Handwerk

Beiträge zum Thema Handwerk

Lokales
Auch Bäcker und Metzger im Allgäu sind von der Coronakrise immer mehr betroffen.

Coronavirus
Die Wirtschaft im Allgäu leidet: Auch Bäckereien und Metzgereien immer mehr davon betroffen

Das Coronavirus hat auch die Wirtschaft im Allgäu fest im Griff. Hotels sind geschlossen, Restaurants dürfen nur noch To-Go verkaufen. Immer mehr betroffen sind auch Betriebe wie Bäckereien und Metzgereien: Verantwortliche schicken Fahrer, Bäcker und Verkäuferinnen in Kurzarbeit. Es fehlt die Arbeit. Knapp 50 Prozent der Mitarbeiter schickt er in Kurzarbeit, weil es einfach keine Arbeit gibt, sagt ein Bäckermeister aus dem Oberallgäu gegenüber all-in.de. Seinem Betrieb fehlen mehr als die...

  • Kempten
  • 22.03.20
  • 31.240× gelesen
Lokales
Friseur (Symbolbild)

Wirtschaft
Katastrophenfall ausgerufen: Handwerksbetriebe im Allgäu sollen weiter offen bleiben

+++Update, 17. März, 13:48+++ Ministerpräsident Markus Söder verkündet: "Bei allen Formen von Dienstleistungen wie beispielsweise Frisöre möchten wir einen Mindestabstand von eineinhalb Metern zwischen den Kunden haben" Am Montag rief Ministerpräsident Markus Söder den Katastrophenfall für Bayern. Das habe laut Allgäuer Zeitung (AZ) zu Verunsicherungen bei vielen Betrieben im Allgäu geführt. Unter anderem Friseurbetriebe fragen sich, ob sie bald ihren Laden wegen des engen Kundenkontakts...

  • Kempten
  • 17.03.20
  • 82.187× gelesen
UnternehmensbeiträgeAnzeige
Hans-Peter Rauch im Gespräch mit der Kaminkehrerin Franziska Weber. Junge Menschen für das Handwerk zu begeistern, ist dem Präsidenten der Handwerkskammer für Schwaben besonders wichtig.

Leidenschaft auf goldenem Boden
Das Handwerk

Warum bist du eigentlich Handwerksmeister geworden? Und warum bürdest du dir auch noch ein eigenes Unternehmen auf? Immer wieder begegne ich solchen Fragen und antworte stets voller Begeisterung: „Weil es das Schönste ist, was ich mir vorstellen kann!“ Leidenschaft für den Beruf und den Moment, wo etwas besonders gut gelungen ist, sind erfüllend und unvergleichlich. Wirtschaftliches Fundament Das Handwerk zählt zu den facettenreichsten Wirtschaftszweigen. Seine Vielfalt zeigt sich auch in...

  • Kempten
  • 12.03.20
  • 482× gelesen
UnternehmensbeiträgeAnzeige

RaumGefühl
Neues Magazin: Ideen für die 4 Wände

Wer hat nicht den Wunsch auf einen gelegentlichen Tapetenwechsel in den eigenen vier Wänden? Mit dem Magazin „RaumGefühl“ (aus der Reihe „Experten im Allgäu“) lassen sich nicht nur Ideen entwickeln, was man alles erneuern kann. Auf 116 Seiten findet man zudem die passenden Ansprechpartner, die beim Einrichten einer neuen Wohnung helfen, bei der Planung eines neuen Hauses, bei der Gestaltung des Gartens und, und, und. Beim Blättern durch die Experten im Allgäu kann sich der Leser zahlreiche...

  • Kempten
  • 09.03.20
  • 1.603× gelesen
Lokales
Ausbildung (Symbolbild)

Ausbildung
Mindestlohn für Azubis: Im Allgäu überwiegend unproblematisch für Betriebe

515 Euro Mindestlohn pro Monat für Auszubildende im ersten Lehrjahr: Ab 2020 soll es so weit sein. Die Bundesregierung will das noch im Laufe dieser Woche beschließen.  Kritik kommt unter anderem aus Unternehmens-Verbands-Kreisen. Kleine und mittelständische Unternehmen in strukturschwachen Gebieten könnten sich diesen Mindestlohn oft nicht so einfach leisten, heißt es. Im Allgäu sieht die Sache etwas anders aus. Aufgrund der Wirtschaftslage "sollte es allen Betrieben möglich sein, diese...

  • Kempten
  • 13.05.19
  • 751× gelesen
Lokales
Symbolbild

Arbeitswelt
Digital-Projekt im Allgäu soll Ausbildung im Handwerk attraktiver machen

Unterstützung könnte so manches Unternehmen brauchen, wenn es um die Suche nach Auszubildenden sowie um digitale Aspekte in der Arbeitswelt geht. Abhilfe soll ein neues Projekt im Allgäu schaffen, das kürzlich im digitalen Gründerzentrum in Kempten vorgestellt wurde. Klein- und Kleinstunternehmen (KKU) wird damit eine Anlaufstelle für genau diese Themen geboten. Das Projekt wird von den Beruflichen Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) an den Standorten in Kempten, Kaufbeuren,...

  • Kempten
  • 18.04.19
  • 346× gelesen
Lokales
Die neue Lehrwerkstatt in Kempten

Handwerk
Neue Lehrwerkstätten für schwäbische Bäcker befinden sich in Kempten

Brezen schlingen ist gar nicht so einfach und will gut geübt sein. Das stellten die Gäste bei der gestrigen Einweihung der neuen Lehrwerkstätten für Bäcker und Bäckereifachverkäufer im Berufsbildungs- und Technologiezentrum (BTZ) in Kempten fest. Dort durften sie sich unter fachmännischer Anleitung selbst an den Teigrohlingen versuchen. Damit das auch die Auszubildenden künftig in einer hochmodernen Umgebung lernen können, hat die Handwerkskammer Schwaben zwei Millionen Euro in die neuen...

  • Kempten
  • 12.05.18
  • 789× gelesen
Lokales

Handwerk
Bäckerinnung: Landesversammlung tagt in Kempten

Knapp 2.000 Bäckereien gibt es derzeit in Bayern, im bayerischen und württembergischen Allgäu sind es 150. Die Struktur sei im Freistaat im Vergleich zu anderen Gegenden Deutschlands noch relativ stabil, sagte der bayerische Landesinnungsmeister Heinz Hoffmann (München) am Rande der Verbandstagung in Kempten. Dennoch seien die Probleme der Branche unübersehbar: Konkurrenz drohe zunehmend vor allem durch den Lebensmittel-Einzelhandel, der ebenfalls Backwaren anbietet – beispielsweise an Back-...

  • Kempten
  • 23.04.18
  • 509× gelesen
  •  1
Lokales

Jubiläum
Schnitzschule Elbigenalp feiert 60-jähriges Bestehen

Dass es eine Schule ins Guinnessbuch der Rekorde schafft, ist selten. Aber es ist auch keine gewöhnliche Bildungseinrichtung, die am Montag, 13. November, mit der Präsentation einer Festschrift und einer Ausstellungseröffnung ihr Jubiläum feiert: In der Schnitzschule Elbigenalp werden die Schüler in einer Kunst und einem Handwerk unterrichtet, für das das Tiroler Lechtal schon im 19. Jahrhundert bekannt war. Auch in Süddeutschland, wo die Handwerker und Künstler im Sommer ein lukratives...

  • Kempten
  • 09.11.17
  • 179× gelesen
Lokales

Zukunft
Das Besondere bei einer Ausbildung bei einem Allgäuer Bäcker: Übertarifliche Bezahlung

Wir bezahlen unseren Auszubildenden freiwillig nach dem Allgäu-Tarif bis zu 20% mehr als beim landesweit gültigen Tarif. Ab 1. September 2017 erhöht sich die Ausbildungsvergütung für alle Azubis auf folgende Beträge: 1. Lehrjahr: 650,– € 2. Lehrjahr: 780,– € 3. Lehrjahr: 900,– € <em>Vier Gute Gründe für eine Ausbildung bei den Allgäuer Bäckern:</em> 1. Qualifizierte Ausbildung Da sich der Allgäuer Bäcker verpflichtet, alles selbst herzustellen, lernen die...

  • Kempten
  • 26.09.17
  • 78× gelesen
Lokales

Handwerk
Es heißt Schuhmacher, nicht Schuster! Herbert Kunert aus Kempten liebt seinen Beruf

Die Glocke läutet, wenn man die kleine, gemütliche Werkstatt von Schuhmacher Herbert Kunert (55) am Kemptener Haubenschloss betritt. Es riecht nach Leder, so wie früher, beim Besuch im Schuhhaus um die Ecke. "Allein schon das Herkommen in meine schöne, helle Werkstatt macht mir Spaß. Ich kann vor mich hinarbeiten, in mich gehen - meine Arbeit ist fast schon spirituell", sagt er. 1977 bei der Berufsberatung: Der Anfang Das Arbeitsamt und deren dickes Buch "Beruf aktuell"...

  • Kempten
  • 22.09.16
  • 1.698× gelesen
Lokales

Statistik
Mehr Lehrverträge im Allgäuer Handwerk: 1200 neu abgeschlossene Ausbildungsverhältnisse

Die Handwerkskammer Schwaben meldet für das Allgäu zum Start des Ausbildungsjahres am 1. September eine leichte Steigerung bei den neu abgeschlossenen Lehrverträgen. Derzeit sind in der Region knapp 1200 Ausbildungsverhältnisse eingetragen. Zum Vergleich: Vor einem Jahr waren es etwa 1180. Auffallend bei der Betrachtung der Allgäuer Daten ist, dass in den Bereichen Kempten, Kaufbeuren, Lindau und Ostallgäu die Zahl der Lehrverträge leicht zurückgegangen ist. Das wird aber mehr als ausgeglichen...

  • Kempten
  • 27.08.16
  • 15× gelesen
Lokales

Programmübersicht
Das Erlebnis für alle Altersklassen: Sonderschauen auf der Allgäuer Festwoche Kempten

Die Sonderschauen von Landwirtschaft und Handwerk mit wechselnden Themen bieten unterhaltsam dargebotene Information. Neu ist in diesem Jahr der Pavillon vor Halle 5 mit 'Kempten, Kunst, Kultur' als 'kleine' Sonderschau auf dem Messegelände Königsplatz. Wenn sechs Meister der Elektro- und Informationstechnik sowie zwei Zimmerermeister mit ihren Azubis nicht alltägliche Einblicke in ihre Arbeit gewähren, dann nennt man das 'Lebendige Werkstatt' (Halle 5). Der Berufsnachwuchs führt live den...

  • Kempten
  • 02.08.16
  • 46× gelesen
Lokales

Handwerk
Saisonkurzarbeit: Wie Bauarbeiter im Allgäu über den Winter kommen

Wilhelm Eggensberger arbeitet seit einigen Wochen am Fundament für das DAV-Alpinzentrum in Kempten: bei Wind und Wetter. Dennoch hatte er, wie andere Berufsgruppen auch, über den Winter einige Wochen frei, ohne Urlaub nehmen zu müssen. Möglich ist das durch das Saisonkurzarbeitergeld. Wilhelm Eggensberger ist froh über diese Lösung. Denn früher haben Bauunternehmen ihre Arbeiter über die Winterpause ausgestellt. 'Mir ist das einmal passiert. 1986, das ging mir ans Innere', sagt Eggensberger....

  • Kempten
  • 31.03.16
  • 96× gelesen
Lokales

Beruf
Auftaktveranstaltung der Bayerischen Woche der Aus- und Weiterbildung in Kempten

Holzhaus-Hersteller Mario Reisacher von Bau-Fritz in Erkheim (Unterallgäu) sprach als Arbeitgeber die Notwenigkeit an, in den jungen Menschen das Feuer für einen Beruf zu entfachen. Das sei letztendlich auch der Schlüssel für Unternehmen, genügend und geeignete Lehrlinge zu bekommen. Reisacher war einer von elf Teilnehmern einer Podiumsdiskussion im Kemptener Berufsschulzentrum, wo am Freitagabend eine von 15 Auftaktveranstaltungen im Freistaat zur 'Bayerischen Woche der Aus- und Weiterbildung'...

  • Kempten
  • 22.02.16
  • 23× gelesen
Lokales

Auszeichnung
Ingenrieder ist Deutschlands bester Fahrradschrauber

Florian Ohnesorg ist Deutschlands bester Zweiradmechaniker im Fachgebiet Fahrrad ist. Im März vertritt er sein Land bei der Europameisterschaft in Tschechien. 'Alles, was ich kaufe und anfasse, will ich auch verstehen', begründet der 26-Jährige seine Liebe zur Tüftelei. Dabei hatte der Ingenrieder seine Liebe zum Fahrrad und seine Einzelteile erst mit 16 entdeckt. 'Meine Eltern haben mich für verrückt erklärt, als ich als Stubenhocker mir ein Rennrad gekauft habe.' Ein halbes Jahr später...

  • Kempten
  • 21.12.15
  • 109× gelesen
Lokales

Veranstaltung
Ein ganzer Ort feiert: Historienspiel, Umzüge und altes Handwerk beim Dorffest in Rot an der Rot

Der württembergische Ort Rot an der Rot wird am kommenden Woche zu einem großen Festplatz: Dann organisieren alle Vereine der Gemeinde gemeinsam das Dorffest. Geboten ist am Samstag und Sonntag, 8. und 9. August, ein vielfältiges Programm. Ein Historienspiel führt zurück in die Zeit des 30-Jährigen Krieges, außerdem können Besucher alte Handwerkstechniken kennenlernen, auf einem Flohmarkt mit 300 Anbietern stöbern oder bei zwei Umzügen zuschauen. Das genaue Programm ist unter www.dorffest.de...

  • Kempten
  • 06.08.15
  • 148× gelesen
Lokales

Ehrenamt
Kemptener Konditormeister Hannes Wegscheider nimmt seit vielen Jahren die Gesellen-Prüfung ab

Menschen wie er erhalten am Sonntag in Füssen von der Handwerkskammer eine besondere Auszeichnung Hannes Wegscheider muss erst mal nachrechnen: Wie lange ist er schon für die Handwerkskammer Schwaben ehrenamtlich tätig? '28 Jahre sind es inzwischen', sagt der Konditormeister nach einer kurzen Pause und wundert sich selber ein bisschen über diese lange Zeit. Der 49-Jährige ist Chef des Residenz-Cafés in Kempten. Früher, als es noch eine Konditoren-Innung Schwaben gab, bekleidete er das Amt des...

  • Kempten
  • 02.07.15
  • 179× gelesen
Lokales

Handwerk
Kaufbeurer Schreiner will Weltmeister werden

Das Schreinerhandwerk hat wenig mit Leichtathletik und Fußball zu tun. Und doch gibt es Gemeinsamkeiten: die Weltmeisterschaft. Auf diesen Wettbewerb bereitet sich derzeit Manuel Chmiel aus Neugablonz wie ein Spitzensportler vor. Allerdings nicht auf der Tartanbahn oder dem Spielfeld, sondern an der Werkbank. Chmiel nimmt im August als Möbelschreiner an den 'World Skills' in Brasilien teil. 'Dort werden Dinge verlangt, die mit dem Arbeitsalltag wenig zu tun haben', sagt der junge Mann. Er...

  • Kempten
  • 30.03.15
  • 15× gelesen
Lokales

Messe
Besucher und Aussteller zufrieden mit der Bauplus in Kaufbeuren

Einfach, unkompliziert, möglichst aus einer Hand: Für viele Bauwillige, die in Zeiten des Zinstiefs heuer Neuerungen rund ums Eigenheim planen, steht dies im Vordergrund. Das zeigte sich auch bei der Bau- und Einrichtungsmesse 'Bauplus', die am Wochenende in der Karthalle trotz der Wetterkapriolen etliche Besucher an die Stände der 88 Aussteller und zu den Fachvorträgen lockte. 'Wir möchten anbauen', sagte Besucher Anton Müller. Neben der Fassadensanierung denkt der Ostallgäuer auch an eine...

  • Kempten
  • 09.02.15
  • 10× gelesen
Lokales

Wirtschaft
88 Aussteller bei Messe Bauplus in Kaufbeuren

Ausgebaut wurde die Bau- und Einrichtungsfachmesse 'Bauplus', die am kommenden Wochenende im Kaufbeurer Messecenter an der B12 stattfindet. 88 Aussteller, und damit etwas mehr als im vergangenen Jahr, sind angemeldet. Der frühe Termin im Jahr komme den Handwerkern und den Bauherrn entgegen, die zu diesem Zeitpunkt zum einen ihre Auftragsbücher füllten, zum anderen ihre Vorhaben planten, so Veranstalter Jens Güttinger vom Ulmer Messeunternehmen Mema Messe & Marketing. So gut wie alle...

  • Kempten
  • 04.02.15
  • 111× gelesen
Lokales
2 Bilder

Bäckerhandwerk
Bäckerhandwerk im Westallgäu stirbt laut Obermeister der Innung nicht aus

Vier Bäckereien haben in den vergangenen vier Jahren im Landkreis Lindau ihre Backstuben geschlossen. Erst vor kurzem hat in Wangen wieder ein eigenständiger Bäcker geschlossen. Mittlerweile verzeichnet die Kreishandwerkerschaft Lindau noch 14 Betriebe. Doch das Bäckerhandwerk stirbt nicht aus, sagt Markus Holderied, Obermeister der Innung im Westallgäu. Steigende Kosten, andere Essgewohnheiten, Konkurrenz vom Discounter: Die heimischen Bäcker müssen sich laut Holderied auf viel einstellen....

  • Kempten
  • 08.01.15
  • 15× gelesen
Lokales

Beruf
Noch 3.600 Ausbildungsplätze in Schwaben unbesetzt

Nach dem Start des Ausbildungsjahres gestern, sind in Schwaben immer noch gut 3.600 Ausbildungsplätze frei. Vor allem Handwerk und Baugewerbe suchen händeringend nach Nachwuchs. Allein im Allgäu sind 1.400 Stellen unbesetzt. Wer noch einen Ausbildungsplatz sucht, hat besonders gute Chancen in den Bereichen Metall, Handel und Gastronomie.

  • Kempten
  • 02.09.14
  • 6× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020