Handwerker

Beiträge zum Thema Handwerker

Ein junges Paar aus Buchloe ist Opfer von betrügerischen "Handwerkern" geworden. (Symbolbild)
3.204×

Abkassiert ohne etwas zu tun
Buchloer Paar fällt auf betrügerische Elektriker herein

Ein 20 und 21 Jahre altes Paar ist in Buchloe auf Betrüger hereingefallen. Da der Strom in der Wohnung ausgefallen war, haben die beiden im Internet nach einem Notdienst gesucht und bei einer Elektrikervermittlung mit Sitz in München angerufen. Während der Wartezeit bemerkte die junge Frau ein defektes Kabel an einem Elektrogerät und als sie dieses aussteckte, hatte sie wieder Strom. Fast 580 Euro fürs Nichtstun Die beiden „Elektriker“ die dann erschienen und nichts mehr machen mussten,...

  • Buchloe
  • 13.08.21
Polizei (Symbolbild)
1.447×

"Meinungsverschiedenheiten"
Handfester Streit unter Handwerkern in Blonhofener Zimmerei

In einer Blonhofener Zimmerei kam es Mittwoch früh zu einem Streit zwischen zwei Handwerkern. Offensichtlich gab es bezüglich der Arbeitsweise Meinungsverschiedenheiten. Im weiteren Verlauf warf ein 42-Jähriger seinem 21-jährigen Kollegen mehrfach den Gehörschutz gegen den Kopf. Zudem schlug er ihm mit der Faust gegen die Schulter. Der Angegriffene erlitt keine Verletzungen, erstattete aber bei der Buchloer Polizei Strafanzeige wegen Körperverletzung.

  • Kaltental
  • 14.12.20
Die Polizei ermittelt nun, ob es sich bei dem Vorfall um einen Betrug handelt. (Symbolbild)
1.202×

Betrug und Wucher?
Mann aus Bertholdshofen muss 1.400 Euro für Rohrreinigung bezahlen

Am Freitagabend brauchte ein älterer Herr in Bertoldshofen einen Rohrreinigungsdienst und suchte nach einem solchen im Internet. Er wurde fündig, der Rohrreiniger verlangte allerdings für relativ wenig Arbeit gleich 1.400 Euro. Diese musste er auch noch sofort bezahlen. Nun wird wegen Betrugs und Wuchers ermittelt. Die Polizei rät in derartigen Fällen, vorher einen Preis zu vereinbaren, sich in jedem Fall eine Rechnung geben zu lassen und die Personalien des Handwerkers zu notieren, am besten...

  • Marktoberdorf
  • 26.11.20
Immer wieder gehen bei der Verbraucherzentrale Bayern Beschwerden über unseriöse Notdienste ein (Symbolbild).
877×

Worauf Sie achten sollten
Verbraucherzentrale warnt vor unseriösen Elektriker-Notdiensten

Beschwerden über unseriöse Notdienste sind ein Dauerbrenner bei der Verbraucherzentrale Bayern. Aus aktuellem Anlass warnen die Verbraucherschützer vor unseriösen Elektriker-Notdiensten. Gerade wenn der Strom am Wochenende ausfällt, wenden sich viele an Notdienste. "Häufig kommt es vor, dass diese überhöhte Arbeits- und Anfahrtskosten berechnen. Dabei wird in einigen Fällen der Schaden nicht einmal behoben", sagt Tatjana Halm, Juristin der Verbraucherzentrale Bayern. Möchten Kunden reklamieren,...

  • 05.11.20
Hinweise nimmt die Polizei entgegen (Symbolbild).
1.744×

Zeugenaufruf
"Handwerker" in Bad Wörishofen mit betrügerischer Absicht unterwegs

Vergangene Woche war ein betrügerischer Handwerker in der Gartenstadt unterwegs. Dieser verrichtete auf dem Grundstück der Geschädigten mehrere handwerkliche Tätigkeiten auf extrem mangelhafte Art und Weise. Im Anschluss an die Arbeiten bezahlte die Geschädigte einen vierstelligen Bargeldbetrag an den „Handwerker“. Es handelte sich dabei um einen ca. 165cm großen und schlanken Mann, der mit weißer Jeans und einem weißen T-Shirt bekleidet war. Er soll mit einem blauen Kastenwagen unterwegs...

  • Bad Wörishofen
  • 25.09.20
Auch in Corona-Zeiten viel zu tun: Dachdecker sollen mehr Geld für ihre Arbeit bekommen, fordert die IG BAU. Die Auftragsbücher der Firmen seien voll, die Wartezeiten für Handwerker lang.
1.044×

"Krisenfestes Handwerk"
Volle Auftragsbücher trotz Corona: IG Bau fordert mehr Lohn für Dachdecker

Auch während der Corona-Pandemie haben die Dachdecker in Kempten laut der Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) voll durchgearbeitet. Darum fordert die Gewerkschaft jetzt, dass die Dachdecker nun an der guten Wirtschaftslage der Branche beteiligt werden sollen. "Die Auftragsbücher im Dachdeckerhandwerk sind voll, die Wartezeiten für Kunden lang", sagt Michael Jäger, Bezirksvorsitzender der IG BAU Schwaben. Für die Beschäftigten müsse sich die körperlich anstrengende Arbeit auch im...

  • Kempten
  • 16.09.20
Anzeige
1.172×

Allgäuer GenussMacher oder GenussMacherin
Jetzt wieder bewerben!

Bis zum 3. Juli läuft die Bewerbungsphase für die zweite Auflage der „Allgäuer GenussMacher“. Gesucht werden wieder Handwerker, Landwirte, Köche, Manufakturen, Gaststätten und Persönlichkeiten aus dem Allgäu, die sich dem Thema Genuss in all seinen Facetten verschrieben haben. Die Allgäuer Familienbrauerei Meckatzer Löwenbräu, Initiatorin der Aktion, hat eine hochkarätig besetzte Jury zusammengestellt, die die Top 3-Kandidaten in den Kategorien Produkt, Initiative und Persönlichkeit für die...

  • Heimenkirch
  • 04.05.20
Symbolbild
5.767×

Feuerwehreinsatz
20.000 Euro Schaden in Füssen: Heimwerker setzt Küche unter Wasser

Ein Hobby-Handwerker hat am Mittwochabend einen Feuerwehreinsatz in Füssen ausgelöst und einen Schaden von mindestens 20.000 Euro verursacht. Nach Angaben der Polizei wollte der 46-Jährige eigentlich nur einen Wasserhahn in der Küche auswechseln und löste dabei wohl ein Eckventil der Leitung.  Bis der Hauptwasserhahn im Keller geschlossen werden konnte, stand der Küchenboden allerdings bereits komplett unter Wasser. Da die Decke der darunter liegenden Wohnung einzubrechen drohte, musste die...

  • Füssen
  • 23.04.20
Polizei (Symbolbild)
652×

Feiertage
Memminger Polizei warnt vor betrügerischen Schlüsselnotdiensten und Rohrreinigungsfirmen

Gerade jetzt vor den Feiertagen mit wenigen Werktagen dazwischen steigt die Gefahr, einem betrügerischen Angebot zum Opfer zu fallen. Geschädigte sind hier auch häufig Angehörige der „Generation Google“, die sich auf die erstbesten Suchmaschinentreffer verlassen und dann massiv betrogen werden. Durch falsche Branchen- und Telefonbucheinträge werden den Hilfesuchenden Firmensitze in der Nähe der Geschädigten vorgegaukelt und lokale Vorwahlen per Rufumschaltung in eine Zentrale weitergeleitet...

  • Memmingen
  • 18.12.19
Symbolbild
3.004×

Betrug
Lamerdingen und Memmingerberg: Frauen werden Opfer von überzogenen Handwerkerrechnungen

In gleich zwei Fällen haben vermeintliche Handwerker überhöhte Preise für das Reinigen von verstopften Leitungen verlangt. In beiden Fällen bezahlten die Opfer die Rechnungen an Ort und Stelle. In Lamerdingen beauftragte eine 57-jährige am Mittwoch eine Rohreinigungsfirma mit der Reinigung von Abflussrohren in der Küche. Die beiden Mitarbeiter der Firma stellten ihr dann 980 Euro in Rechnung und kassiert sofort ab. Im Anschluss stellte die Frau dann fest, dass die Rechnung nicht korrekt...

  • Memmingerberg
  • 23.08.19
Viele Besucher beim Kunsthandwerkermarkt in Waal.
1.101× 67 Bilder

Bildergalerie
Viele Besucher beim Kunsthandwerkermarkt in Waal

Herrliche Markttage in Waal erlebten Organisatoren, Aussteller, Besucher und Musiker am Wochenende. Der Herrgott meinte es am Samstag wettermäßig besonders gut mit dem traditionellen Kunsthandwerkermarkt. Fast schon a bisserl zu gut, brannte doch die Sonne am Samstagnachmittag geradezu unbarmherzig herunter. Entsprechend reduziert war in dieser Phase der Publikumsverkehr an den Ständen auf dem Marktplatz, was die Aussteller allerdings gelassen hinnahmen. Zu Recht: Am Sonntag strömten die Kunden...

  • Waal
  • 21.07.19
In Mindelheim musste ein Handwerker die Polizei alarmieren. Die Auftraggeberin hatte den Mann versehentlich eingeschlossen.
3.392×

Hilfe
Eingeschlossener Handwerker muss Mindelheimer Polizei rufen

Durch eine Wohnungsinhaberin wurde am Dienstagnachmittag ein Handwerker bestellt. Dieser sollte noch Nachbesserungen in der Wohnung vornehmen. Die Inhaberin verließ jedoch vor dem Handwerker die Wohnung und versperrte die Wohnungstür. Der Handwerker wollte die Wohnung nicht über die Terrassentür verlassen, da er Sorge hatte, dass jemand durch die offene Terrassentür in die Wohnung gelangen könnte. Die Inhaberin konnte von ihm auch telefonisch nicht mehr erreicht werden. Die zur Hilfe gerufene...

  • Mindelheim
  • 18.07.19
Symbolbild
1.451×

Streit
Mann bedroht Handwerker in Trunkelsberg mit Axt

Weil er mit der vermeintlich schlechten Arbeit eines Handwerkers nicht zufrieden war, hat ein Mann einen Handwerker in Trunkelsberg mit einer Axt bedroht. Der Handwerker war laut Angaben der Polizei am Montagabend auf einer Baustelle, um sich mit dem Bauherrn zu besprechen, als ein Verwandter des Bauherrn erschien und den Handwerker beleidigte. Dabei griff der Verwandte nach der Axt und bedrohte den Handwerker. Danach verwies er ihn von der Baustelle. Die Polizei ermittelt jetzt den genauen...

  • Trunkelsberg
  • 09.07.19
Die Polizei warnt vor Haustürbetrügern.
4.779×

Betrug
Warnung vor zweifelhaften Handwerkerleistungen in Wangen im Allgäu

Offenbar um Betrugsversuch handelte es sich bei Handwerker-Prospekten, die Unbekannte am Donnerstag in Wangen verteilt haben. Die Unbekannten boten laut Prospekt professionelle Steinreinigungen an. Einem Zeugen fielen Ungereimtheiten in dem Werbematerial auf, er informierte die Polizei. An relativ vielen Rechtschreibfehlern war bereits zu erkennen, dass es mit der "Professionalität" der Anbieter nicht weit her sein kann. Darüber hinaus waren einzelne Passagen im Prospekt nachträglich überklebt...

  • Wangen
  • 06.06.19
In 65 Metern Höhe bauen Handwerker die Spitze des Memminger Martinsturms ab.
2.232× 13 Bilder

Handwerker bauen Spitze des Memminger Martinsturms ab

In 65 Metern Höhe bauen Handwerker die Spitze des Memminger Martinsturms ab. Die Figur besteht aus Wetterfahne, Metallkreuz und goldener Kugel. Insgesamt sei sie etwa fünf Meter hoch und wiege mehr als 100 Kilogramm, schätzt ein Mitarbeiter der Kranfirma, der die Turmspitze von der Hebebühne aus begutachtete. Laut Dekan Christoph Schieder ist das Holzgestell morsch, sodass die Spitze schief und instabil war. Am Mittwochvormittag öffnete ein Spengler deshalb die Blechverkleidung des Turmdachs...

  • Memmingen
  • 08.05.19
3.363×

Strafanzeige
Dem Chef Fahrverbot verschwiegen: Handwerker wird bei Buchloe ohne Führerschein erwischt

Bei einer Verkehrskontrolle am Freitagvormittag konnte ein Handwerker, der mit einem Auto seines Chefs unterwegs war, keinen Führerschein vorzeigen. Er behauptete zwar einen zu besitzen, ein Blick in den Computer offenbarte jedoch anderes. Der Mann war mit Alkohol am Steuer erwischt worden und ihm wurde deshalb die Fahrerlaubnis entzogen. Das hatte er jedoch seinem Chef verschwiegen und war weiterhin mit Fahrzeugen gefahren, als wäre nichts gewesen. Kommende Woche hätte er seinen Führerschein...

  • Buchloe
  • 08.04.19
4.616×

Betrug
Unbekannte fordern von Kemptener Seniorin für Dacherneuerung der Gartenhütte 7.000 Euro

Eine Rentnerin befand sich am Freitagvormittag, gegen 11 Uhr, in ihrem Schrebergarten in der Ludwigstraße. Hier bekam sie Besuch von vier bisher unbekannten Männern. Diese erklärten der Dame, dass das Dach ihrer Hütte im Schrebergarten repariert werden müsse. Die Dame glaubte den Männern, es wurde für die Reparatur ein Preis von 350 Euro vereinbart. Nach kurzer Zeit waren die „Handwerker“ fertig, allerdings verlangten die Männer jetzt 7.000 Euro für ihre „Arbeit“. Die Rentnerin kratzte all ihre...

  • Kempten
  • 04.04.19
Seit 20 Jahren besteht das Handwerkerteam Buchloe in diesem Jahr.
370×

Jubiläum
Festabend zum 20-jährigen Bestehen des Buchloer Handwerkerteams

Seit 20 Jahren besteht das Handwerkerteam Buchloe in diesem Jahr. Am Freitag luden die Handwerker deshalb zu einem Festabend in die Alp-Villa ein. Der Einladung waren so viele Gäste gefolgt, dass in dem – von Informationsständen der Betriebe umrahmten – Saal kaum ein Durchkommen war. Das lag natürlich zum einen daran, dass man den medienbekannten Münchner Pfarrer Rainer Maria Schießler für den Festvortrag gewonnen hatte; zum anderen bot sich eine hervorragende Gelegenheit, miteinander ins...

  • Buchloe
  • 18.03.19
Polizei (Symbolbild)
1.312×

Wucher
Wangener (47) zahlt Rohrreinigungsfirma über 3.000 Euro für Arbeit

Ein 47-jähriger Mann verständigte am Mittwoch die über das Internet recherchierte Rohrreinigungsfirma. Gegen 16:15 Uhr erschien ein Handwerker und führte Arbeiten durch. In der vorgelegten Rechnung waren Leistungen aufgeführt, die angeblich der Handwerker nicht getätigt haben soll. Die Bezahlung der Rechnung von über 3.000 Euro erfolgte sofort per EC-Zahlungsterminal vor Ort.

  • Wangen
  • 26.09.18
In der Aula der Königsegg-Grundschule wird zurzeit der neue Boden fertiggestellt. Bis zum Schulbeginn am Dienstag, 11. September, muss die Aula fertig sein.
1.042×

Schulbeginn
Sanierung der Königsegg-Grundschule in Immenstadt läuft auf Hochtouren

Der Geruch frischer Farbe und frisch verlegtem Boden steigt sofort in die Nase, wenn man momentan die Königsegg-Grundschule betritt. In allen Stockwerken sieht man einige herumliegende Kabel, Maler, die mit ihren vollen Farbtöpfen die Wände weiß streichen und auch Lehrer, die ihre Kartons verstauen. Nächste Woche öffnet die Schule wieder ihre Pforten. Sie wird seit Mitte Juni für voraussichtlich 1,9 Millionen Euro saniert. Die Arbeiten dauern noch bis Ende Januar. Mehr über das Thema erfahren...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 06.09.18
Symbolbild
1.470×

Wucher
Nach versuchter Rohrreinigung in Waal: Frau erhält horrende Rechnung

Auf einen betrügerischen Rohrreiniger ist eine Frau in Waal hereingefallen. Nachdem das Wasser in ihrer Toilette nicht ablief, suchte sie im Internet nach einer Rohrreinigungsfirma und geriet auf die Seite von Rohrblitz.de. Dies ist eine Vermittlungsseite, welche die Aufträge an unbekannte Firmen weiterleitet. Letztlich kam Freitagmittag ein 19-Jähriger mit Wohnsitz in Mühlheim an der Ruhr zu ihr. Dieser versuchte zunächst mit einer Pumpe die Verstopfung zu beseitigen, was ihm aber nicht...

  • Buchloe
  • 02.07.18
Das Zeichen der ehrbaren Weberzunft ziert heuer die Abzeichen des Tänzelfestes.
426×

Historisch
Kaufbeurer Tänzelfest erinnert an die Weberzunft

Das Festzeichen beim diesjährigen Tänzelfest in Kaufbeuren, das am Donnerstag, 12. Juli startet, ziert das Zeichen der Weberzunft. Dieser Handwerkerzusammenschluss war ins 18. Jahrhundert hinein die bedeutendste Vereinigung in der damaligen Reichsstadt. Warum das so war und ab wann und wo die Festzeichen erhältlich sind, erfahren Sie in der Montagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 02.07.2018. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie in den jeweiligen AZ...

  • Kaufbeuren
  • 01.07.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ