Handy

Beiträge zum Thema Handy

Das digitale Park-Zeitalter hat in Bühl begonnen: (von links) Parkster-Geschäftsführer Patrik Lundberg, OATS-Geschäftsführer Ulrich Hüttenrauch und Immenstadts zweiter Bürgermeister Herbert Waibel präsentieren das neue System.
872×

Digital
Parkgebühren mit dem Handy zahlen: Pilotprojekt startet in Immenstadt-Bühl

Bargeld verschwindet immer mehr aus dem Zahlungsverkehr. An seine Stelle treten Plastikkarten oder Smartphones. Jetzt hat das digitale Park-Zeitalter auch in Immenstadt-Bühl am Großen Alpsee begonnen. Wer rund um den See parken will, muss keine Münzen mehr in Automaten werfen, sondern kann sich über eine App in seinem Handy einwählen. Ende des Monats erhält er dann eine Rechnung. Für die Oberallgäu-Tourismus-Service-GmbH (OATS) ist Bühl ein Pilotprojekt, dem andere Kommunen folgen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 08.05.19
Die Parkgebühr mit dem Handy bezahlen, soll schon bald Wirklichkeit werden.
786×

Bargeldlos
Parkgebühr mit dem Handy zahlen: Pilotprojekt in Immenstadt und Oberstdorf

Bargeldloses Bezahlen mit dem Handy ist im Vormarsch. Auch beim Parken. So startet die Oberallgäu Tourismus Service GmbH (OATS) jetzt ein Pilotprojekt, um zu testen, wie es bei den Autofahrern ankommt. Mit im Boot ist bereits Immenstadt und voraussichtlich Oberstaufen. Ab Mai sollen dann die Autofahrer beispielsweise auf den Parkplätzen in und um den Immenstädter Ortsteil Bühl mit ihren Smartphones bezahlen können. Das System stellte OATS-Geschäftsführer Ulrich Hüttenrauch im Hauptausschuss des...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 07.02.19
Symbolbild
296×

Handynetz
Immenstadt will Funklöcher mit Zuschussprogramm des Freistaats minimieren

Auch die Stadt Immenstadt will das Mobilfunk-Förderprogramm des Freistaats nutzen. Allerdings trauen die Stadträte den Angaben der Anbieter nicht. Darum beschloss der Stadtrat, sich von der Beratungsfirma „Corwese“ helfen zu lassen. Als erstes wird die Firma das Mobilfunknetz im gesamten Stadtgebiet vermessen, um die tatsächlichen „weißen Flecken“ ausfindig zu machen. Die Bürger können sich an der Suche beteiligen. Kommunen mit Funklöchern können sich beim Mobilfunkzentrum in Regensburg für...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.02.19
80×

Gericht
Bilder in Unterwäsche verschickt: Zwei junge Oberallgäuer in Sonthofen wegen falscher Verdächtigung verurteilt

Es war eine folgenschwere Entscheidung. Während eines Handy-Chats mit einem Bekannten versandte eine 20-Jährige Fotos von sich, die sie nur mit Unterwäsche bekleidet zeigen. Nur wenig später endete die Liaison mit dem 21-Jährigen und die junge Frau kehrte zu ihrem festen Freund zurück. Erst dann realisierte sie, was sie getan hatte. So versuchte sie gemeinsam mit ihrem 22-jährigen Partner, die Bilder zurückzubekommen. Sie stellten den 21-Jährigen zur Rede. Doch seine Aussage, die Fotos...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 07.02.17
103× 21 Bilder

Ermittlungen laufen
Nach tödlichem Unfall bei Burgberg: Langwierige Suche nach Lastwagenfahrer unter 50.000 Handynummern

Nach dem tödlichen Unfall auf der B19 bei Burgberg am 14. September hat die Polizei von Mobilfunk-Betreibern mittlerweile über 50.000 Handynummern erhalten. Die waren in den 1,5 Stunden in den dortigen Funkzellen angemeldet. Die Polizei ruft freilich nicht alle an, sondern versucht, die Suche weiter einzugrenzen. Beispielsweise wird nun genau geschaut, welche Lastwagen und Firmen auf der B19 unterwegs sind. Das Landeskriminalamt hat derweil an dem Auto 'relativ frische' Spuren entdeckt, die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 23.09.16
24×

Ungesichert
Gefährliche Fahrt auf der B19 bei Waltenhofen: Kind steht in fahrendem Cabrio

Am Mittwochabend wurde Anzeige gegen einen 61-jährigen Oberallgäuer erstattet, nachdem dieser beobachtet wurde, wie er ein Kind ungesichert in seinem Cabrio mitnahm. Das Kind stand bei der Fahrt auf der B19, Waltenhofen Richtung Immenstadt, auf dem Beifahrersitz des Cabrios und hielt sich hierbei an der Oberkante der Windschutzscheibe fest. Der Fahrer, der sich offensichtlich um die Sicherheit des Kindes keine Gedanken machte, konnte zudem beobachtet werden, wie er während der Fahrt ein...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.09.16
24×

Polizei
Diebe schlagen Autoscheibe in Ofterschwang ein

Bislang unbekannte Täter haben am gestrigen Feiertag zwischen 20.15 und 21.15 Uhr auf dem Vorplatz der Kirche die Beifahrerscheibe eines geparkten Autos eingeschlagen. Daraus entwendeten sie ein Mobiltelefon und eine auf dem Fußraum liegende Damenhandtasche mit diversen persönlichen Dokumenten und Bargeld. Der Sachschaden wurde auf ca. 500 Euro und der Beuteschaden auf 300 Euro geschätzt. Hinweise zu verdächtigen Wahrnehmungen nimmt die Polizei Sonthofen, Tel.: 08321/6635-0, entgegen.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 17.08.16
645×

Mobilfunk
Zu viele Funklöcher im Oberallgäu - Wo haben Sie keinen Empfang?

Handy und Internet sind für viele Menschen zum täglichen Begleiter geworden. Doch im Oberallgäu gibt es wohl immer noch zu viele Funklöcher. Beispielweise hört Christian Fuchs von der EDV-Abteilung im Immenstädter Rathaus immer wieder, dass es im Bergstätt-Gebiet mit dem Handy nicht so toll ist. Leben Sie auch in einem Funkloch oder in einem Gebiet mit schlechter Internetverbindung? Schreiben Sie uns, wo dringend noch nachgebessert werden müsste. Ihr Eintrag landet dann in unserer...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.02.16
35×

Mobilfunk
Schlechter Netzempfang in Ettlis, Hettisried und Wirlings: Wo die Leser der Allgäuer Zeitung Funklöcher ausgemacht haben

Der Waltenhofener Ortsteil Ettlis, Hettisried (Gemeinde Altusried), das Kürnachtal und der Buchenberger Weiler Wirlings: Dort kämpfen die Einwohner mit schlechter Internet- beziehungsweise Mobilfunkverbindung. Das ergibt sich aus einem Leseraufruf der Allgäuer Zeitung. hatten wir gefragt: Wo hakt es noch im Oberallgäu und in Kempten? Mehr über die Einschätzungen der Leser und die Funklöcher lesen Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 12.02.2016. Die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 11.02.16
41×

Fundunterschlagung
Handy am Oberjoch gefunden und nicht abgegeben: Ortungsdienst verfolgt Spur nach Hinterstein

Während einer Pause vergaß am Samstag ein Skifahrer in Oberjoch sein Handy im Toilettenbereich einer Gaststätte. Als er kurz darauf sein Handy holen wollte, war es nicht mehr da. Da der Verlierer auf seinem hochwertigen Handy jedoch einen Ortungsdienst installiert hatte, konnte das Signal im Anschluss bis in den Ortsteil Hinterstein verfolgt werden. Durch den Verlierer und die zwischenzeitlich verständigte Polizei konnten dann dort das Handy sowie dessen Finder festgestellt werden. Obwohl der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.01.15
20×

Unfall
Während der Fahrt aufs Handy geschaut - 10.000 Schaden bei Unfall nahe Bad Hindelang

'Nebenkosten' in Höhe von 10.000 Euro entstanden einer 19-jährigen Autofahrerin, als sie kurz durch ihr Handy abgelenkt wurde. Die Frau, die auf der B308 in Richtung Sonthofen unterwegs war, kam kurz vor Reckenberg rechts von der Fahrbahn ab, zerstörte zunächst ein Wegweiserschild und prallte anschließend frontal gegen einen Baum. An ihrem Kleinwagen entstand Totalschaden. Sie selbst wurde leicht verletzt und von der verständigten Mutter in ein Krankenhaus gebracht.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 09.07.13
107×

Verkehrsüberwachung
Sonthofen erfasst Parksünder digital

Statt eines Knöllchens an der Scheibe gibt es die Verwarnung per Brief Auf moderne Technik setzt die städtische Verkehrsüberwachung in Sonthofen: Die Mitarbeiter im Außendienst erfassen Verstöße jetzt mit modernen Telefonen (iPhones). Falschparker finden nun an ihrer Windschutzscheibe keinen Verwarnschein mit Zahlungsträger mehr. Statt des sogenannten Knöllchens gibt es nur noch einen Hinweis auf den digital erfassten Verstoß. Betroffenen wird nun eine schriftliche Verwarnung mit Anhörungsbogen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 24.12.12
73×

B19 Unfall
Handy klingelt: Mann fährt bei Burgberg mit Auto in Leitplanke

Das Klingeln seines Handys hat einen 33-jährigen Autofahrer gestern gegen 7.50 Uhr so abgelenkt, dass er auf der B 19 in Höhe Burgberg (Oberallgäu) ins Schleudern kam und gegen die Leitplanke prallte. Ein nachfolgender 28-jähriger Fahrer konnte nicht mehr ausweichen und fuhr gegen das Unfallauto. Darauf geriet das Auto des 28-Jährigen in Brand, den die Feuerwehr Immenstadt aber schnell löschen konnte. Der Unfallverursacher erlitt mittelschwere Verletzungen, der Mann im zweiten Auto...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 06.09.12
30×

Sonthofen
Handy überführt Täter

Am Mittwoch gegen 05.30 Uhr wurde die PI Sonthofen verständigt, dass soeben Jugendliche durch die Eichendorffstraße gezogen seien und dabei mehrere Sachen beschädigt hätten. Bei einer Überprüfung durch mehrere Streifen wurde ein Fahrzeug festgestellt, bei dem der Heckscheibenwischer abgerissen wurde. Ebenfalls wurden das Firmenschild eines Autohauses und die Ausstellung (Ziegelsteine) einer Bauzubehörfirma beschädigt. In der Nähe des Tatortes konnte ein 20-jähriger Mann festgenommen und von...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 13.06.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ