Haft

Beiträge zum Thema Haft

Symbolfoto: Insgesamt 52 Physiotherapeuten sind einem Betrüger aufgesessen. Der 62-Jährige hatte gar keine Berechtigung, die Kurse anzubieten und stellte den Therapeuten gefälschte Zertifikate aus.
 3.508×

Betrug
Schulungszertifikate gefälscht: Oberallgäuer (62) zu drei Jahren Haft verurteilt

Eine böse Überraschung erlebten 52 Therapeuten, die seit dem Jahr 2009 Weiterbildungsseminare für eine spezielle Behandlungsmethode besucht und viel Geld dafür gezahlt hatten. Sie sind einem Betrüger aufgesessen. Denn der 62-jährige Oberallgäuer hatte gar keine Berechtigung, die Kurse anzubieten. Die von ihm ausgestellten Zertifikate waren gefälscht. Das hatte schwerwiegende Konsequenzen für die Therapeuten: Gegen sie wurden Strafverfahren eingeleitet und sie mussten den Krankenkassen die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 19.03.19
Anlass des Ermittlungsverfahrens war eine Mitteilung der halbstaatlichen US-Organisation „National Center für Missing and Exploited Children“ (Zentrum für vermisste und ausgebeutete Kinder) an das Bundeskriminalamt (BKA).
 1.771×  1

Gericht
Kinderpornos gesucht und gespeichert: Oberallgäuer (39) zu einem Jahr Haft auf Bewährung verurteilt

Der Angeklagte sieht blass aus. Ohne Anwalt sitzt er im Sitzungssaal des Amtsgerichts Sonthofen. Dem 39-Jährigen, der im Oberallgäu wohnt, wird der Besitz von über 1.500 kinderpornografischen Bild- und Videodateien zur Last gelegt. Er ist geständig. Richterin Brigitte Gramatte-Dresse verurteilt ihn zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr, ausgesetzt auf drei Jahre Bewährung. Der Mann nimmt das Urteil an. „Ich habe großen Bockmist gemacht. Es tut mir leid“, sagt der arbeitslose Küchenhelfer...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 06.02.19
Gericht (Symbolbild)
 647×

Kriminalität
Mann (25) wegen Einfuhr von Drogen am Amtsgericht Sonthofen zu acht Monaten Haft verurteilt

Eine beeindruckende Menge von Drogen entdeckten Polizisten im September 2017 bei einem 25-Jährigen. Einen Teil des Rauschgifts hatte der junge Mann dabei, als er am Bahnhof in Oberstdorf kontrolliert wurde. Den Rest fanden die Beamten in seiner Wohnung. Insgesamt war der 25-Jährige im Besitz von 13 Gramm Haschisch, 20 Gramm Marihuana sowie kleineren Mengen von Amphetaminen, MDMA-Pulfer und Ecstasy. Jetzt stand der junge Mann in Sonthofen vor dem Schöffengericht. Weil er gegenüber den...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 19.04.18
 38×

Landgericht Kempten
Immenstädter (23) verkauft Drogen an Minderjährigen (17): Viereinhalb Jahre Haft

Wegen Handels mit Marihuana und Ecstasy sowie gefährlicher Körperverletzung hat das Landgericht Kempten einen 23 Jahre alten Mann aus Immenstadt zu viereinhalb Jahren Haft verurteilt. Strafverschärfend bewertete die erste Strafkammer, dass der Türke Rauschgift an einen 17-Jährigen, also an einen Minderjährigen, verkauft hatte. Ebenfalls verurteilt wurden Angriffe des Angeklagten auf zwei junge Frauen, bei denen es sich um Freundinnen seiner früheren Partnerin handelt. In einem Fall schlug er...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.04.17
 27×

Haftbefehl
Polizei Immenstadt klärt Einbruchsserie - Schaden von rund 20.000 Euro

Umfangreich geführte Ermittlungen führten am vergangenen Mittwoch zur Klärung einer Einbruchsserie der vergangenen Monate im Bereich Immenstadt. Beginnend ab dem 26.03.2016 kam es im Dienstbereich der PI Immenstadt zu einer Serie von insgesamt 16 Einbrüchen überwiegend in Gewerbeobjekte, die auf Grund der Tatausführung und der vorgefundenen Spuren alle auf denselben Täter schließen ließen. Im Laufe der umfangreichen Ermittlungen erhärtete sich der Tatverdacht gegen einen 65-Jährigen aus...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 06.05.16
 16×

Urteil
Gericht: Oberallgäuer Betrüger richtet über 88.000 Euro Schaden an

Das Amtsgericht Kempten verurteilte einen 46-jährigen Oberallgäuer wegen nicht bezahlter Mietautos und ungedeckter Schecks zu drei Jahren Haft. Der Betrüger hatte demnach insgesamt über 88.000 Euro Schaden angerichtet. Der 'ganz überwiegend geständige' Angeklagte legte gegen das Urteil Berufung ein. Mehr zu dem Fall und was sich der Mann noch alles zu Schulden kommen ließ, lesen Sie am Dienstag im Allgäuer Anzeigeblatt vom 12.04.2016. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 11.04.16
 81×

Ermittlungen
Versuchte Vergewaltigung in Sonthofen an: Mann (27) in U-Haft

Die Staatsanwaltschaft Kempten und die Kripo Kempten ermitteln derzeit wegen des Verdachts eines Sexualdelikts am vergangenen Faschingsdienstag. Am Abend des 9. Februar lernte eine 18-jährige Frau in einer Bar einen im südlichen Landkreis wohnenden Mann kennen. In der Gaststätte kam es zwischen den beiden zum Austausch von Zärtlichkeiten. Im Laufe des Abends gingen die beiden zum Rauchen ins Freie. Nach Angaben der Frau versuchte der Mann sie dort schließlich zu vergewaltigen. Nachdem sich...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 17.02.16
 21×

Untersuchungshaft
Jugendlicher (19) begeht mehrfach Diebstahl im Stadtgebiet Sonthofen

Am Freitagabend beschäftigte ein 19-jähriger Mann die Polizei Sonthofen. Zunächst entwendete er aus einem Mercedes mit M-Kennzeichen über das geöffnete Beifahrerfenster eine Handtasche der Firma Bogner. Im weiteren Verlauf klaute er in einem Bekleidungsgeschäft eine Jacke und flüchtete mit der Beute. Die Streifenbesatzung der PI Sonthofen konnte den Täter mit der Beute in der Innenstadt antreffen und festnehmen. Nach seiner Entlassung beging er erneut Geldbeuteldiebstähle im Stadtgebiet...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 24.10.15
 16×

Gewalt
Faschingskostüm zerrissen und auf Polizisten losgegangen: Betrunkener (19) randaliert in Sonthofer Disco

Es war wohl dem deutlich vereinnahmten Alkohol zu zuschreiben, dass gestern Abend ein 19-Jähriger vor einer Diskothek in der Stadt völlig außer Rand und Band geriet. Grundlos schlug er vor der Türe einen Gast und zerriss dessen Faschingskostüm. Bei dem Versuch eines Türstehers ihn zu beruhigen, setzte er seine Schlagattacken gegen den Mann fort. Als die verständigte Polizeistreife eintraf und sich des Heranwachsenden annehmen wollte, ging er auf die Beamten los und versuchte diese zu Boden zu...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.02.15
 25×

Einbruch
Betzigauer Bäcker ertappt Einbrecher

Am Sonntag, 15.12.13, gegen 18.15 Uhr, ertappte der Juniorchef einer Bäckerei in der Hauptstraße einen Einbrecher und hielt ihn bis zum Eintreffen der Beamten von der Polizeiinspektion Kempten fest. Im Rahmen der weiteren Ermittlungen konnte ihm noch ein weiterer Einbruch in die Bäckerei in Schrattenbach nachgewiesen werden, wo er am 13.12.13 hundert Euro Bargeld erbeutete. Bei dem Täter handelt es sich um einen 47-jährigen Deutschen aus Obergünzburg. Die Staatsanwaltschaft Kempten stellte...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 19.12.13
 21×

Gefährliche Körperverletzung in Sonthofen: Vier Jahre Haft für 24-Jährigen

Das Landgericht Kempten hat am Abend einen 24-jährigen Oberallgäuer zu vier Jahren Haft wegen gefährlicher Körperverletzung verurteilt. Angeklagt war der Mann wegen versuchten Totschlags. Laut der Allgäuer Zeitung soll der 24-Jährige nach Zeugenaussagen damals in Sonthofen nach einer Partynacht wie im Blutrausch auf einen betrunkenen Mann losgegangen sein. Anscheinend hat der Verurteilte sich von diesem angepöbelt gefühlt und trat und schlug auf das Opfer ein, bis dieses mit schweren...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 28.03.13
 39×

SONTHOFEN
Versuchter Totschlag in Sonthofen - 23-Jähriger verhaftet

Wie bereits berichtet wurde in der Nacht zum Sonntag, 16.09.2012, gegen 02.30 Uhr, ein 30-jähriger Mann in der Hirschstraße in Sonthofen von einem zunächst unbekannten Täter zusammengeschlagen und erheblich verletzt. Der Betroffene war zum Tatzeitpunkt leicht alkoholisiert auf dem Weg von einem Lokal in der Innenstadt zum Sonthofener Bahnhof. Da eine Gruppe von Passanten sich von dem alkoholisierten Mann angepöbelt fühlte, ging einer der Männer auf ihn zu und schlug diesem ohne vorherige...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 26.09.12

Amtsgericht
Bewährung: Mit Bierflasche nach Mädchen geworfen und Polizisten angegriffen

22-Jähriger zu Freiheitsstrafe von 18 Monaten auf Bewährung verurteilt In Erwartung des Urteils hatte der Angeklagte die Hände hinter dem Kopf verschränkt. Die Staatsanwältin hatte am Ende der Verhandlung am Amtsgericht Sonthofen eine Freiheitsstrafe von 18 Monaten gefordert – ohne Bewährung. Doch Richterin Brigitte Gramatte-Dresse gab dem 22-Jährigen noch eine letzte Chance und entschied sich für eine Aussetzung der Strafe, schloss sich aber beim Strafmaß den geforderten 18 Monaten...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 08.09.12
 21×

Hinter Gittern
18 Monate Haft für früheren Anwalt

Ein Anwalt, dem die Berufskammer vor zwei Jahren die Zulassung entzogen hatte, muss wegen gewerbsmäßiger Untreue für 18 Monate in Haft. Das Schöffengericht am Amtsgericht Sonthofen (Oberallgäu) verurteilte den ehemaligen Jurist, weil er Mandantengelder in Höhe von rund 13 000 Euro unterschlagen hatte und zudem noch immer den Eindruck erweckte, er sei Rechtsanwalt. Dabei hatte ihm die Berufskammer die Zulassung aberkannt, nachdem er 2009 schon einmal wegen Unterschlagung verurteilt worden...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 29.11.11
 41×

Amtsgericht
Nach Selbstständigkeit verschuldet und vorbestraft

Kurierdienst-Chef zahlt die Sozialbeiträge seiner Mitarbeiter nicht ordnungsgemäß - Zehn Monate Haft auf Bewährung Der Sprung in die Selbstständigkeit hat einen 31 Jahre alten Oberallgäuer in ein Fiasko geführt. Nicht nur, dass er jetzt heillos verschuldet ist, sondern er muss auch mit einer Verurteilung vor dem Amtsgericht Sonthofen leben. Allerdings wurde die vom Schöffengericht über den bis dato Unbescholtenen verhängte Freiheitsstrafe von zehn Monaten zur Bewährung ausgesetzt. Der Chef...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 21.12.10
 23×

Amtsgericht
Fiasko nach Sprung in die Selbstständigkeit

Kurierdienst-Chef zahlt die Sozialbeiträge seiner Mitarbeiter nicht ordnungsgemäß - Zehn Monate Haft auf Bewährung Der Sprung in die Selbstständigkeit hat einen 31 Jahre alten Oberallgäuer in ein Fiasko geführt. Nicht nur, dass er jetzt heillos verschuldet ist, sondern er muss auch mit einer Verurteilung vor dem Amtsgericht Sonthofen leben. Allerdings wurde die vom Schöffengericht über den bis dato Unbescholtenen verhängte Freiheitsstrafe von zehn Monaten zur Bewährung ausgesetzt. Der Chef...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.12.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ