Haft

Beiträge zum Thema Haft

Lokales

Amtsgericht
Zwei Jahre Haft auf Bewährung nach schrecklichem Unfall in Lindau

Eine Frage bleibt: warum? Der Mensch bleibt dem Menschen ein Rätsel. Diese Erfahrung musste zum wiederholten Mal Paul Kind, Direktor des Amtsgerichts Lindau, machen. Zwar gelang es nahezu mühelos, den genauen Hergang eines Unfalls auf der Bregenzer Straße in Lindau zu klären. Doch eine weitere Frage, die bei der Bemessung der Strafe eine wichtige Rolle spielt, blieb unbeantwortet: die Frage nach dem Warum. Warum fährt ein von seinen früheren Freunden übereinstimmend als «nett und immer gut...

  • Lindau
  • 28.02.11
  • 20× gelesen
Lokales

Gericht
Räuberbande zieht für Beutezüge durch Bayern

Rumäne zu zehn Jahren Haft verurteilt - Frau in Lindau mit Klebeband gefesselt Das Landgericht Kempten hat einen 35-jährigen Mann wegen schweren Raubes zu einer Freiheitsstrafe von zehn Jahren verurteilt. Als Mitglied einer Bande hatte der Angeklagte im Juni 2009 ein Geschäft in Lindau überfallen. Die Räuber bedrohten die Verkäuferin, fesselten sie mit Paketklebeband und nahmen Bargeld und einen Laptop mit. Die hohe Strafe erklärt sich aus zwei weiteren brutalen Überfällen, die die Bande in...

  • Kempten
  • 03.02.11
  • 28× gelesen
Lokales

Amtsgericht
«Bei den Bildern kommt mir das kalte Grauen»

Student wegen Besitzes kinderpornografischer Schriften zu Haft verurteilt - 5000 Fotos und 57 Videos Vor dem Amtsgericht Wangen ist ein 31-jähriger Mann aus Wangen wegen Besitzes und Weitergabe von kinderpornografischen Schriften zu einem Jahr mit Bewährung verurteilt worden. Auf seinem Laptop waren nahezu 5000 Bilder und 57 Video-Dateien gefunden wurden, die von den Ermittlern der Kriminalpolizei Ravensburg eindeutig als Kinderpornografie eingestuft wurden. Auf die Frage von Richter Reinhard...

  • Kempten
  • 25.01.11
  • 11× gelesen
Lokales

Amtsgericht
Nach Selbstständigkeit verschuldet und vorbestraft

Kurierdienst-Chef zahlt die Sozialbeiträge seiner Mitarbeiter nicht ordnungsgemäß - Zehn Monate Haft auf Bewährung Der Sprung in die Selbstständigkeit hat einen 31 Jahre alten Oberallgäuer in ein Fiasko geführt. Nicht nur, dass er jetzt heillos verschuldet ist, sondern er muss auch mit einer Verurteilung vor dem Amtsgericht Sonthofen leben. Allerdings wurde die vom Schöffengericht über den bis dato Unbescholtenen verhängte Freiheitsstrafe von zehn Monaten zur Bewährung ausgesetzt. Der Chef...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 21.12.10
  • 26× gelesen
Lokales

Amtsgericht
Fiasko nach Sprung in die Selbstständigkeit

Kurierdienst-Chef zahlt die Sozialbeiträge seiner Mitarbeiter nicht ordnungsgemäß - Zehn Monate Haft auf Bewährung Der Sprung in die Selbstständigkeit hat einen 31 Jahre alten Oberallgäuer in ein Fiasko geführt. Nicht nur, dass er jetzt heillos verschuldet ist, sondern er muss auch mit einer Verurteilung vor dem Amtsgericht Sonthofen leben. Allerdings wurde die vom Schöffengericht über den bis dato Unbescholtenen verhängte Freiheitsstrafe von zehn Monaten zur Bewährung ausgesetzt. Der Chef...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.12.10
  • 18× gelesen
Lokales

Amtsgericht
Zwei Jahre Haft nach Attacke auf Landsmann

Staatsanwalt: Angeklagtem fehlt natürliche Hemmschwelle - Westallgäuer zu 3000 Euro Schmerzensgeld verurteilt Zwei Jahre hinter Gitter muss jener 25-jährige Westallgäuer mit türkischem Pass, der vor einem Jahr einen 49-jährigen Landsmann in Lindenberg auf offener Straße attackierte (wir berichteten). Am zweiten Verhandlungstag sagte jetzt eine weitere Zeugin aus, die die Tat beobachtet hatte. Zweimal habe der Täter sein Opfer, das schon bewusstlos am Boden lag, erneut angegriffen. Für den...

  • Lindau
  • 11.12.10
  • 12× gelesen
Lokales

Schöffengericht
Hinterrücks bestohlen

Vielfach Vorbestrafter zu einem Jahr und drei Monaten Haft verurteilt - Mitangeklagte freigesprochen «Man muss den Angeklagten leider als Berufskriminellen bezeichnen, der sich seit seinem 15. Lebensjahr von Straftat zu Straftat hangelt.» Zu diesem Schluss kam der Staatsanwalt in einem Diebstahlsprozess vor dem Schöffengericht. Zwar hatte der 46-jährige Angeklagte, der bereits 29 Voreintragungen im Strafregister hat, beharrlich geleugnet, im Februar aus einer Neugablonzer Wohnung mehrere...

  • Kempten
  • 10.12.10
  • 12× gelesen
Lokales

Ticker
Vielfach Vorbestrafter zu einem Jahr und drei Monaten Haft verurteilt

«Man muss den Angeklagten leider als Berufskriminellen bezeichnen, der sich seit seinem 15. Lebensjahr von Straftat zu Straftat hangelt. » Zu diesem Schluss kam der Staatsanwalt in einem Diebstahlsprozess vor dem Schöffengericht. Zwar hatte der 46-jährige Angeklagte, der bereits 29 Voreintragungen im Strafregister hat, beharrlich geleugnet, im Februar aus einer Neugablonzer Wohnung mehrere Schmuckstücke und sieben Modelleisenbahn-Lokomotiven im Wert von insgesamt rund 1400 Euro gestohlen zu...

  • Kempten
  • 09.12.10
  • 3× gelesen
Lokales

Mord
Jetzt sind schon vier Verdächtige in Haft

Tod von 26-Jährigen: Zwei weitere mutmaßliche Mittäter festgenommen Im Fall des in Kaufbeuren getöteten 26-jährigen Aussiedlers sind nun zwei weitere Personen von der Polizei festgenommen worden. Sie werden der Beihilfe des Mordes verdächtigt. Wie berichtet, sitzen bereits zwei 25-jährige Russlanddeutsche in Untersuchungshaft. Sie sollen den Mann durch Schläge und Tritte getötet haben. Die Leiche des 26-Jährigen wurde am vergangenen Freitag in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses gefunden....

  • Kempten
  • 09.12.10
  • 15× gelesen
Lokales

Prozess
Messer in Rücken gerammt: Über vier Jahre Haft

54-jähriger Angeklagter attackiert vermeintlichen Geliebten der Freundin Wegen gefährlicher Körperverletzung ist gestern ein 54-Jähriger Mann aus Hörbranz (Vorarlberg) vom Landgericht Kempten zu vier Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt worden. Angeklagt war er zunächst wegen versuchten Mordes. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der türkische Staatsbürger seinen vermeintlichen Nebenbuhler im Juni dieses Jahres mit einem Messer niedergestochen hat. Um 6.45 Uhr fuhr der Angeklagte...

  • Kempten
  • 08.12.10
  • 14× gelesen
Lokales

Gericht
Sechs Jahre Haft für brutalen Schläger

27-Jähriger verurteilt Opfer bekommt 20000 Euro Schmerzensgeld Zu sechs Jahren Freiheitsstrafe mit Unterbringung in einer Entziehungsanstalt hat das Landgericht Kempten gestern einen 27-Jährigen aus Kaufbeuren verurteilt. Angeklagt war der aus Kasachstan stammende Mann wegen versuchten Mordes (wir berichteten), verurteilt wurde er schließlich wegen gefährlicher Körperverletzung. Nach einem Jahr und sechs Monaten in der JVA muss er die Strafe wegen seines Alkohol- und Drogenproblems in einer...

  • Kempten
  • 01.12.10
  • 30× gelesen
Lokales

Amtsgericht
Feuerwehrausrüstung gestohlen und verkauft

Gerätewart gesteht - Zu einem Jahr und neun Monaten Haft auf Bewährung verurteilt Ein Westallgäuer ist wegen schweren Diebstahls und Unterschlagung zu einer Freiheitsstrafe von 21 Monaten auf Bewährung verurteilt worden. Er hat gestanden, in seiner Eigenschaft als hauptamtlicher Gerätewart der Feuerwehr Lindenberg in mehreren Fällen Feuerwehrausrüstung unerlaubt in Besitz genommen und teilweise weiterverkauft zu haben. Alles in allem ging es um Material im Wert von mindestens 60000 Euro. Die...

  • Kempten
  • 12.11.10
  • 23× gelesen
Lokales

Gericht
Feuerwehr-Ausrüstung gestohlen und verkauft

Amtsgericht verurteilt Lindenberg zu Haft auf Bewährung Ein ehemaliger Gerätewart der Feuerwehr Lindenberg ist vom Amtsgericht Lindau zu einem Jahr und neun Monaten Haft auf Bewährung verurteilt worden. Der 48-jährige Westallgäuer hatte zugegeben, in mehreren Fällen Ausrüstung und Geräte der Feuerwehr in Besitz gekommen und teilweise sogar weiterverkauft zu haben. Alles in allem ging es um Material im Wert von 60000 Euro. Unter anderem hatte der Mann, der als hauptamtlicher Floriansjünger...

  • Kempten
  • 11.11.10
  • 8× gelesen
Lokales

Gericht
Verfolgungsjagd mit sieben Streifenwagen

Eineinhalb Jahre Haft für Flüchtigen Unter anderem weil er eine Verfolgungsjagd mit sieben Streifenwagen provoziert hatte, stand ein 51-jähriger Lechbrucker jetzt vor dem Weilheimer Schöffengericht. Der Mann war am 16. November 2009 vor einer Polizeikontrolle geflüchtet, weil er ohne gültigen Führerschein unterwegs war. Dabei durchbrach der Ostallgäuer zwei Straßensperren und zwang einen ihm entgegenkommenden Streifenwagen dazu, über eine Böschung auf eine Wiese auszuweichen. An dem Fahrzeug...

  • Kempten
  • 10.11.10
  • 8× gelesen
Lokales

Gericht
Lechbrucker erhält Quittung für rasante Flucht vor Polizei

51-Jähriger hielt sieben Streifenwagen auf Trab - Urteil: eineinhalb Jahre Haft Er lieferte sich eine spektakuläre Verfolgungsjagd mit der Polizei und bekam dafür jetzt die Quittung: Wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, Nötigung und Widerstand gegen die Beamten ist ein 51-jähriger Mann aus Lechbruck vor dem Amtsgericht Weilheim zu einem Jahr und drei Monaten Haft verurteilt worden. «Sie wird sich nach Widerruf einer Bewährungsstrafe auf eineinhalb Jahre belaufen», erläutert Direktor Wilfried...

  • Füssen
  • 10.11.10
  • 17× gelesen
Lokales

Prozess
Gegner mit dem Kopf an den Randstein gestoßen

38-Jähriger wegen gefährlicher Körperverletzung zu fünf Jahren Haft verurteilt Das Landgericht Kempten hat einen 38-jährigen Mann wegen gefährlicher Körperverletzung zu einer Freiheitsstrafe von fünf Jahren verurteilt. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der Angeklagte einen türkischen Landsmann zweimal mit dem Kopf an einen Randstein gestoßen hat. So stark, dass das Opfer einen Schädelbruch und ein Schädel-Hirn-Trauma davontrug. Der Mann war zunächst wegen versuchten Totschlags angeklagt....

  • Kempten
  • 09.11.10
  • 16× gelesen
Lokales

Prozess
Baumaschinen gestohlen: Haft

Wegen schweren Bandendiebstahls ist ein 43 Jahre alter polnischer Staatsbürger gestern vom Landgericht Kempten zu einer Freiheitsstrafe von fünf Jahren verurteilt worden. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der Mann Anfang Mai zusammen mit mindestens einem unbekannten Mittäter Baumaschinen im Gesamtwert von rund 45000 Euro vom Gelände einer Kemptener Firma gestohlen hat. Darunter befanden sich unter anderem fünf Rüttelplatten, ein Dampfstrahler und ein Hydraulikhammer. Der in Polen...

  • Kempten
  • 05.11.10
  • 14× gelesen
Lokales

Im Teufelskreis der Alkoholkrankheit

Kaufbeuren | AZ | «Es kann doch nicht so weitergehen, dass ich Sie in schöner Regelmäßigkeit zweimal im Jahr ins Gefängnis schicke,» sagte der Richter zu einer 55-jährigen Angeklagten. Die alkoholkranke Frau kommt wegen ihrer Sucht immer wieder mit dem Gesetz in Konflikt und musste bereits zahlreiche kurze Haftstrafen verbüßen, zuletzt im Winter. Vier Monate nach ihrer Entlassung wurde sie erneut straffällig und stahl im Mai in einem Kaufbeurer Verbrauchermarkt eine Flasche Wein und eine Wurst....

  • Kempten
  • 09.10.08
  • 7× gelesen
Lokales

Ein Jahr Haft für Wiederholungstat

Kaufbeuren/Obergünzburg | bbm | Der Richter hätte sich vom Angeklagten 'etwas mehr Einsicht gewünscht und ein bisschen weniger Drumherum-Reden': Der 25-Jährige aus dem Raum Obergünzburg hatte vor dem Amtsgericht zwar nicht bestritten, dass er im vergangenen Jahr die Raten für einen Laptop sowie die Bezahlung für diverse Kurierdienst- Fahrten schuldig geblieben war und auch noch einen Internet-Betrug begangen hatte. Zu allen Fällen hatte der einschlägig vorbestrafte Angeklagte allerdings...

  • Kempten
  • 06.12.07
  • 45× gelesen
Lokales

Untersuchungshaft, Haftprüfung und Haftbeschwerde

Die Untersuchungshaft darf nur durch einen Richter per schriftlichen Haftbefehl angeordnet werden. Der so genannten U-Haft geht in der Regel die Festnahme des Beschuldigten voraus. Gegen ihn muss ein dringender Tatverdacht vorliegen. Dies ist der Fall, wenn eine hohe Wahrscheinlichkeit besteht, dass der Beschuldigte Täter oder an der Straftat beteiligt ist. Weitere Voraussetzungen für die Anordnung einer Untersuchungshaft durch einen Ermittlungsrichter sind die Haftgründe Flucht-,...

  • Kempten
  • 21.11.07
  • 45× gelesen
Lokales

5000 Euro für Hinweise auf vermisste Frau

Von Dirk Ambrosch | Kempten Die Ermittler bezeichnen es als ihre 'letzte Hoffnung'. Über das Bayerische Landeskriminalamt sind jetzt 5000 Euro ausgesetzt für Hinweise, die Aufschluss über das Schicksal der seit zwei Monaten vermissten Asta Gietenbruch aus Kempten geben. Wie mehrfach berichtet, war die 39-jährige Gietenbruch zuletzt am Vormittag des 17. Septembers lebend gesehen worden. Danach verliert sich ihre Spur. Die Ermittler der Kripo Kempten gehen mittlerweile von einem Tötungsdelikt...

  • Kempten
  • 21.11.07
  • 16× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020