Grenze

Beiträge zum Thema Grenze

33×

Polizei
Schleierfahnder am Grenztunnel bei Füssen auf Schleuser-Jagd

Kein dicker Fisch ging ins Netz. Nehmen Menschen-Schmuggler inzwischen andere Wege? Den typischen Schleuser: Eigentlich gibt es ihn nicht. Und doch sind es gewisse Merkmale von Autos und Mitfahrenden, die das Interesse der Polizei wecken. So wie gestern am Füssener Grenztunnel, wo Beamte der Pfrontener Schleierfahndung vier Stunden lang alle Autofahrer kontrollierten - immer auf der Suche nach illegal einreisenden Mitfahrern. Es ist noch stockdunkel, als die Polizisten um 4 Uhr mit ihrer Arbeit...

  • Füssen
  • 20.08.14
33×

Verkehr
Wenn die Pkw-Maut kommt, drohen dem Füssener Einzelhandel Umsatzeinbußen

Mit seinen Einkaufsmöglichkeiten lockt Füssen tagtäglich viele Österreicher aus dem Außerfern über die Grenze. Die für 2016 geplante Pkw-Maut für alle Straßen könnte dies aber ändern: 'Wir kommen vielleicht drei Mal im Monat hierher, aber wenn diese Maut kommt, bleiben wir definitiv zuhause.' Kurt Henggs Meinung teilen an diesem Nachmittag vor einem Füssener Markt viele Österreicher. Wie der Vilser würden die meisten eine Maut für die Autobahnen akzeptieren – eine Ausweitung auf das...

  • Füssen
  • 17.07.14

Grenzübertritt
Schleierfahndung Pfronten: Zahl der Schleusungen steigt um über 160 Prozent

Deutlich mehr Schleusungen von illegalen Einwanderern über die Grenze gab es im vergangenen Jahr. Das gab die Schleierfahndung Pfronten am Mittwoch bei ihrem Jahresrückblick bekannt. Die Schleusungen sind um 166 Prozent gestiegen. Es kamen auch 62 Prozent mehr Einwanderer über die Grenze. Auch andere Delikte deckt die Schleierfahndung auf. Einen so extremen Anstieg wie bei den illegalen Einwanderungen gab es bei den anderen Delikten nicht.

  • Füssen
  • 28.05.14
13×

Ausschreibungen
Wenig Resonanz auf EU-weite Ausschreibungen im Ostallgäu

Sie sind teuer und bringen wenig Resonanz: Ausschreibungen von Bauprojekten, Immobilienverkäufen und Dienstleistungen, die ab einem bestimmten Volumen über deutsche Grenzen hinaus stattfinden müssen. Genannt werden sie EU-weite Ausschreibungen. Sie gelten aber nicht nur zwischen Staaten der Europäischen Union, sondern außerdem für 14 weitere Nationen der Welthandelsorganisation – darunter Armenien, Island und Aruba. Vorgeschrieben sind sie etwa bei Bauaufträgen ab einem Volumen von 5,2...

  • Füssen
  • 04.02.14
24×

Andrang
Voller Betrieb in der Pfrontener Gemeindebücherei

Mit 93.200 Ausleihen, die sie im vergangenen Jahr zu bewältigen hatten, kommen die vier Mitarbeiterinnen der Gemeindebücherei Pfronten langsam an die Grenzen ihrer Belastbarkeit. Immerhin haben sie in jeder Stunde der Öffnungszeit im Schnitt 130 Medienentleihen zu verbuchen. Zur Erleichterung wünschen sie sich die Einführung automatisch lesbarer RFID-Etiketten, wie Büchereileiterin Irmgard Häckel im Kulturausschuss des Gemeinderats erklärte. Damit können ganze Bücherstapel automatisch auf...

  • Füssen
  • 19.11.13
40×

Einschleusen
Großschleusung endet nach Grenztunnel auf der A7 bei Füssen

Bundespolizei ermittelt gegen Marokkaner Die Bundespolizei hat in der Nacht von Montag auf Dienstag (29. Oktober) auf der A7 bei Füssen die Schleusung von acht Syrern vereitelt. Der mutmaßliche marokkanische Schlepper wurde verhaftet. Er muss sich wegen Einschleusens von Ausländern verantworten. Kurz nach dem Grenztunnel geriet ein Pkw mit schwedischen Kennzeichen ins Visier der Fahnder. Am Steuer saß ein Marokkaner, der sich mit einer italienischen Aufenthaltsgenehmigung ausweisen konnte. Bei...

  • Füssen
  • 29.10.13
18×

Marktsafari
Junge Reuttener bauen Berührungsängste mit eigener Heimat ab

Neue Menschen und Seiten ihres Heimatorts Reutte haben die Teilnehmer einer 'Marktsafari' kennengelernt, zu der die Mobile Jugendarbeit Reutte eingeladen hatte. Die Jugendlichen hätten Grenzen und Berührungsängste aufgebrochen und spielerisch mehr über sich und andere erfahren, so das Fazit der Veranstalter. Trotz schlechten Wetters waren sieben Teams angetreten. Sie mussten beispielsweise im Seniorenzentrum Berufe raten, sich mit einem Polizisten fotografieren und klären, wie viele Kalorien...

  • Füssen
  • 24.09.12
46×

Pfronten
Pfronten: Mann versucht Drogen in seiner Unterhose zu schmuggeln

Ein 43-jähriger Mann aus Tirol hat versucht, Cannabis in seiner Unterhose über die Grenze nach Deutschland zu schmuggeln. Bei dem ungewöhnlichen Schmuggelversuch wurde er allerdings von Beamten der Schleierfahndung Pfronten erwischt. Außerdem fanden die Beamten mehrere Päckchen mit Hanfsamen im Seitenfach der Fahrzeugtür. Des Weiteren hatte sein 30-jähriger Beifahrer drei Briefchen mit geringer Menge Kokain in seiner Hosentasche versteckt. Die Beamten der Polizeiinspektion stellten das...

  • Füssen
  • 13.04.12
42×

Hochzeit
Der 11. November ist Beginn der närrischen Zeit und heuer für Heiratswillige interessant

Doch es gibt Grenzen für die Trauung - Keine 'Zirkusveranstaltung' 'Nach 24 Jahren haben wir uns wiedergetroffen – dieser Zufall soll mit einem besonderen Datum besiegelt werden', erklärt Alexandra Hipp. Sie wird am 11. November 2011 um 11 Uhr heiraten. Für viele Paare haben Daten mit Schnapszahlen eine besondere Bedeutung – sie sollen Glück bringen. So auch der Braut aus Füssen. 'Wir haben das Datum aber nicht gewählt, weil Faschingsanfang ist', sagt sie. Vielerorts platzen die...

  • Füssen
  • 07.11.11
26×

Haushalt
Haushalt - Die Ortsumfahrung Kappel schlägt neben dem Kanalbau in Pfronten heuer zu Buche

Neuverschuldung hält sich in Grenzen Mit einem Haushalt auf Rekordniveau geht Pfronten ins Jahr 2011. Einstimmig hat der Gemeinderat das Zahlenwerk verabschiedet, das im Vermögenshaushalt eine Steigerung um 134 Prozent auf 9,33 Millionen Euro vorsieht. Neben den Dauerbrennern Kanal- und anschließender Straßenbau schlägt dabei heuer vor allem der Bau der Ortsumfahrung Kappel mit mehr als drei Millionen Euro zu Buche. Dazu kommen der geplante Neubau des Wertstoffhofs für 972000 Euro, der...

  • Füssen
  • 02.04.11
155×

Armenien
Der Füssener Daniel Samer plant an der Grenze zur Türkei einen Dokumentarfilm

Ein Bollwerk wie in der DDR Sie ist eine der letzten Bollwerke am Rande des europäischen Kontinents: die Grenze zwischen Armenien und der Türkei. Was viele hier nur noch aus DDR-Zeiten kennen, ist für die Bewohner des kleinen Grenzdörfchens Margara bitterer Alltag. Vor einer Woche ist der Füssener Daniel Samer von dort zurückgekehrt. Er will einen Dokumentationsfilm über das Zusammenleben der Dorfbewohner mit den russischen Grenzsoldaten drehen. Noch kämpft er mit den Behörden um die...

  • Füssen
  • 12.03.11
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ