Thomas Klöpf für die kompetente Arbeit sowie die kompakte und übersichtliche Präsentation des umfangreichen Zahlenwerkes. Der Haushalt bewege sich in einem...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 08.04.17
 193×

Finanzen
Stadt Marktoberdorf legt Haushalt fest

Intensiv war die Suche der Stadträte danach, wo sich im Marktoberdorfer Etat etwas sparen lässt. Mehr als bereits der Finanzausschuss haben sie bei den Ausgaben nicht entdeckt. Also schauten sie auf die Einnahmen. Und siehe da: Mit 14:10 Stimmen folgte eine Mehrheit dem Antrag der CSU, die Grundsteuer B (für Grundstücke) auf 375 Prozent anzuheben. Der Ausschuss hatte das abgelehnt. Der Vorschlag der Verwaltung sah eine Steigerung von 325 auf 350 Prozent und damit in etwa auf den...

  • Marktoberdorf
  • 05.04.17
 36×

Finanzen
Verwaltungsgemeinschaft Buchloe legt Haushalt für 2017 vor

Der Haushalt der Verwaltungsgemeinschaft Buchloe steigt heuer, nachdem er im vergangenen Jahr auf 2,99 Millionen Euro gesunken war, auf 3,32 Millionen Euro. Das gab Kämmerer Dieter Streit bei der Sitzung des Ausschusses der VG Buchloe bekannt. Der Etat beinhaltet den Verwaltungshaushalt (2,99 Millionen Euro), aus dem die laufenden Kosten bestritten werden, und den Vermögenshaushalt (337.000 Millionen Euro), der sämtliche Investitionen berücksichtigt. Im Vermögenshaushalt fallen in diesem Jahr...

  • Buchloe
  • 29.03.17
 36×

Finanzen
Kaum etwas zu sparen im Marktoberdorfer Haushalt

Der Wille war da, die Zwänge waren stärker: Sechs Stunden lang hatten sich die Stadträte im Finanzausschuss durch den Marktoberdorfer Haushalt gekämpft, vieles hinterfragt, am Ende aber nur weniges gestrichen. So behält der von Kämmerer Wolfgang Guggenmos ausgearbeitete Entwurf ein Volumen von knapp 54 Millionen Euro. Der Ausschuss empfahl dem Stadtrat, den Etat zu verabschieden. Einzig Christian Vavra (Grüne) lehnte das Zahlenwerk ab. Er hatte diverse Punkte genannt, wo seines Erachtens bis...

  • Marktoberdorf
  • 28.03.17
 18×

Stadtrat
Der Kaufbeurer Haushalt: Finanzplan unter Druck

Die geringsten Steuereinnahmen aller kreisfreien Städte in Bayern, zahlreiche Investitionswünsche in den nächsten Jahren: Dieser Widerspruch prägte die Haushaltsberatungen, die nun in den Beschluss des Stadtrates über das Finanzpaket mündeten. Laut Oberbürgermeister Stefan Bosse steht der 130-Millionen-Etat für Sparsamkeit ebenso wie für Vorhaben, 'die mehr Lebensqualität und eine Stärkung des Standorts versprechen' sollen. Nur die Grünen lehnten das Finanzwerk ab – 'wegen des politischen...

  • Kaufbeuren
  • 23.03.17
 48×

Finanzen
Wasserwerk Buchloe muss investieren: Haushalt der städtischen Einrichtung steigt in allen Bereichen

Fast 700.000 Euro sollen heuer für das Wasserwerk Buchloe investiert werden. 230 000 Euro sind dabei für die Erweiterung der Photovoltaikanlage in der Hirnschale vorgesehen, berichtete Kämmerer Dieter Streit in der Sitzung des städtischen Werksausschusses. Insgesamt verzeichne der Haushalt sowohl bei den Einnahmen als auch bei den Ausgaben eine Steigerung. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 21.03.2017. Die Allgäuer Zeitung und ihre...

  • Buchloe
  • 20.03.17
 30×

Haushalt
Stadt Füssen muss für Investitionen an den Sparstrumpf ran und Kredite aufnehmen

Für Füssener Verhältnisse sind die Einnahmen der Stadt in diesem Jahr üppig: Kämmerer Tobias Rösler rechnet mit fast 22,25 Millionen Euro aus Steuern und Zuweisungen – im Vorjahr waren 20,9 Millionen angesetzt. So gelingt es, den städtischen Schuldenberg weiter abzubauen und gleichzeitig Investitionen zu stemmen. Dafür wird die Rücklage, also der Sparstrumpf der Kommune, komplett aufgebraucht und erstmals nach drei Jahren muss die Stadt wieder neue Schulden machen. Wofür das Geld investiert...

  • Füssen
  • 16.03.17
 24×

Ausgaben
Memminger Stadtrat beschließt Rekord-Haushalt

Die Memminger Stadträte haben den Haushalt für das laufende Jahr beschlossen. Lediglich die fünf Vertreter der ÖDP stimmten dagegen. Der Etat hat ein Gesamtvolumen von 163,8 Millionen Euro. Im Vorjahr waren es 158,6 Millionen Euro. Die Stadt wird ihre Investitionen gegenüber dem Vorjahr um 15 Prozent steigern. Dafür ist allerdings eine Kreditaufnahme von drei Millionen Euro nötig. Das geliehene Geld wird laut Stadtkämmerer Jürgen Hindemit aber ausschließlich für 'rentierliche Maßnahmen'...

  • Memmingen
  • 14.03.17
 12×

Strompreiserhöhung
Strom sparen und nachhaltig handeln

Spürbare Einsparungen lassen sich oft sehr einfach im Haushalt erzielen Viele Haushalte sind von einer spürbaren Erhöhung der Strompreise betroffen. Mit energieeffizienten Geräten und einfachen Tipps können Haushalte jedoch jährlich Stromkosten von über 300 Euro einsparen, so der Rat der Initiative für Nachhaltige Entwicklung (RNE). In dem Einkaufsratgeber 'Der Nachhaltige Warenkorb" (www.nachhaltiger-warenkorb.de) informiert der RNE über die größten Stromfresser. Demnach sind Großgeräte...

  • Kempten
  • 10.03.17
 23×

Stadtpolitik
ÖDP will besseren Nahverkehr in Memmingen

Die Stadtratsfraktion der ÖDP hat jetzt zwei Anträge an Bürgermeisterin Margareta Böckh gestellt. Zum einen geht es um den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) in Memmingen und zum anderen um die Beleuchtung von Radwegen. Im ersten Fall soll laut ÖDP-Fraktionschef Professor Dr. Dieter Buchberger der Finanzsenat des Stadtrats darüber abstimmen, ob im aktuellen Haushalt der Stadt 200.000 Euro zur Verbesserung des Öffentlichen Personennahverkehrs eingestellt werden. Das Geld werde benötigt,...

  • Memmingen
  • 08.02.17
 27×

Haushaltskonsolidierung
Marktoberdorfer Stadtrat verschiebt Beschluss über Anhebung der Grundsteuer

Es ist ein großes Thema, mit dem sich Marktoberdorfs Stadtrat seit Ende November vergangenen Jahres intensiver als bisher beschäftigt: Haushaltskonsolidierung. Das Ziel aller Fraktionen ist das selbe: Schulden abbauen und mehr Einnahmen erzielen. Der Weg aber, den sie beschreiten, ist unterschiedlich. Das führt, wie in der jüngsten Sitzung, zu Spannungen und kontroversen Diskussion. Da hatte die Verwaltung vorgeschlagen, die Grundsteuer anzuheben. Vor zwölf Jahren waren die Grundsteuer A...

  • Marktoberdorf
  • 01.02.17
 41×

Rekordverdächtig
Ostallgäu: Kreishaushalt mit mehreren Rekordwerten

Einen Haushalt mit mehreren Rekordwerten hat am Montag der Kreistag Ostallgäu ohne Gegenstimme verabschiedet. Das Budget für das Jahr 2017 enthält die historisch höchsten Zuschüsse für den Bildungsbereich, die höchsten Transferausgaben, die höchste Umlagekraft sowie die niedrigsten Zinslasten seit zehn Jahren. Zudem werden die 45 Landkreis-Gemeinden finanziell entlastet durch die Senkung der Kreisumlage. Die Kreistagsfraktionen äußerten sich überwiegend lobend über den 'soliden Haushalt'....

  • Marktoberdorf
  • 30.01.17
 24×

Geld
Ostallgäuer Gemeinden sollen finanziell entlastet werden

Die 45 Gemeinden im Ostallgäu sehen heuer einer spürbaren finanziellen Entlastung entgegen. Denn der Haushaltsentwurf für 2017 sieht eine Senkung der Kreisumlage um 1,6 Prozentpunkte auf einen Hebesatz von 45,9 Prozent vor. Für die Kommunen bedeutet dies: Sie müssen insgesamt rund 2,4 Millionen Euro weniger an den Landkreis zahlen. 'Die Entlastung der Kommunen ist eine gute Sache. Wir wollen damit ein Zeichen setzen, dass wir uns als Partner der Gemeinden verstehen', sagte Landrätin Maria...

  • Marktoberdorf
  • 13.01.17
 25×

Diebstahl
Männer mit Kinderwagen brechen in Haushaltswarengeschäft in Immenstadt ein

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde durch unbekannte Täter die Schaufensterscheibe eines Haushaltswarengeschäfts in der Bahnhofstraße eingeschlagen und ein Haushaltsgerät entwendet. Bei den Tatverdächtigen handelt es sich um drei Männer, welche einen Kinderbuggy mit sich führten. Der Beuteschaden beträgt 500 Euro. Eine Fahndung mit mehrerer Streifenbesatzungen verlief ergebnislos. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Immenstadt unter der Telefonnummer 08323/96100 zu...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 13.01.17
 148×

Haushalt
Oberstdorf macht wieder neue Schulden, um wichtige Projekte zu verwirklichen

Insgesamt 16 Millionen Euro Schulden hat die Gemeinde Oberstdorf in den vergangenen acht Jahren abgebaut. 'Wir haben schon einen schönen Berg abgetragen', sagte Marktkämmerer Martin Schmalholz bei der Festlegung des Haushaltsplanes 2017 im Gemeinderat. Doch mit dem Sparkurs ist es jetzt erst einmal vorbei. Denn im kommenden Jahr stehen eine ganze Reihe von wichtigen Projekten in Oberstdorf an: Der Abschluss der Skiflugschanzen-Sanierung, der Hochwasserschutz an Trettach, Kühberg und...

  • Oberstdorf
  • 15.12.16
 27×

Haushalt
Bürgerversammlung in Nesselwang hat Unterhaltungswert und erntet wenig Kritik

Eine Bürgerversammlung mit Unterhaltungswert hat Nesselwangs Bürgermeister Franz Erhart einmal mehr präsentiert. Schnell und humorvoll informierte er die 350 Anwesenden in der vollen Alpspitzhalle in 90 Minuten über die Lage und viele Themen in der Marktgemeinde – darunter der Haushalt. Er schloss mit 12,5 Millionen Euro: 8,9 Millionen im Verwaltungs- und 3,6 Millionen im Vermögenshaushalt. Das könne sich sehen lassen, sagte Erhart. Der Wirtschaft ginge es gut, 'auch wenn die Weltpolitik...

  • Oy-Mittelberg
  • 27.11.16
 114×

Finanzen
Kurioses, Schräges und weitere Fakten über die Kemptener Haushaltsrechnung

Eine Stadt berechnet sich neu Was haben Strafzinsen, Babyboom-Stadtteile und nasse Holzstücke gemeinsam? Sie hängen mit dem Kemptener Haushalt zusammen. Über das Zahlenwerk, das darüber entscheidet, wofür Kempten die Steuern seiner Einwohner ausgibt, berät aktuell der Haupt- und Finanzausschuss. Im Januar soll das Papier verabschiedet werden. Wir haben Kurioses, Schräges und andere Fakten aus der zweiten Diskussionsrunde zusammengetragen. Zunächst also die Sache mit den Strafzinsen. Dass...

  • Kempten
  • 18.11.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ