Grab

Beiträge zum Thema Grab

Zum Abschluss der Restaurierung des Grabes von Pfarrer Richard Wiebel versammelten sich Mitglieder des Freundeskreises des Stadtmuseums auf dem Alten Friedhof in Kaufbeuren. Von rechts: Museumsleiterin Petra Weber und Freundeskreis-Vorsitzender Dr. Rainer Jehl.
573×

Religion
Ein Kaufbeurer mit einer Leidenschaft für das Leiden Christi

Pfarrer Richard Wiebel, der den Grundstein für die hochkarätige Kruzifixsammlung des Kaufbeurer Stadtmuseums gelegt hat, wurde vor 150 Jahren geboren. Rechtzeitig zum runden Geburtstag hat der Freundeskreis des Museums dafür gesorgt, dass das auch das schmiedeeiserne Grabkreuz des Pfarrers auf dem Alten Friedhof in Kaufbeuren wieder in neuem Glanz erstrahlt. Wie die sakralen Kunstwerke aus dem Besitz des Geistlichen in das Kaufbeurer Stadtmuseum gelangten, lesen Sie in der Donnerstagsausgabe...

  • Kaufbeuren
  • 17.04.19
303×

Natur
Kaufbeuren sagt Unkraut auf Altem Friedhof den Kampf an

1.000 Gräber auf dem Alten Friedhof in Kaufbeuren sind verwaist. Die Natur erobert sich die aufgekiesten Flächen mit aller Macht zurück. Kniehoch schießt teilweise das Unkraut. 'Unwürdig und beschämend' sei das, meinen Ernst Schönhaar und Johannes Böckler (CSU) und forderten rasche Abhilfe. Im Ferienausschuss des Stadtrats entwickelte sich dazu eine rege Diskussion. Bauhof-Chef Georgio Buchs machte deutlich, dass seine Mitarbeiter allein der Situation nicht mehr Herr werden. Oberbürgermeister...

  • Kaufbeuren
  • 10.08.17
62×

Bestattung
Maierhöfen lässt Planung für Urnengräber erarbeiten

Auf dem Friedhof in Maierhöfen (Westallgäu) gibt es derzeit keine Urnengräber. Für eine Urnenbeisetzung werden normale Einzelgräber genutzt. Das könnte sich bald ändern. Da die Nachfrage in der 1600 Einwohner Gemeinde steigt, hat der Gemeinderat nun eine entsprechende Planung in Auftrag gegeben. Denkbar sind laut Bürgermeister Martin Schwarz in der Größe reduzierte Urnengräber oder ein Gemeinschafts-Grabfeld mit zentraler Namenstafel. Vorschläge für die Gestaltung soll der örtliche...

  • Kaufbeuren
  • 12.11.14
81×

Bestattung
Haustiergrab im Garten erlaubt - Einwilligung des Eigentümers notwendig

Im Stöttwanger Ortsteil Linden hat ein Betrieb seinen Sitz - teilweise umgeben von einem eingezäunten Garten. Ein AZ-Leser staunte nicht schlecht, als er unter einem Busch ein Kreuz entdeckte. 'Mietzi' steht darauf, es handelt sich offenbar um das relativ frische Grab für eine Katze. Die Bestattung könne er verstehen, aber sie hätte nicht unbedingt in seinem Garten stattfinden müssen. 'Grundsätzlich könne jeder Halter sein verstorbenes Haustier in seinem Garten, in einem Wald oder auf einer...

  • Kaufbeuren
  • 12.08.14
177×

Ausgrabung
Alamannengräber bei Altdorf: Schmuck und Messer zeugen von alter Kultur

Die Ausgrabungen an den im Biessenhofener Ortsteil Altdorf gefundenen Alamannengräbern sind abgeschlossen. Die ehrenamtlichen Helfer des 'Archäologischen Arbeitskreises für das Allgäu' haben insgesamt sieben Gräber freigelegt. Bei den Skeletten der dort bestatteten Frauen und Kinder fanden sie nicht nur Alltagsgegenstände wie Gürtelschließen und Messer, sondern auch Schmuck. Neben Ohrringen aus Bronze kam auch ein Paar Ohrringe aus in verziertem Silber gefassten Lapislazuli-Steinen zum...

  • Kaufbeuren
  • 25.06.14
239×

Fund
Sieben alamannische Gräber in Altdorf belegen: Ort älter als gedacht

Bei der Untersuchung einer Baustelle im Biessenhofener Ortsteil Altdorf (Ostallgäu) sind sieben alamannische Gräber sowie weitere Spuren einer Besiedlung entdeckt worden. Bei den Überresten der drei Frauen, zwei Kinder und zwei Männer fanden die mit der Grabung beauftragten Ehrenamtlichen des Archäologischen Arbeitskreises für das Allgäu auch Grabbeigaben wie Gürtelschnallen oder Messer. Dies deutet darauf hin: Altdorf ist 200 bis 300 Jahre älter als gedacht. Mehr über die historischen Funde in...

  • Kaufbeuren
  • 27.05.14
23×

Germaringen
Veteranen feiern in Obergermaringen 125-Jähriges Jubiläum

Familiär, stilvoll und ohne großen Pomp beging der Veteranen, - Soldaten- und Kameradenverein Obergermaringen die Jubiläumsfeier zur Gründung vor 125 Jahren. Gut 200 Gäste und zahlreiche Fahnenabordnung der Nachbarvereine nahmen an den Feierlichkeiten im sonnengefluteten Germaringer Fußballstadion teil. Im Mittelpunkt: ein Feldgottesdienst zum Gedenken an die Kriegsopfer. Überhören konnte man das Jubiläum des Traditionsvereins trotz aller (gewollten) Bescheidenheit aber nicht: Zur symbolischen...

  • Kaufbeuren
  • 12.07.11
26×

Gemeinderat
Mauerstettener beenden Debatte über nasse Gräber auf dem Friedhof

Jetzt haben die Betroffenen die Wahl Jetzt haben die Bürger die Wahl: Mit einem einstimmigen Beschluss zum mittleren Friedhof setzte der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung «einen Schlussstrich unter viele Diskussionen», so Bürgermeister Armin Holderried - und schaffte gleichzeitig den Spagat zwischen den nassen Grabstätten und den Wünschen der Bürger nach Erdbestattungen. Die Nutzer können nun selbst entscheiden, ob sie ihre Gräber im mittleren Friedhof sanieren lassen, von der...

  • Kaufbeuren
  • 10.05.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ