Handy

Beiträge zum Thema Handy

Nachrichten
432×

Nachrichten aus dem Allgäu
Leidenschaft bis ins hohe Alter – Steingadener besitzt über 1.000 Fotoapparate und Kameras

Menschen mit Smartphone in der Hand beim Fotos machen. Egal ob Selfie oder Landschaftsbild – gute Fotos kann mittlerweile fast jeder machen – denn die Technik wird immer gewiefter. Früher war das nicht ganz so einfach. Wie sich Kameras über die Jahrzehnte entwickelt haben, das kann man im Kamera Museum von Hermann Dürr in Steingaden sehr gut nachvollziehen. Über 1000 Exemplare hat der leidenschaftliche Sammler mittlerweile – und wir haben ihn mal in seinem eignen kleinen Museum...

  • Kempten
  • 08.01.21
Handyempfang ist noch immer nicht überall selbstverständlich. (Symbolbild)
926×

Mobilfunk
Noch immer Funklöcher im Allgäu: Freistaat und Bund fördern Netzausbau

Wie aus einem Bericht der Allgäuer Zeitung hervorgeht, ist der Handyempfang im Allgäu noch immer nicht überall selbstverständlich. So sei es in vielen Dörfern teils unmöglich, das mobile Datennetz zu nutzen oder mit dem Handy zu telefonieren. Das zeige nun auch eine Karte des bayerischen Wirtschaftsministeriums, so die AZ. Gefährlich kann das etwa am Niedersonthofener See bei Waltenhofen (Oberallgäu) werden. Weil der Handyempfang dort nur lückenhaft zur Verfügung stehe, könne man in Notfällen...

  • Kempten
  • 25.11.19
Gefährlich: Handynutzung am Steuer
1.626×

Aktion
Allgäuer Polizei will mit Kontrollstellen auf riskante Handynutzung am Steuer aufmerksam machen

Es geht schnell. Nur ein kurzer Blick – weg von der Straße, rauf aufs Handy. Und schon hat es gekracht. So ist es beispielsweise einem jungen Autofahrer diesen Sommer auf der Alpenstraße ergangen. Er wählte auf seinem Smartphone ein Musikstück aus und übersah dabei, dass der Verkehr vor ihm ins Stocken geraten war. Er fuhr auf das Auto vor ihm auf – das lenkte auch noch ein guter Freund von ihm. Es kann gefährlich werden, wenn Handy, andere elektronische Geräte und Straßenverkehr...

  • Kempten
  • 20.09.18
444× 2 Bilder

Rettungsaktion
Lawinenabgang im Kleinwalsertal: Verschütteter (43) verständigt mit Handy Einsatzkräfte

Ein 43 Jahre alter Snowboarder aus dem Raum Stuttgart ist bei Hirschegg im Kleinwalsertal abseits der gesicherten Pisten von einem Schneebrett verschüttet worden, das er möglicherweise selbst ausgelöst hatte. Der Mann wurde nach knapp 45 Minuten leicht verletzt und unterkühlt aus den Schneemassen befreit und ins Krankenhaus gebracht. Nach dem Zwischenfall war Großalarm ausgelöst worden, da zunächst weitere Verschüttete nicht ausgeschlossen werden konnten. Mehr über das Thema erfahren Sie in der...

  • Kempten
  • 29.12.17
373× 1

Beschwerden
Aufregung um neuen Handy-Mast in Kempten-West

Anwohner fürchten höhere Belastung. Gutachter sieht dagegen im Wechsel des Standorts Vorteile fürs ganze Viertel Auf dem Hochhaus Johann-Schütz-Straße 2 steht seit Mittwoch ein neuer Sendemast. Aus der Nachbarschaft kamen prompt Beschwerden: Anwohner fürchten, nun intensiverer Strahlenbelastung ausgesetzt zu sein. Doch dies sei nicht der Fall, betonen die Verantwortlichen: Die neue Mobilfunk-Anlage versorge das Viertel schonender als ihr Vorgänger. Generell seien in der Höhe montierte Anlagen...

  • Kempten
  • 09.09.16
47×

Mobilfunk
Unwetter legt Mobilfunknetz O2 im Allgäu lahm

Vergangene Nacht kam es im Allgäu zu starken Gewittern. Dies war auch der Grund für Ausfälle im Mobilfunknetz von O2. Es kam zu massiven Problemen beim Netzempfang. Die Störung wurde von O2 im laufe des Vormittags behoben. Mehr über das Thema finden Sie bei den Kollegen der Augsburger Allgemeine. 

  • Kempten
  • 11.06.14
223×

Gastfreund
Kemptener Jungunternehmer mit Allgäu-App erfolgreich

Im Februar 2013 kündigen Marc Münster (30), Dominik Haßelkuss (26) und Sebastian Kern (30) ihre Jobs. In einer Garage entsteht das erste Büro. Drei Monate später gründen sie mit Roland Hötzl die Gastfreund GmbH. Heute hat das Kemptener Jungunternehmen 16 Mitarbeiter. Sein Produkt: die Gastfreund-App. Das ist ein für Nutzer kostenfreies Programm für Smartphones und Tablets, das Urlauber, Ausflügler und Geschäftsreisende ortsübergreifend mit Gastgebern, Freizeit-Dienstleistern und allen...

  • Kempten
  • 24.04.14
38×

Schockrechnung
Mobilfunkanbieter senkt Schockrechnung von 17.000 auf 500 Euro

Bewegung im Streit um die 17.000 Euro hohe Handyrechnung, die ein österreichischer Mobilfunkanbieter einem Vorarlberger Studenten präsentiert hatte: Die Rechnung wurde auf 500 Euro reduziert. Ihm wurde im Februar in einer Diskothek in Barcelona gegen 5 Uhr morgens das Handy gestohlen. Der Mobilfunkbetreiber sperrte die SIM-Karte um 9 Uhr. Innerhalb dieser Zeitspanne soll der Student über 200 Stunden telefoniert haben. Hat er freilich nicht. Nach Medienberichten über die horrende Rechnung und...

  • Kempten
  • 03.04.14
28×

Betrug
Handy gestohlen: Vorarlberger Student erhält Rechnung über 17.000 Euro

Eine horrende Handy-Rechnung in Höhe von 17.134 Euro hat ein Vorarlberger von seinem Mobilfunkbetreiber erhalten. Ihm war das Telefon in Spanien gestohlen worden. Innerhalb kurzer Zeit soll er 200 Stunden lang telefoniert haben. Der Student war in einer Diskothek in Barcelona gewesen. Gegen 5 Uhr morgens etwa dürfte ihm sein Handy gestohlen worden sein. Das meldete der junge Mann seinem österreichischen Mobilfunkbetreiber, der die SIM-Karte des Telefons etwa gegen 9 Uhr sperrte. Innerhalb...

  • Kempten
  • 31.03.14
178×

Pilotprojekt
Das Handy als Fahrausweis - TouchTravel jetzt auch im Allgäu

Nach dem Einsatz im Fernverkehr neue Buchungsmöglichkeit nun erstmals auch im Regionalverkehr Deutsche Bahn und Alex bieten elektronisches Ticket-System im Allgäu gemeinsam an Was es im Fernverkehr schon länger gibt, wird nun in den drei bayerischen Modellregionen Allgäu, Oberfranken und Ostbayern erstmals auch im Regionalverkehr angeboten: Beim 'Touch & Travel'-System wird aus dem Handy der Fahrausweis. Das Allgäu sei mit der Einführung von 'Touch & Travel' ('Berühre & Reise') zu einer...

  • Kempten
  • 14.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ