Haft

Beiträge zum Thema Haft

Die Bundespolizei hat am Grenzübergang Füssen-Ziegelwies zwei Schleusungen aufgedeckt.
4.209× 1

Zwei Geschleuste müssen hinter Gitter
Bundespolizei ertappt mutmaßliche Schleuser bei Füssen

Am Donnerstag hat die Bundespolizei am Grenzübergang Füssen-Ziegelwies zwei Schleusungen aufgedeckt. Zwei der mutmaßlich Geschleusten mussten am Folgetag hinter Gitter. Auftrag zur AbholungBundespolizisten kontrollierten am späten Abend den syrischen Fahrer eines in Deutschland zugelassenen Pkw. Der 42-Jährige war im Besitz eines gültigen Reiseausweises für Flüchtlinge sowie einer deutschen Niederlassungserlaubnis. Im Wagen saßen außerdem drei Landsleute. Zwei der mitreisenden Männer, ein 27-...

  • Füssen
  • 18.06.22
Ein 67-Jähriger wurde am Montag beim Schwarzfahren erwischt. (Symbolbild)
3.596× 1

In Buchloe aus dem Zug geholt
Wegen Schwarzfahren: Polizei bringt ehemaligen Rechtsanwalt (67) hinter Gitter

Die Polizei schnappte am Montagnachmittag einen 67-jährigen Schweizer beim Schwarzfahren im Eurocity der Schweizerischen Bundesbahn von München nach Zürich. Der Mann konnte keine Fahrkarte vorzeigen und beleidigte den Zugchef. Mann (67) zur Festnahme ausgeschriebenNach Angaben der Polizei wurde der Mann beim Halt in Buchloe aus dem Zug geholt und der Sachverhalt aufgenommen. Dabei beleidigte der 67-Jährige auch die Beamten und wurde deshalb zur Dienstelle gebracht. Dort stellten die Beamten bei...

  • Buchloe
  • 31.05.22
Hat ein 75-Jähriger in Obergünzburg seine 65-jährige Ehefrau erstochen? Die Staatsanwaltschaft ermittelt. (Symbolbild)
6.167×

Tatverdächtiger festgenommen
Hat ein 75-Jähriger in Obergünzburg seine Ehefrau (65) umgebracht?

Ein 75-jähriger Mann aus Obergünzburg steht im Verdacht, seine 65-jährige Ehefrau gewaltsam getötet zu haben. Das teilt die Kripo am frühen Mittwochabend mit. Der VerdachtAm Dienstagnachmittag hatte der 75-Jährige selbst über die Integrierte Leitstelle Allgäu einen Rettungswagen zu seiner Wohnadresse beordert. Wie die Kripo weiter berichtet, trafen die Rettungssanitäter in der besagten Wohnung den 75-Jährigen an. Im Schlafzimmer der Wohnung fanden die Sanitäter dann den leblosen Körper einer...

  • Obergünzburg
  • 04.05.22
Dienstagnacht hat eine Frau ihren Ehemann in Schwarzach offenbar vor den Augen ihrer Kinder erstochen. (Vorarlberg)
5.230× 1

Mord in Vorarlberg
Frau (37) ersticht Ehemann (35) vor den Augen der Kinder!

Dienstagnacht hat eine 37-jährige Frau in Schwarzach (Vorarlberg) ihren 35-jährigen Ehemann mit einem Küchenmesser erstochen. Jetzt sind neue Details zum Fall bekannt geworden. Offenbar waren die Kinder der Eheleute Zeugen des Mordes.   Kind verständigt NotrufDas Paar hatte insgesamt sechs Kinder im Alter von 3 bis 17 Jahren. Neben den vier gemeinsamen Kindern, hatte die Frau noch zwei in die Ehe mitgebracht. Eines der Kinder rief nach der Tat den Notruf. Für den Vater kam leider jede Hilfe zu...

  • Bregenz
  • 14.04.22
Am Samstag hat die Polizei einen 26-jährigen Mann aus Giengen verhaftet. Er steht im Verdacht, am Freitagabend eine 87-jährige Frau getötet zu haben. (Symbolbild)
2.903×

Auf Opfer eingeprügelt
Frau (87) in Giengen getötet - Verdächtiger (26) festgenommen

Am Samstag hat die Polizei einen 26-jährigen Mann aus Giengen verhaftet. Er steht im Verdacht, am Freitagabend eine 87-jährige Frau getötet zu haben.  Auf Frau eingeprügeltDer Täter soll laut Polizei am Freitagabend gewaltsam in Giengen in die Wohnung der 87-jährigen Frau eingebrochen sein und anschließen brutal auf die Frau eingeschlagen haben. Dabei verletzte er sie so schwer, dass sie noch am Wochenende an ihren Verletzungen starb. Anschließend flüchtete er. Die Staatsanwaltschaft Ellwangen...

  • 15.03.22
In Oberammergau hat die Polizei einen 25-jährigen Mann verhaftet. Er soll am vergangenen Montag seine knapp einen Monat alte Tochter getötet haben.  (Symbolbild).
5.282×

Erst einen Monat alt
Säugling in Asylunterkunft in Oberammergau getötet - Verdächtiger (25) in Haft

In Oberammergau hat die Polizei einen 25-jährigen Mann verhaftet. Er soll am vergangenen Montag seine knapp einen Monat alte Tochter getötet haben.  Am 28.02.22 wurde der Rettungsdienst in eine dezentrale Asylbewerberunterkunft gerufen, weil dort ein lebloser Säugling gefunden wurde. Unter laufender Reanimation wurde das Baby noch in die Klinik nach Garmisch-Partenkirchen gebracht. Dort starb das Mädchen aber noch am gleichen Abend.  Todesursache geklärt Eine angeordnete Obduktion des Leichnams...

  • Garmisch-Partenkirchen
  • 04.03.22
Die Bundespolizei hat am Wochenende zwei unerlaubt Eingereiste gestoppt und festgenommen. (Symbolbild)
1.839× 1

Dokumente entsorgt und in Toilette versteckt
Bundespolizei fasst unerlaubt eingereiste Migranten bereits zum zweiten Mal

Die Bundespolizei Lindau hat am Wochenende zwei unerlaubt eingereiste Migranten festgenommen. Beide waren vor einiger Zeit schon von der Freilassinger beziehungsweise Rosenheimer Bundespolizei gestoppt worden. Die Beamten lieferten den afghanischen Zuginsassen und den kosovarischen Busreisenden in die Abschiebehaftanstalt Eichstätt ein. Junger Mann ohne Dokumente kontrolliertAm Sonntagmittag kontrollierten die Lindauer Bundespolizisten im Bahnhof Lindau-Reutin einen vermeintlich alleinreisenden...

  • Lindau
  • 22.02.22
Die Bundespolizei hat am Sonntag einen algerischen Staatsangehörigen in Zurückschiebungshaft eingeliefert. (Symbolbild)
1.269× 1

Er wollte nach Frankreich
Sechs Fahndungstreffer: Bundespolizei liefert Algerier (33) in Zurückschiebungshaft ein

Die Bundespolizei hat am Sonntag einen algerischen Staatsangehörigen in Zurückschiebungshaft eingeliefert. Der Nordafrikaner, der sich unerlaubt im Bundesgebiet aufhielt, war den Beamten am Vortag ohne Reisedokumente aufgefallen. Den deutschen Ausländer- und Justizbehörden war der unerlaubt Eingereiste nicht unbekannt. Algerier wurde gesuchtLindauer Bundespolizisten hatten den 33-Jährigen am Samstagvormittag im Bahnhof Lindau-Reutin kontrolliert. Weil der Mann ohne jegliche Identitätsdokumente...

  • Lindau
  • 14.02.22
Der Journalist Deniz Yücel wurde 2017 in der Türkei verhaftet, mit der einjährigen Untersuchungshaft habe Ankara nicht nur Yücels Freiheitsrechte sondern auch die Meinungs- und Pressefreiheit verletzt. (Symbolbild)
224×

Ein Jahr in Untersuchungshaft
Fall Deniz Yücel - Europäischer Gerichtshof verurteilt Türkei wegen Inhaftierung

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) hat die Türkei wegen der Inhaftierung des deutsch-türkischen Journalisten Deniz Yücel verurteilt. Yücel saß ein Jahr in Untersuchungshaft in der Türkei. Damit habe Ankara Yücels Recht auf Freiheit sowie die Meinungs- und Pressefreiheit verletzt, erklärte das Gericht in Straßburg. Yücel kritisiert Richter in StraßburgYücel begrüßte das Urteil, kritisierte allerdings, dass die Richter das politische Motiv hinter seinem Verfahren nicht gesehen...

  • 26.01.22
In Bad Wörishofen ist ein Beziehungsstreit eskaliert. (Symbolbild)
1.703×

Auch Polizei kann Betrunkenen nicht beruhigen
Beziehungsstreit eskaliert: Nachbarin in Bad Wörishofen verletzt

Am Mittwochabend ist ein Beziehungsstreit in Bad Wörishofen eskaliert. Der 52-jährige betrunkene Mann ging seine 57-jährige Lebensgefährtin mehrfach verbal an. Als sie zu einer Nachbarin flüchtete, verhielt sich der Mann laut Polizei gegenüber den beiden Frauen aggressiv. Dabei wurde die Nachbarin leicht verletzt. Selbst die hinzugerufenen Beamten konnten den 52-Jährigen nicht beruhigen. Deshalb nahmen sie ihn in Gewahrsam. Er musste die Nacht in einer Haftzelle verbringen. Gegen ihn wurde ein...

  • Bad Wörishofen
  • 21.01.22
Seit dem 25. Oktober wurde ein 32-jähriger Mann aus dem Raum Neu-Ulm vermisst. Der Mann wurde jetzt gefunden. Er sitzt in München in Untersuchungshaft. (Symbolbild)
13.335×

Seit Oktober als Vermisst gemeldet
Vermisstensuche beendet - Mann (32) aus Neu-Ulm sitzt in München in U-Haft

Seit dem 25. Oktober wurde ein 32-jähriger Mann aus dem Raum Neu-Ulm vermisst. Der Mann wurde jetzt gefunden. Er sitzt in München in Untersuchungshaft.  Vorfall in München Wie mittlerweile bekannt ist, war Mann war nach seinem Verschwinden nach München aufgebrochen. Am 30. Oktober fiel der 32-jährige einer Polizeistreife auf der Theresienwiese auf weil er laut herumschrie. Eine zivile Streife wollte den Mann kontrollieren. Laut Polizeibericht schlug der Mann unvermittelt mit der Faust zu. Im...

  • Neu-Ulm
  • 20.01.22
Festnahme (Symbolbild)
3.015×

Festnahme
Betrunkener (31) zerlegt die Wohnung seiner Freundin in Lindau

Ein 31-jähriger Mann aus Lindau hat am Dienstagmorgen gegen 04:30 Uhr in der Wohnung seiner Freundin randaliert. Er "beschädigte die Wohnungseinrichtung seiner Freundin erheblich", wie es im Polizeibericht heißt. Die Freundin hat über Notruf die Polizei gerufen. Widerstand bei der FestnahmeZwei Streifen der Lindauer Polizei und eine Streife der Bundespolizei rückten an und nahmen den 31-Jährigen in der Wohnung fest. Der Mann leistete erheblichen Widerstand und beleidigte die Polizeibeamten....

  • Lindau
  • 12.01.22
Der Steinewerfer, der einen Stein auf ein auf der A96 fahrendes Auto, geworfen hat, muss für 6 Jahre und sechs Monate hinter Gitter. (Symbolbild)
2.336×

1,5 Kg schweren Stein von Brücke auf Auto geworfen
Urteil gefallen: Steinewerfer (42) von Memmingerberg muss für mehr als 6 Jahre ins Gefängnis

Im Prozess gegen einen Mann (42), der seit Mai 2020 dreimal schwere Steine von einer Brücke auf Autos geworfen hat, ist nun am Donnerstag im Landgericht Memmingen ein Urteil gefallen. Der 42-Jährige wurde zu insgesamt sechs Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt. Versuchter MordDas Gericht sah die Tat des 42-jährigen Mannes mit türkischer Abstammung als erwiesen an. Der 42-Jährige hat im November 2020 einen 1,5 Kilogramm schweren Stein von einer Brücke, die  über die A96 bei Memmingerberg...

  • Memmingen
  • 03.12.21
Ein 51-Jähriger starb in der vergangenen Woche in einer Münchner Haftanstalt. (Symbolbild)
5.652×

Reanimation erfolglos
Mann (51) kommt in Münchner Gefängnis und überlebt die Nacht nicht: Was ist passiert?

Ein 51-jähriger Rumäne wurde am vergangenen Freitag in eine Münchner Haftanstalt gebracht. In seiner ersten Nacht dort starb der Mann. Wie die Polizei berichtet, war er gegen 8 Uhr im Bereich der Ingolstädter Straße kontrolliert worden. Dabei hatten die Beamten festgestellt, dass ein Haftbefehl bestand. Bevor ihn die Polizisten zur Haftanstalt im Polizeipräsidium München brachten, wurde der Gesundheitszustand des 51-Jährigen in einem Krankenhaus überprüft und seine Haftfähigkeit bestätigt....

  • 31.08.21
Ein 21-Jähriger hat am Samstag eine Tankstelle in Kressbronn überfallen. (Symbolbild)
3.357×

In der Nähe des Tatorts festgenommen
Unter Alkohol- und Drogeneinfluss: Mann (21) raubt Tankstelle in Kressbronn aus

Am Samstagmorgen gegen 6:45 Uhr überfiel ein 21-jähriger Deutscher eine Tankstelle in der Lindauer Straße in Kressbronn. Laut Polizei forderte er einen 61-jährigen Tankstellenmitarbeiter auf, die Kasse zu öffnen. Dabei bedrohte er den 61-Jährigen mit einem Messer. Nach einem kurzen Gerangel griff der 21-Jährige in die Kasse und flüchtete mit einem niedrigen dreistelligen Euro-Betrag. Mutmaßlicher Täter beleidigt PolizistenDer Tankwart, der wohl nicht verletzt wurde, nahm kurzzeitig die...

  • 31.08.21
Seungri im Jahr 2019 in Seoul
58×

Zuhälterei und Glücksspiel
Ehemaliger K-Pop-Star Seungri zu drei Jahren Haft verurteilt

Der ehemalige K-Pop-Star Seungri ist von einem Militärgericht in Yongin zu drei Jahren Haft verurteilt worden. Der ehemalige K-Pop-Star Seungri (30) muss ins Gefängnis. Das Ex-Mitglied der Boygroup Big Bang ist am 12. August von einem Militärgericht in Yongin unter anderem wegen Glücksspiels und Zuhälterei zu einer Haftstrafe von drei Jahren verurteilt worden, wie unter anderem die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap berichtet. Anklage wollte fünf Jahre Haft Seungri, der mit bürgerlichem...

  • 12.08.21
2.055× 1

Mit fremden Dokumenten und Dolch: Bundespolizei bringt ausweislosen Russen hinter Gitter

Am Dienstagabend hat die Bundespolizei einen 48-jährigen russischen Staatsbürger in Zurückschiebungshaft eingeliefert. Die Beamten hatten bei dem Ausweislosen, der mit einem Fernreisebus eingereist war, zahlreiche polizeirelevanten Dinge gefunden. Wie die Polizei berichtet, kontrollierte eine Streife der Lindauer Bundespolizei den 48-Jährigen am Montagnachmittag. Er war über den Grenzübergang Ziegelhaus nach Deutschland eingereist. Er war angeblich auf dem Weg von Italien nach Polen, konnte...

  • Lindau
  • 17.06.21
Am Donnerstag hat die Polizei einen 31-jährigen Mann und zwei 21 und 46 Jahre alte Frauen in Breitenbrunn verhaftet. (Festnahme-Symbolbild)
2.373×

Mehrere gefälschte Ausweise gefunden
Polizei nimmt Bankbetrüger in Breitenbrunn fest

Am Donnerstag hat die Polizei Mindelheim einen 31-jährigen Mann und zwei 21 und 46 Jahre alte Frauen in Breitenbrunn verhaftet. Den Festgenommenen wird Bankbetrug vorgeworfen.  Angestellte verweigern Auszahlung Laut Polizeiangaben hatte sich der 31-jährige Mann in zwei Bankfilialen in Loppenhausen und Breitenbrunn als örtlicher Geschäftsmann ausgegeben und versucht, unter Vorlage eines gefälschten Ausweises jeweils 15.000 Euro bar von "seinem" Bankkonto abzuheben. Obwohl der 31-Jährige die...

  • Breitenbrunn
  • 28.05.21
Die Beamten brachten den 26-Jährigen auf eigenen Wunsch in die JVA. (Symbolbild)
5.029× 1

Haftbefehl erlassen
Mann (26) bittet Kemptner Polizei, seine Haftstrafe antreten zu dürfen

Am Mittwochnachmittag hat ein 26-jähriger Mann bei der Polizei in Kempten darum gebeten, seine Haft antreten zu dürfen. Näheres konnte er laut Polizeiangaben nicht sagen.  Haftbefehl erlassenNachdem die Polizei mit der Staatsanwaltschaft und der für den Wohnort des Mannes zuständigen Polizeiinspektion gesprochen hatten, war klar: Der 26-Jährige hatte versäumt, rechtzeitig seine Haft bei der JVA Kempten anzutreten. Daher war ein Haftbefehl gegen ihn erlassen worden. Polizei kommt Wunsch nachDie...

  • Kempten
  • 27.05.21
Nachdem ein junger Mann seine Haftstrafe wegen Diebstahls nicht angetreten hatte kam die Polizei zu ihm nach Hause. Dort fanden die Beamten dann auch noch Drogen. (Symbolbild).
1.512×

Nichts dazugelernt
Verpasster Haftantritt: Polizei findet auch noch Drogen bei Dieb (20) in Illertissen

Am Mittwochmorgen vollstreckten Beamte der Polizei Illertissen einen Haftbefehl bei einem 20-jährigen Mann. Dieser war aufgrund von diversen Diebstählen zu einer mehrwöchigen Jugendstraße verurteilt worden und hatte sich nicht zum Haftantritt gemeldet. Als die Polizisten das Zimmer des Mannes betraten, stieg ihnen ein verdächtiger Geruch in die Nase. So fanden sie unter der Bettmatratze versteckt fast 40 Gramm Haschisch und mehr als 15 Gramm Marihuana. Vermutlich ist er auch noch...

  • 20.05.21
Am Dienstag und Mittwoch (11./12. Mai) hat die Bundespolizei drei Migranten in Haftanstalten eingeliefert. (Beispielbild)
3.536× 1

Unterschiedliche Fälle – gleiches Ergebnis: Haft
Bundespolizei bringt drei Migranten hinter Gitter

Am Dienstag und Mittwoch (11./12. Mai) hat die Bundespolizei drei Migranten in Haftanstalten eingeliefert. Einer der Männer wurde per Vollstreckungshaftbefehl gesucht, die anderen beiden mussten in Zurückschiebungs- beziehungsweise Zurückweisungshaft. Per Haftbefehl gesucht Am Dienstagmorgen kontrollierten Lindauer Bundespolizisten einen nigerianischen Staatsangehörigen als Insassen eines Fernreisebusses aus Italien. Dabei wies sich der 39-Jährige mit einer gültigen deutschen...

  • Lindau
  • 12.05.21
In der vergangenen Woche haben Beamte der Bundespolizei in der Nacht auf Freitag (30.April) in Füssen zwei Nigerianer kontrolliert. Es wurden zahlreiche Rechtsverstöße festgestellt. Beide sitzen bereits in Haft. (Beispielbild)
6.304× 1

Unzählige Verstöße
Nigerianisches Duo fliegt bei Polizeikontrolle in Füssen auf - beide in Haft

In der vergangenen Woche haben Beamte der Bundespolizei in der Nacht auf Freitag (30. April) in Füssen zwei Nigerianer kontrolliert. Es wurden zahlreiche Rechtsverstöße festgestellt. Beide sitzen bereits in Haft.  Polizei stellt mehrere Verstöße festDie beiden Männer (36 und 29 Jahre alt) waren mit einem Auto mit französischem Kennzeichen unterwegs. Der Fahrer (36) zeigte bei der Kontrolle einen französischen Pass vor, der schengenweit aber bereits zur Sicherstellung ausgeschrieben war. Nach...

  • Füssen
  • 05.05.21
Ein 39-Jähriger ist trotz seiner Corona-Infektion mit dem Zug nach Bregenz gefahren. (Symbolbild)
2.045×

Schutzmaske mehrfach abgenommen
Verurteilt: Vorarlberger (39) fährt trotz Corona-Infektion mit dem Zug

Ein 39-jähriger Vorarlberger war im vergangenen Dezember trotz seiner Corona-Infektion Zug gefahren. Am Dienstag wurde er am Landesgericht Feldkirch wegen vorsätzlicher Gefährdung von Menschen durch übertragbare Krankheiten zu sieben Monaten Haft auf Bewährung und 1.920 Euro Geldstrafe verurteilt. Wie der ORF berichtet, war er trotz seiner Quarantäne unterwegs und hatte auch auf Nachfrage seine Infektion verschwiegen. Mann verschweigt Corona-InfektionDer Handwerker hatte Alkohol getrunken und...

  • 05.05.21
Am Landgericht Kempten wurde am Freitag ein 42-Jähriger verurteilt. (Symbolbild)
3.426×

Minderjährige Stieftöchter missbraucht
Gericht verurteilt Vergewaltiger (42) zu neuneinhalb Jahren Freiheitsstrafe

Das Landgericht Kempten hat am Freitag einen 42-jährigen Syrer zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von 9 Jahren und 6 Monaten verurteilt. Ihm wurde Vergewaltigung in drei Fällen, besonders schwere Vergewaltigung in zwei tateinheitlichen Fällen, sexuellen Nötigung in einem besonders schweren Fall und sexueller Übergriff mit vorsätzlicher Körperverletzung in zwei tateinheitlichen Fällen vorgeworfen. Es erfolgte ein Teilfreispruch. Der Verurteilte soll in einem psychiatrischen Krankenhaus untergebracht...

  • Kempten
  • 16.04.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ