Granate

Beiträge zum Thema Granate

Polizei (Symbolbild)
905×

Schreck-Moment
Granatenfund in Kammlach: Spezialisten sorgen für Erleichterung

Am Donnerstagnachmittag hat ein Mann die Mindelheimer Polizei gerufen, weil er beim Ausräumen der Wohnung eines Verwandten eine Panzergranate gefunden hatte. Die Polizeibeamten konnten nicht direkt erkennen, ob es sich um eine scharfe und damit lebensgefährliche Granate handelte. Sie zogen die Technische Sondergruppe des Bayerischen Landeskriminalamtes hinzu. Granate nur zur DekoDie Spezialisten des LKA stellten fest, dass die Granate weder über Sprengstoff noch über einen Zünder verfügte. Sie...

  • Kammlach
  • 01.07.22
Eine Handgranate aus dem 2. Weltkrieg wie diese hat ein Immobilienmakler im Unterallgäu in der Schublade eines Hauses gefunden. (Symbolbild)
3.268×

Granate aus dem 2. Weltkrieg
Schock bei Hausbesichtigung in Böhen: Handgranate in der Schublade!

Massiv erschrocken sein dürfte ein Immobilienmakler am Dienstag in Böhen. Bei der Hausbesichtigung auf einem unbewohnten Anwesen fand er beim Öffnen einer Schublade eine Handgranate aus dem 2. Weltkrieg. Er verständigte daraufhin sofort die Polizei Memmingen, die das Gebäude absperrte. Bergung durch SpezialistenDie Bergung und Entschärfung der Granate übernahm die sogenannte technische Sondergruppe (TSG) des Landeskriminalamtes. Nach bisherigen Erkenntnissen war die Handgranate nicht...

  • Böhen
  • 13.01.22
Polizei (Symbolbild)
2.061×

Steilfeuergeschütz
Frau (38) findet Mörsergranate beim Aufräumen ihres Stadels in Kronburg

Am Samstagvormittag hat eine 38-jährige Frau beim Aufräumen ihres Stadels in Kronburg eine Granate gefunden. Laut Polizeiangaben handelte es sich um ein Steilfeuergeschütz. Nach Rücksprache mit der Technischen Sondergruppe wurde festgestellt, dass es sich bei dem Geschütz um eine Übungsgranate handelte, welche nicht detonieren kann. Die Übungsgranate wurde sichergestellt.

  • Kronburg
  • 09.01.22
Mörsergranate (Symbolbild)
930× 1

Schon die zweite Kampfmittel-Sprengung diese Woche!
Sprengkommando sprengt Mörsergranate in Jedelhausen

Am Dienstagnachmittag wurde in Jedelhausen (Landkreis Neu-Ulm) bei Bauarbeiten eine Mörsergranate aufgefunden. Es handelte sich um einen Phosphor-Sprengkopf. Ein Sprengkommando hat die Mörsergranate vor Ort kontrolliert gesprengt. Anwohner waren informiert - niemand verletztDie Anwohner in dem relevanten Sprengbereich wurden vorab über die Sprengung informiert. Nach bisherigen Erkenntnissen führte die bei der Sprengung verursachte Druckwelle zu keinen Personen- und Sachschäden. Am Dienstag:...

  • Neu-Ulm
  • 29.09.21
Polizeiabsperrung (Symbolbild)
5.389× 1

Lebensgefährlicher Fund
Fußgänger findet Panzergranate bei Heimertingen

Ein Fußgänger hat am Freitagabend bei Heimertingen (Landkreis Unterallgäu) eine Panzergranate gefunden. Der Mann lief den Feldweg gegenüber des Kieswerks Häring kurz vor Heimertingen entlang . Er stieß auf einen für ihn verdächtigen, metallischen Gegenstand. Weil sich der Fußgänger nicht sicher war, ob es sich hierbei um einen Sprengkörper handelt, verständigte er vorsorglich die Polizei. Die Beamten riefen ein Sprengkommando und sperrten den Bereich um den Fundgegenstand ab. Sprengkommando...

  • Heimertingen
  • 28.08.21
Polizei (Symbolbild)
4.487× 1

Scharfer Sprengkopf
Großeinsatz bei den Hinanger Wasserfälle: Weltkriegsgranate muss vor Ort gesprengt werden

Am Donnerstag hat die Polizei eine Granate aus dem 2. Weltkrieg im Bereich der Hinanger Wasserfälle kontrolliert gesprengt. Zuvor musste der Bereich rund um den Sprengort weiträumig abgesperrt werden. Um die sichere Räumung der umliegenden Wanderwege zu gewährleisten, waren neben den Beamten der Polieiinspekton Sonthofen, 6 Beamte der Alpinen Einsatzgruppe, 4 Beamte des Einsatzzuges Kempten und 13 Mitglieder der Bergwacht Sonthofen im Einsatz. Problemlose Sprengung Nach Polizeiangaben kam es...

  • Sonthofen
  • 23.07.21
In Sonthofen hat ein aufmerksamer Mann möglicherweise Schlimmeres verhindert. Zwei spielende Kinder hatten mit einer Stabgranate gespielt. (Symbolbild)
6.332×

Sprengkommando rückt an
Kinder spielen mit Stabgranate in Sonthofen - Aufmerksamer Mann ruft Polizei

In Sonthofen hat ein aufmerksamer Mann möglicherweise Schlimmeres verhindert. Zwei Kinder hatten mit einer Stabgranate gespielt. Mann handelt richtig Am Mühlbach sah er die Kinder mit einem länglichen Gegenstand spielen und erkannte die Situation glücklicherweise schnell. Er schickte die Kinder sofort aus dem Gefahrenbereich und rief die Polizei. Das Sprengkommando München rückte an und barg den Gegenstand. Laut erster Einschätzung handelt es sich tatsächlich um eine, eventuell noch scharfe,...

  • Sonthofen
  • 19.07.21
Polizei (Symbolbild)
3.721×

Schwangau
Polizei-Großeinsatz am Tegelberg wegen mutmaßlicher Weltkriegsgranate

Am Montagvormittag teilten Wanderer einem Mitarbeiter der Tegelbergbahn mit, dass sie möglicherweise eine alte Weltkriegsgranate gefunden hatten. Nachdem dieser die Polizei informiert hatte, liefen sofort umfangreiche Maßnahmen an. Mit Hilfe des Kampfmittelräumdienstes wurde der Gegenstand fachgerecht analysiert, wobei sich herausstellte, dass es sich glücklicherweise nur um einen Bohrkopf und nicht, wie zuvor vermutet, um ein Sprengmittel handelte. Allerdings musste bis zur Klärung der Betrieb...

  • Schwangau
  • 30.06.21
In Holzheim hat eine Spaziergängerin eine Granate gefunden. (Symbolbild)
3.903× 1

Aus dem zweiten Weltkrieg
Spaziergängerin (43) findet eine Panzergranate neben einem Waldweg

Eine 43-jährige Spaziergängerin entdeckte am Montag, um 13.40 Uhr, neben einem Waldweg in Holzheim eine Panzergranate aus dem zweiten Weltkrieg. Die Polizei verständigte daraufhin nach eigenen Angaben den Kampfmittelräumdienst, der die mehrere Kilo schwere Granate abtransportierte. Eine Entschärfung vor Ort war nicht notwendig. Die Finderin hatte sich richtig verhalten und die Granate nicht berührt und sofort die Polizei benachrichtigt.

  • 16.06.21
Kampfmittelräumdienst (Symbolbild)
1.029×

Kontrollierte Sprengung
Granate aus dem Zweiten Weltkrieg auf Pferdekoppel in Neu-Ulm gefunden

Am Samstagnachmittag meldete die Besitzerin einer Pferdekoppel in Neu-Ulm, Ortsteil Steinheim, den Fund eines verdächtigen Gegenstands. Der zylindrische und verrostete Metallkörper kam aufgrund von vorangegangenen Aufgrabungsarbeiten zu Tage. Nachdem Kräfte der Polizeiinspektion Neu-Ulm den Gefahrenbereich abgesperrt hatten, wurde der Kampfmittelräumdienst verständigt, welcher den Gegenstand kurze Zeit später als deutsche Phosphorgranate aus dem 2. Weltkrieg identifizierte. Kontrollierte...

  • 13.03.21
Am Sonntag ist im österreichischen St. Gallenkirch (Vorarlberg) bei Aufräumarbeiten im Außenbereich eines Stalls, eine 30 Zentimeter große Granate aus dem 1. Weltkrieg gefunden worden.
2.507× 2 Bilder

Aus dem 1. Weltkrieg
Vorarlberg: 30-Zentimeter-Granate bei Aufräumarbeiten in Stall gefunden

Am Sonntag ist im österreichischen St. Gallenkirch (Vorarlberg) bei Aufräumarbeiten im Außenbereich eines Stalls, eine 30 Zentimeter große Granate aus dem 1. Weltkrieg gefunden worden. Laut Polizei handelte es sich dabei um eine 7,5cm-Schrapnell-Granate. Demnach sicherte die Sprengstoffabteilung des Landeskriminalamts die Granate. Die Granate wurde mittlerweile dem Entminungsdienst zur Vernichtung zugeführt.

  • 01.02.21
Granatenfund in Heimertingen
5.376× 6 Bilder

Sprengstoffkommando im Einsatz
Weltkriegsgranate in Heimertingen gefunden - Neubaugebiet teilweise evakuiert

Im Unterallgäuer Heimertingen ist eine Granate gefunden worden. Laut ersten Informationen der Polizei handelt es sich um eine 50x20 Zentimeter große Granate. Gefunden wurde sie auf einer Baustelle im nördlichen Neubaugebiet von Heimertingen. Im Umkreis von ca. 50 Metern zum Fundort musste das Neubaugebiet evakuiert werden. Ein Sprengstoffkommando war im Einsatz und hat die Granate geborgen. Mittlerweile ist die Evakuierung aufgehoben.

  • Heimertingen
  • 10.07.20
Polizei (Symbolbild)
2.081×

Nachlassfund
Gefährlicher Transport: Mann (62) bringt Artilleriegranate zur Kemptener Polizei

In einem Nachlass wurde durch einen 62-jähriger Oberallgäuer neben mehreren Patronen auch eine Artilleriegranate aufgefunden, welche durch den Mann selbstständig zur Polizeiinspektion Kempten verbracht wurde. Da allerdings nicht klar war, ob von der Granate zu diesem Zeitpunkt noch eine Gefahr ausging, wurden zur näheren Abklärung Spezialkräfte aus München hinzugezogen. Glücklicherweise konnte die Granate letztlich als ungefährlich eingestuft werden. Obwohl der Mann grundsätzlich mit bestem...

  • Kempten
  • 10.05.20
Symbolbild.
10.023×

Mit Magnet "herausgefischt"
Weltkriegs-Granate entzündet sich am Alatsee bei Füssen

Am Mittwochnachmittag hat sich eine Phosphor Handgranate aus dem Zweiten Weltkrieg am Alatsee entzündet. Die Feuerwehr Füssen hat die Granate gelöscht und geborgen. Nach derzeitigen Ermittlungen geht die Polizei davon aus, dass eine unbekannte Person Gegenstände mithilfe eines Magnets aus dem See "fischte", die Granate am Uferbereich ablegte und dann wegging. Kurz darauf entzündete sich die sogenannte Nebelgranate und fing an zu brennen. Ein Zeuge entdeckte die brennende Granate und schoss sie...

  • Füssen
  • 24.04.20
Symbolbild.
2.362×

Polizei
Handgranate aus dem Ersten Weltkrieg bei Abriss eines Hauses in Buchloe gefunden

Beim Abriss eines Hauses in der Alpenstraße in Buchloe wurden am Freitagmittag eine Handgranate und eine Granathülse gefunden. Sie scheinen laut Polizei vor langer Zeit dort versteckt worden zu sein. Vor Ort war die Technische Sondergruppe des Landeskriminalamtes im Einsatz, die Handgranate als französisches Modell aus dem Ersten Weltkrieg identifizierten. Ein Kriegsheimkehrer soll den gefährlichen Gegenstand mit nach Hause genommen und dort versteckt haben, erklärt die Polizei. In diesem...

  • Buchloe
  • 03.02.20
Um das Gebiet um die Sprengung abzusichern, wurden an sieben Stellen Wachposten aufgestellt.
2.258×

Munition
Weltkriegs-Granaten bei Leutkirch gesprengt: Explosion war kilometerweit zu hören

Experten haben zwischen Schmidsfelden und Friesenhofen bei Leutkirch Weltkriegs-Granaten gesprengt. Die Explosion war laut Allgäuer Zeitung mehrere Kilometer weit zu hören. Die Granaten waren bei Munitionsräumarbeiten gefunden worden und konnten nicht abtransportiert werden, weil sie Zeitzünder hatten. Der Transport wäre zu riskant gewesen, heißt es in der AZ weiter. In dem Wald nahe Frauenzell und Unterkürnach finden seit Sommer 2018 die Räumarbeiten statt. Wie Projektleiter Lutz Fritsche...

  • Leutkirch
  • 13.12.19
Symbolbild. In Lindau wurde bei Baggerarbeiten eine Granate gefunden. Gefahr besteht laut der Polizei derzeit nicht.
2.564×

Sperrung
Granate in Lindau entdeckt: Bahnverkehr war bis in die Abendstunden beeinträchtigt

In Lindau wurde bei Baggerarbeiten am Dienstag gegen 15 Uhr eine Granate gefunden. Ein kleiner Bereich der Wackerstraße musste durch die Polizei gesperrt werden. Laut Polizei bestand keine Gefahr, da die gefundene Granate sicher im abgesperrten Bereich lag. Der Kampfmittelräumdienst beseitigte die Granate aus dem 2. Weltkrieg.  Der Streckenabschnitt Lindau-Hergatz war nach dem Fund zunächst gesperrt. Züge aus Immenstadt fuhren nur bis Hergatz. Die Sperrung konnte in den Abendstunden wieder...

  • Lindau
  • 06.08.19
Granatenfund in Lautrach
4.181× 8 Bilder

Polizeieinsatz
Phosphorhandgranate in Lautrach beseitigt - keine Verletzten

Am Montag gegen 11.30 wurden Polizei und Integrierte Leitstelle Donau-Iller über eine chemische Reaktion an einer Baustelle informiert. An einem Anwesen, welches derzeit Kernsaniert wird, kam es bei Baggerarbeiten wegen einer Stromkabelverlegung zu Brand- und Rauchreaktionen. Grund dafür waren nach Untersuchung durch Fachleute kleinere Phosphorklumpen, die sich im Erdreich befanden und bei Freilegung chemisch reagierten. Diese wurden zunächst wieder zugeschüttet und ein Umkreis von rund 50 von...

  • Lautrach
  • 08.07.19
Handgranate aus dem Zweiten Weltkrieg (Symbolbild)
5.062×

Kriegswaffen-Fund
Mann (54) aus Leutkirch entdeckt Handgranate aus dem 2. Weltkrieg in der eigenen Garage

Das möchte man nicht auf seinem Grundstück finden: Ein 54-jähriger Mann aus Leutkirch hat am Sonntag beim Aufräumen seiner Garage eine Handgranate entdeckt, die aller Wahrscheinlichkeit nach aus dem 2. Weltkrieg stammt. Sofort verständigte er das Polizeirevier Leutkirch. Die Beamten sicherten die Garage daraufhin ab, bis der Kampfmittelbeseitigungsdienst die Handgranate geborgen und zur Entschärfung abtransportiert hatte.

  • Leutkirch
  • 01.04.19
Granatenfund in Aitrang (Symbolbild Polizei)
1.110×

Kriegs-Hinterlassenschaft
Granate aus dem 2. Weltkrieg in Aitrang gefunden und entschärft

Am 21.03.2019, gegen 16.30 Uhr, war auf einer Ackerfläche im Bereich der Reinhardsrieder Straße ein „Sondengänger“ unterwegs. Hierbei fand er eine Flak-Granate aus dem 2. Weltkrieg. Nachdem durch die Polizei eine notwendige Entschärfung abgeklärt wurde, es sich aber bei der Fundstelle um einen abgelegenen Ort handelte, mussten aber keine Evakuierungsmaßnahmen durchgeführt werden. Kurz vor 20.00 Uhr wurde die Granate von einem Mitarbeiter des Kampfmittelräumdienstes entschärft. Eine Gefährdung...

  • Aitrang
  • 22.03.19
1.479×

Sprengstoff
Panzergranate bei Oberstaufen gefunden

Am 01.10. gegen 14:50 Uhr ging bei der Polizei Oberstaufen eine Mitteilung ein, dass bei Holzarbeiten in der Nähe der Ansbacher Hütte eine Granate gefunden wurde. Daraufhin wurde der Fundort der Granate durch eine Streife der PSt Oberstaufen bis zum Eintreffen des Sprengkommandos aus München abgesichert. In der Granate befanden sich noch ca. zwei Kilogramm Sprengstoff. Die Granate wurde vom Sprengkommando München abtransportiert und vernichtet.

  • Oberstaufen
  • 02.10.18
Polizeiabsperrung
2.277×

Munition
Pilzsammler findet bei Mindelheim eine Granate aus dem Weltkrieg

Ein Pilzsammler hat am Samstagnachmittag eine Granate aus dem 2. Weltkrieg gefunden. Nach Angaben der Polizei handelte es sich dabei um eine amerikanische Mörsergranate. Der Blindgänger lag vor dem Eingang eines Dachsbaus. Die Polizei sperrte den Fundort weiträumig ab. Der herbeigerufene Kampfmittelräumdienst transportierte die Granate dann ohne Zwischenfälle ab.

  • Mindelheim
  • 17.09.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ