Grenze

Beiträge zum Thema Grenze

Land Vorarlberg befürwortet die Fortsetzung der Vignettenbefreiung. (Symbolbild)
3.270× 1

Vignettenbefreiung in Österreich
Kein "Pickerl" in Vorarlberg: Weiterhin mautfreie Fahrt bis Hohenems?

Das Vorarlberger Land sieht mehr Vorteile als Nachteile in der Vignettenbefreiung in Teilen Vorarlbergs, Tirols und Salzburg. Die Befreiung von der Autobahnmaut auf der Rheintalautobahn (A14) zwischen Hörbranz an der deutschen Grenze und der Anschlussstelle Hohenems soll bestehen bleiben, heißt es auf vol.at. Viel weniger Verkehr in dicht besiedelten Regionen Die Vorteile für besonders vom Transitverkehr belastete Siedlungsbereiche, insbesondere in Hörbranz, Lochau, Bregenz und Lauterach (alle...

  • 25.02.21
Grenzübergang Schattwald
20.967×

Corona-Lockerung
Grenzübergang Oberjoch-Schattwald ab Mittwoch wieder geöffnet

Gute Nachricht für alle Grenzgänger: Ab Mittwoch, 13. Mai öffnet eine zusätzliche Grenzübergangsstelle an der Grenze zu Tirol. Dies hat die deutsche Bundespolizei mit den österreichischen Behörden vereinbart. Geöffnet wird der Grenzübergang Oberjoch-Schattwald, täglich von 7:00 bis 20:00 Uhr. Die Bundespolizei bewertet laufend die Lage und passt ihre Maßnahmen an, sofern die Einsatztaktik und die Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie es zulassen. Neben der Sicherheit stehen auch die...

  • Reutte
  • 12.05.20
Von Montag, 4. Mai, bis Freitag, 8. Mai, finden in den Tunneln Reinertshof und dem Grenztunnel Füssen Reinigungs- und Wartungsarbeiten statt. (Symbolbild)
8.100×

Wegen Reinigungs- und Wartungsarbeiten
Grenztunnel Füssen wird nächste Woche kurzzeitig gesperrt

Von Montag, 4. Mai, bis Freitag, 8. Mai, finden in den Tunneln Reinertshof und dem Grenztunnel Füssen Reinigungs- und Wartungsarbeiten statt. Das teilt die Dienstelle Kempten der Autobahndirektion Südbayern mit. Demnach wird der wird der Grenztunnel Füssen am Mittwoch (6. Mai), Donnerstag (7.Mai) und Freitag (8. Mai) jeweils von 17:00 Uhr bis 07:00 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt sein. In Fahrtrichtung Kempten wird der Verkehr auf der österreichischen Bundesstraße 179 an der...

  • Füssen
  • 30.04.20
908×

Stau
Verkehrschaos an den Grenzübergängen von Füssen nach Österreich

Am vergangenen Samstag kam es von 9:00 bis 16:00 Uhr zu starken Verkehrsbehinderungen an den Grenzübergängen von Füssen nach Österreich. Unter anderem wurde auf der A7 in Fahrtrichtung Reutte der Ausreiseverkehr nur blockweise abgefertigt. Zeitweise staute sich der Verkehr bis zur Ausfahrt Nesselwang zurück. Hinzu kam, dass die österreichische Polizei die Strecke von Füssen/ Ziegelwies nach Pinswang kurt nach dem Grenzübergang komplett sperren musste. Die Fahrbahn auf österreichischer Seite war...

  • Füssen
  • 03.09.17
50×

Grenzübergang
Verkehrsausschuss unterstützt Anwohner von Lindau-Zech

Flüsterasphalt und Tempo 80 – das könnte bald am Grenzübergang zu Österreich auf der A96 der Fall sein. Der Verkehrsausschuss des Landtags unterstützt die Petition von Anwohnern des Lindauer Stadtteils Zech. Hintergrund ist: Im österreichischen Hörbranz ist eine neue Raststätte geplant. Die lange Anfahrt dazu soll aber auf deutschem Boden direkt an den Häusern von Lindau-Zech vorbeiführen. Die Anwohner befürchten deshalb Lärm. Mit dem Tempolimit wäre eine direkte Anfahrt zur Raststätte möglich,...

  • Lindau
  • 07.10.14
31×

Kommentar
Auf einmal sind da wieder Grenzen - Ein Kommentar von Ingrid Grohe zur Einführung der Pkw-Maut

Man stelle sich vor: Westallgäuer, die mal kurz in Lochau in den See springen wollen, müssen erst eine Tankstelle ansteuern und ein Pickerl kaufen. Scheidegger, die regelmäßigen Austausch mit Freunden und Verwandten im Nachbarort Möggers pflegen, brauchen eine Jahresvignette, und Menschen, die in den Bregenzerwald zum Natur- oder nach Bregenz zum Kulturgenuss fahren möchten, haben Maut zu bezahlen. Keiner von ihnen benutzt die Autobahn - und trotzdem wird kassiert. In Wirklichkeit wird die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 31.07.14
35×

Bürgerversammlung
Probleme halten sich in Grenzen

Verkehr und Breitbandversorgung sind die Themen in Stöttwang - Keine Handhabe wegen Bauruine Mehr als sechzig Gäste nahmen an der Stöttwanger Bürgerversammlung in der Gemeindehalle teil. Wenige Anwesende berichteten über Probleme - überwiegend Missstände im Straßenverkehrsbereich, die durch direkte Gespräche mit den Betroffenen geklärt werden sollen. Beim Dauerbrenner Breitbandversorgung sei auch in naher Zukunft nicht mit Verbesserungen zu rechnen, so Bürgermeister Richard Ficker. Fragen...

  • Kaufbeuren
  • 22.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ