Haftstrafe

Beiträge zum Thema Haftstrafe

Die Große Strafkammer des Landgerichts Kempten hat einen 50-Jährigen wegen fünffachen Betrugs zu fünfeinhalb Jahren Freiheitsstrafe verurteilt (Symbolbild).
2.677×

Prozess
Landgericht Kempten verurteilt Betrüger (50) zu fünfeinhalb Jahren Haft

Die Große Strafkammer des Landgerichts Kempten hat am Dienstag einen 50-Jährigen wegen fünffachen Betrugs zu fünfeinhalb Jahren Haft verurteilt. Der Mann hatte immer wieder hochwertige Maschinen bestellt und Räume und Lagerhallen gemietet, obwohl er genau wusste, dass er sie nicht bezahlen konnte. Das berichtet die Allgäuer Zeitung (AZ) in ihrer Mittwochsausgabe. Das Urteil ist demnach nicht rechtskräftig.  Wie die AZ berichtet, beträgt der Gesamtschaden rund 50.000 Euro. Neben der Haftstrafe...

  • Kempten
  • 22.04.20
Der 52-Jährige wurde zu drei Monaten Haft verurteilt.
4.994×

Haftstrafe
Betrugsversuch in Kaufbeurer Imbiss: Mann (52) will gefälschten "Hunderter" wechseln lassen

Dass es sich bei dem „Hunderter“, den ein 52-jähriger Mann im Februar in einem Kaufbeurer Imbiss wechseln lassen wollte, um keinen echten Schein handelte, fiel der Service-Mitarbeiterin sofort auf und ging auch aus dem seitlichen Aufdruck „This is a fake“ („Dies ist eine Fälschung“) hervor. Zudem war das Papier nur auf der Vorderseite bedruckt. Die Ermittlungen der Polizei ergaben dann, dass es sich um eine Attrappe aus einem Abreiß-Notizblock handelte. Deshalb wurde der Frührentner jetzt vom...

  • Kaufbeuren
  • 09.09.19
2.564×

Gericht
Fünffache Mutter aus dem Ostallgäu prellt zwei Männer um über 51.000 Euro: Drei Jahre Haft

Sie hatten der Angeklagten vertraut und wurden von ihr „schamlos ausgenutzt“, sagte die Vorsitzende des Kaufbeurer Schöffengerichts: Eine 35-jährige Frau hat zwei Ostallgäuer um insgesamt über 51.000 Euro geprellt. Mit einem der Opfer hatte die fünffache Mutter ein Verhältnis und versprach ihm eine gemeinsame Zukunft. Der 57-Jährige nahm für sie einen Kredit über 35.000 Euro auf. Der zweite Geschädigte war ein Kollege ihres Ehemannes und hatte offenbar den Überblick über seine Finanzen...

  • Kaufbeuren
  • 01.12.18
57×

Betrug
Verwandtschaft um 560 000 Euro betrogen - Haftstrafe für Babenhausener

Das Regensburger Schöffengericht hat einen 53-jährigen Kfz-Mechaniker und Speditionskaufmann aus der Verwaltungsgemeinschaft Babenhausen wegen Betrugs in fünf Fällen zu einer Freiheitsstrafe von zwei Jahren und zehn Monaten verurteilt. Der Mann hatte im vergangenen Jahr innerhalb von zweieinhalb Monaten eine entfernte Verwandte und deren Töchter um insgesamt 563 500 Euro sowie ein Autohaus um 85 000 Euro betrogen. Seit rund einem Dreivierteljahr sitzt er deshalb in Regensburg in...

  • Mindelheim
  • 13.07.13
31×

Gericht
Füssenerin wegen Veruntreuung zu Freiheitsstrafe verurteilt

Buchhalterin veruntreut 122.000 Euro Wegen gewerbsmäßiger Untreue in 30 Fällen wurde jetzt eine ehemalige Finanzbuchhalterin aus dem Raum Füssen vor dem Kaufbeurer Schöffengericht zu einer Haftstrafe von zwei Jahren und zehn Monaten verurteilt. Die heute 46-Jährige hatte ab Januar 2007 an ihrem damaligen Arbeitsplatz, einem Ostallgäuer Handwerksbetrieb, zweieinhalb Jahre lang Gelder für sich abgezweigt - insgesamt rund 122.000 Euro. Die Taten waren im Sommer 2009 bei einer Betriebsprüfung des...

  • Füssen
  • 09.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ