Grenze

Beiträge zum Thema Grenze

Eine Schreckschusswaffe samt eingeführtem und mit vier Patronen gefülltem Magazin, ein Schlagring und ein Einhandmesser wurden bei einer Kontrolle in einem Auto festgestellt.
5.521× 6

Gefährliche Gegenstände
Grenzkontrolle Füssen: Mann (20) mit Waffen und ohne Reiserecht gestoppt

Ein 20-jähriger irakischer Autofahrer hat am Montagnachmittag versucht, einen 19-jährigen Syrer, Waffen, Munition und gefährlichen Gegenständen unerlaubt über die Grenze zu bringen. Im Auto saß noch eine dritte Person: ein 22-jähriger Syrer. Die Bundespolizei überprüfte die drei Autoinsassen in der Kontrollstelle am Grenztunnel Füssen an der A7.  Einreise nach DeutschlandDer 20-Jährige konnte sich mit einer deutschen Duldung ausweisen. Mit dieser Duldung ist er aber nicht berechtigt, aus...

  • Füssen
  • 23.12.20
Am Sonntagmorgen (4. Oktober) hat die Bundespolizei auf der BAB 7 einen Taxifahrer als mutmaßlichen Schleuser entlarvt.
2.442× 2

Zusatzverdienst durch Schleusung?
Bundespolizei überführt Taxifahrer

Am Sonntagmorgen (4. Oktober) hat die Bundespolizei auf der BAB 7 einen Taxifahrer als mutmaßlichen Schleuser entlarvt. Der Österreicher wird beschuldigt, einen Migranten gegen Zahlung einer vierstelligen Summe unerlaubt über die Grenze gebracht zu haben. Kemptener Bundespolizisten stoppten in der Kontrollstelle am Grenztunnel Füssen den 55-jährigen Fahrer eines in Österreich zugelassenes Taxis. Im Fahrzeug befand sich als Beifahrer ein 21-jähriger Afghane, der sich lediglich mit seinem...

  • Füssen
  • 05.10.20
Polizei (Symbolbild)
12.205×

Grenzkontrolle
Hinweis der Landespolizeidirektion Tirol: Überwachung der grünen Grenze im Bezirk Reutte

Seit 19. März 2020 werden durch die österreichischen Behörden Grenzkontrollen zu Deutschland durchgeführt. Die Wiedereinführung dieser temporären Grenzkontrollen dienen der Verhinderung der weiteren Ausbreitung der Corona-Pandemie (SARS-CoV-2). Seitdem ist ein Grenzübertritt nur mehr an den dafür vorgesehenen und geöffneten Grenzübergangsstellen erlaubt. Das österreichische Bundesheer ist im Rahmen einer sicherheitspolizeilichen Assistenzleistung mit Aufgaben der Grenzüberwachung an der...

  • Füssen
  • 11.04.20
Symbolbild.
2.797×

Schleuser-Verdacht
Auf dem Weg zur Weihnachtsfeier: Polizei stoppt Taxi am Grenztunnel Füssen

Die Bundespolizei hat in der Nacht auf Montag einen italienischen Taxifahrer mit vier Fahrgästen am Grenztunnel Füssen gestoppt. Zwei von ihnen hatten nicht die erforderlichen Reisedokumente mit sich. Wie die Polizei mitteilt, überprüften die Beamten in der Kontrollstelle der A7 den Fahrer eines in Deutschland zugelassenen Taxis und die vier Mitfahrer mit deutscher, italienischer, ugandischer und kongolesischer Staatsangehörigkeit. Laut Angaben der Polizei hatten der 35-jährige Ugander und der...

  • Füssen
  • 05.12.19
47×

Schleierfahndung
Füssener Grenztunnel ist Endstation für viele Schleuser

Nach dem G7-Gipfel in Elmau will das Land Bayern die Schleierfahndung verstärken. Zwar gibt es nicht - wie von Finanzminister Markus Söder gefordert - eine Auszeit vom Schengener Abkommen und somit wieder lückenlose Grenzkontrollen. Aber Innenminister Joachim Herrmann hat angekündigt, die Schleierfahndung im Freistaat mit 500 Beamten von Bereitschaftspolizei und Einsatzzügen aufzustocken. In der Praxis haben sich zwei Organisationen die Arbeit aufgeteilt: Die Bundespolizei fahndet vor allem, um...

  • Füssen
  • 28.06.15
33×

Polizei
Schleierfahnder am Grenztunnel bei Füssen auf Schleuser-Jagd

Kein dicker Fisch ging ins Netz. Nehmen Menschen-Schmuggler inzwischen andere Wege? Den typischen Schleuser: Eigentlich gibt es ihn nicht. Und doch sind es gewisse Merkmale von Autos und Mitfahrenden, die das Interesse der Polizei wecken. So wie gestern am Füssener Grenztunnel, wo Beamte der Pfrontener Schleierfahndung vier Stunden lang alle Autofahrer kontrollierten - immer auf der Suche nach illegal einreisenden Mitfahrern. Es ist noch stockdunkel, als die Polizisten um 4 Uhr mit ihrer Arbeit...

  • Füssen
  • 20.08.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ