Haushalt

Beiträge zum Thema Haushalt

Auch beim Duschen lässt sich effektiv Gas einsparen.
29×

Habeck: "Wir sind in einer Gaskrise"
Zweite Alarmstufe ausgerufen: So kann jeder Gas sparen

Robert Habeck ruft die Gaskrise in Deutschland aus. Wie kann man als kleiner Verbraucher nun seinen privaten Verbrauch drosseln? Hier einige Tipps... Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (52, Bündnis 90/Die Grünen) hat am Donnerstag die zweite Eskalationsstufe im Notfallplan Gas ausgerufen. Grund sei die gefährdete Versorgungslage in Deutschland aufgrund der beschränkten Lieferungen aus Russland. "Wir sind in einer Gaskrise. Gas ist von nun an ein knappes Gut", erklärte Habeck. An die...

  • 23.06.22
Auch die Haustierhaltung kann nachhaltiger werden.
36×

Nachhaltige Streu und Co.
So schonen Ihre Haustiere die Umwelt

Haustiere erfreuen sich nicht erst seit der Corona-Zeit großer Beliebtheit. Wer seine Vierbeiner möglichst nachhaltig versorgen will, findet hier die passenden Tipps. Rund 15,7 Millionen Katzen und 10,7 Millionen Hunde gibt es in deutschen Haushalten. Ihre menschlichen Mitbewohner können einiges tun, damit die Vierbeiner nachhaltig und glücklich leben. Mit diesen Tipps schonen Tierfreunde Umwelt und oft auch das Portemonnaie: Rund 15,7 Millionen Katzen und 10,7 Millionen Hunde gibt es in...

  • 05.05.22
Weil ihre Ausrichtung zu teuer ist und keine geeigneten Flächen gefunden wurden, muss die Stadt Memmingen ihre Bewerbung für die Landesgartenschau 2028-2023 zurückziehen. (Symbolbild)
1.005× 1

Projekt zu teuer, keine geeigneten Flächen
Memmingen zieht Bewerbung um Landesgartenschau zurück

Memmingen wird sich nicht weiter um die Durchführung der Landesgartenschau (LGS) zwischen 2028 und 2032 bewerben. Dies hat laut einer Pressemitteilung der Stadtrat einstimmig beschlossen. Grund für die Absage ist unter anderem die aktuelle Haushaltslage. Außerdem stehen keine geeigneten Grundstücke für die Durchführung der Landesgartenschau zur Verfügung.  Interessensbekundung im März 2021Die Stadt Memmingen hat bereits im Jahr 2000 eine erfolgreiche Landesgartenschau durchgeführt und mit dem...

  • Memmingen
  • 28.04.22
Maximilian Eichstetter (Bürgermeister der Stadt Füssen, links) und Bernhard Pohl (Haushaltspolitischer Sprecher der Freie Wähler-Landtagsfraktion)
554×

Treffen zwischen Eichstetter und Pohl
Füssen hofft auf Stabilisierungshilfen durch den Freistaat

Füssens Bürgermeister Maximilian Eichstetter (CSU) und der haushaltspolitische Sprecher der Freie Wähler-Landtagsfraktion Bernhard Pohl kämpfen gemeinsam um Konsolidierungsmittel für die Ostallgäuer Stadt. Die beiden haben sich getroffen, um über die Möglichkeiten der Stadt Füssen zu sprechen, Stabilisierungshilfen des Freistaats Bayern zu erhalten. Der Freistaat Bayern hat in der Vergangenheit 140 Millionen Euro pro Jahr bereitgestellt, um Kommunen zu unterstützen, die sich in einer...

  • Füssen
  • 25.04.22
Pro Waschgang verbrauchen moderne Maschinen durchschnittlich 49 Liter.
1.214×

Kein Weichspüler und lieber Waschpulver
Umweltschonender waschen: Tipps für die Waschmaschine

Waschmaschinen können ein ganz schöner Energiefresser sein, zudem sind die meisten Waschmittel nicht gerade umweltfreundlich. Wie gestaltet man das Wäschewaschen umweltschonender? Wäsche waschen ist eine Wissenschaft für sich - nicht nur, was das Schonen der Kleidung angeht, sondern auch der Umwelt. Denn: Mit jedem Waschgang fließen Chemikalien und Plastik in die Natur. Zudem kommt bei den Waschmaschinen ein hoher Wasser- und Stromverbrauch zustande. Diese Tipps machen Wäsche waschen...

  • 12.02.22
Eine Frau hat aus einem Haushalt in dem sie als Haushaltshilfe gearbeitet hat, Schmuckstücke gestohlen. (Symbolbild)
1.869× 1

Polizei nimmt sie an Rastanlage in Türkheim fest
Haushaltshilfe (64) beklaut Arbeitgeber: Schmuck sichergestellt

Die Polizei hat am Montagnachmittag eine 64-jährige Diebin, die Schmuck gestohlen hatte, an der Rastanlage in Türkheim festgenommen. Die 64-jährige Osteuropäerin wurde verdächtigt, mehrere Schmuckstücke aus einem Haushalt entwendet zu haben, in dem sie als Haushaltshilfe angestellt war.  Beute mit Wert im vierstelligen BereichDie Frau befand sich gerade auf dem Rückweg in ihr Heimatland, als die Ermittlungen der Polizei ergaben, dass sie sich an der Rastanlage aufhalten soll. Beamte der Polizei...

  • Türkheim
  • 08.02.22
Steuereinnahmen: Im Landkreis Unterallgäu momentan auf Rekordhöhe! (Symbolbild)
571×

Kreishaushalt 2022
Unterallgäu: Steuereinnahmen auf Rekordhöhe!

Die Steuereinnahmen der Unterallgäuer Gemeinden sind 2021 auf einen neuen Rekordwert gestiegen. Das hat das Landratsamt jetzt mitgeteilt. Kreiskämmerer Sebastian Seefried hat demnach im Kreisausschuss darüber informiert. 10 Prozent mehr Steuereinnahmen"2021 haben die Steuereinnahmen der Gemeinden ein neues Allzeithoch erreicht", sagte der Kämmerer. Die Einnahmen aus Gewerbe-, Einkommen- und Umsatzsteuer stiegen um knapp 10 Prozent auf über 210 Millionen Euro - der stärkste Anstieg seit 2017....

  • Mindelheim
  • 19.01.22
Dünne oder brüchige Isolierungen sind bei Lichterketten gefährlich.
22×

Darauf sollten Verbraucher achten
Qualität muss stimmen: Tipps für die elektrische Weihnachtsbeleuchtung

Schöne Beleuchtung für innen und außen darf in der Weihnachtszeit nicht fehlen. Wie Verbraucher Geld und Aufwand sparen können? Hier die wichtigsten Tipps. Jahr für Jahr bringen uns Lichter in den verschiedensten Farben und Formen in Weihnachtsstimmung. Damit Lichterkette, Leuchtschneemann und Co. nicht zur Gefahr werden, sind jedoch einige Herstellerhinweise zu beachten. Beleuchtung für innen und außen Neben dem Design stehen Funktionalität, Nachhaltigkeit und Sicherheit an oberster Stelle....

  • 30.11.21
Anzeige
Kostenloser Vortrag der Sparkasse für Eltern
376× 2 Bilder

Sparkasse Allgäu informiert
Mit Kindern über Geld reden? So geht's richtig!

Wie können Kinder einen verantwortlichen Umgang mit Geld lernen? Ganz einfach: Kinder lernen durch Vorbilder. Keine Angst vor Geldgesprächen!In einem kostenlosen Vortrag erklären Experten vom Sparkassen-Beratungsdienst "Geld und Haushalt", wie man mit Kindern Geldgespräche führen und sie auch in die Finanzplanung miteinbeziehen kann. Der Vortrag richtet sich an Eltern mit Kindern von 6 bis 13 Jahren. Wichtiges Thema: TaschengeldWieviel Taschengeld ist in welchem Alter angebracht? Soll mein Kind...

  • Kempten
  • 15.11.21
Eine Punk-Musikerin ist Jella Haases "Idol".
19×

Sie wollte schon als Kind vor die Kamera
Eine Punk-Musikerin ist Jella Haases "Idol"

Schauspielerin Jella Haase bezeichnet sich in einem Interview als "wuselig, sprudelnd, überbordend". Eine Punk-Musikerin ist ihr persönliches "Idol". Jella Haase (29), die als grell geschminkte Krawallgöre Chantal in der "Fack ju Göthe"-Reihe zum Star wurde, liegt die Schauspielerei offenbar im Blut, wie aus dem Titelinterview mit dem Magazin "DB MOBIL" (November-Ausgabe) hervorgeht. "Ich bin wuselig, sprudelnd, überbordend. Als Kind hatte ich jeden Tag meine fünf Minuten. Ich war immer schon...

  • 28.10.21
Nachrichten
1.106×

Rasant steigende Gaspreise
Können wir uns im Winter noch ein warmes Wohnzimmer leisten?

Der Gaspreis an den europäischen Börsen jagt derzeit von einem Hoch zum Nächsten. Im Großhandel lag der Preisanstieg zwischen Januar und Oktober bei rund 440 Prozent. In Frankreich hat man deshalb schon reagiert. Dort wird der Gaspreis gedeckelt, für ärmere Haushalte gibt es Energiegutscheine. Spanien wiederum senkt vorübergehend die Mehrwertsteuer auf Strom. Und wie sieht es bei uns aus? Immerhin hat sich in Deutschland der Strom an der Börse seit Januar um etwa 140 Prozent verteuert. Müssen...

  • Kempten
  • 19.10.21
Jen Psaki, Pressesprecherin des Weißen Hauses in Washington
130×

Demokraten und Republikaner uneinig
USA bald zahlungsunfähig? Es droht der Shutdown!

Stehen die USA vor einem Shutdown? Zum ersten Mal in der Geschichte könnten die Vereinigten Staaten zahlungsunfähig werden. Demokraten und Republikaner feilschen gerade ums Budget. Falls sie sich nicht einigen, könnte das für die USA einen Teil-Stillstand der Regierungsgeschäfte bedeuten. In letzter Minute will der US-Kongress einen drohenden Teil-Stillstand der Regierungsgeschäfte abwenden. An diesem Donnerstag soll zunächst im Senat über eine Übergangsfinanzierung für die Regierung bis Anfang...

  • 30.09.21
Die Polizei weist daraufhin, dass es sich hierbei um eine nicht genehmigte Sammlung handelt, und rät dringend davon ab, Gegenstände bereit zu stellen. (Symbolbild)
9.987×

Keine genehmigte Sammlung in Kaufbeuren
Polizei warnt: Stellen Sie am Freitag keine Haushaltsgegenstände an die Straße

Am Freitag findet eine "Sammlung" von überflüssigen beziehungsweise nicht mehr benötigten Haushaltsgegenständen statt. Diese wurde per Handzettel und teilweise auch durch Posteinwurf in Kaufbeuren verteilt. Dabei werden die Bürger gebeten die Gegenstände an den Straßen zu deponieren. Aber Vorsicht. Es können hohe Kosten entstehen Bei dieser Sammlung handelt es sich laut Polizei um keine genehmigte Sammlung. Die Polizei rät dringend davon ab, Gegenstände bereit zu stellen. Bei solchen Sammlungen...

  • Kaufbeuren
  • 25.02.21
Zu viele Haushalte vor Heiligabend (Symbolbild)
26.966×

Infektionsschutzgesetz
Verwandtschaft eingeladen in Rieden: Zu viele Haushalte vor Heiligabend

Die Polizei wurde am Mittwochnachmittag darüber informiert, dass in einem Riedener Neubaugebiet mehrere ortsfremde Autos vor einem Wohnhaus mit Ferienwohnungen parken würden. Die Polizei vermutete zu Beginn, dass der Hauseigentümer widerrechtlich seine Ferienwohnungen betreibt. Stattdessen hatte der Mann über die Feiertage seine Verwandtschaft eingeladen. Zu viele HaushalteDer Bruder sowie der Vater sind bereits vor Heilig Abend erschienen. Nachdem sich drei statt der gestatteten zwei Haushalte...

  • Rieden am Forggensee
  • 24.12.20
Haushalt (Symbolbild)
5.324×

Folgen der Corona-Krise
Immenstadt erlässt Haushaltssperre

Ende April hat Oberstdorf als erste Oberallgäuer Gemeinde eine Haushaltssperre erlassen. Auch in Immenstadt zeigen sich jetzt erste Auswirkungen der Corona-Krise durch fehlende Gewerbesteuer-Einnahmen, berichtet das Allgäuer Anzeigeblatt. Deshalb erlässt auch Immenstadt nun eine Haushaltssperre. Sie soll bis zum Erlass eines Nachtragshaushalts bestehen bleiben. In der Folge werden ausgewählte Projekte in diesem Jahr entweder nicht umgesetzt oder bei einzelnen Positionen reduziert. 2,6 Millionen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 30.06.20
Um die notwendigen Abstände einzuhalten, tagte der Gemeinderat Schwangau am Montagabend wieder im Schlossbrauhaus.
1.479×

Haushalt
Schwangau rechnet mit weniger Einnahmen: Ausbau der B17 entfällt vorerst

Die Gemeinde Schwangau rechnet mit weniger Einnahmen, kann eine weitere Schuldenaufnahme aber vermeiden. Das größte geplante Projekt, der Ausbau der B17, muss allerdings vorerst entfallen. Er hätte dieses Jahr stattfinden sollen, so die Allgäuer Zeitung (AZ) in ihrer Mittwochsausgabe.  Demnach brechen der Gemeinde die Einnahmen ein. Die Fixkosten bleiben aber weiter konstant. Daher müsse Schwangau laut AZ Einsparpotentiale nutzten: Bei der Überarbeitung des Haushaltes habe der Gemeinderat die...

  • Schwangau
  • 29.04.20
Laufende Projekte wie der Neubau des Busbahnhofes (und der Abriss des Verwaltungsgebäudes) werden fortgesetzt. Doch neue Investitionen werden in Oberstdorf nach dem Erlass der Haushaltssperre auf Eis gelegt.
11.339×

Wirtschaftliche Verluste
Oberstdorf erlässt Haushaltssperre

Wegen der momentanen staatlichen Einschränkungen hat Oberstdorf hohe wirtschaftliche Verluste. Bis Ende Mai wird dem Ort durch den Ausfall von Tages- und Übernachtungsgästen ein Umsatz von 45 Millionen Euro verloren gehen, berichtet das Allgäuer Anzeigeblatt in seiner Donnerstagsausgabe. Der Gemeinderat erlässt deshalb bis Ende Mai als erste Oberallgäuer Gemeinde eine Haushaltssperre. Laut Allgäuer Anzeigeblatt darf der Gemeinderat zunächst bis Ende Mai keine Ausgaben tätigen, die verschiebbar...

  • Oberstdorf
  • 23.04.20
Symbolbild
14.965×

Ausgangsbeschränkung
Mehrere Anzeigen nach dem Infektionsschutzgesetz in Füssen

Am Sonntagmittag traf sich ein 30-jähriger Mann mit einem 21-jährigen Freund. Der 30-Jährige wollte seinem Freund lediglich seine Arbeitsstelle zeigen. Somit haben beide ohne triftigen Grund ihre Wohnung verlassen. Ebenfalls am Sonntagabend, trafen sich drei Jugendliche im Alter von 18 bis 20 Jahren in einer Wohnung. Die drei Personen haben keinen familiären Bezug und wohnen nicht im selben Haushalt. Alle fünf Personen erwartet nun eine Anzeige nach dem Infektionsschutzgesetz. Bei den...

  • Füssen
  • 23.03.20
Das Kemptener Rathaus
2.185×

Haushalt
Schuldenfrei und Rekord-Investitionen: Kemptens Oberbürgermeister mahnt zur Ausgewogenheit

Kempten ist seit Jahresende schuldenfrei. Gleichzeitig haben die Stadträte mit dem Haushalt 2020 am Donnerstag Rekordinvestitionen verabschiedet. Laut Allgäuer Zeitung fließt das meiste Geld in den Bau von Kindertagesstätten und Schulen. Die große Leistung bei der Schuldenfreiheit sieht Oberbürgermeister Thomas Kiechle demnach darin, dass parteiübergreifend auf den Abbau des Schuldenbergs hingearbeitet worden sei. Jetzt sei der Bau einer zehnten Grundschule nötig, der Nahverkehr werde...

  • Kempten
  • 25.01.20
Geld (Symbolbild)
261×

Wirtschaft
Steuereinnahmen im Unterallgäu sinken zum ersten Mal seit zehn Jahren - Eckdaten für Haushalt 2020 stehen fest

Die Steuereinnahmen der Unterallgäuer Gemeinden sind laut einer Pressemitteilung des Landratsamtes erstmals seit zehn Jahren gesunken. Demnach sanken die Einnahmen bis zum dritten Quartal 2019 gegenüber dem Vorjahr um 5,6 Millionen Euro auf 134,5 Millionen. Außerdem stehen jetzt die Eckdaten für den Kreishaushalt 2020 fest. Der Finanzplan wird momentan noch in den Ausschüssen des Unterallgäuer Kreistags diskutiert. Am 30. März will der Kreistag den Haushaltsplan endgültig beschliessen. Dieser...

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 24.01.20
Symbolbild.
1.280×

Kreishaushalt
Landkreis Ostallgäu will runter vom Schuldenberg

Erstmals seit Bestehen des Kommunalunternehmens (KU) Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren muss der Landkreis Ostallgäu in seinem Haushalt kein Geld bereitstellen, um das Defizit der Kliniken zu decken. Zudem will der Kreis seine Schulden im nächsten Jahr auf 17,3 Millionen Euro senken und so das Niveau von 1981 erreichen. Mit diesem Wert schafft das Ostallgäu laut Kreiskämmerer Robert Pöschl seit langer Zeit erstmals wieder eine landesweit unterdurchschnittliche Verschuldung. Der Haushalt mit einem...

  • Marktoberdorf
  • 17.12.19
Nach dem Tod ihres Mannes will Karina Nuscheler seinen Betrieb in Katzenhirn weiterführen. Betriebshelfer Andreas Rohrmayer aus Eggenthal hat sie dabei unterstützt und wurde nun ausgezeichnet.
25.999×

Ehrung
Vater verstirbt: Betriebshelfer unterstützt Familie auf Mindelheimer Bauernhof

Samstag, 3. Juni 2017. Am Morgen nach der Stallarbeit haben Karina Nuscheler und ihr Mann Michael noch gemeinsam in ihrem schönen, neu gebauten Haus in Katzenhirn bei Mindelheim gefrühstückt, gemeinsam mit ihren beiden Töchtern Hannah und Lina, neun und eineinhalb Jahre alt. Dann bricht Michael Nuscheler auf. Er will mit einem Radlader ein paar Arbeiten verrichten. Gegen Mittag erleidet der Landwirt einen Herzinfarkt. Niemand kann ihm mehr helfen. Zur Trauer um ihren Mann, den sie erst zwei...

  • Mindelheim
  • 09.09.19
Die Verbraucher- und Erlebnismesse MIR (Miteinander in der Region) findet von Freitag, 28., bis Sonntag, 30. Juni, wieder im Memminger Stadtpark Neue Welt statt. Dabei präsentieren sich über 100 Aussteller. Der Eintritt ist frei.
995×

Messe MIR
Über 100 Aussteller präsentieren ab Freitag ihre Produkte in Memmingen

„Miteinander in der Region“ – unter diesem Motto präsentieren sich von Freitag, 28., bis Sonntag, 30. Juni, im Memminger Stadtpark Neue Welt über 100 Aussteller auf der Verbraucher- und Erlebnismesse MIR. Veranstalter ist der Allgäuer Zeitungsverlag. Der Eintritt ist frei. Ausstellungsangebot Das Themenspektrum reicht von Automobilen und Nutzfahrzeugen über die Bereiche Bauen und Wohnen, Haushalt und Garten, Gesundheit und Sport, Nahrungs- und Genussmittel bis hin zu Freizeitangeboten und...

  • Memmingen
  • 26.06.19
Teures Internet: Der Anschluss von 73 Haushalten an das Breitband hätte 1,44 Millionen Euro gekostet. Die Gemeinde Heimenkirch lehnte das Angebot der Telekom deswegen ab.
956×

Zu teuer
Schnelles Internet: Heimenkirch lehnt Angebot der Telekom ab

Die innere Zerrissenheit des gesamten Gremiums, aber auch einzelner Ratsmitglieder war spürbar: Mit neun zu sechs Stimmen hat der Marktgemeinderat Heimenkirch ein Angebot der Telekom für den Ausbau des Breitbandnetzes in den Außenbereichen abgelehnt. 48 Anwesen mit insgesamt 73 Haushalten erhalten somit in absehbarer Zeit kein schnelles Internet. Gekostet hätte das nämlich rund 1,44 Millionen Euro. Den Steuerzahler hätte jeder Anschluss somit rund 19.700 Euro gekostet, rechnete Breitbandpate...

  • Heimenkirch
  • 06.06.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ