Händler

Beiträge zum Thema Händler

Die Beamten führten am Grenztunnel Füssen Kontrollen durch. Dabei fanden sie unter anderem 520 Liter alkoholische Erzeugnisse, 8.200 Stück Zigaretten, 400 Gramm Tabak und 20 kg Kaffee.
 8.948×

Grenztunnel Füssen
Zollkontrolle: 700 Liter selbstgebrannter Alkohol, ungekühltes Fleisch und Asthmasprays

Beamte der Kontrolleinheit Verkehrswege (KEV) Kempten, die zum Hauptzollamt Augsburg gehören, haben auf der A7 bei Füssen in den vergangenen Tagen mehrere Male zahlreiche nicht angemeldete Waren gefunden: Darunter 700 Liter selbstgebrannten Schnaps, Kaffee, Zigaretten, Goldschmuck und Asthmasprays. Aber auch ungekühlte Milch- und Fleischprodukte, so das Hauptzollamt Augsburg in einer Pressemitteilung. Demnach entstand ein Steuerschaden von rund 6.200 Euro. Fall 1: 520 Liter...

  • Füssen
  • 17.06.20
Die Umgestaltung des zweiten Bauabschnitts der Neugestaltung der Staufner Ortsdurchfahrt liegt voll im Zeitplan. Die Arbeiten, die am 18. März begonnen haben, sollen Mitte Juli abgeschlossen sein. Betroffen ist vor allem die Lindauer Straße. Die Kosten belaufen sich auf rund 1,9 Millionen Euro.
 829×

Bauabschnitt
Umgestaltung der Oberstaufener Ortsmitte: Trotz Umsatzrückgängen auch Verständnis bei Händlern

Die Geräusche von Baggern, Lastwagen und Rüttelgeräten sind nicht zu überhören. Doch die Staufner Einzelhändler haben Verständnis für den nächsten Bauabschnitt im Rahmen der Neugestaltung der Ortsdurchfahrt im Bereich Drogerie Bingger und Müller-Markt bzw. Kreuzung Lindauer Straße/Franz -Mader-Weg. Die Arbeiten haben im März begonnen. Am 15. Juli soll das 1,9-Millionen-Projekt abgeschlossen sein. „Wir und auch unsere Kunden haben großes Verständnis dafür, dass es noch bis Juli laut sein...

  • Oberstaufen
  • 17.05.19
Wer auf dem Wochenmarkt künftig einen Stand in der Markthalle betreibt, muss tiefer in die Tasche greifen. So will es der Werkausschuss des Stadtrats. Doch wer Obst, Gemüse oder Oliven anbietet, soll billiger davonkommen als Gastronomiebetriebe.
 483×

Öffentlichkeit
Stadträte erhöhen Gebühren für Kemptener Wochen- und Weihnachtsmarkt

Als im Werkausschuss des Stadtrats über höhere Gebühren für die Händler beim Wochen- und Weihnachtsmarkt diskutiert werden sollte, war die Öffentlichkeit plötzlich nicht mehr erwünscht. Selbst Marktsprecher Robert Liebenstein, der eigens von Martina Dufner-Wucher, der zuständigen Verwaltungsverantwortlichen, eingeladen worden war, musste den Sitzungssaal verlassen. In nichtöffentlicher Runde wollten die Stadträte darüber beraten, wie weit die Standgebühren für die beiden Märkte in die Höhe...

  • Kempten
  • 01.02.19
Blick in die Markthalle am Dienstagnachmittag. Die Verkaufsstände bleiben über die Wintermonate stehen. Als zu klein wird die Halle am Königsplatz von manchen Händlern und Besuchern kritisiert. Andere schätzen dagegen das intensive Markttreiben. Vor allem die Pachtkosten für das Gebäude, das seinerzeit extra für den Wochenmarkt errichtet wurde, verursachen das Minus in der Jahresbilanz.
 3.312×

Kosten
Kemptener Stadträte geben Wochenmarkt-Händlern Contra

Im Haushalt der Stadt geht es für nächstes Jahr um 245 Millionen Euro. Wer nun denkt, dass man sich bei einer solchen Summe wegen 25.000 Euro nicht mehr echauffieren könnte, der irrt. So hoch fällt voraussichtlich das Defizit aus, das der Wochenmarkt verursachen wird. Die Händler lehnten zuletzt höhere Standgebühren zum Ausgleich kategorisch ab. Das wiederum brachte einige Stadträte im Finanzausschuss auf die Palme. Zur Erinnerung: 2,27 Euro zahlen die Händler derzeit am Verkaufstag pro...

  • Kempten
  • 21.11.18
Zum Beispiel für den LIONS-Christkindlmarkt sucht die Stadt noch Händler.
 419×

Weihnachtszeit
Händler und Handwerker für die Adventsmärkte in Sonthofen gesucht

In ein paar Monaten ist wieder Weihnachtsmarktzeit im Allgäu und die Stadt Sonthofen steckt schon mitten in der Planung, wie sie in einer Pressemitteilung schreibt. Für ihre Weihnachtsmärkte sucht die Stadt noch Händler aus der Region, einheimische Handwerker oder Künstler mit einem weihnachtlichen Warenangebot. Karitative, kirchliche und soziale Einrichtungen, die Selbstgebasteltes oder Selbstgebackenes anbieten wollen, sind ebenfalls willkommen. Bewerbungen Interessierte können sich...

  • Sonthofen
  • 10.09.18
An 82 Ständen gibt es viele Leckereien - nicht nur Käse.
 1.574×

Veranstaltung
Mehr als 80 Händler kommen am Wochenende nach Lindenberg zum Käsefest

Die Innenstadt verwandelt sich am Freitag und Samstag wieder in eine große Genuss- und Schlemmermeile. Die Stadt Lindenberg veranstaltet zum 18. Mal das Käse- und Gourmetfest. Angesagt haben sich 82 Händler, Hersteller und Direktvermarkter aus ganz Europa. Sie reisen unter anderem aus Frankreich, Italien, Ungarn, Irland, Spanien und den Niederlanden an. Die Wetterprognosen sind nicht besonders rosig. Zumindest teilweise ist Regen angesagt, zudem fallen die Temperaturen deutlich ab. Das...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 21.08.18
 104×

Mittelalterspektakel
Auf dem Mittelaltermarkt von Anno 1525 in Bad Grönenbach zieht der Orient in seinen Bann

Verzauberndes Morgenland Nächste Woche ist es so weit: Vom 15. bis 17. September macht Anno 1525 den Beginn des 16. Jahrhunderts erlebbar. Heerlager, Gaukler und nicht zuletzt Händler entführen kleine wie große Besucher rund um das Hohe Schloss Bad Grönenbach in ein anderes Zeitalter. Zu den vielen Kaufleuten, Marketendern und Händlern, die das Mittelalterspektakel am nächsten Wochenende zum Leben erwecken, gehört auch 'Dattelschlepper' Mario Sadjadi. Mit Berberitze, Rosenmandeln und...

  • Altusried
  • 05.09.17
 19×

Händler
Tausende strömen zur langen Einkaufsnacht in die Kemptener Innenstadt

Kunden bis aus der Schweiz Mit der langen Einkaufsnacht am ersten Adventwochenende läutet das City-Management die Vorweihnachtszeit in Kempten ein. Zu keiner anderen Zeit strömen so viele kauffreudige Menschen durch die Innenstadt, sagt Joachim Saukel, Vorsitzender der Interessengemeinschaft und Inhaber von Laufsport Saukel. Das wisse man aus den Rückmeldungen der Mitglieder. Er selbst lädt vorab extra Kunden ein, Freunde und Bekannte kommen zu Besuch: 'Es macht allen Spaß, auch unsere...

  • Kempten
  • 28.11.16
 21×

Arbeitsunfall
Händler (45) stürzt beim Dekorieren seiner Hütte auf dem Bad Hindelanger Weihnachtsmarkt

Am Donnerstagvormittag wollte ein 45-jähriger Händler auf dem Weihnachtsmarkt seine Hütte dekorieren. Zu diesem Zweck stieg er auf das Dach des Gebäudes und wollte anschließend wieder auf der Leiter heruntersteigen. Als er sich gerade auf die Leiter stellte, rutschte diese weg und er fiel aus ca. zwei Metern zu Boden. Dabei zog er sich mittelschwere Verletzungen zu und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 25.11.16
 42×

Einzelhandel
Ikea: Der Streit in Memmingen geht weiter

Vor einer Stadtratssitzung zur geplanten Ikea-Filiale haben sich Händler aus dem Stadtzentrum und Hauseigentümer an die Kommunalpolitiker gewandt: 'Sollte es zur Entstehung des beantragten Fachmarktzentrums kommen, wird es zwei Verlierer geben: Den innerstädtischen Handel und eine in weiten Teilen verödete Innenstadt', heißt es in dem Schreiben, das unserer Zeitung vorliegt. Ikea möchte Einzelhändler neben der geplanten Filiale am Memminger Autobahnkreuz ansiedeln. 'Wir wollen eine gute Lösung...

  • Memmingen
  • 21.10.16
 408×   19 Bilder

Markt
Tausende Besucher auf dem Gallusmarkt in Oberstdorf

Märkte kommen bei den Leuten an. Da ist dann immer großer 'Hoigarte', man trifft sich ungezwungen auf der Straße. Ob beim Weihnachtsmarkt, beim Kunsthandwerkermarkt, beim Markt zum Viehscheid oder – wie am Samstag – beim Gallusmarkt in Oberstdorf. Tausende Besucher schauten sich an den Ständen um, teilweise war kein Durchkommen mehr – und manches Geschäft durch die Stände verdeckt. Nicht jeder in Oberstdorf freute sich deshalb über das bunte Treiben mit 300 Ständen. Gerd Engelmann vom...

  • Oberstdorf
  • 17.10.16
 72×

Internet
Die Kaufkraft im Allgäu halten

Kauf im Allgäu – Neue Internetplattform für Einzelhändler und Dienstleister startet am 15. Oktober Schon seit Jahren ist bekannt, dass Menschen sich im Fachgeschäft informieren und dann im vermeintlich günstigeren Online-Shop kaufen. Doch seit einiger Zeit gibt es einen Gegentrend: Viele informieren sich über die Eigenschaften der gewünschten Produkte im Netz, kaufen sie aber dann doch gern beim hiesigen Händler, dem sie vertrauen. Nach Angaben des Digitalbranchenverbandes Bitkom informieren...

  • Memmingen
  • 13.10.16
 37×

Herbstmarkt
Bei dem diesjährigen Kirchweihmarkt in Buchloe sind wieder 160 Fieranten und 40 Einzelhändler dabei

Beim traditionellen Buchloer Kirchweihmarkt wird alles 'wie gehabt' sein, erklärt Andrea Plannerer von der Stadtverwaltung. Allerdings sei das keine Innovationsfeindlichkeit, sondern eher, weil das bestehende Konzept 'gut ist'. Deshalb sind am Sonntag, 16. Oktober, wieder rund 160 Händler auf der autofreien Bahnhofstraße, die die gewohnte breite Palette an Waren abdecken. Mehr über den Herbstmarkt erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 13.10.2016. Die Allgäuer Zeitung...

  • Buchloe
  • 12.10.16
 93×

Ausstellung
Vertriebene in Buchloe: Not macht erfinderisch

Ein Sieb aus einem Militärhelm, eine Milchkanne aus einer Munitionshülse, ein Schneebesen, gemacht aus einer Tannenbaumspitze: Unzählige Einzelstücke dokumentieren den Erfindungsgeist in der Nachkriegszeit, als nicht mehr benötigtes Kriegsmaterial zu dringend benötigten Alltagsgegenständen umgebaut wurde. Herbert Wintersohl aus Buchloe hat diese Gegenstände zusammengetragen. Was ihn so fasziniert: Improvisation war damals an der Tagesordnung. 'Es gab ja kaum etwas zu kaufen', sagt...

  • Buchloe
  • 15.04.16
 21×

Öffnungszeiten
Buden am Kemptener Weihnachtsmarkt schließen 2016 wieder früher

Die Freunde des Weihnachtsmarkts müssen sich umstellen: Das Experiment mit den verlängerten Öffnungszeiten bis 21 Uhr wird nicht fortgesetzt. Von Montag bis Donnerstag ist künftig wieder um 20 Uhr Schluss mit dem Budenzauber. Die Standmieten für Gastronomie-Betriebe werden erneut angehoben. 2015 wurde der Versuch gestartet, mit der allgemeinen Schlusszeit um 21 Uhr mehr Besucher für den Weihnachtsmarkt zu begeistern. Doch das hat offensichtlich nicht funktioniert. Weder die Händler noch die...

  • Kempten
  • 11.03.16
 1.336×

Gebrauchtwagen
Autohändler fahren fürs Geschäft im Oberallgäu weit: Der ADAC warnt

Walter Kruse hat gerade wenig Zeit: 'Viel Stress, wenig Geld', sagt er. Walter Kruse nimmt Unfallwagen, Autos mit Motorschaden. Der Kilometerstand ist egal und ein Katalysator keine Bedingung. Er zahlt bar und das steht auch auf seiner Visitenkarte. Walter Kruse ist fahrender Autohändler und gehört zu einer Branche, vor der der ADAC grundsätzlich warnt: Den Händlern, die ihre Kärtchen an Windschutzscheiben hinterlassen. Die Angebote seien oft unseriös. Was Autohändler wie Kruse mit den...

  • Kempten
  • 11.03.16
 94×   9 Bilder

Veranstaltung
Warteschlangen beim Mächlarmarkt in Hinterstein

Mit dieser Veranstaltung hatte der Hintersteiner Fremdenverkehrsverein den richtigen Riecher: Der erste 'Mächlarmarkt', der dort am Sonntag stattfand, lockte zahlreiche Besucher. So viele, dass es sogar Warteschlangen gab. Das abwechslungsreiche und originelle Angebot kam gut an. Die Folge: Freudestrahlende Gesichter hatten nicht nur die Besucher, sondern auch die Aussteller – Handwerker, Bastler und Künstler. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe des Allgäuer...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 06.03.16
 12×

Wintermode
Kaufbeurer Händler hadern mit dem Wetter: Verkauf von Winterkleidung läuft bei frühlingshaften Temperaturen zäh

Ob mit Sonne oder ohne, das Wetter bleibt mild und die Temperaturen sollen in den nächsten Tagen sogar in den zweistelligen Bereich klettern. Gerne lässt man da die dicke Daunenjacke daheim. Sind Mützen, Schals und Co deshalb Ladenhüter? Kaufbeurer Händler sind sich einig: Der Verkauf mit dicken Pullovern und Anoraks läuft momentan zäh. Sie hoffen auf Kälte und Schnee im neuen Jahr. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom...

  • Kempten
  • 15.12.15
 63×   16 Bilder

Advent
Weihnachtsmarkt in Marktoberdorf beliebt bei den Besuchern

Als Treffpunkt im Advent ist der Marktoberdorfer Weihnachtsmarkt bekannt. Am späten Dienstagnachmittag, also mitten unter der Woche, ist kaum mehr ein Durchkommen zwischen den insgesamt 43 Buden auf dem Marktplatz. Manch größere Stadt in der Region könnte sich wohl ein Scheibchen abschneiden und blickt vielleicht neidisch auf die Ostallgäuer Kreisstadt. Denn sowohl die Händler als auch die Besucher sind sehr zufrieden mit dem Angebot und der Organisation. Es fallen Kommentare wir 'sehr gut...

  • Kempten
  • 09.12.15
 22×

Autohäuser
Abgas-Skandal: Händler im Oberallgäu hoffen, dass nicht noch weitere Hiobsbotschaften folgen

Bei den Autohäusern in der Region geht das Geschäft wie gewohnt weiter. Die Verkaufsgespräche dauern aber länger. Händler hoffen, dass nicht noch weitere Hiobsbotschaften folgen. Auch in den vergangenen Tagen geriet der Volkswagen-Konzern wieder in die Schlagzeilen. Unter anderem deshalb, weil die US-Umweltbehörde die Autobauer in Wolfsburg beschuldigt, bei weiteren Diesel-Motoren geschummelt zu haben. Ferner räumte VW ein, bei mindestens 800.000 Fahrzeugen zu niedrige Angaben für den...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 06.11.15
 65×

Einkaufen
Großes Gedränge beim Kathreine- und Händlermarkt in Kempten

Die Märkte lockten sie gestern in die Stadt. Tausende kamen zum Kathreine- und Händlermarkt. Und sie strömten in die Läden, um einzukaufen. Doch nicht überall. Im Norden, zwischen Fußgängerzone und Hildegardplatz, gibt es momentan nicht viel, was Shoppingfans lockt. Denn die 'Langen Stände' sind fast verwaist. Staehlin wird nur noch bis Ende des Jahres dort sein Outlet-Center betreiben, das Herrenhaus Aberle hört bekanntlich auf. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe der...

  • Kempten
  • 26.10.15
 16×

Änderungen
Kemptener Weihnachtsmarkt: heuer vieles neu

Die Buden rund ums Rathaus haben in diesem Jahr erstmals länger auf. Erste Ideen aus dem Arbeitskreis werden umgesetzt Er ist nach der Festwoche der beliebteste Treffpunkt in der Stadt und soll deshalb attraktiver werden: der Kemptener Weihnachtsmarkt. Die ersten Änderungen machen sich dieses Jahr bemerkbar. So hat der Markt länger geöffnet - nämlich durchgehend bis 21 Uhr (was zuvor nur an den Wochenenden so war). Bei der Budenauswahl habe man mehr auf Vielfalt geachtet und die Dekoration...

  • Kempten
  • 23.10.15
 93×

Ankündigungen
Traditioneller Kirchweihmarkt in Buchloe vergrößert sich über die Jahre

Bewährtes erhalten und punktuell verbessern. Auf dem traditionellen Buchloer Kirchweihmarkt am 18. Oktober wird so verfahren. Seit Jahren ist die Hauptverkehrsstraße der Stadt während des Herbstmarktes für Autos tabu, damit Buchloer und Bürger aus dem Region einkaufen oder einfach nur bummeln können. Vor zwei Jahren kam die Polizei mit einem Informationsstand hinzu, heuer werden es eventuell ein paar Händler mehr sein. 'Annähernd 160 Fieranten haben sich mit ihren Ständen für den...

  • Buchloe
  • 13.10.15
 17×

Umsatz
VW-Händler im Allgäu spüren bisher kaum Auswirkungen des Abgas-Skandals

Am Anfang waren die VW-Händler durchaus aufgeschreckt. Der Skandal um manipulierte Abgas-Werte bei Dieselfahrzeugen von Volkswagen kam auch für die Autohäuser aus heiterem Himmel. "Wir hatten schon eine gewisse Panik", sagte gestern Jörg Seitz, Chef der Seitz-Gruppe, die im Allgäu zehn Standorte hat (mit den Marken VW, Audi, Skoda, Seat, Porsche) und auch in Augsburg vertreten ist. Inzwischen sei jedoch fast wieder Normalität eingekehrt. Der Verkauf von neuen Autos gehe wie gewohnt...

  • Kempten
  • 08.10.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ