Grab

Beiträge zum Thema Grab

Archäologen haben in der vergangenen Woche die Überreste eines Jungen, der gemeinsam mit einem Hund in Tussenhausen bestattet worden war, gefunden.
4.853× 1 6 Bilder

In Tussenhausen
Archäologen finden Grab eines Jungen aus dem 7. Jahrhundert

Archäologen haben in der vergangenen Woche die Überreste eines Jungen, der gemeinsam mit einem Hund in Tussenhausen bestattet worden war, gefunden. Das Grab stammt aus dem 7. Jahrhundert. Auch ein Schwert und ein mit Goldbeschlägen verzierter Waffengurt und Schmuck waren mit im Grab. Das lässt laut einer Pressemitteilung des Landesamts für Denkmal und Pflege darauf schließen, dass das Kind aus einer wohlhabenden und gesellschaftlich sehr hoch gestellten Familie stammte. Funde nach fast 1.300...

  • Tussenhausen
  • 29.10.21
34×

Fund
Füssener Grabkreuz taucht unter mysteriösen Umständen in Marktoberdorf wieder auf

Unter sehr mysteriösen Umständen ist ein in Füssen gestohlenes Grabkreuz in Marktoberdorf wieder aufgetaucht. Es gehörte der Familie einer aus Füssen stammenden 48 Jahre alten Münchnerin und war um 1940 von deren Großvater gefertigt worden. Als der Diebstahl auf dem Füssener Waldfriedhof bemerkt worden war, schaltete die Frau eine Anzeige in unserer Zeitung. Daraufhin meldete sich ein anonymer Anrufer mit dem Hinweis, er hätte das Kreuz gekauft, würde es ihr aber zurückgeben. Er lotste die Frau...

  • Füssen
  • 28.08.14
187×

Ausgrabung
Alamannengräber bei Altdorf: Schmuck und Messer zeugen von alter Kultur

Die Ausgrabungen an den im Biessenhofener Ortsteil Altdorf gefundenen Alamannengräbern sind abgeschlossen. Die ehrenamtlichen Helfer des 'Archäologischen Arbeitskreises für das Allgäu' haben insgesamt sieben Gräber freigelegt. Bei den Skeletten der dort bestatteten Frauen und Kinder fanden sie nicht nur Alltagsgegenstände wie Gürtelschließen und Messer, sondern auch Schmuck. Neben Ohrringen aus Bronze kam auch ein Paar Ohrringe aus in verziertem Silber gefassten Lapislazuli-Steinen zum...

  • Kaufbeuren
  • 25.06.14
254×

Fund
Sieben alamannische Gräber in Altdorf belegen: Ort älter als gedacht

Bei der Untersuchung einer Baustelle im Biessenhofener Ortsteil Altdorf (Ostallgäu) sind sieben alamannische Gräber sowie weitere Spuren einer Besiedlung entdeckt worden. Bei den Überresten der drei Frauen, zwei Kinder und zwei Männer fanden die mit der Grabung beauftragten Ehrenamtlichen des Archäologischen Arbeitskreises für das Allgäu auch Grabbeigaben wie Gürtelschnallen oder Messer. Dies deutet darauf hin: Altdorf ist 200 bis 300 Jahre älter als gedacht. Mehr über die historischen Funde in...

  • Kaufbeuren
  • 27.05.14
54× 2 Bilder

Funde
Reliquienkapsel und Schmuckstücke neben Theinselberger Kirche entdeckt

Bei Bauarbeiten alte Gräber freigelegt Bei Grabungsarbeiten sind Mitarbeiter einer Baufirma im westlichen Bereich der Kirche in Theinselberg auf archäologisch bedeutsame Funde gestoßen. Gräber wurden freigelegt, als Bagger gerade dabei waren, das sogenannte Pfarrstüble abzureißen. Dabei wurden Grabbeigaben entdeckt. Das Nebengebäude an der Westseite der Kirche wurde in der Vergangenheit für kleinere Anlässe wie beispielsweise Kindergottesdienste genutzt. Nach dem ersten Fund hat der...

  • Memmingen
  • 15.09.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ