Grabstein

Beiträge zum Thema Grabstein

Polizei ermittelt wegen Grabschändung. Galgen aus Ästen für drei Personen am Grab angebracht. (Symbolbild)
3.083× 1

Täter legt Grabstein dazu
Unbekannter bringt Galgen aus Ästen an Grab in Bad Wurzach an

Ein Unbekannter hat auf einem Friedhof in Gottesberg ein Grab verunstaltet. Der Unbekannte hatte laut Polizei von Montag bis Dienstag ein Konstrukt aus mehreren Ästen an einem Grab angebracht. Diese Äste bilden mutmaßlich einen Baum mit Galgen für drei Personen ab. Der Täter legte einen beschrifteten Stein dazu, der einem Grabstein nachempfunden ist. Personen, die bei dem Grab oberhalb der Aussegnungshalle Verdächtiges beobachtet oder die tatverdächtige Person mit den etwa 90 Zentimeter langen...

  • 17.03.21
Polizei (Symbolbild)
5.852× 1

Diebstahl
Mann (41) in Memmingen mit gestohlenem Grabstein im Taxi unterwegs

Eine Anwohnerin in der Münchner Straße in Memmingen hat Dienstagnacht die Polizei verständigt. Jemand würde mitten in der Nacht eine andere Wohnung ausräumen, das käme ihr verdächtig vor. Eine Polizeistreife konnte niemanden dort antreffen, bekam aber den Hinweis, dass ein Mann mit einem Taxi von dort weggefahren sei. Die Polizei hat daraufhin das Taxi angehalten und kontrolliert. Der Fahrgast war ein Mann (41), der einen Grabstein dabei hatte. Er gab an, dass er der rechtmäßige Eigentümer des...

  • Memmingen
  • 22.10.19
Ukrainische Kriegsgräber in Memminger Partnerstadt sind nun mit Namen versehen.
352×

Geschichte
Ukraine: Kriegsgräber in Memminger Partnerstadt nun mit Namen versehen

In einem idyllischen Birkenwald, in der Nähe des ehemaligen Dorfes Jatzewo, benötigte man früher einen ortskundigen ukrainischen Begleiter, um ihn zu finden: den Friedhof, auf dem 278 deutsche Kriegsgefangene begraben sind. Bis vor Kurzem gab es auf dem anonymen Gräberfeld in der Nähe der Memminger Partnerstadt Tschernihiw auch nur blanke Betonplatten. Doch das hat sich geändert: Die Grabplatten sind jetzt alle mit Namen und Lebensdaten versehen. Eine 13-köpfige Besucherdelegation aus Memmingen...

  • Memmingen
  • 17.05.18
72×

Urnen
Alternative Bestattungen in Kempten sehr gefragt

Immer mehr Kemptener wünschen sich nach ihrem Tod Alternativen zu zu einer Beerdigung in einem Grab. Bestatter wissen das und bieten verschiedene Möglichkeiten an, darunter auch solche, die aufgrund der Vorschriften in Deutschland kaum genutzt werden. So kann beispielsweise die Asche von Verstorbenen in der Schweiz zu einem Diamant gepresst werden oder sie wird aus einem Heißluftballon heraus verstreut. Eine deutlich größere Nachfrage besteht nach einer Beerdigung in einem Friedwald. Diese...

  • Kempten
  • 21.01.15
39×

Zeugenaufruf
Störung der Totenruhe auf Friedhof in Leutkirch-Gebrazhofen

Eine etwa 15 cm große, vor einem Grabstein aufgestellte Steinfigur hat ein unbekannter Täter zu einer unbekannten Zeit vergangener Woche auf dem Friedhof in der Vogteistraße entwendet. Der aus Stein gemeißelte Elefant war durch eine in die Grabeinfassung eingegossene Stahlkonstruktion befestigt, die der Täter durchtrennte und somit die Bronzefigur erbeuten konnte. Der Gesamtsachschaden wird auf rund 250 Euro geschätzt. Zeugenhinweise werden an das Polizeirevier Leutkirch unter der Tel.:...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 02.12.14
35×

Friedhof
Holzpflöcke sichern auf Kaufbeurer Friedhöfen etliche Grabsteine

Etliche Grabsteine auf Kaufbeurer Friedhöfen sind mit Holzpflöcken und Gurten vor dem Umfallen gesichert. Mehrere Leser der Allgäuer Zeitung haben sich über die unansehnlichen und aus ihrer Sicht pietätlosen Provisorien beklagt, die es nun schon seit einiger Zeit gibt. 'Einige in den Boden gerammte Pfähle sind sogar schon mit Engele dekoriert worden', berichtet ein Friedhofsbesucher. Andere ersetzten mit ihren eingeritzten Kreuzen und Namen förmlich bereits die eigentlichen Grabsteine. An...

  • Kempten
  • 25.11.14
133×

Friedhof
Friedhofsruhestätte in Waltenhofen nach Missverständnis geräumt - Gemeinde verspricht schnelle Lösung

Für Heide Berens war es ein Schock. Als sie kürzlich auf dem Friedhof in Waltenhofen (Oberallgäu) das Grab einer lieben Freundin für Allerheiligen herrichten wollte, fand sie nur mehr eine leere Kiesfläche vor. Der Grabstein, die Einfassung, das Weihwasserbecken, die Laterne: Alles war weg. Von der Friedhofsverwaltung erfuhr sie, dass das Grab entfernt wurde, weil der Stein locker war. 'Hätte ich das gewusst, hätte ich etwas gemacht', sagt die 74-Jährige und suchte empört das Gespräch mit...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 31.10.14
26×

Vandalismus
Unbekannte schütten Farbe über Grabstein auf Lenzfrieder Friedhof

Auf dem katholischen Friedhof im Stadtteil Lenzfried am Gerhardingerweg wurde von einem bislang unbekannten Täter im Zeitraum des gestrigen Sonntag, 18 Uhr, und dem heutigen Montag, 11 Uhr, über einen Grabstein schwarze Farbe geschüttet. Das Grabmal wurde dadurch massiv beschädigt. Auch ein daneben liegendes Grab wurde durch die Tat leicht mit Farbe bespritzt. Die Kemptener Polizei bittet unter der Telefonnummer (0831) 9909-0 um entsprechende Hinweise.

  • Kempten
  • 18.08.14
43×

Gericht
Grabstein auf Memminger Friedhof kippt auf Mann: Freispruch für Besitzerin

Ein tonnenschwerer Grabstein war im Sommer vergangenen Jahres auf dem Memminger Waldfriedhof umgekippt und hatte die Beine eines Mannes unter sich begraben, der den Stein gerade reinigen wollte. Der 64-Jährige konnte erst nach etlichen Bemühungen von Feuerwehr und Friedhofsmitarbeitern unter dem Stein geborgen werden. Er trug eine schwere Beinverletzung davon. Ein Strafverfahren gegen die 77-jährige Grabinhaberin wegen fahrlässiger Körperverletzung endete gestern vor dem Memminger Amtsgericht...

  • Kempten
  • 20.05.14

Grabsteinpflege
Totentafel. Hilfe im Trauerfall

Grabsteinpflege ist ein wichtiger Teil der Grabpflege Einen geliebten Menschen zu verlieren, ist wohl der schlimmste Schicksalsschlag, den man im Leben erleiden muss. Deshalb braucht das Andenken einen festen Platz, an dem sich die Hinterbliebenen mit ihnen verbunden fühlen. Totentafel. Hilfe im Trauerfall Mit einem Grabmal in Form von Grabsteinen, Liegeplatten oder Stelen wird den Verstorbenen ein Denkmal gesetzt. Durch dessen persönliche Gestaltung mit Formen, Symbolen und Inschriften...

  • Kempten
  • 09.04.14

Grabsteinpflege
Hilfe im Trauerfall

Ein Grabstein ist ein Denkmal für einen geliebten Menschen. Grabsteinpflege ist ein wichtiger Teil der Grabpflege. Hilfe im Trauerfall Einen geliebten Menschen zu verlieren, ist wohl der schlimmste Schicksalsschlag, den man im Leben erleiden muss. Deshalb braucht das Andenken einen festen Platz, an dem sich die Hinterbliebenen mit ihnen verbunden fühlen. Mit einem Grabmal in Form von Grabsteinen, Liegeplatten oder Stelen wird den Verstorbenen ein Denkmal gesetzt. Durch dessen persönliche...

  • Kempten
  • 10.03.14
37×

Grabmalprüfung
Unverständnis bei den Angehörigen: Grabsteine in Kaufbeuren werden mit Gurten gesichert

Unverständnis für 'Hauruck-Aktion' Bei rund 370 Kaufbeurer Gräbern sind an Allerheiligen die Steine mit Gurt und Pfählen gesichert. Besonders der Zeitpunkt und die fehlende Information ärgern die Bürger. Allerheiligen steht vor der Tür. Der Tag, an dem der Toten gedacht wird. Zuvor werden traditionell die Gräber schön hergerichtet. Doch in diesem Jahr wissen fast 370 Kaufbeurer, die Gräber ihrer Angehörigen pflegen, nicht, ob sie sich diese Mühe überhaupt machen sollen. Denn: Im Zuge der...

  • Kempten
  • 30.10.13
28×

Polizei
Vandalismus in Maierhöfen

In der Nacht auf Sonntag, den 20.10.2013 warfen Unbekannte Grabsteine und einen Prospektstein einer Steinwerkstatt im Maierhöfer Ortsteil Reute um. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro. Hinweise bitte an die Polizei Lindenberg unter 08381/92010.

  • Kaufbeuren
  • 22.10.13
28×

Sicherheit
Stadt Kaufbeuren lässt Grabsteine auf Standtfestigkeit überprüfen

Grabsteine unter Druck Friedhofsgänger werden überrascht sein. Etliche Grabsteine sind dieser Tage mit einem Pfahl und einer Leine vor dem Umfallen gesichert worden. Ein Gutachter kontrolliert die Steinplatten derzeit im Auftrag der Stadt mit einem Prüfgerät. Dabei steht die Sicherheit im Vordergrund. Im Sommer war ein Rentner auf einem Memminger Friedhof von einem umstürzenden tonnenschweren Grabstein schwer verletzt worden, dort ermittelt jetzt der Staatsanwalt. 'Die Standfestigkeit von...

  • Kempten
  • 11.10.13
45×

Boos
Zur Erinnerung an verstorbene Booser Bürger

Ein vor 15 Jahren von Herbert Schlatterer vorgetragener Wunsch, alte Grabsteine und Grabkreuze zu erhalten, für die Nachwelt aufzustellen und damit an verstorbene Booser Bürger zu erinnern, ging nun in Erfüllung. Von sechs seit Jahren aufgelassenen Gräbern wurden nun die Steine oder schmiedeeisernen Kreuze neben dem Kirchturm an der südlichen Außenwand der Pfarrkirche ohne Grabeinfassung und Blumenschmuck aufgestellt. Unter den Grabdenkmälern befindet sich unter anderen auch jenes, das an den...

  • Memmingen
  • 18.07.12
40×

Denkmalpflege
Gedenksteine auf Obergünzburger Friedhof sollen erhalten bleiben

Gedenksteine erzählen Wer den Obergünzburger Friedhof am Ende des Kreuzwegs betritt und nach rechts am Johannes-Kaspar-Denkmal vorbeigeht, der stößt, wenn er dem Lauf der inneren Friedhofsmauer folgt, auf zwei Grabsteine. Diese haben eine ungewöhnliche Inschrift: 'Den hier seit dem 5ten April 1845 modernden Gebeinen des kön.B.1.Landgerichts Assessors Peter Stoß 40 Jahre alt', ist das eine Denkmal gewidmet. Auf dem Anderen ist unter Halbmond und Stern zu lesen: '3 russ. mohamedan....

  • Obergünzburg
  • 04.07.12
30×

Friedhof
Im alten Schwangauer Friedhof werden Gräber frei

Dass im alten Schwangauer Friedhof, dem 'Kirchenfriedhof' Grabstätten frei werden, wäre noch vor Jahren fast undenkbar gewesen. Oft seit Jahrhunderten bestehen die Familiengräber rund um die Pfarrkirche, und hierfür ist, anders als für den großen gemeindlichen Friedhof, die Kirchenverwaltung zuständig. Nun wurden aber einige Grabstätten nicht mehr belegt. Oft schweren Herzens fasste ein Nachkomme diesen Entschluss. Eine Entwicklung, wie sie heute allgemein zu beobachten ist, wenn keiner mehr in...

  • Füssen
  • 10.04.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ