Grab

Beiträge zum Thema Grab

Immer mehr Menschen möchten in einer Urne bestattet werden. Auf dem Waldfriedhof in Memmingen gibt es Urnenwände. Die Pflege dieser Gräber ist weniger aufwendig als nach herkömmlichen Bestattungen im Sarg.
1.069×

Beerdigung
Friedhöfe im Allgäu verändern sich: Zahl der Urnenbestattungen steigt

Seit Jahren steigt die Zahl der Urnenbestattungen. Immer weniger Menschen entscheiden sich für ein klassisches Grab mit Sarg. Auch im Allgäu ist diese Entwicklung zu beobachten.  Carolin Beylschmidt von der Marktoberdorfer Stadtverwaltung sagt gegenüber der Allgäuer Zeitung, dass Urnengräber weniger Pflege benötigen. Viele Angehörige wohnen nicht mehr vor Ort und können sich nicht um das Grab kümmern. Das verändert die Friedhöfe in der Region. In Marktoberdorf gibt es zum...

  • Kempten
  • 12.11.19
Zeugenaufruf nach Grabschändung
839×

Grabschändung
Unbekannter kippt Unkrautvernichter auf Grab in Stetten/Erisried

Vor circa zwei Wochen wurde bei einem Grab der St. Ulrich Kirche in Erisried ein Grab geschändet. Der bislang unbekannte Täter kippte vermutlich Unkrautvernichter über die Pflanzen des Grabes. Dadurch entstand ein Sachschaden von 50,00 €. Zeugen, welche sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Mindelheim unter der Tel.: 08261/7685-0 zu melden.

  • Memmingen
  • 15.08.18
34×

Zeugenaufruf
Unbekannter verätzt Blumen auf Familiengrab in Ottobeuren

Im Zeitraum Mittwoch, 09.09., 13 Uhr bis Sonntag, 13.09., 10 Uhr wurde auf dem Friedhof in Ottobeuren bei einem Familiengrab eine Blumenschale mit Pflanzenmittel bzw. Säure übergossen, woraufhin die eingesetzten Pflanzen abstarben. Eventuelle Zeugen dieses Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Memmingen, Tel. 08331-1000, zu melden.

  • Memmingen
  • 15.09.15
46× 2 Bilder

Funde
Reliquienkapsel und Schmuckstücke neben Theinselberger Kirche entdeckt

Bei Bauarbeiten alte Gräber freigelegt Bei Grabungsarbeiten sind Mitarbeiter einer Baufirma im westlichen Bereich der Kirche in Theinselberg auf archäologisch bedeutsame Funde gestoßen. Gräber wurden freigelegt, als Bagger gerade dabei waren, das sogenannte Pfarrstüble abzureißen. Dabei wurden Grabbeigaben entdeckt. Das Nebengebäude an der Westseite der Kirche wurde in der Vergangenheit für kleinere Anlässe wie beispielsweise Kindergottesdienste genutzt. Nach dem ersten Fund hat der...

  • Memmingen
  • 15.09.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ