Höhe

Beiträge zum Thema Höhe

Matthias Friedle (links) und Lukas Wörle brechen dieses Jahr ins Karakorum-Gebirge in Pakistan auf um vom Gasherbrum II und vom Laila Peak mit dem Gleitschirm zu fliegen.
1.495× 11 Bilder

Lukas Wörle und Matthias Friedle aus Reutte
Mit dem Gleitschirm vom Dach der Welt - Expedition zum Gasherbrum II (8.034 Meter)

Einmal im Leben einen 8.000-er bezwingen - Das ist das Ziel vieler Bergsteiger. Dann auch noch mit dem Gleitschirm von so einem Gipfel in die Tiefe segeln, das trauen sich nur Wenige. Und nur die Wenigsten würden so eine Tour auch noch ohne künstlichen Sauerstoff oder Höhenträger wagen. Lukas Wörle und Matthias Friedle (beide 28 Jahre alt) aus Ehenbichl und Wängle (Bezirk Reutte/Tirol) haben genau das vor. Ende Juni starten sie eine Expedition ins Karakorum-Gebirge, das sich durch Pakistan...

  • 14.05.22
232×

Bauen
Planungsfehler im Bebauungsplan Wengen-West: Grundstück liegt 2,3 Meter unter Straßenniveau

Wie es genau passiert ist, ist unklar. Jedenfalls, sagt Weitnaus Kämmerer Michael Lange, waren zwei Planungsbüros mit im Spiel: eines für den Bebauungsplan und eines für den Erschließungsplan. Da mangelte es wohl an der Absprache. Fakt ist: Was die Höhenfestsetzung im Bebauungsplan Wengen-West angeht, gingen die Berechnungen ordentlich in die Hose. Würde das Baugebiet nämlich nach den alten Plänen bebaut, müssten beispielsweise die Bauherren auf einem Grundstück einen Lift einbauen, um...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 10.06.14
24×

Museum
Modigliani-Schau in Füssen geplant

Skizzen und Skulpturen sollen 2012 gezeigt werden - Kosten in sechsstelliger Höhe Iacob: Erst muss die Finanzierung stehen Wer sich einen echten Modigliani an die Wand hängen will, der braucht viel Geld: Vor kurzem zahlte ein Bieter für das Gemälde «Nu assis sur un divan» aus dem Jahr 1917 knapp 69 Millionen Dollar bei einer Versteigerung in New York. Geld braucht auch die Stadt Füssen, die Skizzen, Skulpturen und eine hochwertige Fotodokumentation eines der meist bewunderten Künstler des 20....

  • Füssen
  • 05.02.11

Schulsanierung
Gymnasium Sonthofen wird vier Millionen teurer

Eine längere Planung hätte eine genauere Kostenschätzung gebracht, aber die Höhe der Zuschüsse für die Stadt gefährdet Die Generalsanierung des Sonthofer Gymnasiums kostet voraussichtlich 16,1 Millionen Euro. Das sind gegenüber der ursprünglichen Planung im Sommer 2008 fast vier Millionen Euro mehr. Nach dem Vortrag von Projektsteuerer Marcus Theisen (Firma «Dobler Consult») im städtischen Bauausschuss nannte Bürgermeister Hubert Buhl die Kostensteigerungen «nicht erfreulich». Ein Grund liege...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 25.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ