Grünland

Beiträge zum Thema Grünland

Lokales
Alles im "grünen Bereich": Die Ernteprognose für das Allgäu erwartet insgesamt "durchschnittliche" Erträge.

Landwirtschaft
Ernteprognose für das Allgäu: Durchschnittliche Erträge erwartet

Der Bayerische Bauernverband rechnet heuer mit einer insgesamt "durchschnittlich guten Ernte" im Allgäu. Insgesamt betrachtet zeigte sich der Bauernverband mit den diesjährigen Erwartungen zufrieden. Allerdings gebe es lokal teils erhebliche Unterschiede. Kein homogenes Bild Dort wo in den vergangenen Wochen regelmäßig Regen gefallen sei, rechne man mit ordentlichen Erträgen. In manchen Bereichen des Allgäus seien die Niederschläge allerdings weitestgehend ausgeblieben. Hier werde es zu...

  • Kempten
  • 11.07.19
  • 427× gelesen
Lokales

Artenvielfalt
Naturschutz auf Bundesliga-Ebene im Günztal: Neues Projekt soll Grünland als Lebensraum erhalten

Ein neues Projekt der Stiftung 'Kulturlandschaft Günztal' setzt sich für den Erhalt und eine nachhaltige Wirtschaftsweise bei Grünlandflächen ein. Als Lebensraum für viele Pflanzen- und Tierarten besitzen sie für den Naturschutz große Bedeutung – besonders im Unterallgäu gehen allerdings viele solcher Wiesen durch die Umwandlung in Ackerflächen verloren. Das neue Projekt, das von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) gefördert wird, soll dem Verlust von Artenvielfalt entgegenwirken. Mit...

  • Memmingen
  • 06.07.15
  • 20× gelesen
Lokales

Grünland
Betreten von Wiesen sorgt regelmäßig für Reibungspunkte – Fachleute erörtern in Seeg Lösungen

Appell: Spielregeln einhalten In der Theorie ist alles ganz einfach: 'Ab Georgi geht man nicht mehr über die Wiesen', erinnerte Dr. Michael Honisch, Geschäftsführer des Alpwirtschaftlichen Vereins im Allgäu, an eine alte Bauernregel. Die Praxis dagegen sehe anders aus: Radler, Wanderer und andere Fußgänger sorgten während der Wachstumsperiode des Grünlandes immer wieder für Konfliktstoff. Auf der Alpe Beichelstein bei Seeg befassten sich gestern Fachleute mit dem alten Zwist zwischen...

  • Füssen
  • 23.04.13
  • 43× gelesen
Lokales

Gülle Sperrfrist
Dünge-Verbot für Grünland ab 1. Dezember

Das Fachzentrum Agrarökologie am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Krumbach, zuständig für die Einhaltung der Vorgaben in der Düngeverordnung, gibt bekannt, dass auch heuer wieder die Sperrfrist für die Ausbringung von allen Düngemitteln mit wesentlichen Gehalten an verfügbarem Stickstoff auf den Grünlandflächen im gesamten Regierungsbezirk Schwaben verschoben wird. Somit beginnt die Sperrfrist für Grünland erst am 1. Dezember und endet am 15. Februar 2013. Alle anderen Vorgaben der...

  • Kempten
  • 31.10.12
  • 357× gelesen
Lokales

Kempten
25. Allgäuer Grünlandtag präsentiert Ergebnisse der letzten Jahre

'35 Jahre Grünland-Forschung für die Praxis' unter diesem Motto steht der 25. Allgäuer Grünlandtag heute in Kempten. Bei der diesjährigen Tagung am Fachzentrum für Milchviehhaltung und Grünland, dem sogenannten Spitalhof, steht das Versuchswesen an sich im Mittelpunkt. Dabei geht es um die Frage, wie Versuche geplant, durchgeführt und ausgewertet werden. Die Grünlandbewirtschaftung nimmt im Allgäu von je her eine wichtige Rolle ein. Schon kleinste Änderungen in der Bewirtschaftung haben oft...

  • Kempten
  • 13.07.11
  • 13× gelesen
Lokales

Klimatagung
Klimatagung: Vom Grünland zur Kornkammer

Wenn die Klimaforscherin Dr. Roswitha Stolz von einer «Mediterranisierung» der nördlichen Alpenregion spricht, klingt das zunächst etwas verführerisch. Doch wenn es, ähnlich wie im Friaul, in einigen Jahrzehnten im Jahresmittel deutlich wärmer im Allgäu wird, verändert das die Landschaft: Das saftige Grünland könnte jeden zweiten oder dritten Sommer braun und dürr sein. In den Skigebieten dürfte es erst ab 2000 Metern so schneesicher sein wie derzeit auf 1000 Metern. Der Wandel wirkt sich...

  • Buchloe
  • 01.03.11
  • 14× gelesen
Lokales

Klimatagung
Klimaforscherin ermöglicht Blick auf Zukunft des Ostallgäus

Kornkammer statt Grünland Wenn die Klimaforscherin Dr. Roswitha Stolz von einer «Mediterranisierung» der nördlichen Alpenregion spricht, dann klingt das zunächst etwas verführerisch. Doch wenn es, ähnlich wie im Friaul, in einigen Jahrzehnten im Jahresmittel deutlich wärmer im Allgäu wird, verändert das die Landschaft: Das saftige Grünland könnte jeden zweiten oder dritten Sommer braun und dürr sein. In den Skigebieten dürfte es erst ab 2000 Metern so schneesicher sein wie derzeit auf 1000...

  • Marktoberdorf
  • 28.02.11
  • 10× gelesen
Lokales

Klimatagung
Vom Grünland zur Kornkammer

Forscherin ermöglicht Blick auf die Zukunft des Ostallgäus Wenn die Klimaforscherin Dr. Roswitha Stolz von einer «Mediterranisierung» der nördlichen Alpenregion spricht, klingt das zunächst etwas verführerisch. Doch wenn es, ähnlich wie im Friaul, in einigen Jahrzehnten im Jahresmittel deutlich wärmer im Allgäu wird, verändert das die Landschaft: Das saftige Grünland könnte jeden zweiten oder dritten Sommer braun und dürr sein. In den Skigebieten dürfte es erst ab 2000 Metern so...

  • Marktoberdorf
  • 26.02.11
  • 26× gelesen
Lokales

Landwirtschaft
Biogas verursacht steigende Pachtpreise

Das grüne Allgäu - mit der Redewendung wird oft für die Region geworben. Doch mittlerweile werden immer mehr Grünflächen zu Ackerland umgewandelt. Kritiker dieser Entwicklung machen vor allem die Betreiber von Biogasanlagen dafür verantwortlich, die statt Gras nun Mais als Biomasse für die Anlagen anpflanzen. Mit dem Maisanbau würden der Landwirtschaft nicht nur Nutzfläche entzogen, sondern auch die Pachtpreise in die Höhe geschraubt, monieren Landwirte.

  • Kempten
  • 04.11.10
  • 54× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019