Grundstück

Beiträge zum Thema Grundstück

Lokales
In Marktoberdorf soll für junge Familien erschwingliches Bauland entstehen.

Baugebiete
Wie Marktoberdorf an neues Bauland kommt

Selbstständiger Kaufmann mit eigenem Geschäft ist Wolfgang Hannig von Berufs wegen. Er kennt sich aus mit Ein- und Verkauf, weiß, wie sich ordentliche Preise erzielen lassen. Aber Grundstückskäufer im Auftrag der Stadt ist eine ganz andere Baustelle. Damit ist Marktoberdorfs Stellvertretender Bürgermeister inzwischen gut vertraut, seitdem ihn Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell damit vor fünf Jahren beauftragt hat. Seitdem hat er etliche Geschäfte abgewickelt. Das große Plus bei den Gesprächen mit...

  • Marktoberdorf
  • 18.06.19
  • 945× gelesen
Lokales
Auf einem Grundstücks an der Straße „Hinterm Schloss“ in Marktoberdorf soll Wohnraum entstehen.

Wohnraum
Neues Bauland in Marktoberdorf sollen sich junge Familien leisten können

Bezahlbarer Wohnraum ist knapp in Marktoberdorf. Vor allem jungen Familien fällt es schwer, ein erschwingliches Eigenheim zu kaufen oder gar nach ihren Wünschen zu bauen. Genau das sollen sie aber können, geht es nach den Besitzern eines Grundstücks an der Straße „Hinterm Schloss“. Mit der Maßgabe, ein derartiges Gesamtkonzept für die 2,6 Hektar große Fläche zu entwickeln, haben sie der Stadt die Hälfte des Geländes verkauft. Die andere Hälfte veräußern sie selbst. Vorgesehen seien Einzel-,...

  • Marktoberdorf
  • 05.06.19
  • 660× gelesen
Lokales

Geld
Marktoberdorf fehlen eine Million Euro im Haushalt

Marktoberdorfs Kämmerer Wolfgang Guggenmos muss in diesem Jahr mit einer Million Euro weniger im Haushalt auskommen. Das ist das Geld, das Grundstücksbesitzer an Straßenausbaubeiträgen hätten zahlen müssen. Der bayerische Landtag hat beschlossen, dass die Gemeinden bis zum Abschluss des Gesetzgebungsverfahrens keine Bescheide mehr verschicken sollen. Betroffen sind Grundstückbesitzer in Hattenhofen, Leuterschach, in der Bahnhofstraße, am Jörglweg und in der Ruderatshofener. 'In diesem Jahr...

  • Marktoberdorf
  • 01.02.18
  • 161× gelesen
Lokales

Vorschrift
Grundstücksmauern sollen in Marktoberdorf wieder höher gebaut werden dürfen

Wer nach Ende September 2012 in Marktoberdorf sein Grundstück mit einer Mauer oder anderen Einfriedung umgeben hat, die höher als 50 Zentimeter war, muss fürchten, als 'Schwarzbauer' erwischt zu werden. Nach Meinung des Bauamtsleiters Ralf Baur 'haben wir eine Vielzahl nicht zulässiger Mauern', sagte er im Bauausschuss. Deshalb will die Verwaltung die örtliche Bauvorschrift in diesem Punkt ändern und sie bürgerfreundlicher gestalten. Die Mehrheit im Gremium befürwortete das. Der endgültige...

  • Marktoberdorf
  • 11.10.16
  • 55× gelesen
Lokales

Bauplätze
Kein Platz für neue Grundstücke in Sulzschneid

Die Sulzschneider fühlen sich wohl in ihrem Ort. Viele von ihnen wollen auch mit kleinen Kindern hier wohnen bleiben, allerdings gibt es für neue Häuser keine geeigneten Bauplätze. So weichen die meisten Familien in Richtung Rieder und Marktoberdorf aus. Ein weiteres Thema, das die Sulzschneider beschäftigt, ist die schlechte Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr. Lediglich Schulbusse fahren morgens und nachmittags nach Marktoberdorf und zurück. Gerade für ältere Leute oder Jugendliche...

  • Marktoberdorf
  • 18.08.16
  • 151× gelesen
Lokales

Beschwerde
Parkplatz in Marktoberdorf eine Zumutung: Stadt verhandelt mit Eigentümer

Andreas Binner aus Groß Dahlum in Niedersachsen gefällt es sehr gut in Marktoberdorf. Jedenfalls verbringen er und seine Familie seine Urlaube seit 17 Jahren hier. Aber es gibt etwas, über das er sich immer wieder ärgert. Der Parkplatz gegenüber der Sparkasse sei wirklich eine Zumutung. Das schrieb er jüngst in einem Brief an die Allgäuer Zeitung und an Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell. Schade eigentlich, sagt Binner. Er finde es schon erstaunlich, dass es der Stadt in den 17 Jahren nicht...

  • Marktoberdorf
  • 26.11.15
  • 17× gelesen
Lokales

Großbaustelle
Es geht voran auf dem ehemaligen Mohren-Grundstück in Marktoberdorf

Es geht voran auf dem ehemaligen 'Mohren'-Grundstück in Marktoberdorf. Planmäßig verlaufen dort die Erweiterungsarbeiten für die städtische Tiefgarage, wie der stellvertretende Bauleiter Markus Fünfgeld vom Marktoberdorfer Architekturbüro Traut berichtet. Am Mittwoch wird dort zudem mit dem Erdhaushub für das geplante, mehrgeschossige Wohn- und Geschäftshaus begonnen. Konkret erfolge ein 'Teilaushub für die Verbauwände', erläutert Fünfgeld. 2015 soll dort bis Jahresende ein Gebäude mit 1.200...

  • Marktoberdorf
  • 26.08.14
  • 54× gelesen
Lokales

Stadtratssitzung
Marktoberdorf: Bauland soll für Familien bezahlbar bleiben

Wie viel vom Grundstück soll im Eigentum der Stadt sein, ehe sie die Fläche als Bauland ausschreibt? Um diese Frage drehte es sich in der jüngsten Sitzung des Marktoberdorfer Stadtrats. Die ursprüngliche Quote von 70 Prozent ist im Laufe der Jahre auf 50 Prozent gesunken. Als Idee wurde vorgebracht, dem Beispiel der meisten Kommunen im Ostallgäu zu folgen, die erst dann erschließen, wenn ihr alles gehört. Damit soll Grundstückspekulationen vorgebeugt und Familien zu bezahlbarem Bauland...

  • Marktoberdorf
  • 18.12.13
  • 11× gelesen
Lokales

Lösung
Ärger über Leitplanke in Thalhofen hat sich gelegt

Der Ärger Thalhofener Landwirte und Grundbesitzer über eine neue Leitplanke bei der Wertachbrücke, die die dortige Wiesenzufahrt von der B 472 aus versperrt, hat sich gelegt. 'Wir sind mit der Lösung einverstanden', kommentiert BBV-Obmann Hubert Simon die Umplanung. Wie die Allgäuer Zeitung berichtete, hat das Staatliche Bauamt (Kempten) aufgrund neuer Bestimmungen die Leitplanke an der Nordseite der sanierten Brücke erheblich verlängert und damit den Bauern ihre bisherige Zufahrt zu ihren...

  • Marktoberdorf
  • 08.10.13
  • 22× gelesen
Lokales

Ehemalige Wäscherei Baudrexl wird abgerissen - Weitere Nutzung unklar

Schon vor gut einem halben Jahr haben die Waschmaschinen in der Wäscherei Baudrexl an der Ecke Tigau-/Meichelbeckstraße ausgedient. Voraussichtlich heute nun soll mit dem Abbruch des Hauses begonnen werden. Die Vorbereitungen sind getroffen. Der ursprüngliche Plan, an dieser Stelle Kindergarten und Kinderkrippe unter einem Dach zu errichten, ist gescheitert, weil sich auf dem vorgesehenen Gelände neben den zwei städtischen Gebäuden noch das bewohnte Privathaus befindet. Dessen Verkauf an die...

  • Marktoberdorf
  • 13.03.13
  • 21× gelesen
Lokales

Jugendkneipe
Jugendkneipe: Marktoberdorfer Initiatoren sichern sich Grundstück

Wenn alles gut läuft, kann im Gewerbegebiet Nord in der Ostallgäuer Kreisstadt Marktoberdorf bald das geplante Jugendlokal mit zwei Kneipen, Biergarten und Multifunktionshalle für Discoabende, Flohmärkte und andere Veranstaltungen entstehen: Das über 3000 Quadratmeter große Grundstück mit Gebäude konnte gesichert werden, berichtet Jörg Neumann von der Firma Projekt2, die hinter dem Vorhaben steht. Wo genau das Lokal entstehen soll, sagt er aber nicht. Zuvor sollen die Anlieger informiert und...

  • Marktoberdorf
  • 20.02.12
  • 16× gelesen
Lokales

Sulzschneid
Fast schon verzweifelte Suche nach Baugebiet in Sulzschneid

Bauplätze sind in Sulzschneid Mangelware. Deshalb beschäftigte sich der Marktoberdorfer Bauausschuss nun mit einer Machbarkeitsstudie, die das Lindauer Büro Sieber erstellt hat. Es hatte den Ortsteil auf sein Potenzial in Sachen Bauplätze untersucht. Das Ergebnis: Flächen gibt es eigentlich genug, jedoch werden diese zum Teil noch langfristig landwirtschaftlich genutzt. Nur im Bereich der alten Schule an der Sternstraße und an der Hagstraße sei in absehbarer Zeit eine neue Bebauung denkbar,...

  • Marktoberdorf
  • 13.10.11
  • 110× gelesen
Lokales

Straßenausbau
B16 zwischen Stötten und Rieder bleibt bis Monatsende gesperrt

Grunderwerb bei Osterried erfolgreich Bis 30. September bleibt die B 16 wegen der Bauarbeiten an der Straße noch gesperrt. Diesen Termin nannte Bauleiter Klaus Huber vom Staatlichen Bauamt in Kempten. Durch erworbenen Baugrund im Bereich Osterried konnte das Amt nun das auszubauende Teilstück der B 16 um 300 Meter verlängern. >, sagt Huber. Die Ausweitung der Bauarbeiten werde die Gesamtkosten wohl um 200000 Euro steigern. 1,9 Millionen kosteten dann die Arbeiten zwischen Steinbach und...

  • Marktoberdorf
  • 07.09.11
  • 56× gelesen
Lokales

Grundstücke
Auf Umwegen doch noch zur Umgehung

Kreisausschuss prüft Brückensanierung in Ruderatshofen - Gemeinde soll Bebauungsplan erstellen Das Ultimatum des Landkreises für einen Bau der Umgehung Ruderatshofen hat keinen Durchbruch gebracht. Nur für einen Teil der Grundstücke auf denen die Kreisstraße Ruderatshofen und Apfeltrang im Osten umfahren soll, zeichne sich eine Einigung ab, erklärte Landrat Johann Fleschhut unserer Zeitung. Nun gibt es einen neuen Umweg, der zum Ziel führen soll: Der Landkreis lässt die Sanierung der Brücken am...

  • Marktoberdorf
  • 15.03.11
  • 14× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019