Grenze

Beiträge zum Thema Grenze

5.319× 1 3 Bilder

Grenze
Einreise Österreich: Registrierung nötig!

Wer nach Österreich einreisen will, muss bis zum 30.06.2021 (Mitternacht) eine vorherige Online-Registrierung vornehmen. Das geht über die entsprechende Seite des Bundesministerium Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz Österreich: entry.ptc.gv.at Hier müssen Sie dann Informationen zu Ihren Reisedaten hinterlegen

  • Lindau
  • 21.05.21
Wer nach Österreich pendelt, muss sich weiterhin auf Corona testen lassen. (Symbolbild)
19.674×

Coronavirus
Verwirrung an der Österreichischen Grenze: Quarantäne oder keine Quarantäne?

Am Dienstag kündigte Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) an, dass der kleine Grenzverkehr zwischen Bayern und Österreich ab Mittwoch wieder möglich ist. Doch was gilt nun bei der Einreise. 24-Stunden Ausflug ohne Quarantäne möglich Laut einer Allgemeinverfügung des Freistaats Bayern sind Ausflüge nach Österreich ohne Quarantäne möglich, wenn diese nicht länger als 24 Stunden dauern. Im Wortlaut heißt es: "Die Bestimmungen dieser Allgemeinverfügung gelten für Personen, die sich im...

  • 12.05.21
Markus Söder (r, CSU), Ministerpräsident von Bayern, geht mit Sebastian Kurz, Bundeskanzler von Österreich, nach einer gemeinsamen Pressekonferenz durch den Hofgarten der bayerischen Staatskanzlei.
15.994× 2 Video

Aufatmen im Allgäu und in Vorarlberg
Neue Corona-Grenzregeln: Endlich wieder Verwandte in Österreich besuchen!

Sinkende Inzidenzwerte in Bayern und Österreich: Sie führen zu Erleichterungen an den Grenzen. In einem gemeinsamen Presse-Statement nach einem persönlichen Austausch in der Bayerischen Staatskanzlei haben der Bayerische Ministerpräsident Markus Söder und der Österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz Neuerungen bei den Corona-Grenzregeln verkündet. Ein besonderes Gewicht haben diese Neuerungen im Allgäu und dem angrenzenden Tirol/Vorarlberg, wo der Tourismus eine große Rolle spielt. Neue...

  • 11.05.21
An den Grenze zu Österreich ist derzeit nicht viel los (Symbolbild).
6.737× 3

Grenzübertritt
Verbotener Ausflug nach Deutschland: Polizei kontrolliert Auto aus Österreich in Füssen

Sonntagabend ist ein Autofahrer mit vier Insassen aus Österreich unerlaubt nach Deutschland gefahren. Der Fahrer hatte die Polizei, die eine Grenzkontrolle durchführen wollte, zunächst ignoriert. Später konnten die Beamten ihn in der Füssener Innenstadt anhalten. Jeweils 250 Euro GeldstrafeDie fünf Insassen des Autos wurden am selben Abend wieder nach Österreich zurückgebracht. Jeder von ihnen musste 250 Euro Strafe bezahlen.

  • Füssen
  • 15.03.21
Land Vorarlberg befürwortet die Fortsetzung der Vignettenbefreiung. (Symbolbild)
2.798× 1

Vignettenbefreiung in Österreich
Kein "Pickerl" in Vorarlberg: Weiterhin mautfreie Fahrt bis Hohenems?

Das Vorarlberger Land sieht mehr Vorteile als Nachteile in der Vignettenbefreiung in Teilen Vorarlbergs, Tirols und Salzburg. Die Befreiung von der Autobahnmaut auf der Rheintalautobahn (A14) zwischen Hörbranz an der deutschen Grenze und der Anschlussstelle Hohenems soll bestehen bleiben, heißt es auf vol.at. Viel weniger Verkehr in dicht besiedelten Regionen Die Vorteile für besonders vom Transitverkehr belastete Siedlungsbereiche, insbesondere in Hörbranz, Lochau, Bregenz und Lauterach (alle...

  • 25.02.21
Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat das österreichische Bundesland Tirol als Mutationsgebiet ausgewiesen. Ab Sonntag soll es daher stationäre Grenzkontrollen geben.
4.141× 5

Einreise nur mit negativem Test
Deutschland stuft Tirol als Mutationsgebiet ein: Grenzkontrollen ab Sonntag

Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat das österreichische Bundesland Tirol, Tschechien und die Slowakei als Mutationsgebiete bzw. Virus-Varianten-Gebiete ausgewiesen. Ab Sonntag tritt die Ausweisung in Kraft. Für die Gebiete gelten dann neue Regeln bei der Einreise nach Bayern. Nicht als Mutationsgebiete gelten laut RKI die Gemeinde Jungholz, der politische Bezirk Lienz und das Rißtal im Gemeindegebiet von Vomp und Eben am Achensee. Wie das Bundesinnenministerium ankündigte, soll es stationäre...

  • 12.02.21
Die Kontrollen an der österreichischen Grenze sollen verschärft werden. (Symbolbild)
5.641× 8

Unnötige Reisen sollen vermieden werden
Österreich verschärft Grenzkontrollen

Ab Montag (8. Februar) sollen die Kontrollen an der österreichischen Grenze verschärft werden. Das Netz der Kontrollen soll laut Medienberichten deutlich dichter und der Kontrolldruck damit verschärft werden, um die Einhaltung der Corona-Maßnahmen zu überwachen. Wöchentliche Testpflicht für GrenzpendlerSchon in der vergangenen Woche hatte Österreichs Gesundheitsminister Rudolf Anschober eine wöchentliche Testpflicht für Grenzpendler angekündigt. Jeder Reisende muss sich online registrieren und...

  • 08.02.21
In einer neuen Verordnung, die ab Samstag in Kraft tritt, hat das österreichische Bundesministerium neue Maßnahmen zur Einreise aus Risikogebieten nach Österreich verankert. (Symbolbild Polizeikontrolle).
6.998×

Grenzgebiet
Weihnachtsbesuch in Vorarlberg: Diese Regeln gelten ab Samstag

Weihnachten kommt immer näher und damit vermutlich auch der Wunsch, das Fest der Liebe mit seiner Familie oder der Lebenspartnerschaft zu verbringen. Wer allerdings in Deutschland lebt und seine Familie in Österreich besuchen möchte (oder umgekehrt), muss ab Samstag Folgendes beachten.  Neue Regeln ab 19. Dezember In einer neuen Verordnung, die ab Samstag in Kraft tritt, hat das österreichische Bundesministerium neue Maßnahmen zur Einreise aus Risikogebieten nach Österreich verankert.  Einreise...

  • Lindau
  • 18.12.20
Polizei (Symbolbild)
5.155×

Zum Zocken nach Lindau
Österreichische Risikogebiete: Bislang nur ein Verstoß gegen die Einreiseverordnung

Seit etwa drei Wochen gelten die österreichischen Bundesländer Vorarlberg und Tirol als Corona-Risikogebiete. Die bayerische Einreise-Quarantäneverordnung (EQV) schreibt vor, dass Einwohner aus Risikogebieten nur mit einem triftigen Grund nach Bayern einreisen dürfen. Bis jetzt hat das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West erst einen Verstoß gegen die EQV festgestellt.  "Die allermeisten Bürger halten sich an die gesetzlichen Vorgaben" Dabei hat es sich laut Polizei um einen 31-jährigen Mann aus...

  • Lindau
  • 13.10.20
Seit dem 23. September gilt das gesamte Vorarlberg und damit auch das Kleinwalsertal als Corona-Risikogebiet - und das obwohl es in der Enklave aktuell keinen einzigen Corona-Fall gibt.
4.529× 3

Petition gestartet
Touristikerinnen fordern Sonderstatus für das Kleinwalsertal

Seit dem 23. September gilt das gesamte Vorarlberg und damit auch das Kleinwalsertal als Corona-Risikogebiet - und das, obwohl es in der Enklave aktuell keinen einzigen Corona-Fall gibt. Jetzt haben Touristikerinnen aus dem Kleinwalsertal eine Online-Petition gestartet, um einer Sonderregelung für die Risikoeinstufung des Kleinwalsertals zu erreichen: "Wir fordern einen Sonderstatus für das Kleinwalsertal im Umgang mit der Corona-Pandemie zu den Regularien des Bundeslandes Bayern!", heißt es in...

  • Kempten
  • 01.10.20
Coronavirus (Symbolbild).
9.272×

Per Allgemeinverfügung
Landkreis Oberallgäu erlässt Sonderregelung für Berufspendler und Schüler aus Vorarlberg

Nach dem Landkreis Lindau hat nun auch der Landkreis Oberallgäu per Allgemeinverfügung eine Sonderregelung für Berufspendler und Schüler erlassen, die in Vorarlberg wohnen und im Landkreis Oberallgäu arbeiten oder zur Schule gehen. Damit reagiert der Landkreis auf die Einstufung des österreichischen Bundeslandes, zu dem auch das Kleinwalsertal gehört, als Corona-Risikogebiet. Durch die Sonderregelung können Berufspendler und Schüler aus Vorarlberg ohne Einschränkungen in den Landkreis...

  • Kempten
  • 25.09.20
Das österreichische Bundesland Vorarlberg - aktuell auch das Kleinwalsertal, zählt ab sofort in Deutschland zu den Corona-Risikogebieten
42.490× 2 Bilder

Sonderregelung für Berufspendler
Grenze zwischen Vorarlberg und dem Landkreis Lindau: Das gilt jetzt

Am Mittwoch hat Deutschland das österreichische Bundesland Vorarlberg zum Corona-Risikogebiet erklärt. Darum hat Landrat Elmar Stegmann am Donnerstag eine Allgemeinverfügung für den Landkreis Lindau erlassen. Ziel der Allgemeinverfügung sei es, eine Lösung für den "kleinen Grenzverkehr" zwischen Vorarlberg und Lindau zu finden. Eine ähnliche Situation an der Grenze wie im Frühjahr könne niemand wollen, meint Stegmann. Eine Schließung der Grenze kann der Landrat zwar nicht ausschließen, momentan...

  • Lindau
  • 24.09.20
Seit Donnerstag hat Österreich wieder seine Grenzen zu den Nachbarländern geöffnet - Ausnahme ist jedoch Italien.
15.581× 5

Corona
Österreich öffnet Grenzen: Urlaub in der Alpenrepublik wieder möglich

Früher als zunächst geplant hat Österreich seine Grenzen wieder geöffnet. Seit dem heutigen Donnerstag können damit auch Deutsche wieder in die Alpenrepublik reisen und dort ihren Urlaub verbringen -  Tagesausflüge ins Nachbarland sind ebenfalls wieder möglich. Eine Quarantäne ist nach Einreise nicht mehr nötig, so das österreichische Tourismusministerium auf seiner Homepage. Einreisende müssen ab sofort auch keinen Nachweis eines negativen Corona-Tests mehr vorlegen.  Die Öffnung der Grenzen...

  • Kempten
  • 04.06.20
Polizei Vorarlberg (Symbolbild)
6.308×

Stichprobenartige Grenzkontrollen
Vorarlberg öffnet Grenzübergänge: Einreise weiter nur unter bestimmten Bedingungen

Vorarlberg öffnet am Sonntag, 17. Mai, um 0:00 Uhr wieder alle Grenzübergänge. Bei der Einreise finden Grenzkontrollen dann nur noch stichprobenartig statt, erklärten die österreichischen Gesundheitsbehörden und die Landespolizeidirektion Vorarlberg in einer gemeinsamen Pressemitteilung. Einreise-Bedingungen und Ausnahmen Die geltenden COVID-19-Einreisebestimmungen der Gesundheitsbehörden für Österreich bleiben bestehen. Eine Einreise ist auch weiterhin nur unter bestimmten Umständen erlaubt,...

  • Lindau
  • 15.05.20
Grenzkontrolle (Symbolbild)
4.871×

Sonderregelung
Erleichterung für Land- und Forstwirte an der Grenze zu Vorarlberg und Tirol vereinbart

Ab Mittwoch, 13. Mai, können Land- und Forstwirte zeitweise zusätzliche Grenzübergänge an der Grenze zu Vorarlberg und Tirol nutzen. Nach eigenen Angaben hat das die Bundespolizei mit den österreichischen Behörden vereinbart. Demnach sind dadurch Grenzübergänge nach Vorarlberg in Hohenweiler-Niederstaufen, in Langen bei Bregenz-Neuhaus/Scheffau, in Möggers-Scheidegg und in Sulzberg-Oberreute von 7 bis 20 Uhr möglich. Nach Tirol sind Übergänge an den Grenzstellen in Wildbichl-Landl/Bayrischzell...

  • Kempten
  • 13.05.20
Grenzübergang Schattwald
20.796×

Corona-Lockerung
Grenzübergang Oberjoch-Schattwald ab Mittwoch wieder geöffnet

Gute Nachricht für alle Grenzgänger: Ab Mittwoch, 13. Mai öffnet eine zusätzliche Grenzübergangsstelle an der Grenze zu Tirol. Dies hat die deutsche Bundespolizei mit den österreichischen Behörden vereinbart. Geöffnet wird der Grenzübergang Oberjoch-Schattwald, täglich von 7:00 bis 20:00 Uhr. Die Bundespolizei bewertet laufend die Lage und passt ihre Maßnahmen an, sofern die Einsatztaktik und die Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie es zulassen. Neben der Sicherheit stehen auch die...

  • Reutte
  • 12.05.20
Ab sofort dürfen alle Lebenspartner aus Deutschland, Liechtenstein und der Schweiz nach Vorarlberg einreisen. (Symbolbild)
14.248× 1

Coronavirus
Den Lebenspartner in Vorarlberg besuchen: Jetzt geht es wieder

Am Montagabend hat das österreichische Gesundheitsministerium bekannt gegeben, dass Österreich die Einreisebestimmungen für Familienmitglieder und Fernbeziehungen gelockert hat. Das Land Vorarlberg hat die neuen Einreisebestimmungen mittlerweile laut einer Pressemiteilung harmonisiert. Demnach dürfen jetzt Lebenspartner aus Deutschland, Liechtenstein und der Schweiz nach Vorarlberg einreisen. Die besonderen Gründe sind allerdings an der Grenze glaubhaft zu machen. Heißt: Nur die Aussage "Ich...

  • Lindau
  • 22.04.20
CORONAVIRUS Verschärfte Grenzkontrolle im Kleinwalsertal.
18.356× Video 20 Bilder

Video: Kontrolle mit Mundschutz
Verschärfte Grenzkontrolle im Kleinwalsertal: Einreise nach Österreich nur noch mit negativem Corona-Test

Ein kurioses Bild: Grenzkontrollen, und dann auch noch mit Mundschutz. Seit Freitag, 27. März müssen laut einer aktuellen Meldung der Gemeinde Mittelberg alle Personen, die von Deutschland nach Österreich einreisen wollen, einen molekularbiologischen Test auf SARS-CoV-2 vorzuweisen, der negativ und nicht älter als vier Tage ist.  Die österreichische Polizei und die Freiwillige Feuerwehr führen die Grenzkontrolle an der Walserschanz durch. Die Feuerwehr ist dabei  "als Vertreter der...

  • Riezlern
  • 27.03.20
Grenzübergang Walserschanze bei Riezlern: Seit Montag, 16.03.2020 finden wegen des Coronavirus Grenzkontrollen statt.
9.514×

Grenzgebiet
Grenzkontrollen wegen Coronavirus: auch in Riezlern, dem Ort in Österreich mit deutscher Postleitzahl

Riezlern im Kleinwalsertal: Ein kleiner Ort mit zwei Postleitzahlen. Eine österreichische (A-6991) und eine bundesdeutsche (D-87567). Riezlern gehört zur Gemeinde Mittelberg in Vorarlberg (Österreich), gehört aber auch zum Wirtschaftsgebiet der Bundesrepublik Deutschland, daher die internationalen Postleitzahlen. Riezlern liegt mitten in den Allgäuer Alpen, gut zwölf Kilometer südlich von Oberstdorf. Wie wirkt da die Grenzschließung? "Wie bei anderen österreichischen Grenzgemeinden auch", sagt...

  • Riezlern
  • 16.03.20
So sieht das Gelege eines Wiesenbrüters aus – in diesem Fall mit einem gerade geschlüpften Kiebitz.
981×

Natur
Leinenpflicht, Modellflug- und Drohnenverbot in den Hädrichmooren bei Oberstaufen

Besser schützen möchte der Landkreis Oberallgäu die Hädrichmoore im Grenzbereich von Oberstaufen und Riefensberg (Österreich). Auf einer Fläche von 104 Hektar ist ein Verbot für Drohnen, Modellflugzeuge und -fahrzeuge geplant. Weiter dürfen dort dann Hunde nicht mehr frei laufen und Menschen die Wanderwege nicht verlassen. Der Umweltausschuss des Landkreises stimmte einhellig zu, die Verordnung für das Landschaftsschutzgebiet „Nagelfluhkette“ entsprechend zu ändern. Abschließend entscheiden...

  • Oberstaufen
  • 08.04.19
1.359×

Grenze zu Österreich
Raststätte an A96 bei Lindau: Bauarbeiten beginnen bald

Bis Sommer 2018 soll am Grenzübergang Hörbranz eine neue Raststätte eröffnen. Die alten Gebäude waren im vergangenen Herbst abgerissen worden. Die Baufirma Rhomberg warte nur das Ende des Winters ab, damit die Arbeiten für den Neubau beginnen können, sagte Joachim Nägele, Pressesprecher der Projektgemeinschaft Raststätte Hörbranz. Man fange an, sobald es möglich ist. Wie berichtet, wird Rhomberg , der Ravensburger Unternehmer Schindele wird die Tankstelle betreiben und die Schweizer 'Tank &...

  • Lindau
  • 22.02.17
153×

Fernsehen
2017 ist endgültig Sendeschluss für ORF im Allgäuer Raum

Die Tage ungestörten Empfangs der österreichischen Fernsehsender des ORF und weiterer Sender im deutsch-österreichischen Grenzgebiet sind bald gezählt. Voraussichtlich ab dem Jahr 2017 soll die sogenannte DVB-T-Ausstrahlung vom Bregenzer Pfänder aus voll verschlüsselt werden. Zuschauer in den Bereichen Lindau, bayerischer Bodensee, württembergisches Allgäu, Oberallgäu bis hinauf nach Memmingen werden dann unter anderem auf ORF-Championsleague-Übertragungen verzichten müssen. Seit Jahrzehnten...

  • Lindau
  • 09.01.15

Allgäu
Tanktourismus in österreichischen Grenzgebieten

Angesichts der steigenden Spritpreise in ganz Deutschland, fahren auch immer mehr Menschen zum Tanken hinter die Allgäuer Grenzen nach Österreich. Sei es nach Tirol oder aber ins angrenzende Vorarlberg. Nur 300 Meter hinter der Grenze bei Lindau bilden sich vor allem während des Früh- und Feierabendverkehrs lange Schlangen an den Zapfsäulen in Hörbranz. Während der Liter Super in unserer Region ein Rekordhoch von rund 1,70 Euro erreicht, kostet die selbe Menge in Vorarlberg um zwanzig Cent...

  • Kempten
  • 04.04.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ