Haftstrafe

Beiträge zum Thema Haftstrafe

Polizei (Symbolbild)
 1.335×

Haftstrafe
Polizei nimmt ehemaligen Drogendealer (33) in Sigmarszell fest

Die Polizei hat am Donnerstagvormittag, 18.12.2019, einen 33-Jahre alten Mann bei einer Kontrolle nahe der Anschlussstelle Sigmarszell auf der A96 festgenommen. Die Staatsanwaltschaft Darmstadt hatte den Türken mit einem Vollstreckungshaftbefehl wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ausgestellt. Das Landgericht Darmstadt verurteilte den Mann 2011 wegen bandenmäßigen Handel mit großen Mengen Heroin und unerlaubten Aufenthalts zu einer Haftstrafen von zwei Jahren und neun...

  • Lindau
  • 19.12.19
Symbolbild.
 420×

Amtsgericht
Mann (33) wird wegen Einbruchs in Westallgäuer Asylbewerberheim zu Haftstrafe verurteilt

Der Gesetzgeber hat die Strafen für Wohnungseinbrüche vor knapp zwei Jahren deutlich verschärft. Das bekam jetzt ein 33-Jähriger zu spüren. Er hatte im September 2017 die Wohnungstür in einer Westallgäuer Asylbewerberunterkunft eingetreten und einem Bewohner einen Flachbildfernseher sowie eine Spielekonsole gestohlen. Dafür hat ihn das Amtsgericht Lindau zu einer Haftstrafe von zwei Jahren und zwei Monaten verurteilt. Eine Bewährung gibt es bei diesem Strafmaß nicht mehr. Mehr über das...

  • Lindau
  • 10.05.19
Mehrere Pakete mit Rauschgift waren im Koffer eines Mannes versteckt.
 1.614×

Prozess
Sieben Kilo Drogen über die Grenze bei Lindau geschmuggelt: Sechs Jahre Haft

6,8 Kilogramm Haschisch und knapp 100 Gramm Kokain hat ein Marokkaner in einem Fernreisebus nach Deutschland gebracht. So sah es zumindest ein Richter am Kemptener Landgericht und verurteilte den 29-Jährigen wegen unerlaubter Einfuhr von Betäubungsmitteln zu einer Haftstrafe von sechs Jahren. Der Verteidiger des Angeklagten will in Revision gehen, er hatte einen Freispruch gefordert. Nach Angaben von Zoll und Bundespolizei kommt es häufig vor, dass Reisebusse für Straftaten missbraucht...

  • Lindau
  • 06.02.19
Das Landesgericht Feldkirch verurteilt einen 55-Jährigen, der 14 Banken und Postfilialen überfallen hat, darunter drei im Allgäu.
 955×

Urteil
Raubüberfälle in Österreich und dem Westallgäu: Zwölf Jahre Haft für "Postkartenräuber"

Neun Jahre lang hat er die Behörden genarrt. Einige Opfer der 14 Raubüberfälle leiden bis heute unter den Folgen seiner Taten. Dafür hat der 55-Jährige gestern die Quittung erhalten: Das Landesgericht in Feldkirch hat den sogenannten Postkartenräuber zu zwölf Jahren Haft verurteilt. „An dem Schuldspruch hat kein Weg vorbeigeführt“, sagte Sabrina Tagwercher, Vorsitzende Richterin des Schöffengerichts. Wiederholt hatte der Täter per Postkarte angekündigt, wieder zuzuschlagen. Zu Ende ist die...

  • Lindau
  • 19.12.18
Urteil: Westallgäuer Prokurist muss ins Gefängnis
 1.382×

Gerichtsurteil
Westallgäuer Prokurist (55) veruntreut über Jahre hinweg Ware: Drei Jahre und zwei Monate Haft

Ein früherer leitender Angestellter eines Westallgäuer Unternehmens muss nach Stand der Dinge ins Gefängnis. Der 55-Jährige hatte über Jahre hinweg in großem Umfang Waren des Betriebes veruntreut und auf Märkten in Süddeutschland verkauft. Das „Geschäft“ betrieb er auch noch weiter, nachdem die Kripo bereits seine Wohnung durchsucht und dabei tausende Artikel beschlagnahmt hatte. Die Quittung bekam der Mann gestern vom Schöffengericht in Lindau: Es verurteilte ihn wegen Untreue in 27 Fällen...

  • Lindau
  • 16.06.18
 41×

Erfolg
Bundespolizei verhaftet zwei gesuchte Straftäter in Lindau

Bundespolizisten haben bei der Einreisekontrolle in einem Zug aus Zürich zwei Männer festgenommen. Sie wurden mit jeweils zwei Haftbefehlen gesucht. Die beiden Reisenden wurden noch am Nachmittag in die Justizvollzugsanstalt Kempten eingeliefert. Am Dienstagvormittag (5. Dezember) reisten zwei Deutsche mit einem Eurocity aus Zürich in Richtung München, als sie eine Bundespolizeistreife kontrollierte. Sie gaben gegenüber den Beamten an, auf der Rückreise aus ihrem achtmonatigem Thailandurlaub...

  • Lindau
  • 06.12.17
 24×

Kontrolle
Bundespolizei nimmt gesuchten Estländer (45) nahe Sigmarszell fest

Die Bundespolizei hat am Dienstag (16. August) auf der A96 einen Estländer verhaftet. Gegen den Mann bestand ein Einreiseverbot und er wurde mehrfach gesucht. Er wird voraussichtlich über acht Monate hinter Gittern bleiben müssen. In den frühen Morgenstunden kontrollierten Bundespolizisten auf Höhe der Anschlussstelle Sigmarszell die Insassen eines Reisebusses. Bei der Überprüfung eines 45-Jährigen stießen die Beamten auf vier Haftbefehle der Staatsanwaltschaften Essen, Düsseldorf und...

  • Lindau
  • 17.08.16
 32×

Drogendelikte
Festnahme durch Lindauer Schleierfahnder in Augsburg: 33-Jährige muss für 473 Tage hinter Gitter

Ein Team der Lindauer Schleierfahnder kontrollierte gestern am späten Abend im Augsburger Hauptbahnhof eine 33-jährige deutsche Staatsangehörige. Bei einem fahndungsmäßigen Abgleich ihrer Personalien wurde eine vom Landgericht Augsburg verfügte aktuelle Ausschreibung zur Sicherungshaft festgestellt. Die Frau, die in der Vergangenheit wegen diverser schwerwiegender Drogendelikte straffällig wurde, war ursprünglich zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von 3 Jahren und 6 Monaten auf Bewährung verurteilt...

  • Lindau
  • 15.04.15
 10×

Urteil
Gericht: Fünf Täter traten 2013 auf Mann (22) in Lindau ein - Haupttäter muss zwei Jahre und vier Monate in Haft

Fünf Angeklagte mit ihren Verteidigern im eher kleinen Sitzungssaal des Lindauer Amtsgerichts. Das notwendige Stühle-Rücken für eine einigermaßen funktionierende Sitzordnung lieferte bereits eine Ahnung von der Unübersichtlichkeit der Situation in einer Frühlingsnacht 2013 in der Lindauer Maximilliansstraße. Nur die detaillierte Aussage einer Zeugin brachte Klarheit. Vier Männer und eine Frau hatten dort auf einen am Boden liegenden jungen Mann eingetreten. Ganz genau ließ sich die Tatnacht im...

  • Lindau
  • 22.12.14
 24×

Gericht
30-Jähriger verkauft Marihuana-Plantage - In Lindau zu Haftstrafe verurteilt

Auch Verabredung zum Drogengeschäft strafbar Ein Drogenhandel ohne Drogen, ein Gärtner ohne ausreichend grünen Daumen und eine spektakulärer Polizeieinsatz mit einem erschossenen Hund: Dies sind die Hintergründe eines Falls, der jetzt vor dem Schöffengericht am Amtsgericht Lindau verhandelt wurde. Auch ohne dass Drogen den Besitzer gewechselt haben, ist der Angeklagte im Gefängnis gelandet. Richterin Ursula Brandt hat einen 30-Jährigen wegen Drogenhandels und Beihilfe zum Drogenhandel zu einem...

  • Lindau
  • 23.09.13
 21×

Urteil
Haft: Messerstecher aus Lindauer Asylbewerberheim müssen ins Gefängnis

Im Prozess um eine Messerstecherei in einem Lindauer Asylbewerberheim sind beide Angeklagte zu Haftstrafen von dreieinhalb und vier Jahren Haft verurteilt worden. Die somalischen Asylbewerber haben zugegeben, dass sie während eines Streits um eine dreckige Küche auf zwei Mitbewohner mit Küchenmessern losgegangen sind. Nachdem sie einem Syrer bereits zweimal in den Rücken gestochen hatten, versuchte einer der Angeklagten, seinem Opfer das Messer in den Kopf zu stoßen. Die Klinge brach ab, die...

  • Lindau
  • 12.09.13
 23×

Lindau
Bundespolizei fasst gesuchten Erpresser

'Kollege Polizeicomputer' vergisst nichts Die Bundespolizei hat am Montag (2. April) in Lindau einen Italiener verhaftet und anschließend in die Justizvollzugsanstalt Kempten eingeliefert. Dort muss der gesuchte Erpresser voraussichtlich eine 669-tägige Freiheitsstrafe absitzen. Lindauer Bundespolizisten unterzogen einen italienischen Staatsangehörigen am Bahnhof einer Kontrolle. Wie sich herausstellte, wurde der Mann von der Kemptener Staatsanwaltschaft gesucht. Laut Haftbefehl war er bereits...

  • Lindau
  • 03.04.12
 11×

Lindau
Lindauer Bundespolizei nimmt gesuchten Deutschen fest

Die Lindauer Bundespolizei konnte am Wochenende einen mutmaßlichen Betrüger verhaften. Der Mann wurde von der Staatsanwaltschaft Kempten gesucht. Der Mann wurde von den Beamten in der Lindauer Bahnhofshalle kontrolliert. Dabei stellte sich heraus, dass gegen den 24-jährigen wegen mehrerer Betrugsdelikte ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Kempten vorlag. Der mutmaßliche Betrüger wurde in die Haftanstalt Kempten übergeben.

  • Lindau
  • 04.10.11
 30×

Amtsgericht
Vater und Sohn übten sich in Selbstjustiz und schlagen in Asylbewerberheim in Lindau auf Somali ein

Haftstrafe nach Attacke in Asylbewerberheim Ein Jahr und drei Monate muss ein 30-Jähriger in Haft, der im August vorigen Jahres gemeinsam mit seinem 49-jährigen Vater im Asylbewerberheim in Scheidegg einen Somali attackiert hatte. Der Angriff endete mit einem Nasenbeinbruch und einem zweiwöchigen Klinikaufenthalt. Der Vater erhielt eine Bewährungsstrafe. Im Biergarten hatten Vater und Sohn von einem angeblichen Vergewaltigungsversuch an einer entfernten Bekannten durch den 41-jährigen Somali...

  • Lindau
  • 08.07.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ