Halteverbot

Beiträge zum Thema Halteverbot

Lokales

Stadtplanung
Unterschiedliche Verkehrskonzepte für Memminger Weinmarkt vorgeschlagen

In drei Lager gespalten Zahlreiche Leser haben sich nach einem Aufruf in der Memminger Zeitung Gedanken über die Verkehrssituation am Weinmarkt gemacht. Dabei haben sich drei Lager gebildet: Die Mehrzahl spricht sich für eine Schließung der Durchfahrt aus, einige sind für die Einführung einer Einbahnstraße und eine kleinere Gruppe findet, dass der Weinmarkt uneingeschränkt befahrbar bleiben sollte. So zum Beispiel Margit Schwegele: Sie ist der Meinung, dass 'die Durchfahrt auf jeden Fall...

  • Kempten
  • 26.10.13
  • 10× gelesen
Lokales

Verkehr
Eschacher Weiher: Parksituation verägert Badegäste

Die Badenden sind sauer: Vor einigen Tagen ließ das Landratsamt an der Kreisstraße am Eschacher Weiher - von Eschach bis in den Wald hinein - Halteverbotsschilder mit Hinweis auf den Rettungsweg aufstellen. Es ist ein Idyll, wie es im Buche steht: Eingebettet zwischen Wald und Wiesen und mit Blick in die Berge liegt er da, der Eschacher Weiher, friedlich und ruhig, ein wahres Badeparadies. Doch es liegt Gewitterstimmung in der Luft. Die Schilder sind neu und viele Menschen fragen sich: Wohin...

  • Kempten
  • 20.06.13
  • 195× gelesen
Lokales

Burgberg
Bequemes Parken wichtiger als sicherer Schulweg?

Um ein Halteverbot für Autos an der Sonthofer Straße gegenüber einem Supermarkt und einer Bäckerei ist in der Gemeinde Burgberg ein politischer Streit entflammt. Im Gemeinderat spitzte sich die Angelegenheit, die der in Burgberg wohnende SPD-Kreisrat Manfred Heeb ins Rollen gebracht hatte, jetzt auf eine einzige Frage zu. Was ist wichtiger, die Sicherheit von Schulkindern, Fußgängern und einbiegenden Autofahrern im dortigen Kurvenbereich oder das bequeme Parken für Kunden? Am Ende der...

  • Kempten
  • 10.06.10
  • 5× gelesen
Lokales

Kaufbeuren
Parken im Halteverbot kann teuer werden

Schüler bedürfen eines besonderen Schutzes. Deshalb gilt vor oder an Schulen in Kaufbeuren meist ein absolutes Halteverbot. So auch in der Heinzelmannstraße an der Schrader-Volksschule. Doch dort parkten oftmals Autos: Ein Vorgang, der «sich jeden Tag wiederholt», meint ein AZ-Leser, der damit nicht einverstanden ist.

  • Kempten
  • 04.01.10
  • 9× gelesen
Lokales

Freie Fahrt für den Räumdienst

Kempten | az | Schon heute soll es den Wetterfröschen zufolge losgehen: Schnee bis ins Flachland erwarten die Meteorologen. Der Bauhof wird daher wieder die Halteverbote für den Winter kennzeichen. Damit soll gewährleistet werden, dass die Räumdienste problemlos ihrer Arbeit nachgehen können. Teilweise ist das Parken aber tagsüber erlaubt - nur nachts und frühmorgens müssen die Strecken frei sein. Hinweise werden entsprechend auf die Verbotsschilder aufgebracht. In diesen Straßen besteht...

  • Kempten
  • 21.11.08
  • 8× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019