Großbrand

Beiträge zum Thema Großbrand

Am Freitag hat ein Bauernhaus in Isny aus bisher ungeklärter Ursache Feuer gefangen. Trotz des raschen Einsatzes konnte die Feuerwehr das Haus und den angebauten Stadel nicht mehr retten.  (Symbolbild)
15.589×

Brandursache noch unklar
Großbrand in Isny: Bauernhaus und Stadel komplett zerstört

Am Freitag ist ein Bauernhaus in Isny-Gumpeltshofen durch ein Feuer komplett zerstört worden. Mehrere Anrufer hatten am Mittag die Einsatzkräfte alarmiert. Der Brand habe sich laut Polizei sehr schnell ausgebreitet.  Feuerwehr schnell vor OrtTrotz des raschen Einsatzes gelang es den Feuerwehrleuten nicht, das zweistöckige Wohnhaus und das angebaute Heustadel zu retten. Die beiden Bewohner konnten glücklicherweise rechtzeitig das Haus verlassen. Nach Angaben der Polizei gab es keine Verletzten....

  • Ravensburg
  • 20.05.22
Im westlichen Kempten ist ein landwirtschaftliches Anwesen in Brand geraten.
44.593× 17 Bilder

Sachschaden doppelt so hoch: 1 Million Euro
Technischer Defekt: Traktor ist Auslöser des Großbrandes im westlichen Kempten

+++Update Donnerstag, 15:00 Uhr+++ Nach ersten Untersuchungsergebnissen der Kemptener Kriminalpolizei steht nun die mutmaßliche Brandursache des folgenschweren Brandes vom Dienstag fest: das Feuer ging mit hoher Sicherheit von einem defekten Traktor aus, der in einer Maschinenhalle neben dem Haupthaus abgestellt war. Brandursächlich könnte nach vorläufiger Prüfung ein technischer Defekt an dem Fahrzeug gewesen sein. Mittlerweile steht fest, dass für 13 Rinder, darunter 10 Jungtiere, jede Hilfe...

  • Kempten
  • 14.04.22
1.342× Video 10 Bilder

Am 11. April 2015
Großbrand vor sieben Jahren: Monta-Werk in Immenstadt brennt

Ausgebrannte Produktionsgebäude, Unmengen gelagerter Klebebänder und ein Schaden in zweistelliger Millionenhöhe: Ein Großbrand im Monta-Klebebandwerk Immenstadt richtete vor sieben Jahren am 11. April 2015 immense Verwüstung an. Damals mussten auch gut 130 Beschäftigte um ihre Jobs bangen.  Wiederaufbau innerhalb eines Jahres Schon ein Jahr nach dem Unglück wurde die neue Klebebandschneiderei wieder in Betrieb genommen. Geschafft hat das Unternehmen den Neuanfang auch durch externe Zulieferer,...

  • 12.04.22
Die Polizei geht von Brandstiftung aus und hat bereits einen Tatverdächtigen festgenommen. (Symbolbild)
1.084×

Müllcontainer und Hafengebäude in Flammen!
Großbrand am Bregenzer Hafengelände - Polizei vermutet Brandstiftung

In der Nacht auf Dienstag hat in Bregenz ein brennender Müllcontainer einen Großbrand ausgelöst. Die Flammen griffen auf ein Hafengebäude über und konnten erst durch den Einsatz von 100 Feuerwehrleuten gelöscht werden. Die Polizei geht von Brandstiftung aus und hat bereits einen Tatverdächtigen festgenommen.  Großeinsatz der FeuerwehrGegen 01:24 Uhr wurden die Einsatzkräfte wegen eines Mülleimer-Brands hinter dem Bregenzer Hafengebäude verständigt. Als die Polizei eintraf, standen bereits vier...

  • 22.03.22
3:20

200.000 Euro Sachschaden
Landwirtschaftliches Anwesen in Waltenhofen komplett niedergebrannt

Auf einem Bauernhof in Waltenhofen ist am frühen Donnerstagmorgen ein Feuer ausgebrochen. Das landwirtschaftliche Anwesen ist nach Angaben der Polizei komplett niedergebrannt. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort. Als die freiwilligen Feuerwehren aus Waltenhofen, Martinszell, Niedersonthofen, Stein, Immenstadt und Eckarts eintrafen, stand der Anbau bereits in Vollbrand. 200.000 Euro Sachschaden Wie die Polizei mitteilt, hatte ein aufmerksamer Zeuge das Feuer entdeckt. Die einzige...

  • Waltenhofen
  • 03.03.22
Die Löschung des Brandes dauerte die ganze Nacht, der Schaden wird auf eine Million Euro geschätzt. (Symbolbild)
1.622×

Löscharbeiten dauern an
Großbrand in Braitenrain - Lagerhalle komplett zerstört

In der Nacht von Montag auf Dienstag ist in Braitenrain eine Lagerhalle durch ein Feuer komplett zerstört worden. Eine Person wurde ins Krankenhaus eingeliefert, der Schaden geht in die Millionen.  Zeuge alarmiert FeuerwehrDer Brand wurde kurz nach 01.00 Uhr von einem Verkehrsteilnehmer entdeckt, der sofort Polizei und Feuerwehr alarmierte. Die Halle stand bereits Vollbrand, als die Rettungskräfte eintrafen. Bei den Löscharbeiten stürzte ein Teil des Gebäudes, in dem Obst und...

  • Ravensburg
  • 28.12.21
Durch das Abbrennen einer Wunderkerze löste ein 11-jähriger Junge eine unglückliche Kettenreaktion aus.
4.719× 11 Bilder

140 Feuerwehrleute im Einsatz
11-Jähriger löst mit Wunderkerze Großbrand in Feldkirch aus

Am späten Donnerstagabend hat in Feldkirch ein 11-Jähriger durch das Abbrennen einer Wunderkerze einen Großbrand ausgelöst. Zunächst geriet der Christbaum der Familie in Brand, der dann auf das Wohnhaus und das Nachbarhaus überging. Sämtliche anwesenden Hausbewohner konnten sich unverletzt ins Freie retten. Der Brand konnte inzwischen durch die Feuerwehr, die mit 140 Einsatzkräften und 17 Fahrzeugen vor Ort war, gelöscht werden. Die Hausbewohner kamen vorübergehend bei Verwandten unter, da ihre...

  • 24.12.21
28.647× 2 Bilder

Großbrand
Spendenaufruf: Junge Familie verliert ihr Zuhause – Kleiner Junge bemerkt Feuer

Sie haben alles verloren und stehen heute noch unter Schock. Die Bewohner Kassandra und Robin Weber und Nachbarin Claudia Decker. Beide Parteien bewohnten das Haus, dass am Freitagmorgen einem Flammeninferno zum Opfer fiel. Innerhalb kürzester Zeit, stand nicht nur die Werkstatt, sondern auch der Dachstuhl des Wohnhauses in Vollbrand. Die Feuerwehr war anfangs machtlos, weil sich die Flammen so rasend schnell ausgebreitet haben. „Sowas habe ich noch nie gesehen. Wir bekommen gar nicht so viel...

  • Waltenhofen
  • 20.12.21
Großbrände im Allgäu
8.877×

Übersicht
Karte: Großbrände im Allgäu

Immer wieder kommt es im Allgäu und den angrenzenden Regionen zu großen Bränden, die meist viel zerstören, manchmal auch Todesopfer fordern. Hier finden Sie die Übersichtskarte der Großbrände im Allgäu in den letzten Jahren.

  • Kempten
  • 17.12.21
In Waltenhofen ist in der Nacht von Donnerstag auf Freitag eine landwirtschaftliches Gebäude in Brand geraten.
36.638× Video 25 Bilder

Direkt neben Wohnhaus
Großbrand in Waltenhofen/Rauns - Landwirtschaftliche Scheune brennt komplett nieder

Update 10:00 Uhr  Wie die Polizei mitteilt, ist um kurz vor 4:00 Uhr der Notruf über die integrierte Leitstelle eingegangen. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte befand sich ein Stadel, der direkt ans Wohnhaus des landwirtschaftlichen Betriebs angrenzt im Vollbrand. Die Feuerwehr begann laut Polizeibericht umgehend mit den Löscharbeiten. Kripo ermittelt zur Brandursache Bei den geretteten Tieren handelt es sich um fünf Pferde und eine Katze. Im Einsatz waren 118 Kräfte der Feuerwehren Waltenhofen,...

  • Waltenhofen
  • 17.12.21
Feuerwehr (Symbolbild).
2.389×

Hoher Sachschaden
Sägewerk-Brand in Sauldorf: "Große Zerstörung"

Am Dienstagmorgen hat ein Sägewerk in Suldorf-Boll (Landkreis Sigmaringen) gebrannt. Die Polizei spricht in ihrem Bericht von "großer Zerstörung".  Massiver Löschangriff rettet das WohnhausEin Zeuge hatte das Feuer gegen 5.30 Uhr bemerkt und einen Notruf abgesetzt. Als die Feuerwehr anrückte, stand das Hauptsägewerk bereits in Vollbrand. Das Gelände ist relativ eng bebaut. Durch die große Brandlast durch gelagertes Holz und Holzschnitzel griff das Feuer auf insgesamt drei weitere Hallen auf dem...

  • Ravensburg
  • 15.12.21
Mehrere Menschen wurden bei einem Großbrand in Mäder verletzt. Ein Kind konnte nur noch tot geborgen werden.(Symbolbild)
4.387×

Tragödie in Vorarlberg
Kind stirbt bei Großbrand in Mäder: Heizstrahler hat wohl Feuer verursacht

+++Update+++ Wahrscheinlich war ein Heizstrahler, der sich in einem Kinderzimmer befand, der Auslöser des Brands. Die Obduktion des Kindes hat – vorab der noch ausstehenden toxikologischen Untersuchungen – ergeben, dass es an einer Rauchgas-Inhalation gestorben ist. Die 29-jährige Frau und der 33-jährige Mann befinden sich in Spezialkliniken und werden intensivmedizinisch behandelt. Bezugsmeldung: Am Dienstag Vormittag ist in einem Mehrparteienhaus in Mäder aus unbekannter Ursache ein Brand im...

  • 24.11.21
Am Donnerstagabend ist eine Doppelgarage durch ein Feuer komplett zerstört worden.
4.271× Video 11 Bilder

Hund alarmiert Bewohner
Doppelgarage in Jengen brennt nieder

Am späten Donnerstagabend kam es in Jengen aus noch unbekannter Ursache zu einem Brand einer Doppelgarage. Die Bewohner des Hauses wurden durch das Bellen ihres Hundes auf den Brand der angrenzenden Garage aufmerksam. Durch die eingesetzten Feuerwehren aus Jengen, Buchloe, Waal und Lindenberg konnte ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus größtenteils verhindert werden. Trotzdem entstand ein Gesamtsachschaden von geschätzten 150.000 Euro. Die Garage brannte komplett aus. In der Garage...

  • Jengen
  • 19.11.21
Großbrand in Winterrieden: Ein Stall ist komplett niedergebrannt, mehrere Rinder sind verendet.
12.506× 1 24 Bilder

Stall brennt komplett nieder
Großbrand in Winterrieden: Mehrere Rinder verendet!

In Winterrieden (Lkr. Unterallgäu) ist am Donnerstagnachmittag ein Stallgebäude auf einem landwirtschaftlichen Anwesen komplett niedergebrannt. Menschen wurden nicht verletzt, aber mehrere Rinder sind verendet, wie die Polizei gegenüber all-in.de mitteilt. Biogasanlage in der Nähe blieb heilDemnach stand das Stallgebäude bereits in Vollbrand, als die Feuerwehr eintraf. Allerdings konnte die Feuerwehr das Übergreifen der Flammen auf nebenstehende Gebäude, unter anderem eine ca. 20 Meter...

  • Winterrieden
  • 18.11.21
Hütte bei Oberbeuren niedergebrannt.
6.692× Video 28 Bilder

Bildergalerie
Hütte bei Oberbeuren brennt komplett nieder - Feuerwehr verhindert Schlimmeres

Bei Oberbeuren ist am Dienstag eine Hütte vollständig abgebrannt. Durch das beherzte eingreifen der Feuerwehren Oberbeuren und Kaufbeuren konnte das übergreifen auf angrenzende Gebäude verhindert werden.  Übergreifen auf andere Gebäude verhindert Am frühen Nachmittag ging bei der Integrierten Leitstelle Allgäu die Mitteilung über eine brennende Hütte bei Kaufbeuren ein. Schon beim Eintreffen der Einsatzkräfte war eine starke Rauchentwicklung erkennbar. Nach kurzer Zeit stand die Hütte im...

  • Kaufbeuren
  • 27.10.21
Vier Menschen sind bei einem Großbrand bei Landshut ums Leben gekommen.
3.345×

Drama um ungeborenes Kind
Vier Tote und 19 Verletzte nach Großbrand bei Landshut

Update Sonntag 16:00  Kripo und Staatsanwaltschaft Landshut gehen nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen von Fahrlässigkeit aus. Eine nicht ausgeschaltete Herdplatte kommt derzeit als mögliche Brandursache in Betracht. Hierzu sind jedoch weitere Ermittlungen am Brandobjekt erforderlich. Im Zuge der gestrigen intensiven kriminalpolizeilichen Ermittlungen hat sich zwischenzeitlich ein Tatverdacht gegen einen Bewohner des Mehrfamilienhauses ergeben. Die Staatsanwaltschaft Landshut beantragte...

  • 24.10.21
In einem Günzburger Metallbetrieb hat es am Sonntagmorgen gebrannt. (Symbolbild)
1.904×

Bis auf die Grundmauern niedergebrannt
500.000 Euro Schaden nach Feuer in Günzburger Metallbetrieb

Am frühen Dienstagmorgen ist in einem metallverarbeitendem Betrieb in Günzburg ein Feuer ausgebrochen. Bereits nach kurzer Zeit stand eine Produktionshalle der Firma in Flammen. Weil nicht klar war, um welche Art von Brand es sich handelte, wurde eine Warnmeldung für die Günzburger Innenstadt, Fenster und Türen geschlossen zu halten, ausgestrahlt. Bis auf die Grundmauern niedergebrannt Laut Polizeiangaben stand relativ schnell fest, dass keine giftigen oder gesundheitsschädlichen Stoffe in der...

  • Günzburg
  • 05.10.21
Ein Großbrand in einem Fahrzeugdepot in Stuttgart vernichtete über 20 Busse.
2.338× 1

Polizei sucht Zeugen
Großbrand in Stuttgart vernichtet über 20 Busse

Am Donnerstagabend sind in einem Fahrzeugdepot an der Ulmer Straße in Stuttgart über 20 Busse von Flammen zerstört worden. Die Feuerwehr, die etwa um 20:00 Uhr informiert wurde, rückte mit zahlreichen Einsatzkräften an. Gegen 22:00 Uhr hatte sie den Brand unter Kontrolle. Die Ursache für das Feuer ist derzeit noch unklar.  Anwohner wurden gewarntDie Verkehrspolizei sperrte den Bereich rund um das Gelände ab. Es kam deshalb zu Verkehrsbeeinträchtigungen. Außerdem forderte die Polizei Anwohner...

  • 01.10.21
Im Bereich des Dachstuhls kam es in einem Wohnhaus in der Ulrichstraße in Friedrichshafen zu einem Brand, der rasch auf das gesamte Gebäude übergriff.(Symbolbild).
3.099×

Großeinsatz
Über 150 Personen im Einsatz - Feuer in Friedrichshafen verursacht großen Sachschaden

Im Bereich des Dachstuhls kam es in einem Wohnhaus in der Ulrichstraße in Friedrichshafen zu einem Brand, der rasch auf das gesamte Gebäude übergriff. Die zehn Personen, die sich beim Brandausbruch im Gebäude aufhielten, konnten sich selbstständig und unverletzt ins Freie retten. Bis die letzten Glutnester gelöscht waren, dauerte es mehrere Stunden. Von der Feuerwehr Friedrichshafen waren 130 Einsatzkräfte und drei Drehleitern vor Ort. Vom Rettungsdienst waren 25 Kräfte im Einsatz. Die...

  • Friedrichshafen
  • 23.08.21
In Deisenhausen (Landkreis Günzburg) ist am Montagnachmittag das Heu- und Strohlager eines landwirtschaftlichen Anwesens in Brand geraten. (Symbolbild)
3.189×

750.000 Euro Schaden
Zwei Lagerhallen in Deisenhausen komplett abgebrannt: Heu hat sich selbst entzündet

+++Update+++ Am vergangenen Montag kam es zu einem Brand auf einem Pferdehof in Deisenhausen. Jetzt ist klar, wie das Feuer entstand. In einem Strohlager hatte sich das Heu selbst entzündet. Der Schaden beläuft sich auf 750.000 Euro. Bezugsmeldung: In Deisenhausen (Landkreis Günzburg) ist am Montagnachmittag das Heu- und Strohlager eines landwirtschaftlichen Anwesens in Brand geraten. Kurze Zeit später griff das Feuer auf ein weiteres Heu- und Strohlager und auf die unmittelbar angrenzenden...

  • 16.07.21
Feuerwehr (Symbolbild).
2.585×

500.000 Euro Schaden
Großbrand in Mehrparteienhaus in Meersburg - 60 Einsatzkräfte vor Ort

Am Montagnachmittag ist in Meersburg in einem Mehrparteienhaus ein Feuer ausgebrochen. Laut Polizeibericht war der Ursprung des Feuers die Dachgeschosswohnung einer 28-Jährigen. Die Brandursache muss noch geklärt werden.  60 Einsatzkräfte vor OrtDie Freiwilligen Feuerwehren aus Meersburg, Daisendorf, Stetten und Markdorf waren mit acht Fahrzeugen im Einsatz. Die Ausbreitung des Feuers auf andere Gebäude konnten die Feuerwehren verhindern. Insgesamt waren vier Polizisten, zwei...

  • 27.04.21
Feuerwehr (Symbolbild)
5.883×

Feuer-Drama in Vorarlberg
Haus in Gaißau brennt komplett ab: Verkohlte Brandleiche gefunden

+++Update um 17:20 Uhr+++ Die Vorarlberger Polizei hat mitgeteilt, dass bei der Durchsuchung des abgebrannten Hauses "eine stark verkohlte Brandleiche gefunden" werden konnte. Ob es sich dabei um den Leichnam der vermissten Hausbewohnerin (61) handelt, wird bei einer von der Staatsanwaltschaft Feldkirch angeordneten Obduktion geklärt werden. Die Brandursache ist noch unbekannt. Die Sicherung und Auswertung der Spuren wird die nächsten Tage in Anspruch nehmen. Erstmeldung: Am Freitagabend ist in...

  • 25.04.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ