Hästräger

Beiträge zum Thema Hästräger

22× 2 Bilder

Nachtumzug
Stadtbachhexen als Handwerker

Letzte Vorbereitungen für Samstag - Fast 3600 Hästräger kommen Ihren traditionellen Faschingsruf «Wo nei? D Bach nei!» tauschte die Memminger Narrenzunft «Stadtbachhexen» gestern gegen das Kommando «Hauruck, Hauruck!» In der Grimmelschanze schlugen die Hästräger lange Nägel in den vereisten Boden, bauten ein Stahlgerüst auf und zogen schwere Zeltplanen über das Gerippe. Das 1200 Quadratmeter große Zelt wird am Samstag, 29.Januar, nach dem Nachtumzug durch die Memminger Innenstadt alle...

  • Kempten
  • 27.01.11
29× 2 Bilder

Nachtumzug
Stadtbachhexen als Handwerker

Letzte Vorbereitungen für Samstag - Fast 3600 Hästräger kommen Ihren traditionellen Faschingsruf «Wo nei? D Bach nei!» tauschte die Memminger Narrenzunft «Stadtbachhexen» gestern gegen das Kommando «Hauruck, Hauruck!» In der Grimmelschanze schlugen die Hästräger lange Nägel in den vereisten Boden, bauten ein Stahlgerüst auf und zogen schwere Zeltplanen über das Gerippe. Das 1200 Quadratmeter große Zelt wird am Samstag, 29.Januar, nach dem Nachtumzug durch die Memminger Innenstadt alle...

  • Kempten
  • 27.01.11
22×

Nachtumzug
3589 Hästräger stürmen die Stadt

Vorbereitungen der Memminger Narrenzunft laufen seit zehn Monaten Dutzende Omnibusse werden 3589 närrische Gestalten nach Memmingen karren, die sich für den siebten Nachtumzug der Narrenzunft Stadtbachhexen angekündigt haben. Das Spektakel am 29. Januar startet zu einer faschingstypischen Zeit - nämlich um 17.59 Uhr, wenn über die Maustadt bereits die Nacht hereingebrochen ist. Bis aus der Schweiz und dem Fürstentum Liechtenstein werden schaurige Burghexen, Waldgeister, Schatzräuber und...

  • Kempten
  • 10.01.11
17×

Nachtumzug
3589 Hästräger stürmen die Stadt

Vorbereitungen der Memminger Narrenzunft laufen seit zehn Monaten Dutzende Omnibusse werden 3589 närrische Gestalten nach Memmingen karren, die sich für den siebten Nachtumzug der Narrenzunft Stadtbachhexen angekündigt haben. Das Spektakel am 29. Januar startet zu einer faschingstypischen Zeit - nämlich um 17.59 Uhr, wenn über die Maustadt bereits die Nacht hereingebrochen ist. Bis aus der Schweiz und dem Fürstentum Liechtenstein werden schaurige Burghexen, Waldgeister, Schatzräuber und...

  • Kempten
  • 10.01.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ