Handel

Beiträge zum Thema Handel

Symbolbild
3.168×

Betrug
Leichtgläubiger Online-Kauf: Buchloer (39) überweist 9.000 Euro für Auto an Betrüger

Ein 39-jähriger Buchloer ist einem Online-Betrug zum Opfer gefallen. Wie die Polizei mitteilt, wollte der Mann ein Auto über das Internet als Schnäppchen kaufen. Der vermeintliche Anbieter gab an, als Ingenieur am Bodensee gearbeitet zu haben, wo das Auto noch immer stehen solle, jetzt aber wieder zuhause in Schweden zu sein. Das Geld sollte der Buchloer dem Mann über eine Online-Handel-Plattform überweisen. Die Platform sollte demnach als Treuhänder fungieren und das Geld nach Erhalt des Autos...

  • Buchloe
  • 03.04.19
Buchloe früher -bevor Schreibwaren Beginen sich niederließ.
1.936×

Handel
Christa Meindl übergibt Buchloer Spiel- und Schreibwarengeschäft nach über 100 Jahren in neue Hände

Nein. Leicht fallen wird es ihr nicht. Wenn Christa Meindl am Montag aus ihrem Küchenfenster auf das Schaufenster gegenüber schaut, wird die Inhaberin des Schreib- und Spielwarenladens Beginen kurz inne halten. Am Montag ist sie raus. Christa Meindl hört mit ihrem Geschäft auf, geht in Ruhestand. Nach 101 Jahren und drei Generationen schießt einer der letzten inhabergeführten Läden von Buchloe seine Pforten. Dennoch geht es weiter: Der Spielwarenhändler Krömer aus Schrobenhausen – ebenfalls ein...

  • Buchloe
  • 27.03.19
Viehauktion in Buchloe
717×

Tierhandel
Montag ist weiterhin Auktionstag in der Buchloer Schwabenhalle

Eine Schließung der Schwabenhalle ist laut Vorsitzendem Norbert Meggle momentan kein Thema. 500 Tiere werden dort pro Woche gehandelt. Eine neue Auktionshalle für den Handel von Allgäuer Kühen und Kälbern soll in Unterthingau entstehen. Das Gebäude könnte nach derzeitigen Planungen 2022 fertig sein. Es soll der Allgäuer Herdebuchgesellschaft (AHG) als Ersatz für die Tierzuchthalle in Kempten dienen. Diese werde nach den Worten des Vorsitzenden Norbert Meggle aufgegeben. Möglicherweise – so...

  • Buchloe
  • 02.11.18
411×

Handel
Weichter Firma ist einer der wenigen Bambusimporteure in Deutschland

'Wir nehmen Pandas nicht das Essen weg.' Seit zwölf Jahren arbeitet Winfried Eichenlaub von Greenliving Bambus aus dem Jengener Ortsteil Weicht als Bambusimporteur. Doch heuer war er das erste mal in China – dem Exportland. Dort traf er auf Rocky Lu, der für ihn in Shanghai Bambus verarbeitet und nach Deutschland schickt. Möglich wurde das durch einen Fernsehbeitrag, bei dem der Sender einem neuen Trend nachgeht: Bambus als Rohstoff für Mobiliar und Terrassen. Da ist Eichenlaub ein...

  • Buchloe
  • 12.06.17
19×

Fairer Handel
Buchloe als Fairtrade-Stadt: Die Unterstützung wächst – aber könnte auch größer sein

Mitte 2015 bekam Buchloe den Titel einer 'Fairtrade-Stadt'. Inzwischen hat sich die Zahl der Unterstützer erhöht und steigt das Bewusstsein für hochwertige Produkte, die unter fairen Bedingungen oder gar in der Region hergestellt wurden. Die zuständige lokale Steuerungsgruppe sucht indessen noch weitere Förderer und Mitstreiter. Denn: 'Die Auszeichnung ist auf zwei Jahre begrenzt, dann werden die Kriterien neu überprüft', erklärt Sprecherin Monika Strohmayer. Mehr über das Thema erfahren Sie in...

  • Buchloe
  • 15.08.16
114× 21 Bilder

Veranstaltung
Buchloer Ostermarkt: Trotz frostiger Temperaturen großer Andrang

Der Buchloer Ostermarkt wartete heuer zwar nicht wie im vergangenen Jahr mit frühlingshaftem Wetter auf - zeitweise kamen gar dicke Flocken vom Himmel. Doch mit Mütze und Schal ausgestattet ließ es sich vorzüglich bummeln, Kaffee trinken oder auch nur die Marktatmosphäre genießen. Um die Mittagszeit waren so viele Menschen unterwegs, dass es in der Bahnhofstraße kaum noch ein Durchkommen gab. Die Verkaufs-Klassiker wie Wachstücher, Ochsengallenseife, Murmeltiersalbe und Gurkenhobel zogen wie...

  • Buchloe
  • 07.04.15
43×

Handel
Buchloer Einzelhandel wünscht sich lieber mehr Aktionen als längere Öffnungszeiten

Einkaufen nach 20 Uhr? In Bayern undenkbar. Während in fast allen Bundesländern mittlerweile die Ladenöffnungszeiten gelockert wurden, gilt im Freistaat noch immer strikt die Vorgabe: Der Handel darf nur zwischen sechs und 20 Uhr öffnen. Die Junge Union brachte nun die Lockerung der Ladenöffnungszeiten erneut ins Gespräch. Der Antrag zielt vor allem auf die Abende ab. Sonn- und Feiertage bleiben auch für die Nachwuchspolitiker tabu. Ob eine freizügigere Regelung des Ladenschlusses sinnvoll ist...

  • Buchloe
  • 05.12.14
34×

Handel
Neues Geschäftszentrum in Buchloe nimmt Formen an

Es ist unübersehbar: In Buchloes Stadtmitte wächst langsam aber sicher in drei Bauabschnitten ein neues Geschäftszentrum heran. Nach der Wiedereröffnung des Feneberg-Einkaufsmarktes (Bauabschnitt I) an der Straße 'Neue Mitte' steht inzwischen auch der Rohbau eines weiteren Geschäftshauses unmittelbar vor dem Einkaufsmarkt an der Bahnhofstraße (Bauabschnitt II). Auch an der Reihe weiterer Geschäfte (Bauabschnitt III), die sich entlang der 'Neuen Mitte' ansiedeln, wird momentan kräftig gebaut....

  • Buchloe
  • 26.06.14
30×

Kreisentscheid
Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels in Ettringen

Eltern, Bruder und Oma fieberten mit 'So sehen Sieger aus': Mit diesen Worten hat Schulleiter Stefan Bader die Teilnehmer des Kreisentscheides am 55. Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels an der Albert-Schweitzer-Mittelschule in Ettringen begrüßt. Unter den 19 jungen Teilnehmern setzte sich Jakob Graf aus Tannheim vom Buxheimer Marianum durch. Glücklich darüber war nicht nur der Sechstklässler selbst. Auch seine kleine Fangemeinde freute sich mit dem Sieger. Sie hatte...

  • Buchloe
  • 13.02.14
1.787×

Lichtmess
Handel mit Mägden und Knechten an Mariä Lichtmess

Im Bauernjahr war der 2. Februar einst einer der wichtigsten Tage Als einer der wichtigsten Tage im Bauernjahr galt einst Mariä Lichtmess, der 2. Februar. Knechten und Mägden in der Landwirtschaft war es nur an Lichtmess erlaubt, ihren Dienstherrn zu wechseln, um sich bei einem anderen Bauern zu verdingen. Bis 1912 war das Datum ein offizieller Marien-Feiertag. Wurde eine bäuerliche Arbeitsbeziehung zu Lichtmess geschlossen und per Handschlag bestätigt, so galt dies für ein Jahr. Für die Tage...

  • Buchloe
  • 01.02.11
24×

Referat
Stadt und Gemeinden bauen auf fairen Handel

VG lässt sich von Eine-Welt-Netzwerk Bayern beraten Bei den Sitzungen von Stadtrat und Ausschüssen gibt es Apfelsaft aus der Region, dazu fair gehandelten Kaffee. In der Verwaltung wird auf umweltfreundlichem Papier gedruckt - wenn möglich sogar beidseitig. Dr. Alexander Fonari vom Eine-Welt-Netzwerk Bayern referierte bei der jüngsten Sitzung der Gemeinschaftsversammlung rund um kommunale Eine-Welt-Arbeit. Und er attestierte den Gemeinden der Verwaltungsgemeinschaft (VG) Buchloe, in diesem...

  • Buchloe
  • 18.12.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ