Hagel

Beiträge zum Thema Hagel

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt vor Unwettern am Montag im gesamten Allgäu. (Symbolbild)
13.161× Video

Hauptgefahr durch Starkregen
Deutscher Wetterdienst warnt vor Unwettern im Allgäu

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt vor Unwettern am Montag im gesamten Allgäu. Demnach kann es zu einzelnen, teils schweren Gewittern kommen. Die Hauptgefahr besteht laut dem DWD dabei durch heftigen Starkregen bis 40 Liter pro Quadratmeter innerhalb kurzer Zeit. Außerdem seien auch schwere Sturmböen bis 100 km/h und Hagel bis 3cm möglich.  Gewitter wachsen zu Starkregengebiet zusammen Im Tagesverlauf wachsen diese Gewitter voraussichtlich zu einem teils gewittrigen, teils ungewittrigen...

  • Kempten
  • 16.08.21
Am Sonntagnachmittag kann es im Allgäu zu vereinzelten Gewittern kommen. Laut DWD sind Hagelkorngrößen bis zu vier Zentimeter möglich. (Symbolbild)
28.221× 1

Deutscher Wetterdienst warnt vor 4cm-Hagel
Ab Sonntagnachmittag schwere Gewitter im Allgäu möglich

Update 19:10 Uhr Laut DWD kann es im Ober- und Ostallgäu bis in die frühen Abendstunden noch zu schweren Gewittern kommen.  Update 17:35 Uhr Der DWD hat seine veröffentlichten Unwetterwarnungen für Memmingen und das Unterallgäu aufgehoben.  Ursprüngliche Meldung: Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt vor heftigen Unwettern im gesamten Allgäu. Ab 15 Uhr am Sonntagnachmittag kann es zu einzelnen, aber sehr heftigen Unwettern in der Region kommen.  Hagel, Sturmböen, Starkregen Laut DWD bringe die...

  • Kempten
  • 15.08.21
Gewitter im Anmarsch (Symbolbild)
10.966× 32 1

Weiterhin Regenwetter
Wetter im Allgäu: Unwetterwarnung aufgehoben!

+++Update 20:45+++ Der Deutsche Wetterdienst hat die Unwetterwarnung vor starkem Gewitter und Hagel für das Ostallgäu aufgehoben. Was bleibt, ist der Hinweis, dass es in der Nacht dauerhaft regnen kann.   +++Update 16:26 Uhr+++ Der Deutsche Wetterdienst hat die Unwetterwarnung auf das Unterallgäu und das Oberallgäu ausgeweitet. Es besteht die Gefahr von starkem Gewitter (Stufe 2 von 4). Die Warnung gilt bis ca. 17:30 Uhr.  Warnung für das Ostallgäu: Gewitter, Hagel, heftiger StarkregenBestehen...

  • Kempten
  • 07.08.21
Unwetter haben für Überschwemmungen am Kreisverkehr Rettenberg gesorgt.
10.217× 14

"Zeigen auch Sie Ihre Solidarität!"
Hilfe für Unwetter-Betroffene: Oberallgäuer Landrätin ruft zu Spenden auf!

Gewitter, Starkregen, Hochwasser und Hagel haben von Samstag bis Montag im Oberallgäu schwere Schäden verursacht. Die Oberallgäuer Landrätin Indra Baier-Müller ruft die Bevölkerung jetzt dazu auf, für die Betroffenen zu spenden.  Baier-Müller: "Wir werden unser Möglichstes tun"Am Dienstag hat sich Baier-Müller in Rettenberg selbst ein Bild von der Lage gemacht, zusammen mit Bürgermeister Nikolaus Weißinger und dem Leiter des Wasserwirtschaftsamtes Kempten, Karl Schindele. "Wir werden unser...

  • Rettenberg
  • 27.07.21
Die Ruhe nach dem Sturm: Die Unwetterwarnungen für das Allgäu sind vorläufig aufgehoben.
228.850× 4 10 Bilder

Unwetter größtenteils überstanden
Gewitter am Sonntag: Südliches Ostallgäu besonders betroffen - 50 Bäume umgestürzt!

Montag, 26. Juli Auch am Montag erwartet der Deutsche Wetterdienst (DWD) wieder Gewitter im Allgäu.  Nächste Gewitter-Serie erreicht das Allgäu Update Das vergangene Wochenende im Allgäu: Es war geprägt von Gewittern und Hagel. Der Deutsche Wetterdienst hatte vom Bodensee über das ganze Allgäu Wetterwarnungen ausgegeben und vor Unwettern, Wind und Stürmen gewarnt. Ein paar Segler ließen sich trotzdem nicht davon abhalten, auf dem Bodensee eine Segeltour zu machen. Die Folge: Gleich vier...

  • Kempten
  • 25.07.21
Ein schweres Unwetter hat auch den Landkreis Lindau getroffen.
28.121× Video 31 Bilder

Wetter
117 km/h auf dem Bodensee: Schweres Unwetter fegte über den Landkreis Lindau

Am Dienstagnachmittag gegen 15:00 Uhr zog ein schweres Unwetter mit Sturmböen, Hagel und Starkregen über den Bodensee und den Landkreis Lindau. Windgeschwindigkeiten von bis zu 117 km/h wurden an der Wetterstation auf dem Läutwerk vor dem Lindauer Hafen gemessen. Das Unwetter entwurzelte viele Bäume und brachte einige Boote in Bedrängnis. Internationaler SeenotalarmDie Feuerwehr Bösenreutin wurde am Nachmittag in die Leiblachstraße und in den Greit gerufen, um gemeinsam mit den Kollegen aus...

  • Lindau
  • 29.06.21
Unwetter mit Gewitter und Hagel im Bereich Fischen / Hinang im Oberallgäu
339.462× 32 Video 16 Bilder

Feuerwehreinsätze
Schweres Unwetter mit Hagel trifft Fischen und Hinang: "Es sah aus wie im Winter"

Samstag ab dem späten Nachmittag hat ein schweres Unwetter Teile des südlichen Oberallgäus erwischt. Die Blitze waren weithin sichtbar. Dazu kamen starke Regenfälle und Hagel. Mancherorts sah es aus "wie im Winter", wie Augenzeugen berichten. Mehrere FeuerwehreinsätzeDie Feuerwehr rückte im Raum Fischen / Hinang zu mehreren Einsätzen aus. Über die Höhe von Schäden ist noch nichts bekannt.

  • Fischen i. Allgäu (VG Hörnergruppe)
  • 27.06.21
Der Deutsche Wetterdienst warnt ganz aktuell wieder vor schwerem Gewitter (Symbolbild)
8.466× 2 Bilder

Deutscher Wetterdienst
Erneute Warnung vor schwerem Gewitter im Allgäu

Update 21:52 Uhr Der DWD warnt erneut vor starken Gewittern in der Region. Unter anderem für die Landkreise Unterallgäu und Lindau gelten Unwetterwarnungen bis 23 Uhr.  Update 16:22 Uhr Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat die aktuellen Unwetterwarnungen für das Allgäu wieder aufgehoben. Allerdings können es im Laufe des Abends wieder Gewitter aufziehen.  Update 14:30 Uhr Der Deutsche Wetterdienst hat die Warnstufe für den Landkreis Ostallgäu vor schweren Gewittern von der höchsten Warnstufe auf...

  • Kempten
  • 22.06.21
Am Montagabend zogen Gewitter über das Allgäu.
9.572× Video

Regen, Hagel und Sturm
Überschwemmte Straße, vollgelaufene Keller: Gewitter wütet auch im Allgäu

Am Montagabend haben schwere Gewitter das Allgäu erreicht. 41 Einsätze hatte die Polizei insgesamt im Präsidium Schwaben Süd/West, also im Allgäu und in den Landkreisen Günzburg und Neu-Ulm. Wie Pressesprecher Dominic Geißler gegenüber all-in.de erzählt, handelte es sich dabei größtenteils um überschwemmte Straßen und Unterführungen, umgestürzte Bäume und heruntergefallene Äste. Am schlimmsten habe es die Gebiete Neu-Ulm, Senden und Illertissen getroffen. In Neu-Ulm hat ein Blitz in einen...

  • Kempten
  • 22.06.21
Der Deutsche Wetterdienst warnt vor starken Gewittern in weiten Teilen des Allgäus. (Symbolbild)
28.509× 1

Vorsicht vor herabfallenden Gegenständen
Deutscher Wetterdienst: Starke Gewitter in Teilen des Allgäus

+++Update um 21:24 Uhr +++ Während sich die Lage im Oberallgäu wieder beruhigt, erhöht sich die Warnstufe im Unterallgäu auf Stufe 3 von 4: Schwere Gewitter. Damit gilt die Warnung vor schweren Gewittern am Sonntagabend im Unterallgäu und im Landkreis Lindau. +++Update um 20:05 Uhr+++ Der DWD verlängert die Warnung vor starken Gewittern bis in den späten Abend hinein im Unter-, Ober- und Ostallgäu und in Kaufbeuren. Im Unterallgäu steigt die Warnstufe auf 3 von 4.  +++Update um 18:37 Uhr+++ Der...

  • Kempten
  • 20.06.21
Nach der Hitzewelle drohen Unwetter mit Platzregen und Hagel. (Symbolbild)
15.326× 13

Wetter im Allgäu
Hitzewelle: Kommen Unwetter auf uns zu?

In den nächsten Tagen rollt eine Hitzewelle auf Deutschland zu. Rund 35 Grad erreichen wir dabei auch im Allgäu. Dann steigt auch die Gefahr von heftigen Unwettern. Laut Wetter.com-Meteorologe Paul Heger können diese im Vergleich zu den Gewittern vor ein bis zwei Wochen deutschlandweit mehr Sturmböen und teilweise sehr großen Hagel mit sich bringen.    Wetterprognose fürs Allgäu Am Mittwoch ist es bei maximalen 28 Grad tagsüber bewölkt. Auch in der Nacht bleibt es bedeckt. Der Donnerstag ist...

  • Kempten
  • 17.06.21
Auch am Mittwoch könnte es im Allgäu Gewitter geben. (Symbolbild)
14.401× 1 2 Video

Unwetterwarnung aufgehoben
Wetterdienst hebt Warnung vor starken Gewittern im Allgäu auf

+++Update um 21:00 Uhr+++ Mittlerweile sind die Unwetterwarnungen im Allgäu aufgehoben.  +++Update um 17:16 Uhr+++ Der DWD hat die Warnung vor schweren Gewittern (Stufe 3 von 4) wieder aufgehoben. Bis 18 Uhr kann es aber noch zu starken Gewittern (Stufe 2 von 4) im Landkreis Lindau, dem Ostallgäu, Kaufbueren, dem Unterallgäu und Kempten kommen.  +++Update um 16:20 Uhr+++  Bis 17 Uhr gilt die Warnstufe 2 von 4 (schweres Gewitter) in Kaufbeuren.  +++Update um 15:40 Uhr+++ Der Deutsche...

  • Kempten
  • 09.06.21
Gewitterwarnung für das Allgäu
26.888×

Wetterwarnung
Schwere Gewitter und Hagel im Allgäu am Sonntagabend

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat eine Warnung vor schwerem Gewitter ausgegeben. Betroffen sind am Sonntagabend und in der Nacht auf Montag alle Landkreise des Allgäus. Ab 20 Uhr kann es demnach orkanartige Böen bis 110 km/h, heftigen Starkregen um 30 mm in kurzer Zeit und Hagel mit einer Körnergöße von ca. 2 cm geben.

  • Kempten
  • 18.08.19
Schäden an Häusern, Autos und in Gärten nach den Unwettern am Pfingstmontag. Jetzt heißt es: Schäden dokumentieren und sich an die Versicherung wenden.
2.890×

Sturm, Starkregen und Hagel
Schäden nach Unwettern: Welche Versicherung haftet und wie man sich richtig verhält

Unwetter, wie das am Pfingstmontag, können große Schäden an Häusern und Autos anrichten. Dann ist man erst einmal damit beschäftigt, alle Schäden festzustellen und sich an die Versicherung(en) zu wenden. Aber welche Versicherung haftet bei welchen Schäden? Und wie verhält man sich im Schadensfall richtig? Nach Unwetterschäden muss schnell gehandelt werden Generell gilt: In Schadensfällen sollte schnell gehandelt werden. Das rät die Verbraucherschutzzentrale Bayern. Die Schäden müssen umgehend...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 16.06.19
529× 5 Bilder

Wetter
Gewitter mit Hagel in Ofterschwang

Am Sonntagmorgen kam es ab 5 Uhr zu einem heftigen Gewitter mit Starkregen, Hagel und Blitzeinschlägen im südlichen Oberallgäu. Mehrere Blitze schlugen in den Bergen, aber auch im Tal ein. Bei Ofterschwang hagelte es mehrere so Minuten stark, dass der Hagel auch liegen blieb.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 24.09.17
1.002× 20 Bilder

Unwetter
Drei Verletzte und hoher Sachschaden bei Unwettern im Allgäu

Schwere Gewitter, teilweise mit Hagel, haben am Freitagabend im Allgäu gewütet. Bäume sind umgestürzt, in manchen Orten war der Strom längere Zeit weg. In Unterthingau (Ostallgäu) musste ein Autofahrer (51) einem auf der Straße liegenden Baum ausweichen. Er kam von der Straße ab und fuhr gegen einen Baum. Dabei wurde er schwer verletzt. In Weitnau (Oberallgäu) fuhr ein Rollerfahrer (39) aus Kempten gegen einen Baum, der auf die Straße gestürzt war. Er wurde dabei leicht verletzt. Bäume sind auf...

  • Kempten
  • 19.08.17
354×

Hagelschäden
Dellen über Dellen in den Autos in Marktoberdorf

Das Unwetter in Marktoberdorf vom Dienstag hat auf Autos zahlreiche Schäden hinterlassen. Hagelkörner schlugen aber nicht im ganzen Stadtgebiet, sondern nur in bestimmten Teilen auf Autos auf. Dort aber hinterließen sie riesige Schäden. Einige Autohäuser berichteten gestern, dass der gesamte Bestand, der auf dem Hof stand, betroffen ist. Auch viele Kunden haben sich bereits gemeldet, dass ihre Fahrzeuge Hagelschäden aufweisen. Die Begutachtung durch die Versicherungen soll demnächst an einer...

  • Marktoberdorf
  • 03.08.17
103×

Regen
Ab Freitag-Nachmittag: Unwetter im ganzen Allgäu erwartet

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) erwartet für den heutigen Freitag in der Region Unwetter. Ab dem Nachmittag bis in die Nacht hinein kann es zu starken Gewittern kommen. Wie der DWD in einer Vorabinformation mitteilt, müssen wir Allgäuer mit Starkregen (Wassermengen zwischen 30 und 40 Litern pro Quadratmeter), Hagel und Sturmböen mit bis zu 90 Stundenkilometern rechnen. Auf Website des Deutschen Wetterdienstes.

  • Marktoberdorf
  • 22.07.16
93×

Gewitter
Bis Montagabend: Unwetter im Allgäu erwartet

Im ganzen Allgäu kann es heute Nachmittag zu heftigen Gewittern kommen. Das berichtet der Deutsche Wetterdienst (DWD). Laut dem DWD sind Regenmengen zwischen 25 und 40 Litern pro Quadratmeter zu erwarten. Außerdem seien Sturmböhen mit einer Geschwindigkeit von 100 Kilometern pro Stunde möglich. Auch Hagelschlag ist nicht ausgeschlossen.

  • Kempten
  • 11.07.16
246×

Gewitterwarnung
Weiterhin Unwetterwarnung im ganzen Allgäu: Gewitter und Hagel

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) kündigt für den Montag Nachmittag wieder einzelne Gewitter an. Die Warnung betrifft alle Allgäuer Landkreise. Örtlich kann es starken Regen mit bis zu 40 Liter pro Quadratmeter in kurzer Zeit geben. Möglich ist auch Hagel mit zwei Zentimetern Konrndurchmesser. Bereits am vergangenen Wochenende hatten . Eine A96-Zufahrt war zeitweise gesperrt.

  • Oy-Mittelberg
  • 06.06.16
170× 13 Bilder

Unwetter
Regen hört nicht auf: Weitere schwere Gewitter im Allgäu am Sonntag

Auch am Sonntag gab der Deutsche Wetterdienst (DWD) weitere Unwetterwarnungen vor schweren Gewittern für den gesamten Allgäuer Raum heraus. Vielerorts regnete es bereits den ganzen Vormittag. Ab dem Mittag war mit zahlreichen Gewittern zu rechnen. Die Warnung galt auch diesmal für alle Allgäuer Landkreise und die kreisfreien Städte, den Kreis Lindau eingeschlossen. Die Warnung blieb bis etwa 22 Uhr aktuell. Kurz danach hob der Deutsche Wetterdienst die Gewitterwarnung auf. . Der Verkehr wurde...

  • Memmingen
  • 05.06.16
53×

Unwetter
Warnung vor schweren Gewittern im Allgäu entschärft: Weiterhin Stufe 2 für Unter- und Ostallgäu und Lindau

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat die Unwetterwarnungen für das gesamte Allgäu am Freitagabend nach 20 Uhr entschärft. Im Raum Memmingen, dem Unterallgäu und Ostallgäu und im Raum Lindau besteht die Warnung aber weiterhin. Im Unter- und Ostallgäu sowie der kreisfreien Stadt Memmingen und im Raum Lindau warnt der DWD weiterhin mit Stufe 2 von 4 vor starken Gewittern und Starkregen. In kam es bereits zu vollgelaufenen Kellern. Die Feuerwehr ist dort im Einsatz. Bezugsmeldung Der Deutsche...

  • Lindau
  • 03.06.16
153×

Gewitter
Hagel am Hochgrat: Sieben Wanderer mit Kopfverletzungen in Klinik behandelt

Ein Hagelschlag hat eine Gruppe von Wanderern am Hochgrat so schwer verletzt, dass sich sieben Menschen in der Notaufnahme der Klinik Immenstadt behandeln lassen mussten. Sie hatten Platzwunden am Kopf erlitten, die die Ärzte in fünf Fällen kleben konnten, in zweien aber sogar nähen mussten. Die Urlauber waren mit mehreren Kindern unterwegs, als die Gewitterzelle über sie zog. Die Erwachsenen beugten sich dann über die Kinder, um diese zu schützen. Das erklärt, warum unter den Verletzten sechs...

  • Oberstaufen
  • 19.08.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ