Haftstrafe

Beiträge zum Thema Haftstrafe

Die Einbrecherin muss wegen schweren Raubes drei Jahre lang in Haft. (Symbolbild)
3.784× 1

Schwerer Raub
"Ich bring dich um!": Einbrecherin (27) bedroht Frau mit Messer in Neu-Ulm

Das Landgericht Memmingen hat eine 27-jährige Frau wegen besonders schweren Raubes zu drei Jahren Haft verurteilt. Sie war in Neu-Ulm bei einer Frau eingebrochen und hatte sie mit den Worten "Ich bring dich um!" und einem Küchenmesser bedroht. Das Urteil ist rechtskräftig. Einbrecherin steigt in Wohnung einDie 27-jährige Einbrecherin war in Neu-Ulm über eine Mülltonne und ein Fenster in eine Wohnung gestiegen, um dort Schmuck und Bargeld zu stehlen. Währenddessen kam die Bewohnerin nach Hause...

  • Memmingen
  • 20.12.20
Das Amtsgericht Kempten hat einen 22-Jährigen zu zehn Monaten Haft verurteilt (Symbolbild).
3.073×

Haftstrafe
Trotz Fahrverbot mehrmals am Steuer: Amtsgericht Kempten verurteilt Oberallgäuer (22)

Das Amtsgericht Kempten hat einen 22-Jährigen zu zehn Monaten Gefängnisstrafe verurteilt. Der junge Oberallgäuer ist trotz Fahrverbot mehrfach Auto gefahren. In einem Fall flüchtete er vor der Polizei, in einem anderen hatte er eine Schreckschusswaffe bei sich, für die er keine Erlaubnis hatte. Das berichtet das Allgäuer Anzeigeblatt in seiner Donnerstagsausgabe. Demnach ist der junge Mann der Polizei und Justiz wegen Betrug, Unfallflucht und Körperverletzung schon länger bekannt. Die nun...

  • Kempten
  • 18.06.20
Symbolbild
2.592×

Urteil
Angriff mit Heugabel: Unterallgäuer Landwirt (52) muss 18 Monate ins Gefängnis

Wegen gefährlicher und vorsätzlicher Körperverletzung verurteilte das Memminger Amtsgericht einen 52-jährigen Mann aus dem Unterallgäu zu 18 Monaten Haft ohne Bewährung. Der Bauhelfer und Hobbylandwirt hatte sich im März 2018 ohne Absprache die Wiesenwalze der örtlichen Jagdgenossenschaft ausgeliehen. Er bereinigte damit einen Schaden, den Wildschweine auf seinem Acker angerichtet hatten. Anschließend stellte er die Walze stark verdreckt wieder ab. Der Vorsitzende der Genossenschaft, ein...

  • Memmingen
  • 02.04.19
1.793×

Gericht
Landgericht Kempten verurteilt Mann (33) nach Attacke mit Baseballschläger zu Haftstrafe

Der Fall, der am Dienstag vor dem Kemptener Landgericht verhandelt wurde, ist ungewöhnlich brutal: Mit einem Baseballschläger schlug Anfang Dezember 2017 der heute 33 Jahre alte Angeklagte in Füssen auf einen 51-jährigen Vietnamesen ein und verletzte ihn schwer. Dann raubte er ihn aus und soll ihm laut Staatsanwaltschaft 700 Euro Bargeld aus der Hosentasche gestohlen haben. Das Motiv des Täters: Er brauchte Geld für Drogen. Das Opfer wurde schwer verletzt und leidet nach eigenen Angaben bis...

  • Kempten
  • 27.02.19
Der Richter sah bei dem 19-Jährigen keine positive Sozialprognose. Die Freiheitsstrafe nach Jugendstrafrecht kam zur Anwendung, da der Richter den Angeklagten damals als nicht so reif wie einen Erwachsenen beurteilte, und berücksichtigte, dass er noch Zuhause lebt.
2.415×

Justiz
Nach Faustschlag: Mann (19) von Kaufbeurer Amtsgericht zu Gefängnisstrafe ohne Bewährung verurteilt

Wegen eines Faustschlags muss nun ein 19-Jähriger ins Gefängnis. Das entschied das Kaufbeurer Amtsgericht. Als 18-Jähriger hatte der Angeklagte seinen ehemaligen Kumpel mehrfach übelst beschimpft. Der Streit schaukelte sich auf, bis der Angeklagte mit der Faust zuschlug. Dass er für dieses Vergehen hinter Gitter muss, damit hätte der 19-Jährige mit türkischer Staatsangehörigkeit wohl nicht gerechnet. Er hatte sich bei seinem Opfer und dessen Eltern entschuldigt und auch das Opfer bekräftigte,...

  • Kaufbeuren
  • 18.02.19
2.562×

Gericht
Fünffache Mutter aus dem Ostallgäu prellt zwei Männer um über 51.000 Euro: Drei Jahre Haft

Sie hatten der Angeklagten vertraut und wurden von ihr „schamlos ausgenutzt“, sagte die Vorsitzende des Kaufbeurer Schöffengerichts: Eine 35-jährige Frau hat zwei Ostallgäuer um insgesamt über 51.000 Euro geprellt. Mit einem der Opfer hatte die fünffache Mutter ein Verhältnis und versprach ihm eine gemeinsame Zukunft. Der 57-Jährige nahm für sie einen Kredit über 35.000 Euro auf. Der zweite Geschädigte war ein Kollege ihres Ehemannes und hatte offenbar den Überblick über seine Finanzen...

  • Kaufbeuren
  • 01.12.18
Verurteilung: Mann (24) muss wegen mehrerer Straftaten hinter Gitter
2.275×

Gericht
An Po getatscht und zugeschlagen: 24-Jähriger in Sonthofen zu Haftstrafe verurteilt

Ein 24-Jähriger versucht, eine 17-Jährige in einer Diskothek zu küssen. Als sie sich wehrt, schlägt er ihr die Faust ins Gesicht. Jetzt muss der vorbestrafte Mann ins Gefängnis. „Es kommt leider häufiger vor, dass sich Kerle bei Partys ranmachen“, erzählte die 18-Jährige. „Aber in diesem Ausmaß habe ich es noch nie erlebt.“ Die junge Frau sagte am Amtsgericht Sonthofen als Zeugin aus. Angeklagt war ein 24-Jähriger, der bei zwei Vorfällen Mädchen sexuell belästigt und bei den folgenden...

  • Sonthofen
  • 27.10.18
421× 16 Bilder

Gefängnis
Urteil im Mordprozess in Kempten: Lange Haftstrafen für drei junge Männer wegen Mord an 21-Jährigem

Mit 16 Messerstichen wurde der 21-Jährige getötet, seine Leiche in der Badewanne angezündet und anschließend in die Wertach geworfen. Nun fiel das Urteil gegen die Angeklagten. Wegen Mordes hat die Große Jugendkammer des Kemptener Landgerichts einen 19 Jahre alten Kaufbeurer zu einer neunjährigen Haftstrafe verurteilt. Zwei Mitangeklagte im Alter von 19 und 21 Jahren erhielten wegen Beihilfe zum Mord Freiheitsstrafen von fünf Jahren und neun Monaten sowie sechseinhalb Jahren. Täter stach 16 Mal...

  • Kempten
  • 28.07.16
26×

Gericht
Aus dem Kemptener Gefängnis heraus Drogengeschäfte organisiert: Mann (42) zu Haftstrafe verurteilt

Per Handy hat ein heute 42 Jahre alter Häftling aus der Kemptener Justizvollzuganstalt heraus Betäubungsmittel bestellt, die dann über Freigänger oder per Post ins Gefängnis gebracht werden sollten. In einem Fall hatten Lieferanten ein Päckchen mit kleinen Mengen Haschisch und Heroin über die Außenmauer der Justizvollzugsanstalt im Kemptener Osten geworfen. Doch Justizbeamte fanden im Rahmen der Hofüberwachung die für den jetzt Angeklagten bestimmten Drogen. In einem anderen Fall gelang es dem...

  • Kempten
  • 11.11.14
28×

Strafe
21-jähriger Kaufbeurer erhält Haftstrafe für zwei Spritztouren ohne Führerschein

Die Verbindung zwischen Autofahrten und Straftaten zog sich nach Überzeugung des Staatsanwalts 'wie ein roter Faden' durch das Leben eines heute 21-jährigen Angeklagten aus dem Ostallgäu. Bereits in den Jahren 2012 und 2013 hatte er Diebstähle und Tankbetrügereien begangen, um an Geld für Spritztouren zu kommen. Obwohl er deshalb im Februar dieses Jahres zu einer zweijährigen Jugend-Bewährungsstrafe und einer Führerscheinsperre von eineinhalb Jahren verurteilt worden war, setzte er sich zehn...

  • Kempten
  • 25.07.14
51×

Landgericht Kempten
Opfer muss sich auf heißen Herd setzen: Siebeneinhalb Jahre Haft für Kaufbeurer Haupttäter

Über Monate hinweg hatte ein heute 23-Jähriger sein Opfer gedemütigt und gequält. Das Ganze gipfelte schließlich darin, dass sich der Gepeinigte unter Zwang mehrmals auf eine heiße Herdplatte setzen musste. Das Landgericht Kempten verurteilte den Täter schließlich heute Nachmittag zu einer Gefängnisstrafe von siebeneinhalb Jahren. Zudem muss der Kaufbeurer eine Entziehungskur machen. Zwei weitere Mittäter wurden nach Jugendstrafrecht verwarnt und mit Geldstrafen belegt. Der vorsitzende Richter...

  • Kempten
  • 07.01.14
35×

Urteil
Landgericht Kempten: Haftstrafe mit anschließender Sicherungsverwahrung für Vergewaltiger

44-Jähriger verurteilt Wegen Vergewaltigung und gefährlicher Körperverletzung mit Bedrohung hat das Kemptener Landgericht einen 44-Jährigen zu viereinhalb Jahren Haft mit anschließender Sicherungsverwahrung verurteilt. Der Mann hatte bis 2009 bereits eine viereinhalbjährige Haftstrafe wegen versuchten Totschlags verbüßt. Im Rahmen der sogenannten Führungsaufsicht war ihm auferlegt worden, keine alkoholischen Getränke zu sich zu nehmen, um nicht erneut straffällig zu werden. Dennoch trank der...

  • Kempten
  • 02.10.13
22×

Gericht
Diebesbande räumt Schulen im Oberallgäu aus: Mehrjährige Freiheitsstrafen

Eine vierköpfige Diebesbande, die für eine Serie von zwölf Schuleinbrüchen unter anderem im Oberallgäu verantwortlich ist, hat sich gestern vor dem Landgericht Kempten verantworten müssen. Die vier Täter zwischen 23 und 46 Jahren, die alle in Nordrhein-Westfalen wohnen, gestanden alles. Der Entwendungsschaden bei den Einbrüchen lag bei mindestens 40.000 Euro, der angerichtete Sachschaden bei 49.000 Euro. Die Täter hatten es neben Bargeld stets auf Briefmarken und Elektronikartikel wie...

  • Kempten
  • 29.05.13

Urteil
Gefängnisstrafe: 23-Jähriger Füssener schlägt Frau ins Gesicht

Mehrfach vorbestrafter Angeklagter wird zu elf Monaten Haft verurteilt Vor dem Kaufbeurer Amtsgericht hat ein 23-jähriger Angeklagter die ihm vorgeworfene Attacke geleugnet - doch wurde er von drei Zeugen eindeutig als Täter identifiziert. Die Richterin hatte deshalb keine Zweifel daran, dass der mehrfach vorbestrafte junge Mann im Sommer 2012 einer 18-Jährigen vor einer Füssener Diskothek mit dem Handballen ins Gesicht geschlagen und die junge Frau an der Nase verletzt hatte. In einem weiteren...

  • Füssen
  • 16.04.13
43×

Urteil
Randale im Gefängnis: Landgericht Kempten verurteilt 32-Jährigen zu Freiheitsstrafe

Mann biss Beamten in die Hand Weil er in drei bayerischen Gefängnissen massiv randalierte und dabei einen Vollzugsbeamten in die Hand biss, hat gestern das Kemptener Landgericht einen 32-jährigen Mann zu einer Freiheitsstrafe von zweieinhalb Jahren verurteilt. Die Staatsanwaltschaft warf dem Angeklagten unter anderem vor, zum Beispiel in einem Haftraum der Justizvollzugsanstalt Kempten einen Schaden von über 5000 Euro angerichtet zu haben. Der Mann soll das gesamte Inventar des Raumes zerstört...

  • Kempten
  • 11.04.13
30×

Lindau
Bundespolizei fasst gesuchten Erpresser

'Kollege Polizeicomputer' vergisst nichts Die Bundespolizei hat am Montag (2. April) in Lindau einen Italiener verhaftet und anschließend in die Justizvollzugsanstalt Kempten eingeliefert. Dort muss der gesuchte Erpresser voraussichtlich eine 669-tägige Freiheitsstrafe absitzen. Lindauer Bundespolizisten unterzogen einen italienischen Staatsangehörigen am Bahnhof einer Kontrolle. Wie sich herausstellte, wurde der Mann von der Kemptener Staatsanwaltschaft gesucht. Laut Haftbefehl war er bereits...

  • Lindau
  • 03.04.12

Lindau
Mann aus Bregenz muss wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz ins Gefängnis

Wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz muss ein 41-Jähriger aus Bregenz für 32 Monate ins Gefängnis. Die Bundespolizei hatte ihn am Sonntag in Lindau einer routinemäßigen Kontrolle unterzogen. Dabei fanden die Beamten heraus, dass der 41-Jährige von den Koblenzer Behörden per Haftbefehl gesucht wurde. Der Mann mit serbischer Herkunft wurde noch an Ort und Stelle festgenommen und trat noch gestern im Kemptener Gefängnis seine Haftstrafe an.

  • Kempten
  • 14.11.11
22×

Lindenberg / Kempten
Sechs Jahre Haft für Drogenhändler

Weil ein 27-jähriger Mann aus dem Westallgäu im großen Stil Drogen beschafft und verkauf hat, schickt ihn das Kemptener Landgericht für sechs Jahre ins Gefängnis. Sein 22 Jahre alter Komplize, der als Fahrer auftrat, kam mit einer zweijährigen Bewährungsstrafe davon. Insgesamt zwei Kilogramm Amphetamine hatten die beiden Angeklagten in Autoreifen versteckt von Potsdam nach Lindenberg geschafft. Aufgekommen war der Drogenhandel durch einen dortigen Abnehmer, der sich demnächst selbst wegen...

  • Kempten
  • 13.10.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ