Handy

Beiträge zum Thema Handy

Verkehrsstatistik der Polizeiinspektion Oberstdorf fällt mittelmäßig aus (Symbolbild)
1.374×

Eine Person gestorben
Verkehrsstatistik in Oberstdorf: Knapp 500 Unfälle im Jahr 2020

Im Dienstbereich der PI Oberstdorf gab es im Jahr 2020 391 Unfälle (-5,78 Prozent zu 2019) mit Sachschaden und 98 Unfälle mit Personenschaden (+25,64 Prozent zu 2019). Eine Person gestorben Auch in 2020 gab es wieder wie schon in 2019 einen Unfalltoten zu beklagen. Ein 82-jähriger Mann stürzte am 10.09.2020 alleinbeteiligt in der Roßbichlstraße von seinem Fahrrad und erlitt so schwere Verletzungen, dass er nach Verlegung in seinen Heimatort im dortigen Klinikum am 01.10.2020 verstarb. Alkohol...

  • Oberstdorf
  • 06.03.21
Das wird teuer, ist vor allem aber überaus gefährlich: Wer am Steuer telefoniert, muss mit einem Bußgeld in Höhe von 100 Euro und einem Punkt in Flensburg rechnen.
677×

Verkehrsstatistik
Kemptner Polizeipräsidium belegt: Weniger Verkehrstote und Verletzte

Wie das Kemptner Polizeipräsidium bekannt gegeben hat, gab es im Zuständigkeitsbereich des Präsidiums 2019 weniger Verkehrstote und Verletzte als im Jahr davor. Das geht aus einem Artikel der Allgäuer Zeitung hervor. Ablenkung des Fahrers sei eine der häufigsten Unfallursachen.  Demnach haben über 7.700 Verkehrsteilnehmer vergangenes Jahr eine Anzeige bekommen, weil sie mit dem Handy am Steuer erwischt wurden. Und das kann Folgen haben: 100 Bußgeld und ein Punkt in der Flensburger...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 25.02.20
Symbolbild. Zeugen und weitere Geschädigte werden gebeten sich bei der Polizei zu melden.
17.109× 1

Zeugenaufruf
Unbekannte fotografieren Frauen in Kempten unter den Rock

Ein Unbekannter hat am Freitagmorgen eine 28-Jährige zunächst von der Bahnhofstraße in Kempten aus bis zu ihrer Wohnadresse verfolgt. Dort näherte er sich der Frau von hinten und fotografierte mit seinem Handy unter ihren Rock. Die 28-Jährige konnte sich in ihr Wohnhaus flüchten. Eine Täterbeschreibung war nicht möglich, so die Polizei. Zu einem ähnlichen Vorfall kam es dann am Sonntagmorgen im Bereich der Feilbergstraße in Kempten. Wie die Polizei mitteilt, näherte sich ein Unbekannter einer...

  • Kempten
  • 26.05.19
Symbolbild. Die Polizei kontrollierte am Mittwochvormittag über 150 Fahrzeuge in Kempten und auf der B12 bei Kraftisried.
5.193×

Verstöße
Polizeikontrolle in Kempten und auf der B12: Überholverbot missachtet und mit Handy am Ohr unterwegs

Über 150 Autos hat die Polizei am Mittwochvormittag in der Memminger Straße in Kempten und auf der B12 am Parkplatz "Vogelwirt" bei Kraftisried kontrolliert. Gleich sieben Autofahrer verstießen gegen das Überholverbot auf der B12 und müssen nun mit einem Bußgeld von mindestens 85 Euro rechnen. Weitere fünf Fahrer wurden dabei erwischt, wie sie während der Fahrt ihr Handy benutzten. Für sie wird es mit einem Bußgeld von 100 Euro etwas teurer. Bei der Kontrolle einer 30-jährigen Autofahrerin...

  • Kempten
  • 09.05.19
Alkoholisiert zur Polizei gefahren - keine gute Idee.
744×

Nicht clever
Alkoholisiert zur Polizei gefahren: Kemptener (24) verliert seinen Führerschein

Eigentlich wollte ein 24-jähriger Kemptener nur sein Handy bei der Polizei abholen, das ein ehrlicher Finder dort abgegeben hatte. Doch dann stellte sich heraus, dass er am Vorabend zu viel Alkohol getrunken hatte. Als er am frühen Nachmittag mit seinem Pkw bei der PI Kempten vorfuhr hatte er noch über 0,5 Promille im Blut. Ihn erwarten ein Bußgeld und ein Fahrverbot.

  • Kempten
  • 29.04.18
444× 2 Bilder

Rettungsaktion
Lawinenabgang im Kleinwalsertal: Verschütteter (43) verständigt mit Handy Einsatzkräfte

Ein 43 Jahre alter Snowboarder aus dem Raum Stuttgart ist bei Hirschegg im Kleinwalsertal abseits der gesicherten Pisten von einem Schneebrett verschüttet worden, das er möglicherweise selbst ausgelöst hatte. Der Mann wurde nach knapp 45 Minuten leicht verletzt und unterkühlt aus den Schneemassen befreit und ins Krankenhaus gebracht. Nach dem Zwischenfall war Großalarm ausgelöst worden, da zunächst weitere Verschüttete nicht ausgeschlossen werden konnten. Mehr über das Thema erfahren Sie in der...

  • Kempten
  • 29.12.17
26×

Ungesichert
Gefährliche Fahrt auf der B19 bei Waltenhofen: Kind steht in fahrendem Cabrio

Am Mittwochabend wurde Anzeige gegen einen 61-jährigen Oberallgäuer erstattet, nachdem dieser beobachtet wurde, wie er ein Kind ungesichert in seinem Cabrio mitnahm. Das Kind stand bei der Fahrt auf der B19, Waltenhofen Richtung Immenstadt, auf dem Beifahrersitz des Cabrios und hielt sich hierbei an der Oberkante der Windschutzscheibe fest. Der Fahrer, der sich offensichtlich um die Sicherheit des Kindes keine Gedanken machte, konnte zudem beobachtet werden, wie er während der Fahrt ein...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.09.16
38×

Polizei
Diebe schlagen Autoscheibe in Ofterschwang ein

Bislang unbekannte Täter haben am gestrigen Feiertag zwischen 20.15 und 21.15 Uhr auf dem Vorplatz der Kirche die Beifahrerscheibe eines geparkten Autos eingeschlagen. Daraus entwendeten sie ein Mobiltelefon und eine auf dem Fußraum liegende Damenhandtasche mit diversen persönlichen Dokumenten und Bargeld. Der Sachschaden wurde auf ca. 500 Euro und der Beuteschaden auf 300 Euro geschätzt. Hinweise zu verdächtigen Wahrnehmungen nimmt die Polizei Sonthofen, Tel.: 08321/6635-0, entgegen.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 17.08.16
23×

Ermittlung
Handy in Taxi verloren: Oberallgäuer (27) gibt sich als Kriminalkommisar aus

Am Montagmorgen wurde ein 27-jähriger Oberallgäuer mit dem Taxi nach Hause gefahren. Als er dort angekommen war, bemerkte er, dass er sein Handy wohl in dem Taxi vergessen hatte. Daraufhin rief er bei der Taxi-Zentrale an und machte einen Treffpunkt zur Übergabe des Mobiltelefons aus. Der Taxifahrer erschien am vereinbarten Treffpunkt – allerdings der Verlierer des Handys nicht, sodass der Taxifahrer nach einer halben Stunde Wartezeit wieder fuhr. Kurz darauf rief dann der Handyverlierer...

  • Kempten
  • 17.05.16
16×

Dumm gelaufen
Mit Handy am Steuer telefoniert: Anruf überführt Frau in Sonthofen

Da sie von einem Polizeibeamten beim Telefonieren am Steuer beobachtet wurde, wurde gestern Nachmittag eine 41-jährige Autofahrerin angehalten. Beim Tatvorwurf gab sie an, ihr Telefon gar nicht dabei zu haben; man könne sie ruhig durchsuchen. Wer weiß, was der Beamte da wieder gesehen hätte, entgegnete ihm die Frau. Da eine Durchsuchung natürlich nicht in Frage kam, wurden die Personalien aufgenommen. Doch wie durch ein Wunder klingelte plötzlich der auf dem Beifahrersitz stehende Einkaufskorb,...

  • Kempten
  • 11.11.15
53×

Ermittlungen
Allgäuer Betrüger-Bande gefasst: Polizei rechnet mit über 25.000 Euro Schaden

Der Kemptener Kriminalpolizei gelang die Überführung und Festnahme einer Bande von mutmaßlichen Betrügern, die mit ergaunerten Mobiltelefonen allein im Regierungsbezirk Schwaben einen Schaden von mindestens 25.000 Euro anrichtete. Anlass der Ermittlungen von Staatsanwaltschaft und Kripo Kempten waren Meldungen eines Postdienstleisters im Oberallgäu. Demnach erschien es den Paketzustellern seltsam, dass sie in den vergangenen Wochen und Monaten bei der Auslieferung der Postsendungen von den...

  • Kempten
  • 04.08.15
12×

Unachtsamkeit
Radlerin (19) spielt am Handy und verursacht Unfall in Memmingen

Eine 19-jährige Radlerin befuhr am Freitag, 24.07.15, gegen 09:00 Uhr die Memminger Donaustraße ortsauswärts. Hierbei benutzte sie den Gehweg zudem in falscher Richtung und benutze dabei nach Zeugenaussagen ihr Mobiltelefon. Eine 36-jährige Pkw-Führerin, welche sich mit ihrem Fahrzeug aus einer Einfahrt tastete, und verkehrsbedingt an der Bordsteinkante anhielt, konnte nicht mehr verhindern, dass die so abgelenkte Frau in ihr Fahrzeug fuhr. Hierbei wurde die Radlerin leichtverletzt und der Pkw...

  • Kempten
  • 25.07.15
31×

Sachbeschädigung
Mit Handy unerlaubt fotografiert: Frau (21) zerstört Mobiltelefon eines Mannes (32) in Kaufbeuren

Am frühen Samstag Morgen kam es zwischen einer 21-Jährigen und einem 32-Jährigen Am Graben zu einer Streitigkeit. In deren Verlauf warf die junge Frau das hochwertige Mobiltelefon des Mannes offenbar wutentbrannt auf den Boden. Dadurch wurde dieses beschädigt. Grund war wohl, dass sie der Mann kurz zuvor unerlaubt mit seinem Handy fotografiert hatte. Als die Dame schließlich mit dem Taxi davonfahren wollte, kam es zu einem weiteren Zwischenfall. Als der Handybesitzer sie an der 'Flucht' hindern...

  • Kempten
  • 01.03.15
47×

Fundunterschlagung
Handy am Oberjoch gefunden und nicht abgegeben: Ortungsdienst verfolgt Spur nach Hinterstein

Während einer Pause vergaß am Samstag ein Skifahrer in Oberjoch sein Handy im Toilettenbereich einer Gaststätte. Als er kurz darauf sein Handy holen wollte, war es nicht mehr da. Da der Verlierer auf seinem hochwertigen Handy jedoch einen Ortungsdienst installiert hatte, konnte das Signal im Anschluss bis in den Ortsteil Hinterstein verfolgt werden. Durch den Verlierer und die zwischenzeitlich verständigte Polizei konnten dann dort das Handy sowie dessen Finder festgestellt werden. Obwohl der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.01.15
12×

Einbruch
Einbrecher in Kempten auf frischer Tat festgenommen

In der Nacht vom 14. auf 15.05.14 konnten die Beamten der Polizeiinspektion Kempten einen Kemptner auf frischer Tat beim Einbruch in einen Handyladen im Forum festnehmen. Der 26-jährige Mann hatte die Eingangstüre aufgebrochen und war beim Eintreffen der Polizei gerade dabei, sich wertvolle Gegenstände aus dem Laden, unter anderem Handys im Wert von 1.750 Euro, zum Abtransport bereit zu legen. Zuvor hatte er in der gleichen Nacht versucht in einen Handyladen in der Bahnhofstraße einzubrechen,...

  • Kempten
  • 19.05.14
17×

Einbruch
Ungewöhnlicher Einbruch: Täter brechen in Kaufbeuren mit Kanaldeckel in Handyshop ein

In der Nacht zum Freitag, dem 09.05.2014, um 01.15 Uhr brachen vermutlich zwei Täter in einen Handyshop am Salzmarkt in Kaufbeuren (Fußgängerzone) ein. Dazu warfen sie einen mitgebrachten Kanaldeckel in die Scheibe der Eingangstüre, der aber wider Erwarten in der doppelglasigen Türe stecken blieb. Die Täter gelangten dennoch über diese Türe in die Geschäftsräume und entwendeten zwei Handys und ein Tablet im Gesamtwert von etwa 1.500 Euro. Im Rahmen der Tatortbereichsfahndung wurde ein...

  • Kempten
  • 12.05.14
25×

Gewalt
Mann (40) filmt Frauen in Kaufbeurer Disco und wird verprügelt

Ein Smartphone Video war am vergangenen Sonntag Auslöser für eine Körperverletzung, als deren Folge der Filmer im Krankenhaus behandelt werden musste. Ein 40-jähriger Mann aus Kaufbeuren hatte in einer Diskothek in der Sudetenstraße Frauen auf der Tanzfläche gefilmt. Nach derzeitigen Kenntnisstand war dies der Auslöser für eine zunächst verbale Auseinandersetzung mit den Begleitern der Frauen. Kurz vor 04 Uhr setzte sich der Streit vor der Diskothek fort. Hierbei erhielt der alkoholisierte...

  • Kempten
  • 18.03.14
12×

Ermittlungserfolg
Bundespolizei stellt Handydieb aus Bad Wörishofen

Dank der Ermittlungsarbeit der Bundespolizei kann ein 33-Jähriger schon bald sein kürzlich unterschlagenes Handy in Empfang nehmen. Er hatte das Mobiltelefon am 17. Januar bei der Zugfahrt von Mindelheim nach München im Abteil liegenlassen. Von dort hatte es der nun überführte Täter mitgenommen und im Internet zum Kauf angeboten. Beim Ausstieg am Münchner Hauptbahnhof bemerkte der 33-jährige Mindelheimer das Fehlen seines Smartphones im Wert von 500 Euro. Die Suche im Zugabteil und Nachfrage...

  • Kempten
  • 31.01.14
35×

Fahndung
Jugendliche in Kempten ausgeraubt: Täter vermutlich mit Pistole bewaffnet

Völlig außer Atem kamen gestern um kurz nach 21.00 Uhr zwei junge Männer an einen Streifenwagen der Verkehrspolizeiinspektion Kempten gelaufen. Sie berichteten, dass sie soeben von einem männlichen Täter ausgeraubt worden seien. Die beiden 16- und 19-jährigen Geschädigten waren im Bereich der Einmündung Memminger Straße / Stiftskellerweg unterwegs, als sie ein bislang unbekannter Täter mit einer Schusswaffe bedrohte und die Herausgabe von Geld forderte. Als die Geschädigten ihre Geldbeutel...

  • Kempten
  • 06.08.13
25×

Unfall
Während der Fahrt aufs Handy geschaut - 10.000 Schaden bei Unfall nahe Bad Hindelang

'Nebenkosten' in Höhe von 10.000 Euro entstanden einer 19-jährigen Autofahrerin, als sie kurz durch ihr Handy abgelenkt wurde. Die Frau, die auf der B308 in Richtung Sonthofen unterwegs war, kam kurz vor Reckenberg rechts von der Fahrbahn ab, zerstörte zunächst ein Wegweiserschild und prallte anschließend frontal gegen einen Baum. An ihrem Kleinwagen entstand Totalschaden. Sie selbst wurde leicht verletzt und von der verständigten Mutter in ein Krankenhaus gebracht.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 09.07.13
12×

Bundespolizei
Tatort Bahnhof: Die Bundespolizei klärt über die Tricks von Taschendieben auf

Unzählige Touristen sind derzeit im Allgäu unterwegs. Mit ihnen reisen die Taschendiebe. Überall, wo Besucher vor Sehenswürdigkeiten stehen, Cafébesucher sich ins Gespräch vertiefen oder Auswärtige in Bahnhöfen nach einer Verbindung suchen haben die Täter leichtes Spiel. Wie einfach es ist, nicht selbst ins Visier der dreisten Diebe zu geraten, zeigt derzeit die Bundespolizei an drei Allgäuer Bahnhöfen. Wenn Sie jetzt neugierig geworden sind und sich persönlich darüber informieren möchten wie...

  • Kempten
  • 24.08.12
37×

Sonthofen
Handy überführt Täter

Am Mittwoch gegen 05.30 Uhr wurde die PI Sonthofen verständigt, dass soeben Jugendliche durch die Eichendorffstraße gezogen seien und dabei mehrere Sachen beschädigt hätten. Bei einer Überprüfung durch mehrere Streifen wurde ein Fahrzeug festgestellt, bei dem der Heckscheibenwischer abgerissen wurde. Ebenfalls wurden das Firmenschild eines Autohauses und die Ausstellung (Ziegelsteine) einer Bauzubehörfirma beschädigt. In der Nähe des Tatortes konnte ein 20-jähriger Mann festgenommen und von...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 13.06.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ