Haushalt

Beiträge zum Thema Haushalt

38×

Finanzen
Verwaltungsgemeinschaft Buchloe legt Haushalt für 2017 vor

Der Haushalt der Verwaltungsgemeinschaft Buchloe steigt heuer, nachdem er im vergangenen Jahr auf 2,99 Millionen Euro gesunken war, auf 3,32 Millionen Euro. Das gab Kämmerer Dieter Streit bei der Sitzung des Ausschusses der VG Buchloe bekannt. Der Etat beinhaltet den Verwaltungshaushalt (2,99 Millionen Euro), aus dem die laufenden Kosten bestritten werden, und den Vermögenshaushalt (337.000 Millionen Euro), der sämtliche Investitionen berücksichtigt. Im Vermögenshaushalt fallen in diesem Jahr...

  • Buchloe
  • 29.03.17
41×

Finanzen
Kaum etwas zu sparen im Marktoberdorfer Haushalt

Der Wille war da, die Zwänge waren stärker: Sechs Stunden lang hatten sich die Stadträte im Finanzausschuss durch den Marktoberdorfer Haushalt gekämpft, vieles hinterfragt, am Ende aber nur weniges gestrichen. So behält der von Kämmerer Wolfgang Guggenmos ausgearbeitete Entwurf ein Volumen von knapp 54 Millionen Euro. Der Ausschuss empfahl dem Stadtrat, den Etat zu verabschieden. Einzig Christian Vavra (Grüne) lehnte das Zahlenwerk ab. Er hatte diverse Punkte genannt, wo seines Erachtens bis...

  • Marktoberdorf
  • 28.03.17
28×

Haushaltskonsolidierung
Marktoberdorfer Stadtrat verschiebt Beschluss über Anhebung der Grundsteuer

Es ist ein großes Thema, mit dem sich Marktoberdorfs Stadtrat seit Ende November vergangenen Jahres intensiver als bisher beschäftigt: Haushaltskonsolidierung. Das Ziel aller Fraktionen ist das selbe: Schulden abbauen und mehr Einnahmen erzielen. Der Weg aber, den sie beschreiten, ist unterschiedlich. Das führt, wie in der jüngsten Sitzung, zu Spannungen und kontroversen Diskussion. Da hatte die Verwaltung vorgeschlagen, die Grundsteuer anzuheben. Vor zwölf Jahren waren die Grundsteuer A...

  • Marktoberdorf
  • 01.02.17
44×

Rekordverdächtig
Ostallgäu: Kreishaushalt mit mehreren Rekordwerten

Einen Haushalt mit mehreren Rekordwerten hat am Montag der Kreistag Ostallgäu ohne Gegenstimme verabschiedet. Das Budget für das Jahr 2017 enthält die historisch höchsten Zuschüsse für den Bildungsbereich, die höchsten Transferausgaben, die höchste Umlagekraft sowie die niedrigsten Zinslasten seit zehn Jahren. Zudem werden die 45 Landkreis-Gemeinden finanziell entlastet durch die Senkung der Kreisumlage. Die Kreistagsfraktionen äußerten sich überwiegend lobend über den 'soliden Haushalt'....

  • Marktoberdorf
  • 30.01.17
25×

Geld
Ostallgäuer Gemeinden sollen finanziell entlastet werden

Die 45 Gemeinden im Ostallgäu sehen heuer einer spürbaren finanziellen Entlastung entgegen. Denn der Haushaltsentwurf für 2017 sieht eine Senkung der Kreisumlage um 1,6 Prozentpunkte auf einen Hebesatz von 45,9 Prozent vor. Für die Kommunen bedeutet dies: Sie müssen insgesamt rund 2,4 Millionen Euro weniger an den Landkreis zahlen. 'Die Entlastung der Kommunen ist eine gute Sache. Wir wollen damit ein Zeichen setzen, dass wir uns als Partner der Gemeinden verstehen', sagte Landrätin Maria...

  • Marktoberdorf
  • 13.01.17
148×

Haushalt
Oberstdorf macht wieder neue Schulden, um wichtige Projekte zu verwirklichen

Insgesamt 16 Millionen Euro Schulden hat die Gemeinde Oberstdorf in den vergangenen acht Jahren abgebaut. 'Wir haben schon einen schönen Berg abgetragen', sagte Marktkämmerer Martin Schmalholz bei der Festlegung des Haushaltsplanes 2017 im Gemeinderat. Doch mit dem Sparkurs ist es jetzt erst einmal vorbei. Denn im kommenden Jahr stehen eine ganze Reihe von wichtigen Projekten in Oberstdorf an: Der Abschluss der Skiflugschanzen-Sanierung, der Hochwasserschutz an Trettach, Kühberg und...

  • Oberstdorf
  • 15.12.16
122×

Finanzen
Kurioses, Schräges und weitere Fakten über die Kemptener Haushaltsrechnung

Eine Stadt berechnet sich neu Was haben Strafzinsen, Babyboom-Stadtteile und nasse Holzstücke gemeinsam? Sie hängen mit dem Kemptener Haushalt zusammen. Über das Zahlenwerk, das darüber entscheidet, wofür Kempten die Steuern seiner Einwohner ausgibt, berät aktuell der Haupt- und Finanzausschuss. Im Januar soll das Papier verabschiedet werden. Wir haben Kurioses, Schräges und andere Fakten aus der zweiten Diskussionsrunde zusammengetragen. Zunächst also die Sache mit den Strafzinsen. Dass...

  • Kempten
  • 18.11.16
52×

Finanzen
Die Stadt Kempten muss mehr als ein Jahresgehalt Strafzinsen bezahlen

Stadt rechnet damit, dass 2017 etwa 50.000 bis 60.000 Euro für ihre Geldreserven fällig werden. Gleichzeitig sind die städtischen Stiftungen unter Druck und schütten kaum noch aus Mit diesem Geld könnte man ein bis zwei Jahresgehälter bezahlen: 50.000 bis 60.000 Euro Strafzinsen muss Kempten im kommenden Jahr auf den Tisch legen. Die Sparkasse verlangt ab Januar Verwahrgeld von Geschäftskunden und Kommunen, wenn auf ihren Tagesgeldkonten mehr als 250.000 Euro liegen. Und es trifft auch...

  • Kempten
  • 15.11.16
40×

Haushalt
Der Rettenbacher Etat kommt spät, aber solide

Mit einstimmigem Beschluss hat der Gemeinderat Rettenbach dem Haushalt für das Jahr 2016 zugestimmt, nachdem dieser von Kämmerin Rebecca Schaidnagel vorgetragen worden war. Es sei zwar schon etwas spät für den Haushalt, aber immerhin sei er auf solider Basis aufgestellt worden, sagte Bürgermeister Reiner Friedl. Das 'Sonnendorf', wie es wegen seiner vieler Solaranlagen heißt, bleibt weiterhin schuldenfrei. Ein Gesamthaushaltsvolumen von 2,044 Millionen Euro verteilt sich auf 1,4 Millionen Euro...

  • Marktoberdorf
  • 12.10.16
31×

Finanzen
Auch Oberallgäuer Haushalte betroffen: Buch macht auf auf Verschwendung aufmerksam

Das aktuelle Schwarzbuch des Bunds der Steuerzahler ist herausgegeben worden. Die Autoren decken darin Jahr für Jahr Verschwendung auf. Verschwendung im Großen, wie die vier Millionen Euro teure Brücke in Mainz, die letztendlich nicht von Autofahrern benutzt werden kann, weil die Straßenanbindung fehlt. Finanzielle Verschwendung gibt es aber auch immer wieder im Kleinen, im eigenen Haushalt im Oberallgäu, sei es durch unnütze Autofahrten oder durch häufiges Zigarettenrauchen. Welche private...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 06.10.16
49×

Gemeinderat
Haushalt: Sontheimer Räte setzen auf Grunderwerb

Der Sontheimer Gemeinderat hat in seiner jüngsten Sitzung den gemeindlichen Haushalt verabschiedet. Über das Zahlenwerk informierte Dietmar Ernst, der seit 1. Juli Geschäftsstellenleiter der Gemeinde Sontheim ist. Das Gesamtvolumen beläuft sich demnach auf rund 8,9 Millionen Euro, davon entfallen auf den Verwaltungshaushalt vier Millionen und auf den Vermögenshaushalt 4,8 Millionen Euro. Erfreulich sei, dass die Steuerhebesätze nicht angehoben werden mussten und somit weiterhin auf niedrigem...

  • Mindelheim
  • 13.09.16
39×

Haushalt
Seeg nimmt neue Kredite auf

Eine ganze Reihe von Investitionen stehen in Seeg an – daher hat der Gemeinderat bei der Haushaltsberatung beschlossen, in diesem Jahr Kredite in Höhe von 1,88 Millionen Euro aufzunehmen. 'Das hört sich riesig an', sagte Bernhard Gantner, Kämmerer der Verwaltungsgemeinschaft Seeg. 'In Teilen finanziert die Gemeinde aber nur zwischen.' Auch seien die Zinssituation so günstig wie nie, so dass Seeg 'von der finanziellen Leistungskraft auch in der Lage ist, diese Kredite aufzunehmen und...

  • Füssen
  • 13.07.16
28×

Finanzen
Schulden in Eisenberg wachsen für Investitionen vorübergehend an

'Die Verschuldung steigt zwar vorübergehend an. Aber die Werte, die wir schaffen wollen, werden die Gemeinde weiterbringen.' So kommentierte Eisenbergs Bürgermeister Manfred Kössel den Haushaltsentwurf für das Jahr 2016. Hintergrund für die neuen Schulden sind die Planungen für den Umbau des Bauhofes und den Bau eines Dorfgemeinschaftshauses in Zell. Jetzt, wo die Zinsen niedrig seien und die Wirtschaft gut laufe, sei der richtige Zeitpunkt, solche Projekte in Angriff zu nehmen, betonte...

  • Füssen
  • 29.06.16
60×

Haushalt
Wegen der Wasserversorgung steigt in Rückholz der Schuldenpegel

'Es hilft ja Nichts: Zur Sicherung unserer Wasserversorgung müssen wir investieren', kommentierte Bürgermeister Franz Erl die stark ansteigende Verschuldung im Haushaltsjahr 2016. In den vergangenen Jahren hatte Rückholz mit einer geringen Verschuldung geglänzt – nun muss die Kommune drei Millionen Euro in ihre Trinkwasserversorgung investieren. Einen erheblichen Teil der Investitionen kann die Gemeinde aus eigenen Mitteln finanzieren. Aus der Allgemeinen Rücklage werden verteilt über...

  • Füssen
  • 02.06.16
40×

Haushalt
Gemeinde Wald zufrieden mit Finanzen

Mit der Frage 'Das haben wir doch gut gemacht, oder?' beendete Bürgermeisterin Johanna Purschke die Beratung und Beschlussfassung über den diesjährigen Haushaltsplan der Gemeinde Wald. Kämmerer Bernhard Gantner legte ein Zahlenwerk vor, das seiner Meinung nach eine gewisse 'zufriedenstellende freie Spitze' und eine zuversichtliche Finanzplanung für die nächsten Jahre beinhalte, die keine langfristigen Kredite benötige. Die Gemeinde Wald muss allerdings in diesem Jahr nochmals einen...

  • Marktoberdorf
  • 23.05.16
41×

Investitionen
Plesser Gemeinderäte verabschieden Haushalt

Die Gemeinde Pleß will in diesem Jahr kräftig investieren. Einen entsprechenden Finanzplan haben die Räte in ihrer jüngsten Sitzung einstimmig verabschiedet. Um die Investitionen finanzieren zu können, muss das Plesser Ratsgremium tief in die Tasche greifen und eine Kreditaufnahme in Höhe von 300.000 Euro einplanen. Im Vermögenshaushalt sind 1,32 Millionen Euro eingestellt. Der Gesamthaushalt umfasst rund 2,7 Millionen Euro. Für das neue Feuerwehrgerätehaus, das sich derzeit im Bau befindet...

  • Memmingen
  • 12.05.16
25×

Finanzen
Haushalt 2016: In Füssen steht der Bauunterhalt im Fokus

Der Sanierungsstau in städtischen Gebäuden nimmt in Füssen immer weiter zu. Um ihn nach und nach zu bewältigen, fließt heuer ein Großteil des Haushalts in dringend notwendige Maßnahmen wie die Erneuerung des Brandschutzes. Investiert wird 2016 auch in den Erwerb von Grundstücken. 'Das ist wichtig für die Zukunft der Stadt', sagte Bürgermeister Paul Iacob (SPD) in der Stadtratssitzung und lobte Kämmerer Tobias Rösler, der den Haushalt in seinem ersten Jahr mit viel Einsatz aufgestellt habe. Mit...

  • Füssen
  • 21.04.16
29×

Finanzen
Haushalt von Buchloe knackt erstmals die 40-Millionen-Grenze

Heuer ist es soweit: Der städtische Haushalt knackt die 40-Millionen-Euro-Grenze. Der Gesamtumfang des Haushalts liegt laut Berechnungen von Kämmerer Dieter Streit bei 42,2 Millionen Euro. Das Zahlenwerk teilt sich auf in den Verwaltungshaushalt (27 Millionen Euro), aus dem die laufenden Kosten bestritten werden, und auf den Vermögenshaushalt (15,2 Millionen Euro), der sämtliche Ausgaben berücksichtigt. Auch heuer nimmt die Stadt viel Geld in die Hand, um in die Zukunft zu investieren: 13,2...

  • Buchloe
  • 20.04.16
39×

Finanzen
Schließung des Immenstädter Schwimmbads ist vorerst vom Tisch

Einen in der Region einmaligen Weg geht die Stadt Immenstadt bei der Aufstellung ihres Haushalts. Weil die Kassen leer sind, beschloss der Stadtrat, die Bürger beim Sparen zu beteiligen. Sie sollen – ähnlich einem Bürgerentscheid – darüber abstimmen, wo die Stadt sparen soll und wo nicht. Dabei war bisher auch die Schließung des Hallenbads in der Diskussion. Wie jetzt allerdings Bürgermeister Armin Schaupp erklärte, sei eine Schließung vorerst nicht geplant. Die Entscheidung liegt...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 06.04.16
37× 2 Bilder

Investitionen
Babenhauser Räte verabschieden Haushalt

Einstimmig hat der Babenhauser Marktrat dem Haushaltsplan 2016 zugestimmt. Vorgesehen sind in diesem Jahr Investitionen in Höhe von 2,7 Millionen Euro. Allein für das Baugebiet Klosterbeuren stehen 732.500 Euro im Etat. Daneben ist eine Kredittilgung in Höhe von 433.000 Euro ebenso geplant wie Grunderwerb im Gewerbegebiet (131.500 Euro) und im Bereich Ortsumgehung (150.000 Euro). Deutlich schlägt auch die Investitionsumlage für Mittel- und Realschule von zusammen 550.000 Euro zu Buche. Welche...

  • Kempten
  • 04.04.16
30×

Finanzen
Marktoberdorfer Finanzausschuss sieht nach Haushaltsprüfung Streichungen vor

Der Marktoberdorfer Finanzausschuss hat den Haushalt für dieses Jahr unter die Lupe genommen. Er will nun ein 'kleines Streichkonzert' veranstalten und bei freiwilligen Leistungen für Kirche und Kultur sparen. Insbesondere den Grünen gehen die angedachten Kürzungen nicht weit genug. Als ihr Vertreter stimmte Christian Vavra als Einziger gegen den Entwurf des Kämmerers. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 16.03.2016. Die...

  • Marktoberdorf
  • 15.03.16
28×

Haushalt
Obergünzburg nimmt erneut Kredit auf

Große Investitionen, höhere Personalkosten, deutlich mehr Schulden: Das Haushaltsvolumen des Markts Obergünzburg legt kräftig zu. Der Gesamtetat wächst 2016 auf rund 12,8 Millionen Euro (Vorjahr 11,5 Millionen Euro). Dazu gehören Investitionen in Höhe von knapp 3,9 Millionen Euro (3,4), die sich im Vermögenshaushalt von insgesamt rund 4,1 Millionen Euro niederschlagen. Vor allem tarifvertragliche Änderungen lassen die Personalausgaben von gut 1,8 Millionen Euro auf knapp 2,1 Millionen steigen....

  • Obergünzburg
  • 02.03.16
21×

Geld
Haushalt: Memmingen kann kräftig investieren

Der Memminger Haushalt wartet heuer mit bemerkenswerten Zahlen auf: So steigen sowohl die Steuereinnahmen als auch die Schlüsselzuweisungen stark an. Dies ermöglicht der Stadt erhebliche Investitionen. Allein in Baumaßnahmen sollen dieses Jahr 15,5 Millionen Euro fließen. Wie Stadtkämmerer Jürgen Hindemit in der jüngsten Sitzung des Finanzsenats den Stadträten erläuterte, klettert das Gesamtvolumen des Haushalts auf den Rekordwert von 158,6 Millionen Euro (Vorjahr: 148,3 Millionen). Dabei...

  • Kempten
  • 17.02.16
46×

Haushalt
Landkreis Ostallgäu macht neue Schulden und investiert

Der Landkreis plant in seinem Haushalt für das nächste Jahr mit einer Neuverschuldung von rund 3,5 Millionen Euro. Damit wird sich der Schuldenstand bis Ende 2016 voraussichtlich auf knapp 43 Millionen Euro erhöhen. Der am Freitag vom Kreistag verabschiedete Haushalt und die Planung bis zum Jahr 2019 entspreche einer 'noch vertretbaren Finanzstrategie', sagte Kreiskämmerer Robert Pöschl. Dem Haushalt mit einem Rekordvolumen von 134,5 Millionen Euro hatten mit Ausnahme der Grünen sämtliche...

  • Marktoberdorf
  • 18.12.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ