Gruber

Beiträge zum Thema Gruber

37×

Kino
Konsumkritik: Filmstudent Steffen Gruber aus Buchloe zeigt seinen Film

«Ich wollte zeigen, was passiert wenn man mit dem, was man macht, unglücklich ist», beschreibt Steffen Gruber den Hintergrund seines Kurzfilms «Hannes der Hausmeister». Der Film des Buchloers wird heute beim «Cine-Maniacs»-Festival im Kino in Türkheim gezeigt. Für die Filmmusik war Matthias Preisinger aus Türkheim verantwortlich. In eine Liebeskomödie verpackt, erzählt der Film die Geschichte eines begnadeten jungen Musikers namens Christian. Dieser versucht vergeblich, mit seiner Band den...

  • Buchloe
  • 26.03.11

Füssen
Die Wahrheit «gschert boarisch»

In einer Art verbalem Parforce-Ritt las Monika Gruber im voll besetzten Festspielhaus Gott und der Welt manchmal lustig und gleichzeitig deftig die Leviten. Damit kam die 37-jährige Kabarettistin aus Oberbayern bei ihren rund 1400 Zuschauern ziemlich gut an. Zwar gab es am Ende der knapp zwei Stunden langen Show mit dem Titel «Zu wahr um schön zu sein» keine Standing Ovations für die fernsehbekannte Entertainerin, aber dennoch recht heftigen Beifall, der von donnerndem Füßegetrampel begleitet...

  • Kempten
  • 03.06.09

Marktoberdorf
Gruberin braucht keinen Mann fürs Grobe

Auf einen Mann fürs Grobe, etwa zum Rasenmähen, kann Monika Gruber verzichten, betonte die Kabarettistin in Marktoberdorf. Denn Rasen mähen müsste sie nur in ihrer Intimzone Solche Sprüche haute die Gruberin aus ihrer «oberbayerischen Goschn» raus, dass es krachte. Zugleich sparte sie nachdenkliche Töne nicht aus. Bei ihrem zweistündigen Auftritt im ausverkauften Modeon fesselte Monika Gruber das Publikum von der ersten bis zur letzten Minute.

  • Kempten
  • 14.01.09

Gefühlte 500 Silben pro Minute

Von Andreas Ellinger | Kempten Einfach beeindruckend, der thematische Spagat, den Monika Gruber bei ihrem Auftritt in der Kemptener Big Box demonstrierte: Da gabs einerseits derbe Schenkelklopfer, die rund 2100 Zuschauer wie erwartet zum Lachen brachten. Andererseits folgten sozialkritische Anspielungen, bei denen manche Zuschauer nicht mehr ganz so fröhlich waren.

  • Kempten
  • 17.11.08

Frauen-Power auf der Bühne

Von Freddy Schissler | Werde ich jemals vom Beruf des Schauspielers leben können?» Monika Gruber gibt zu, dass ihr dieser Satz immer wieder durch den Kopf gegangen ist. Dass er sich sogar dort hartnäckig festgesetzt hat. Und doch, beteuert sie, habe sie sich nicht in die Knie zwingen lassen. Auch nicht von existenziellen Fragen. Monika Gruber, Fremdsprachensekretärin aus Erding, wusste ebenso: Ihr gelernter Beruf füllte sie nicht aus.

  • Kempten
  • 13.11.08

Augenzwinkernde Beobachtungen der Kabarettistin Monika Gruber im Modeon

Von der Begegnung mit sich selbst Marktoberdorf (hie). Ein kleiner Tisch auf der Bühne, darauf ein Glas Wasser, Gestik, Mimik und ihre Fähigkeit zu reden und zu pointieren, mehr brauchte Monika Gruber nicht, um das Publikum im ausverkauften Modeon mit ihrem zweieinhalbstündigen Programm 'Hauptsach’ g’sund' zu begeistern. Darin ging sie mit augenzwinkernder Beobachtungsgabe den Widrigkeiten unseres Alltagslebens, den allzu menschlichen eigenen Schwächen und denen ihrer Mitmenschen auf den...

  • Kempten
  • 25.04.07
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ