Handwerk

Beiträge zum Thema Handwerk

Lokales
Auf dem Gelände hinter dem Wohnmobilstellplatz soll der Handwerkerhof gebaut werden. Im Hintergrund entstehen in dem Gewerbepark Untere Au bereits mehrere weitere Betriebe.

Neubau
Handwerkerhof statt Moschee: Stadt Kaufbeuren plant Gewerbegebiet in der Unteren Au

Einst war das 5.000 Quadratmeter große Areal im neuen städtischen Gewerbegebiet Untere Au für den Neubau einer Moschee reserviert. Im vergangenen Sommer verhinderte allerdings ein ablehnender Bürgerentscheid dieses Vorhaben des türkisch-islamischen Kulturvereins in Kaufbeuren. Mittlerweile steht fest, was dort stattdessen gebaut wird: ein Handwerkerhof. Der Stadtrat hat diesem Vorhaben jüngst in nichtöffentlicher Sitzung seinen Segen gegeben. Investor Markus Steinlein möchte mit dieser...

  • Kaufbeuren
  • 02.04.19
  • 2.187× gelesen
Lokales
Robert Klauer wurde zum Kreishandwerksmeister gewählt.

Fusion der Kreishandwerkerschaften Kaufbeuren und Füssen-Marktoberdorf

Zur Kreishandwerkerschaft Ostallgäu-Kaufbeuren werden zum 1. Januar die bisherigen Kreishandwerkerschaften Kaufbeuren und Füssen-Marktoberdorf fusionieren. Dies beschlossen Vertreter der Innungen bei der Fusionsversammlung. Zum Kreishandwerksmeister gewählt wurde Robert Klauer, der bereits der Kreishandwerkerschaft Kaufbeuren vorstand. Sein Stellevertreter ist Josef Ambros (Hopferau). Sitz ist das Haus des Handwerks in Kaufbeuren. Die fusionierte Kreishandwerkerschaft vertritt fast 3.000...

  • Marktoberdorf
  • 14.11.18
  • 505× gelesen
Lokales
In der Sattlerei Scupin zeigt Theresa Steiner ihr Können.

Wettbewerb
Sattlerin Theresa Steiner (20) aus Irsee holt zwei Handwerkspreise auf Bundesebene

Als Sattlerin muss sich Theresa Steiner mit flexiblen Materialien wie Leder auskennen, mindestens genauso gut mit der Hand nähen können wie mit einer Maschine und sich nicht davor scheuen, einen kompletten Sitz auseinander zu nehmen. „Theresa hat das alles drauf“, betont ihr Chef Hans-Joachim Scupin, Inhaber der gleichnamigen Sattlerei in Kaufbeuren. Das hat die 20-Jährige nicht nur während ihrer Ausbildung bewiesen, sondern vor Kurzem auch beim Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks....

  • Kaufbeuren
  • 05.03.18
  • 1.551× gelesen
Lokales

Kunsthandwerk im Frühjahr

Street-Food-Market, Kunsthandwerkermarkt, verkaufsoffener Sonntag und noch mehr Am Wochenende, 6. und 7. Mai, findet in Kaufbeuren 'Kunsthandwerk im Frühjahr' statt. Die Besucher dürfen sich auf ein vielseitiges Programm freuen. An beiden Tagen präsentieren rund 30 Händler beim Kunsthandwerkermarkt von 11 bis 18 Uhr ihre Waren. Am Samstag von 11 bis 22 Uhr und am Sonntag von 11 bis 19 Uhr locken zudem kulinarische Highlights beim Street-Food-Market in die Kaufbeurer Innenstadt. Auf dem...

  • Kaufbeuren
  • 03.05.17
  • 13× gelesen
Lokales

Letzte Vorbereitungen
Sanierung der Kaufbeurer Fußgängerzone steht bevor

In vier Wochen beginnen die Ausschreibungen der Aufträge für Bauunternehmen und Handwerker. Der Stadtrat hat nun mit seinem Ja zur Entwurfsplanung einer zügigen im Jahr 2017 den Weg geebnet. Der Baubeginn ist für das Frühjahr vorgesehen. Ende 2017 soll die Sanierung beendet sein. Welches Konzept hinter der Sanierung steht, lesen Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 29.09.2016. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

  • Kaufbeuren
  • 28.09.16
  • 19× gelesen
Lokales
2 Bilder

Bad Wörishofen
Kunst und Kulinarisches

Samstag/Sonntag, 28./29. Mai, Bad Wörishofen In Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Kunsthandwerkermarkt, der in diesem Mai bereits zum 40. Mal in Bad Wörishofen stattfindet, organisiert parallel das Parkhotel Residence im Rahmen des Wirtschaftsforums erneut die 'Italienische Spezialitätenmeile' auf der Bahnhofstraße. Termin der Großveranstaltung ist Samstag und Sonntag, 28. und 29. Mai. Die italienischen Bauern und Kleinproduzenten stehen für Leidenschaft, für gutes Essen und Trinken,...

  • Kaufbeuren
  • 18.05.16
  • 20× gelesen
Lokales

Geschichte
Erinnerungen an die Aufbauzeit in Kaufbeuren-Neugablonz

Im Neugablonzer Jubiläumsjahr ist viel von der großartigen Aufbauarbeit der Unternehmer in den ersten Jahrzehnten die Rede, von der zweiten Blüte der Schmuckindustrie, vom stolzen kulturellen Erbe der Sudetendeutschen in dem Kaufbeurer Stadtteil. Oft gerät in Vergessenheit, wie entbehrungsreich die ersten Jahre nach der Vertreibung im damaligen Kaufbeuren-Hart für die Neuankömmlinge waren. Erinnerungen daran sind verblasst. Manch einer möchte darüber gar nicht sprechen. Viele aus der...

  • Kaufbeuren
  • 10.05.16
  • 327× gelesen
Lokales

Serie: Flüchtlinge
Malermeister Josef Kirsch führte seinen Handwerksbetrieb in Buchloe am Immleplatz weiter - Sein ehemaliger Lehrling Alois Panhans erinnert sich

Etliche Handwerker aus der einst weltberühmten Gablonzer Modeschmuck-Industrie, aber auch andere Handwerker aus dem Sudetenland hatten sich nach dem Zweiten Weltkrieg in Buchloe und Umgebung niedergelassen. Sie haben im wahrsten Sinn des Wortes ihre Spuren hinterlassen. So auch der Malermeister Josef Kirsch. Im Jahr 1948 kam er aus russischer Kriegsgefangenschaft nach Buchloe und traf dort auf seine Frau Emma und die beiden Söhne Leonhard und Erich. Mehr über das Thema erfahren Sie in der...

  • Kaufbeuren
  • 29.04.16
  • 29× gelesen
Lokales
14 Bilder

Schmuckherstellung
Erlebnistage in Neugablonz locken zahlreiche Besucher an

Archaisch wirkt das Feuer, das den Rohstoff zu einer zähflüssigen Masse werden lässt. Anne Menzel reicht das böhmische Lampenfeuer, um ihren Besuchern die Kunst des filigranen Glasperlenwickelns zu demonstrieren. Austin Dowd bevorzugt den etwas rustikalen Hafenofen, in dem die Flammen lodern, um seine Glasstangen auf mehr als 1100 Grad zu erhitzen und zu Vasen, Gläsern und Schmuck zu blasen. 'Vor hundert Jahren war das nicht anders', sagt der Ire, der ein Atelier in Sulzschneid bei...

  • Kaufbeuren
  • 10.04.16
  • 69× gelesen
Lokales

Ausstellung
Austeller und Besucher sind mit der Pforzener Messe zufrieden

Bereits zum vierten Mal lockte auf der Flohwiese in Pforzen die Regionalmesse 'Gewerbe vor Ort' die Besucher an. Im kleinen, überschaubaren Rahmen präsentierten sich 40 Handwerksbetriebe und Dienstleistungsunternehmen aus Kaufbeuren und Umgebung. Organisator Günther Blösch war mit der Resonanz auch in diesem Jahr zufrieden. Im Mittelpunkt der Ausstellung standen Bauen, Sanieren und Heizen. So waren Betriebe für Badsanierung, Heizungsbau, Fassaden, Bodenbeläge, aber auch Insektenschutzgitter,...

  • Kaufbeuren
  • 10.04.16
  • 26× gelesen
Lokales

Handwerk
Handwerkliches Geschick: Dominika Roder stellt bei Macher gesucht ihr Talent unter Beweis

Junge Talente im Handwerk sind nicht zuletzt wegen der aktuellen Nachwuchssorgen heiß begehrt. Doch woher nehmen? Eine zuverlässige Anlaufstelle bietet da die Nachwuchskampagne Macher gesucht des bayerischen Handwerks. Junge Nachwuchshandwerker im Alter von 12 bis 18 Jahren konnten sich heuer zum vierten Mal bewerben und in Online-Spielen ihr handwerkliches Geschick, Wissen und ihre Kreativität unter Beweis stellen. Den Gewinnern winkte dieses Jahr der Macher Cup. Eine die den begehrten Preis...

  • Kaufbeuren
  • 30.10.12
  • 39× gelesen
Lokales

Verabschiedung
Renate Stephan hat 28 Jahre Werken und Textiles Gestalten unterrichtet

Als Stricken noch reine Frauensache war Der Rahmen hätte kaum passender können: Anlässlich der Vernissage zur Ausstellung 'Große Kunst in kleinen Händen' an der Laubenbergschule in Grünenbach wurde Renate Stephan in den Ruhestand verabschiedet. 28 Jahre hat sie an der Grundschule im Argental Werken und Textiles Gestalten unterrichtet und auch an einigen Projekten der Ausstellung noch mitgewirkt. Bereits im Februar ist sie in den Ruhestand getreten, jetzt folgte die offizielle Verabschiedung...

  • Kaufbeuren
  • 02.05.12
  • 28× gelesen
Lokales

Kultur
Franziska Rauchenecker arbeitet zwischen Kunst und Handwerk

Ambivalenz als Grundprinzip Der erste Eindruck ist ein Widerspruch. Denn es glänzt in Franziskas Raucheneckers Werkstatt mit goldverkleideten Wänden oder silbernen Artefakten in Vitrinen. Das sind Ergebnisse ihrer Vergangenheit: edles Kunsthandwerk oder Fragmente ihrer künstlerischen Arrangements. 'Als Goldschmiedin komme ich vom Handwerk. Aber durch mein Studium kann ich nicht nur formen, sondern auch gestalten, und sehe das Konzeptionelle dahinter. Deshalb sehe ich mich auch als Künstlerin',...

  • Kaufbeuren
  • 21.01.12
  • 97× gelesen
Lokales

Schmuckschmiede
Markus Meub betreibt Atelier in der Hauptstraße in Leeder

Handwerk aus Japan zuhause in Leeder Eine handwerkliche Tradition hat das Haus mit der Nummer 53 in der Hauptstraße in Leeder. So gab es in dem Anwesen mit dem Hausnamen «Titzelschuster» früher schon eine Sattler- und Polsterwerkstatt, danach ein Raumausstatter- und Lebensmittelgeschäft. Seit etwa zwei Jahren hat Markus Meub hier seine Schmuckschmiede eingerichtet. Der aus Hessen stammende Goldschmied sammelte nach seiner Ausbildung in verschiedenen Werkstätten in Deutschland Berufserfahrung....

  • Kaufbeuren
  • 10.06.11
  • 105× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019