Griechenland

Beiträge zum Thema Griechenland

Westlich der Insel Rhodos hat es ein Erdbeben der Stärke 5,7 gegeben. (Symbolbild)
767×

Westlich der griechischen Insel Rhodos
Starkes Erdbeben in der Ägäis: Urlaubsinseln wohl betroffen

Am frühen Dienstagmorgen hat es westlich der griechischen Insel Rhodos (Dodecanese, Südliche Ägäis) ein Erdbeben der Stärke 5,7 gegeben. Das berichten mehrere Medien unter Berufung auf das Nationale Observatorium in Athen (NOA). Von dem Beben betroffen sind wahrscheinlich die Urlaubsinseln Rhodos und Kos. Demnach kann es zu geringen bis mittleren Schäden an Häusern und anderen Gebäuden gekommen sein. Das Beben ereignete sich um 01:14 Lokalzeit in einer Tiefe von 14,4 Kilometern unter dem...

  • 22.06.21
Wer nach Korfu fliegen möchte, kann das ab dem 2. Juli auch vom Allgäu Airport aus tun. (Symbolbild)
2.179× 1

Urlaub auf der Insel
Ab Juli gibt es Flüge vom Allgäu Airport nach Korfu

Ab dem 2. Juli fliegt die Fluggesellschaft Ryanair vom Allgäu Airport aus nach Korfu. Wer derzeit nach Griechenland reist, muss nicht in Quarantäne, wenn er seit zwei Wochen vollständig geimpft ist oder einen aktuellen negativen PCR-Test vorweisen kann. Das erhöht die Nachfrage nach einer Griechenland-Reise. Ryanair fliegt bald vom Allgäu Airport nach KorfuWie der Allgäu Airport mitteilt, reagiert Ryanair darauf mit einem wachsenden Flugangebot ab Memmingen. Kürzlich kam schon Rhodos hinzu,...

  • Memmingerberg
  • 22.04.21
Eine dezimierte "DSDS"-Jury bewertet die Talente im Recall.
272×

"DSDS"-Recall auf Mykonos: Drei Juroren und strenge Corona-Maßnahmen

Der diesjährige Recall von "Deutschland sucht den Superstar" findet auf der griechischen Insel Mykonos statt. Durch die Corona-Pandemie und das Jury-Aus von Michael Wendler läuft die Produktion ein wenig anders ab als erwartet. Der Recall der RTL-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" findet dieses Jahr in Griechenland statt. Am vergangenen Wochenende ging es für die Jury, 27 Kandidaten und die 82-köpfige Crew auf die Insel Mykonos. Bis zur letzten Sekunde habe man gebangt, ob der Recall...

  • 21.10.20
Das Plenum des Stadtrats tagte in der Stadthalle Memmingen wieder nach der Sommerpause.
2.574× 4

Flüchtlingspolitik
Memminger Stadtrat beschließt Angebot zur Aufnahme von Flüchtlingen

Es war eine lange Sitzung des Memminger Stadtrats kurz nach der Sommerpause. Am Ende stand eine richtungsweisende Entscheidung an: Soll Memmingen Flüchtlinge aus dem griechischen Flüchtlingslager Moria und der Seenotrettung aufnehmen? Laut einer Pressemitteilung der Stadt hat der Stadtrat nach einer kurzen Diskussion mit zwei Gegenstimmen beschlossen, dass Memmingen der Bundesregierung die Aufnahme von Flüchtlingen anbietet. Der Beschluss wurde mit großer Mehrheit gefasst. Lediglich zwei...

  • Memmingen
  • 02.10.20
Im Einsatz: In Flüchtlingscamps wie diesem an der syrischen Grenze hilft Romy Bornscheuer als Freiwillige.
1.921× 2 Bilder

Hilfe in Flüchtlingscamps
Lindauerin (21) gründet Netzwerk "Europeans for Humanity"

Die 21-jährige Lindauerin Romy Bornscheuer hat Bootsflüchtlinge vor der griechischen Insel Lesbos gerettet und in Flüchtlingscamps an der syrischen Grenze geholfen. Jetzt hat die Medizinstudentin das Netzwerk „Europeans for Humanity“ (EFH) ins Leben gerufen, berichtet die Allgäuer Zeitung (AZ) in ihrer Donnerstagsausgabe. Damit möchte sie auf "die dramatische Lage in den Flüchtlingscamps von Griechenland aufmerksam" machen. "Auch und gerade in Zeiten der Corona-Krise", heißt es weiter in der...

  • Lindau
  • 09.04.20
338×

Berge
Kurios: Griechische Fahnen auf sieben Allgäuer Gipfeln

Auf sieben Allgäuer Gipfeln und auf der Zugspitze wehen derzeit griechische Fahnen. Verwundert rieben sich am Wochenende Wanderer die Augen und fragten sich: Was soll das? Hinter dem seltsamen Gipfelschmuck steckt eine kuriose Geschichte. Aufgestellt hatten die Fahnen zwei Studenten aus dem Kemptener Umland: Roland Haug und Julian Knischek. Die beiden hatten vergangenes Jahr in Kempten das Abitur gemacht. Danach fuhr fast der gesamte Abschluss-Jahrgang zum Entspannen auf die griechische Insel...

  • Kempten
  • 05.12.16
41×

Einsatz
Das Aktionsbündnis Allgäu hilft Flüchtlingen in Griechenland

Das Aktionsbündnis Allgäu, das die Initiativen verschiedener Hilfsorganisationen im Allgäu koordiniert, ist seit einigen Tagen in Griechenland im Einsatz. Dort helfen die Freiwilligen gestrandeten Flüchtlingen. Weil die sogenannte Balkanroute praktisch geschlossen ist, wissen die Flüchtlinge nicht, wie es für sie weitergehen wird. Jeden Tag fahren die Ärztin Dr. Bettina von Gebhardt und Rettungsassistentin Caroline Weishaupt in die Camps rund um die Stadt Katerini, etwa zwei Stunden von...

  • Kempten
  • 22.04.16
26×

Eindruck
Von der Situation in Flüchtlingslager erschüttert: Grünen-Landtagsabgeordneter Ulli Leiner war in Idomeni

Schwer erschüttert ist der Oberallgäuer Grünen-Landtagsabgeordnete Ulli Leiner von den Zuständen im inoffiziellen Flüchtlingslager bei Idomeni an der griechisch-mazedonischen Grenze. Er hatte am Wochenende auf private Faust mit Kollegin Christine Kamm (Augsburg) mehrere Lager in Griechenland besucht, um sich einen ungeschönten Eindruck zu verschaffen. Leiner geriet selbst in die Auseinandersetzungen zwischen Sicherheitskräften und Flüchtlingen, die am Sonntag den Grenzzaun nach Mazedonien...

  • Kempten
  • 12.04.16
29×

Fasching
Eine göttliche Faschingssaison erwartet die Schwangauer

'Griechenland – Die Götter des Olymps'. Das ist das Schwangauer Thema für die neue Faschingssaison 2015/16. In den Abendstunden des Mittwochs, also am 11. 11., lüftete das noch amtierende Prinzenpaar Ina I. und Markus IV. das Geheimnis und übergab im Hotel Schneiderhanser an Lukas I. und Maria I. die Faschingsinsignien. Die neuen Regenten, die als Zeus und Hera auftraten, haben beide Eishockey als Hobby . Für sie ist es eine Ehre, das Prinzenpaar stellen zu dürfen Mehr über den Faschingsauftakt...

  • Füssen
  • 12.11.15
27×

Referendum
Das Land geht so oder so pleite: Bei Oberallgäuern mit griechischer Abstammung herrscht Trauer und Skepsis

Zur geplanten Volksabstimmung am Sonntag gibt es unterschiedliche Meinungen 'Sehr schwierig', sagt Maria Papakonstanti und meint das geplante Referendum am kommenden Sonntag. Dann sollen die Griechen entscheiden, ob sie dem Reformpaket der Geberländer zustimmen oder nicht. Ein 'Nein' werten viele Europäer als 'Nein' zum Euro und zur EU. "So richtig habe ich keine Meinung darüber", fügt die 26-jährige Restaurantfachfrau aus Oberstdorf hinzu. Sie sei in Deutschland geboren und aufgewachsen....

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.07.15
13×

Schuldenkrise
Wie sich die Griechenland-Krise auf Memmingen und das Unterallgäu auswirkt

Ein Unterallgäuer Weinhändler bekommt derzeit keine Lieferungen aus Griechenland, ein in Memmingen geborener Grieche kritisiert die Regierung in Athen und wirft ihr fehlende Kompromissbereitschaft vor: Die Finanzkrise in dem südeuropäischen Land ist auch in unserer Region derzeit ein beherrschendes Thema. Aus Reisebüros ist zu hören, dass Touristen bislang keine Griechenland-Aufenthalte abgesagt haben. Doch nicht alle sind bereit, sich zu den aktuellen Geschehnissen zu äußern: 'Ich will dazu...

  • Kempten
  • 30.06.15
22×

Schuldenkrise
Griechenland als Hauptreiseziel: Wie sehen die Kaufbeurer die Euro-Krise?

Die Schlagzeilen rund um die Griechenland-Krise reißen nicht ab. Der Druck der Euro-Länder auf Athen steigt, damit das Land seine Schulden bedient. Immer neue Eskalationen begleiten die politischen Diskussion. Nun sind’s NS-Reparationen und persönliche Anfeindungen unter Ministern. Die griechische Regierung droht, deutsches Eigentum im Land beschlagnahmen zu lassen. Politiker in Berlin sind irritiert. Die Modewelt erklärt den griechischen Finanzminister Giannis Varoufakis zur Stilikone. Und...

  • Kempten
  • 13.03.15
20×

Skifliegen
Skifliegen: Nico Polichronidis will für Griechenland zu Olympia

Tolle Aussicht für Allgäu-Griechen Der eine singt, der andere springt: Zwei Griechen sorgen bei der Team-Tour in Oberstdorf für Aufmerksamkeit. Während Sänger Lucas Cordalis auf der Showbühne einheizt, spielt für Nico Polichronidis die Musik auf der Heini-Klopfer-Schanze. Der 23-Jährige, der in Griechenland geboren wurde und in Kempten aufwuchs, ist neuerdings Griechenlands einziger Skispringer im Weltcup. Die Team-Tour nutzt er als Schnupperkurs für die WM in Val di Fiemme. Dort darf er...

  • Oberstdorf
  • 15.02.13
27×

Ryanair Krfeta
Allgäu Airport: Ryanair fliegt ab April nach Kreta

Die irische Billigfluggesellschaft Ryanair hat gestern ihre 55. Basis bekannt gegeben. Es handelt sich um die Mittelmeer-Insel Kreta. Dies ist zugleich die erste griechische Basis von Ryanair. Durch die Stationierung einer Boeing 737-800 in der Hafenstadt Chania werden elf neue Strecken eingeführt, welche allesamt im April 2013 beginnen. Eine dieser Strecken wird zum Allgäu Airport Memmingen führen. Urlauber bringt Ryanair ab dem 26. April immer montags und freitags von Memmingen aus nach...

  • Memmingen
  • 20.12.12

Allgäu / Brüssel
Allgäuer EU-Abgeordneter begrüßt neue Griechenland-Hilfe

Der Allgäuer EU-Abgeordnete Markus Ferber begrüßt die Entscheidung der EU-Finanzminister nach einer neuen Finanzspritze für Griechenland. Ferber sagte, die Lösungen würden Griechenland Luft zum Atmen und Zeit für die nächsten zwei Jahre geben. Ein Schuldenschnitt hätte außerdem das falsche Signal an andere Sorgenkinder wie Portugal oder Irland gesendet, sagte Ferber weiter. Zu Wochenbeginn hatten die Finanzminister, Banken und der Internationale Währungsfond beschlossen, dass Griechenland...

  • Kempten
  • 28.11.12
176×

Huhn
Chukarhuhn: Seltener, gefiederter Besucher in Kempten

Ein seltener Besucher – nämlich ein Chukarhuhn – treibt sich seit fast zwei Wochen im Kemptener Stadtteil Stiftallmey herum. Das teilte der Landesbund für Vogelschutz mit. Einige Anwohner berichteten dem LBV von einem zunächst unbekannten, 'seltsamen, pummeligen, bunten Vogel'. Der LBV geht davon aus, dass es sich bei dem Tier nicht um einen Wildvogel handelt, da es einen Plastikring am Fuß trägt und nicht menschenscheu ist. Vermutlich ist das Huhn seinem Besitzer entwischt. Dieser...

  • Kempten
  • 05.07.12
26×

Fußball
EM Kracher: Nach dem Hoffenheimspiel fiebern Füssener mit der deutschen Nationalmannschaft mit

Ja und wie heißt es so schön: nach dem Spiel ist vor dem Spiel, denn nach dem Freundschaftsspiel Füssen gegen Hoffenheim war mit Fußball noch lange nicht Schluss, es wartete ja noch die Partie Deutschland gegen Griechenland. Und wer das Zeug für den Titel hat, da waren sich der Europameister von 1996 und der Füssener Trainer einig. Wie die Füssener Kicker das 4 zu 2 der deutschen Nationalmannschaft erlebten? Hier ein kleiner Einblick.

  • Füssen
  • 25.06.12
466×

Urlaub
Füssener Reisebüros berichten von steigenden Buchungszahlen bei Kreuzfahrten

Auch Griechenland und Ägypten stehen hoch im Kurs Arabischer Frühling, Havarie der 'Costa Concordia', Staatspleite in Griechenland – die vielen negativen Schlagzeilen in der jüngsten Zeit lassen vermuten, dass die Buchungen in den Reisebüros stark zurückgehen. Doch wer das denkt, der irrt: Die Reiselust – gerade jetzt kurz vor den Osterferien – ist ungebrochen. Das bestätigten gleich mehrere Reisespezialisten im südlichen Ostallgäu. Die Begründung liefert Markus Schiegg aus...

  • Füssen
  • 19.03.12
15×

Griechenland
Stephan Stracke aus Kaufbeuren stimmt gegen Rettungspaket

Die Milliardenhilfen für das hochverschuldete Griechenland beschäftigt viele Menschen. Jüngst beschloss der Deutsche Bundestag, das zweite Finanzpaket in Höhe von rund 130 Milliarden Euro für die Hellenen zu genehmigen. Der Kaufbeurer CSU-Bundestagsabgeordnete Stephan Stracke war allerdings dagegen. Sie haben gegen das Rettungspaket gestimmt. Trauen Sie den Griechen nicht? Stracke: Ich sehe durchaus die guten Absichten der griechischen Regierung. Aber es fehlen Wettbewerbsfähigkeit und eine...

  • Kempten
  • 06.03.12
34×

Gespräch
Ex-Bundesfinanzminister Dr. Theo Waigel in Kimratshofen zur Eurokrise

Der 'Sonderfall' Griechenland Dr. Theo Waigel ist nach wie vor vom Euro überzeugt. Warum, und wie es Europa schaffen könnte, aus der Krise zu kommen – darüber sprach der ehemalige Bundesfinanzminister in Kimratshofen. Die Forderung nach einem EU-Sparkommissar, die Kanzlerin Angela Merkel aktuell zurück genommen hat, sieht auch Waigel kritisch. 'Ich plädiere für ein bisschen Bescheidenheit im Hinblick auf den Schuldenerlass nach dem Zweiten Weltkrieg', sagte der 72-Jährige. In der...

  • Altusried
  • 01.02.12

Euro
Europa-Abgeordneter Markus Ferber spricht in Marktoberdorf über die Schuldenkrise

Reformen für Griechenland besser als 'Bankrott' Mitten im Drama um die europäische Schuldenkrise diskutierten Oberstufenschüler in Marktoberdorf kürzlich mit einem Politiker, der die Hintergründe aus nächster Nähe kennt: Der auch von Ostallgäuer Bürgern gewählte Europa-Abgeordnete Markus Ferber (CSU) kam ans Gymnasium und sprach mit über 100 Elft- und Zwölftklässlern. Dazu übermittelte uns das Gymnasium jetzt diesen Artikel, den Sozialkundelehrer Thorsten Krebs verfasst hat. Bei seinem Besuch...

  • Marktoberdorf
  • 08.11.11
11×

Eurokrise
Wie gehts weiter mit dem Euro? Theo Waigel spricht in Sulzberg über die europäische Währung

Was einst ein stolzes Vorzeigeprojekt war, liegt Europa heute schwer im Magen. Als der Euro 2002 eingeführt wurde, war die Euphorie noch riesengroß. Altkanzler Helmut Kohl nannte die gemeinsame Europäische Währung sogar eine phantastische Sache. Knapp 10 Jahre nach Einführung des neuen Geldes, steckt der Euro in der schwersten Krise seiner Geschichte. Doch während die halbe Welt nur noch von der Eurokrise spricht,gibt es jemanden der den Euro gar nicht so wirklich in der Krise sieht. Die Rede...

  • Kempten
  • 26.10.11
12×

Kempten
Bundestagsabgeordneter spricht zum Thema Ist mein Geld noch sicher?

'Ist mein Geld noch sicher? Die Zukunft des Euro als Gemeinschaftswährung'. Unter dieser Überschrift referiert und diskutiert am Abend unter anderem der Allgäuer Bundestagsabgeordnete Gerd Müller in Kempten – auch die aktuelle finanzielle Situation Griechenlands wird Thema sein. Des Weiteren wird erklärt, was der sogenannte 'Rettungsschirm' ist bzw. beinhaltet und ob Deutschland womöglich von der Krisensituation profitieren kann. Der Diskussionsabend beginnt um 19:00 Uhr im Pfarrheim St....

  • Kempten
  • 06.10.11
169× 3 Bilder

Finanzkrise
Wie griechische Mitbürger im Oberallgäu zu den Vorgängen in ihrem Heimatland stehen

Das tägliche Brot ist für viele zu teuer Griechenland steckt tief in der Krise. Europa pumpt Milliarden Euro in das Land, das kurz vor dem Bankrott steht. Als «Gegenleistung» wird ein radikales Spar- und Privatisierungsprogramm verlangt. Dagegen protestieren die Griechen mit Demonstrationen und Streiks. Wie bewerten ihre griechischen Landsleute im Oberallgäu die Situation in der Heimat? Eine überraschende Antwort gibt Vassili Mantzolis (56), Taxi-Unternehmer aus Immenstadt: «Es ist das erste...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 28.06.11
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ