Handy

Beiträge zum Thema Handy

Aus zwei Autos haben Jugendliche in Bad Saulgau Wertsachen geklaut. (Symbolbild)
1.155×

Erst gepöbelt
Zwei junge Männer (21) klauen Wertsachen aus Autos in Bad Saulgau

Wegen Diebstahls ermittelt die Polizei Bad Saulgau gegen zwei 21-Jährige. Sie stehen im Verdacht, in der vergangenen Nacht in der Fabrikstraße mehrere Gegenstände, so unter anderem Handys, Navigationsgeräte und Ausweisdokumente, aus zwei geparkten Pkw entwendet zu haben. Die beiden Männer waren zuvor bereits aufgefallen, nachdem sie in einem Lokal in der Hauptstraße mit Gästen in Streit geraten waren. Als sie die Räumlichkeit verließen, sei einer der beiden eigenen Angaben zufolge von mehreren...

  • 16.06.21
Einer von vier Motorcross-Fahrern hat eine Joggerin verletzt. (Symbolbild)
7.814×

Handy in den Wald geschmissen
Joggerin wird von Motocrossfahrer in einem Waldstück bei Roßhaupten angegriffen

Eine Joggerin war am Sonntagnachmittag gegen 15 Uhr in einem Waldstück bei Roßhaupten/Zwieselberg unterwegs und wurde dort von von einem Motocross-Fahrer angegriffen. Motocross-Fahrer schmeißt Handy in den Wald Die Frau begegnete in dem Waldstück vier männlichen Motocross-Fahrern auf ihren Maschinen. Nachdem die Frau fragte, ob sie dafür eine Berechtigung hätten, wurde die Joggerin zunächst verbal angegangen. Als sie dann mit ihrem Handy Fotos von den Fahrern machte, wurde sie von einem der...

  • Roßhaupten
  • 29.03.21
Verkehrsstatistik der Polizeiinspektion Oberstdorf fällt mittelmäßig aus (Symbolbild)
1.373×

Eine Person gestorben
Verkehrsstatistik in Oberstdorf: Knapp 500 Unfälle im Jahr 2020

Im Dienstbereich der PI Oberstdorf gab es im Jahr 2020 391 Unfälle (-5,78 Prozent zu 2019) mit Sachschaden und 98 Unfälle mit Personenschaden (+25,64 Prozent zu 2019). Eine Person gestorben Auch in 2020 gab es wieder wie schon in 2019 einen Unfalltoten zu beklagen. Ein 82-jähriger Mann stürzte am 10.09.2020 alleinbeteiligt in der Roßbichlstraße von seinem Fahrrad und erlitt so schwere Verletzungen, dass er nach Verlegung in seinen Heimatort im dortigen Klinikum am 01.10.2020 verstarb. Alkohol...

  • Oberstdorf
  • 06.03.21
Insgesamt 927 Unfälle haben sich im Jahr 2019 im Dienstbereich der Lindenberger Polizei ereignet, einer davon im August auf der B 32 zwischen Mellatz und Opfenbach. Ein Autofahrer war gegen eine Hauswand geprallt.
2.428×

Dienstbereich der Polizei Lindenberg
Im vergangenen Jahr so viele Unfälle wie noch nie

Die Zahl der Unfälle im Dienstbereich Lindenberg ist 2019 auf ein Rekordhoch (927) gestiegen. Damit verzeichnete die Polizei bereits im vierten Jahr in Folge einen Zuwachs bei den Unfallzahlen. Noch zwischen 2009 und 2018 hatte es im Westallgäu durchschnittlich nur 786 Unfälle jährlich gegeben. Das berichtet der Westallgäuer (WE) in seiner Dienstagsausgabe. Demnach gehe die Polizei davon aus, dass bei einer "Vielzahl der schwerwiegenden Unfälle" die Handy-Nutzung während des Fahrens...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 21.04.20
Das wird teuer, ist vor allem aber überaus gefährlich: Wer am Steuer telefoniert, muss mit einem Bußgeld in Höhe von 100 Euro und einem Punkt in Flensburg rechnen.
677×

Verkehrsstatistik
Kemptner Polizeipräsidium belegt: Weniger Verkehrstote und Verletzte

Wie das Kemptner Polizeipräsidium bekannt gegeben hat, gab es im Zuständigkeitsbereich des Präsidiums 2019 weniger Verkehrstote und Verletzte als im Jahr davor. Das geht aus einem Artikel der Allgäuer Zeitung hervor. Ablenkung des Fahrers sei eine der häufigsten Unfallursachen.  Demnach haben über 7.700 Verkehrsteilnehmer vergangenes Jahr eine Anzeige bekommen, weil sie mit dem Handy am Steuer erwischt wurden. Und das kann Folgen haben: 100 Bußgeld und ein Punkt in der Flensburger...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 25.02.20
Symbolbild. Zeugen und weitere Geschädigte werden gebeten sich bei der Polizei zu melden.
17.109× 1

Zeugenaufruf
Unbekannte fotografieren Frauen in Kempten unter den Rock

Ein Unbekannter hat am Freitagmorgen eine 28-Jährige zunächst von der Bahnhofstraße in Kempten aus bis zu ihrer Wohnadresse verfolgt. Dort näherte er sich der Frau von hinten und fotografierte mit seinem Handy unter ihren Rock. Die 28-Jährige konnte sich in ihr Wohnhaus flüchten. Eine Täterbeschreibung war nicht möglich, so die Polizei. Zu einem ähnlichen Vorfall kam es dann am Sonntagmorgen im Bereich der Feilbergstraße in Kempten. Wie die Polizei mitteilt, näherte sich ein Unbekannter einer...

  • Kempten
  • 26.05.19
Symbolbild. Die Polizei kontrollierte am Mittwochvormittag über 150 Fahrzeuge in Kempten und auf der B12 bei Kraftisried.
5.192×

Verstöße
Polizeikontrolle in Kempten und auf der B12: Überholverbot missachtet und mit Handy am Ohr unterwegs

Über 150 Autos hat die Polizei am Mittwochvormittag in der Memminger Straße in Kempten und auf der B12 am Parkplatz "Vogelwirt" bei Kraftisried kontrolliert. Gleich sieben Autofahrer verstießen gegen das Überholverbot auf der B12 und müssen nun mit einem Bußgeld von mindestens 85 Euro rechnen. Weitere fünf Fahrer wurden dabei erwischt, wie sie während der Fahrt ihr Handy benutzten. Für sie wird es mit einem Bußgeld von 100 Euro etwas teurer. Bei der Kontrolle einer 30-jährigen Autofahrerin...

  • Kempten
  • 09.05.19
1.479×

Zeugenaufruf
Vier Täter klauen Handy in Lindauer Geschäft

Am Dienstagnachmittag gegen 17:15 Uhr betraten vier Täter ein Geschäft für Elektroartikel in der Kemptener Straße in Lindau. Während einer der Gruppe die Verkäuferin ablenkte, gelang es seinen Begleitern, ein original verpacktes Handy zu entwenden. Der Schaden beläuft sich auf fast 1.000 Euro. Die aus einer Frau und drei Männern bestehende Gruppe um die 30 Jahre konnte anschließend unbemerkt das Geschäft verlassen und fuhr mit einem älteren, silberfarbenen Mercedes davon. Von dem Fahrzeug ist...

  • Lindau
  • 27.06.18
Alkoholisiert zur Polizei gefahren - keine gute Idee.
744×

Nicht clever
Alkoholisiert zur Polizei gefahren: Kemptener (24) verliert seinen Führerschein

Eigentlich wollte ein 24-jähriger Kemptener nur sein Handy bei der Polizei abholen, das ein ehrlicher Finder dort abgegeben hatte. Doch dann stellte sich heraus, dass er am Vorabend zu viel Alkohol getrunken hatte. Als er am frühen Nachmittag mit seinem Pkw bei der PI Kempten vorfuhr hatte er noch über 0,5 Promille im Blut. Ihn erwarten ein Bußgeld und ein Fahrverbot.

  • Kempten
  • 29.04.18
29×

Räuberische Erpressung
Unbekannte greifen Mann in Lindau an und fordern sein Handy

Am 20.01.2018 gegen 03:15 Uhr nachts wurde ein 31-jähriger Mann in der Bregenzer Straße in Lindau in der Nähe eines Heimwerkermarktes auf dem Nachhauseweg plötzlich von einem Mann am Kragen gepackt und mit der Faust in die linke Gesichtshälfte geschlagen. Neben diesem Angreifer stand noch ein zweiter Mann. Der Schläger forderte daraufhin die Herausgabe des Handys, was der überfallene Mann allerdings verweigerte. Daraufhin entfernten sich die zwei Männer unverrichteter Dinge zu Fuß. Sie werden...

  • Lindau
  • 23.01.18
443× 2 Bilder

Rettungsaktion
Lawinenabgang im Kleinwalsertal: Verschütteter (43) verständigt mit Handy Einsatzkräfte

Ein 43 Jahre alter Snowboarder aus dem Raum Stuttgart ist bei Hirschegg im Kleinwalsertal abseits der gesicherten Pisten von einem Schneebrett verschüttet worden, das er möglicherweise selbst ausgelöst hatte. Der Mann wurde nach knapp 45 Minuten leicht verletzt und unterkühlt aus den Schneemassen befreit und ins Krankenhaus gebracht. Nach dem Zwischenfall war Großalarm ausgelöst worden, da zunächst weitere Verschüttete nicht ausgeschlossen werden konnten. Mehr über das Thema erfahren Sie in der...

  • Kempten
  • 29.12.17
73×

Internetbetrug
Lindauer bestellt Smartphone für 600 Euro und erhält es nicht

Am Freitag, den 17.11.2017, wurde wieder ein Mann Opfer einer derzeit häufig auftretenden Betrugsmasche. Der Mann hatte dabei im Internet ein neues Smartphone bestellt, das anschließend jedoch nicht geliefert wurde. Selbst nach Stornierung des Auftrags bekam er die bereits gezahlten 600 Euro nicht wieder zurück. Derzeit gehen vermehrt solche Meldungen bei der Polizei ein, bei denen Waren im Internet bestellt und bezahlt werden, die Ware jedoch nicht eintrifft. Den Bürgern wird geraten Waren im...

  • Lindau
  • 18.11.17
29×

Ermittlungen
Wegen geklauter Handys: Veranstaltung in Lindau endet mit Diebstahl und Schlägerei

Im Bahnhof Lindau kam es am am Dienstag kurz vor Mitternacht zu einer Schlägerei. Mehrere Besucher einer dortigen Veranstaltung bemerkten plötzlich, dass ihnen aus den Hosen- oder Handtaschen Mobiltelefone oder Geldbeutel entwendet wurden. Tatverdächtig waren drei junge Männer aus dem nordafrikanischen Raum, die eigentlich auch gar nicht eingeladen waren. Nachdem sie zur Rede gestellt worden waren, kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung, wobei aber niemand ernsthaft verletzt wurde. Von...

  • Lindau
  • 01.11.17
151×

Verkehrssicherheit
Kaufbeurer Polizei warnt vor Ablenkung im Straßenverkehr durch Handy und Kopfhöhrer

Während der Fahrt mal schnell eine Whats-App-Nachricht tippen, Musik hören oder gar Videos schauen – das tun sowohl Auto- wie auch Fahrradfahrer viel zu häufig. Das Smartphone ist vielen ein ständiger Begleiter und permanent in Betrieb. Dass die Nutzer dadurch sich selbst und andere im Straßenverkehr in Gefahr bringen, ist den meisten nicht bewusst. 'Die Leute unterschätzen die Ablenkung durch Handynutzung oder Kopfhörer total', sagt Stefan Horend von der Kaufbeurer Polizei. Mit seinen beiden...

  • Kaufbeuren
  • 17.10.17
32×

Kriminalität
Mann (19) schlägt Frau (20) in Memmingen ins Gesicht und klaut ihr Handy

Am Samstag, den 16.09.2017, gegen 04:50 Uhr, kam es im Bereich des Königsgrabens in Memmingen zu einem Raubdelikt. Eine 20-jährige Frau befand sich auf dem Nachhauseweg. Kurz vor ihrer Wohnanschrift wurde sie von einem 19-jährigen Mann mit der Faust unvermittelt in das Gesicht geschlagen. Die Dame hatte währenddessen ihr Handy in der Hand, welches der Täter anschließend an sich nahm. Die Frau schrie um Hilfe und konnte von ihrem noch schlafenden Vater im naheliegenden Wohnhaus gehört werden....

  • Memmingen
  • 16.09.17
32×

Information
Ablenkung im Straßenverkehr: Polizei kontrolliert im Allgäu jetzt häufiger

Die Polizei informiert aus aktuellem Anlass über die Gefahren, die eine unaufmerksame Fahrweise mit sich bringt und will Verkehrsteilnehmer für dieses Thema sensibilisieren. In nächster Zeit sollen zudem mehr Kontrollen stattfinden. Smartphones am Steuer sind ein Risiko Eine offizielle Statistik gibt es nicht, jedoch gehen verschiedene Studien davon aus, dass abgelenkte und unaufmerksame Autofahrer für zehn bis 30 Prozent aller Verkehrsunfälle verantwortlich sein könnten. Die Teilnahme am immer...

  • Memmingen
  • 05.05.17
24×

Zeugenaufruf
Unbekannter klaut mehrere Handys in Memminger Gaststätte

Am Dienstag den 28.02.2017, befand sich eine 50-Jährige in einer Gaststätte als sie gegen 22:30 Uhr das Fehlen ihres Handys feststelle. Es befand sich zuvor in der Handtasche der Frau, allerdings war während einer kurzen Unaufmerksamkeit der Reißverschluss der Tasche geöffnet. Im Verlauf des weiteren Abends, fiel der Frau ein Mann auf, welcher seine Hand in einer fremden Tasche hatte. Aus diesem Grund vermutet sie, dass der junge Mann unter Umständen, auch ihr Handy gestohlen haben könnte. Der...

  • Memmingen
  • 03.03.17
32×

Aufmerksamer Gast filmt mit: Handyvideo überführt Unfallflüchtige (20)

Gestern erschien gegen Mittag eine 82-jährige Frau aus dem österreichischen Bezirk Bregenz auf der Dienststelle. Sie teilte mit, dass sie am vergangenen Dienstag ihr Auto in der Grenzsiedlung geparkt hatte. Als sie wieder zu ihrem Fahrzeug zurückkam, stellte sie fest, dass ihr Auto während der Abstellzeit angefahren worden war. An ihrem Auto war ein Schaden von etwa 600 Euro festzustellen. Die rüstige Rentnerin hatte einen Film mitgebracht, auf dem zu sehen war, wie eine junge Frau mit einem...

  • Lindau
  • 20.01.17
22×

Festnahme
Dieb auf Durchreise in Mindelheim festgenommen

Am Samstagmittag meldete eine aufmerksame Angestellte eines Handy-Shops in der Innenstadt einen verdächtigen Mann. Der Mann betrat den Laden, zeigte ein Handy vor und wollte die SIM Karte gewechselt bekommen. Dabei verhielt er sich so auffällig, dass die Angestellte die Polizei rief. Bei der anschließenden Fahndung konnte der Mann aufgrund der guten Personenbeschreibung von einer Polizeistreife der Polizeiinspektion Mindelheim nördlich von Mindelheim festgestellt und überprüft werden. Bei ihm...

  • Mindelheim
  • 07.11.16
26×

Ungesichert
Gefährliche Fahrt auf der B19 bei Waltenhofen: Kind steht in fahrendem Cabrio

Am Mittwochabend wurde Anzeige gegen einen 61-jährigen Oberallgäuer erstattet, nachdem dieser beobachtet wurde, wie er ein Kind ungesichert in seinem Cabrio mitnahm. Das Kind stand bei der Fahrt auf der B19, Waltenhofen Richtung Immenstadt, auf dem Beifahrersitz des Cabrios und hielt sich hierbei an der Oberkante der Windschutzscheibe fest. Der Fahrer, der sich offensichtlich um die Sicherheit des Kindes keine Gedanken machte, konnte zudem beobachtet werden, wie er während der Fahrt ein...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.09.16
38×

Polizei
Diebe schlagen Autoscheibe in Ofterschwang ein

Bislang unbekannte Täter haben am gestrigen Feiertag zwischen 20.15 und 21.15 Uhr auf dem Vorplatz der Kirche die Beifahrerscheibe eines geparkten Autos eingeschlagen. Daraus entwendeten sie ein Mobiltelefon und eine auf dem Fußraum liegende Damenhandtasche mit diversen persönlichen Dokumenten und Bargeld. Der Sachschaden wurde auf ca. 500 Euro und der Beuteschaden auf 300 Euro geschätzt. Hinweise zu verdächtigen Wahrnehmungen nimmt die Polizei Sonthofen, Tel.: 08321/6635-0, entgegen.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 17.08.16
28×

Straßenverkehr
Verkehrskontrolle auf der B12 bei Jengen: Ordnungswidrigkeiten und Strafanzeigen

Am Mittwoch Spätnachmittag kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Buchloe zusammen mit Beamten der Bereitschaftspolizei Königsbrunn für drei Stunden auf der B 12 im Gemeindebereich Jengen. Schwerpunkt der Kontrolle war die Überwachung des Überholverbots, des Handyverbots und der Gurtpflicht. Nachdem auch viele Verkehrsteilnehmer den für die Anhaltung zur Kontrolle notwendigen Geschwindigkeitstrichter missachten, der die Geschwindigkeit über 80 km/h und 60 km/h auf 40 km/h vor der...

  • Buchloe
  • 07.07.16
23×

Ermittlung
Handy in Taxi verloren: Oberallgäuer (27) gibt sich als Kriminalkommisar aus

Am Montagmorgen wurde ein 27-jähriger Oberallgäuer mit dem Taxi nach Hause gefahren. Als er dort angekommen war, bemerkte er, dass er sein Handy wohl in dem Taxi vergessen hatte. Daraufhin rief er bei der Taxi-Zentrale an und machte einen Treffpunkt zur Übergabe des Mobiltelefons aus. Der Taxifahrer erschien am vereinbarten Treffpunkt – allerdings der Verlierer des Handys nicht, sodass der Taxifahrer nach einer halben Stunde Wartezeit wieder fuhr. Kurz darauf rief dann der Handyverlierer...

  • Kempten
  • 17.05.16
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ