Handball

Beiträge zum Thema Handball

Buchloer verlieren Heimspiel gegen TSV Kottern deutlich mit 15:22

VfL hat gegen Tabellenführer keine Chance Buchloe (hb). Eine deutliche 15:22-Heimniederlage mussten die Buchloer Handballer gegen den Tabellenführer aus Kottern hinnehmen. Ohne ihren Toptorjäger Harald Anders, der verletzungsbedingt fehlte, fanden die Buchloer im Angriff selten ein Konzept gegen die starke Abwehr der Oberallgäuer.

  • Kempten
  • 18.01.07

Vor allem Konter setzen Handballern zu

Marktoberdorf (sdw). Die Handballer des TSV Marktoberdorf verloren im Abstiegsduell gegen den TuS Prien deutlich mit 20:36. Nach einer schwachen Angriffsphase zu Beginn gelang es dem ersatzgeschwächten TSV nicht, das Spieltempo von Prien mitzugehen. Die Gegner vom Chiemsee punkteten mitunter durch Konterangriffe und setzten sich so zur Pause schon spielentscheidend mit 17:9 ab.

  • Kempten
  • 16.01.07

Pokale wandern in neue Hände

Dietmannsried (me). Beim 33. Handball-Allgäu-Pokalturnier des TSV Dietmannsried gab es neue Gewinner der Wanderpokale. So setzte sich bei den Männern der TSV Ottobeuren Ü 30, ehemalige Regionalliga- und aktuelle Bayernligaspieler, mit 10:5 im Finale gegen den Landesligisten und Vorjahressieger TSV Dietmannsried durch. Mit dem Landesligisten SG Waltenhofen/Kottern wurde das Allgäuer Aushängeschild der Frauen seiner Favoritenrolle gerecht. Allerdings zitterte man sich im Finale gegen den starken...

  • Kempten
  • 08.01.07

Starke Konkurrenz

Dietmannsried (me). Zum 33. Mal veranstaltet die Handballabteilung des TSV Dietmannsried am Samstag sowie am Sonntag in der Dreifachturnhalle ihr Allgäu-Pokalturnier. Die Vorjahressieger TSV Dietmannsried (Männer) und TV Kempten (Frauen) zählen erneut zu den Favoriten - wenngleich die Konkurrenz heuer groß ist.

  • Kempten
  • 05.01.07
27×

Teamarbeit heißt das Zauberwort

Immenstadt (gr). Kaum haben die 13 Buben der Immenstädter Handball C-Jugend die Halle betreten, legen sie richtig los. Die Sportler passen, schießen, fangen und das mit einer hohen Schnelligkeit und Präzision. Zusammen mit Trainer Pierre Korduletsch üben sie zwei mal die Woche in der Julius-Kunert-Sporthalle.

  • Kempten
  • 27.12.06

Handball-Teams in Abstiegsgefahr

Allgäu (me). Für die Bayernliga-Handballer des TSV Ottobeuren wurde es wieder nichts mit dem ersten Auswärtssieg: Mit 23:25 verloren sie bei der SG DJK/SC Regensburg. Nach einem 11:16-Rückstand zu Pause kam Ottobeuren mit viel Kampfgeist zurück ins Spiel. Doch Regensburg stellte mit Matthias Meichel (16 Tore) den überragenden Mann. Als Tabellenneunter ist das TSV-Team von Trainer Andras Pescenye nun der Abstiegszone recht nahe.

  • Kempten
  • 05.12.06

Bezirksoberliga-Handballer erwarten am Samstag um 17 Uhr den TSV Murnau

Aus stabiler Abwehr schnell angreifen Sonthofen (hg). Zu einem wichtigen Heimspiel empfangen die Bezirksoberliga-Handballer des TSV Sonthofen am Samstag um 17 Uhr den TSV Murnau in der Allgäu-Sporthalle. Um 13 Uhr trifft in der Bezirksoberliga die männliche B-Jugend auf den TSV SC Unterpfaffenhofen/Germering und die zweite Herrenmannschaft um 15 Uhr auf den TSV Oberstaufen.

  • Kempten
  • 02.12.06

TSV Ottobeuren will nachlegen

Allgäu (me). Für die Bayernliga-Handballer des TSV Ottobeuren ist nach der bislang recht durchwachsenen Saison (8. Platz/7:9 Punkte) ein Heimsieg gegen Schlusslicht TSV 2000 Rothenburg Pflicht. Der jüngste Punktgewinn beim 20:20 in Trudering sollte ein übriges für die Motivation gebracht haben. Bleibt nur zu hoffen, dass die große Schwäche der Ottobeurer, die mangelhafte Chancenauswertung, nicht wieder übermäßig zutage tritt. Rothenburg konnte bislang noch nicht überzeugen.

  • Kempten
  • 24.11.06
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ