Gründung

Beiträge zum Thema Gründung

Lokales
Musikkabarett: Hobby von "Die Partei"-Ortsverbands-Gründer Herbert Stumpe aus Kaufbeuren.

Kommunalwahl 2020
Satirepartei "Die Partei" gründet Kreisverband in Kaufbeuren

Kein Spaß: Die Satiregruppierung "Die Partei" hat einen Kreisverband Kaufbeuren gegründet. Dies teilte Herbert Stumpe nach einer Informationsveranstaltung am Mittwochabend mit. Sein erklärtes Ziel ist es, mit einer Kandidatenliste bei den Kommunalwahlen 2020 anzutreten und mit durchaus ernsten Themen in den Kaufbeurer Stadtrat einzuziehen. Laut Stumpe waren rund 30 Besucher bei der Gründungsversammlung der Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische...

  • Kaufbeuren
  • 11.10.19
  • 203× gelesen
Lokales
Herbert Stumpe gründet einen Ortsverband von "Die Partei" in Kaufbeuren.
2 Bilder

Kommunalpolitik
Neugablonzer gründet Kaufbeurer Ortsverband von "Die Partei"

"Die Partei". Man weiß nie so recht: Meinen die das Ernst oder ist das doch wieder Satire? Jetzt soll "Die Partei" einen Ortsverband in Kaufbeuren bekommen. Man will aktiv in die Kaufbeurer Kommunalpolitik eingreifen, sagt Initiator Herbert Stumpe (61). Der Neugablonzer möchte im kommenden Jahr bei den Kommunalwahlen für den Stadtrat kandidieren, wollte das eigentlich parteilos tun. Aber: Für die Kandidatur braucht es eine Partei, Wählergruppierung o.ä., die einen Kandidaten nominiert....

  • Kaufbeuren
  • 08.10.19
  • 2.020× gelesen
Lokales
Das Festspielhaus am Forggenseeufer bei Füssen.

Festspielhaus
Füssener gründen nach Stopp für Hotelpläne einen Förderkreis

Ein „Förder- und Freundeskreis Festspielhaus Füssen“ ist aus der Taufe gehoben worden, der sich die Förderung von Kunst und Kultur auf die Fahnen geschrieben hat. „Durch den Beitrag des Vereins soll das Festspielhaus als kultureller und gesellschaftlicher Ort von überregionaler Bedeutung erhalten bleiben“, teilt der Vorsitzende Alexander Mayerhofer mit, der zugleich die Werbegemeinschaft in Füssen leitet. Denn der Fortbestand des Festspielhauses ist nicht sicher, nachdem Inhaber Manfred...

  • Füssen
  • 24.08.19
  • 2.524× gelesen
Lokales
Viele Traditionsvereine im Allgäu kämpfen ums Überleben. Der Grund: Es fehlt an Nachwuchs.

Ehrenamt
Fehlender Nachwuchs: Traditionsvereine im Allgäu kämpfen ums Überleben

Nach 86 Jahren hat es sich in Sonthofen ausgekneippt. Zumindest beim städtischen Kneipp-Verein. Der hat sich jetzt aufgelöst – und ist damit nicht allein im Allgäu. Viele Vereine klagen über fehlenden Nachwuchs und die mangelnde Bereitschaft ihrer Mitglieder, sich im Vorstand zu engagieren. In Sonthofen haben sich in den vergangenen Wochen auch der Heimatdienst und der Katholische Frauenbund aufgelöst. Und trotzdem: Im Allgäu werden immer noch mehr Vereine gegründet als aus den Registern...

  • Sonthofen
  • 26.07.19
  • 969× gelesen
Lokales
Der Grünten: Hier soll die "Grünten Bergwelt" entstehen.

Versammlung
Bürgerinitiative „Rettet den Grünten“ in Sonthofen gegründet

In Sonthofener Haus Oberallgäu hat sich am Mittwochabend eine Bürgerinitiative gegen den Bau der "Grünten Bergwelt" gegründet. Laut einer Pressemitteilung waren über 200 Personen zum Gründungsabend gekommen. „Wir wurden so überrannt, dass wir vom Atrium in den großen Saal des Hauses Oberallgäu umziehen mussten“, so Initiatorin Nadja Ewald Harich aus Sonthofen. Gemeinsam mit dem Sulzberger Max Stark stellte sie demnach das 15-Punkte-Leitbild der Bürgerinitiative „Rettet den Grünten“ vor....

  • Rettenberg
  • 18.07.19
  • 8.503× gelesen
Lokales
Abschied vom ersten Abiturjahrgang in Buchloe: In 30 von 94 Zeugnissen steht eine „1“ vor dem Komma. Zwei Absolventen erreichen die Traumnote 1,0

Bildung
Abschied vom ersten Abiturjahrgang in Buchloe

Die Reifezeugnisse erhielt der erste Abiturjahrgang des Buchloer Gymnasiums am Freitagabend. Während der Entlassfeier in der festlich dekorierten und angenehm klimatisierten Turnhalle des Gymnasiums wurde immer wieder der Pioniergeist der „Ersten“ und der ersten Jahre der Schule beschworen. Sei es bei den Ehrengästen aus der Politik, die den gemeinsamen Kampf um den Bau der Schule und den Geist der Gründungsjahre beschworen; sei es beim Lehrerkollegium um Gründungsschulleiter Studiendirektor...

  • Buchloe
  • 01.07.19
  • 1.424× gelesen
Lokales
Botschaften wie diese erreichen Dr. Rainer Karg immer wieder. Der Präsidenten der Kinderkrebshilfe Königswinkel unterstützt nun seit 20 Jahren kleine Patienten und ihre Familien.

Spenden
Kinderkrebshilfe: In 20 Jahren über drei Millionen Euro für den guten Zweck

Nein, wie sich das alles einmal entwickeln würde, das hatte sich Dr. Rainer Karg nicht vorstellen können, als er mit Mitstreitern die Kinderkrebshilfe Königswinkel vor 20 Jahren gründete. „Das konnten wir auch gar nicht“, sagt Karg. Weit über drei Millionen Euro an Spenden haben er und seine Mitstreiter seit 1999 gesammelt und sie an über 200 Familien und medizinische Einrichtungen verteilt. Wie alles begonnen hat, weiß Karg noch ziemlich genau. „Wir waren zu Besuch auf der...

  • Füssen
  • 14.06.19
  • 164× gelesen
Lokales
Die Vorstandschaft der neu gegründeten „Musikschule Unterallgäu-Mitte“ (von links) Alfred Gänsdorfer, Alfred Heiß, Johanna Schuster, Roland Diem und Korbinian Karrer. Es fehlt Rudolf Jackel.

Auftakt
Erkheim: Unterallgäuer Gemeinden gründen eigene Musikschule

Nachdem kein landkreisweiter Zusammenschluss zustande gekommen ist, haben nun sechs Gemeinden und zehn Musikvereine die „Musikschule Unterallgäu-Mitte“ gegründet. Gründungs-Vorsitzender Alfred Gänsdorfer, Bürgermeister der Gemeinde Sontheim, freute sich: „Wir waren die Mutigen – die Gestalter, die mitbestimmen, wo es künftig lang geht.“ Wenn die Truppe ehrgeizig sei, habe man nun die Möglichkeit, zu gestalten. Die eigentlichen Arbeiten seien ein Klacks. Die neue Musikschule ist deswegen...

  • Erkheim
  • 24.05.19
  • 483× gelesen
Lokales
Der Ostertaltobel in Gunzesried war für viele Freunde des Outdoor-Sports ein beliebtes Ziel.

Canyoning
Oberallgäuer Naturführer kritisieren Verband und gründen eigenen

Adrenalin und Naturerlebnis pur – mit diesen Schlagwörtern werben Outdoor-Führer für ihre Canyoning-Touren durch Allgäuer Schluchten und Rafting-Ausflüge auf der Iller. Was für manche Abenteuer ist, ist für die Guides Geschäft und Lebensunterhalt.  Nun allerdings gibt es Ärger in diesem Abenteuerland. Jonny Lovrinovic ist selbst Canyoning-Führer und Inhaber des Unternehmens „Canyoning Team Allgäu“. Die Vorwürfe, die er dem Verband Allgäuer Outdoor Unternehmen (VAO) macht, haben es in sich....

  • Oberallgäu/Kempten
  • 13.05.19
  • 3.295× gelesen
  •  1
Lokales
Katrin Seltmann ist Vorsitzende der Wählergruppe Frauenliste Immenstadt,

Gründung
Neugegründete "Wählergruppe Frauenliste" will mehr Stadträtinnen in Immenstadt

„Wir möchten mitgestalten und Verantwortung übernehmen“ steht auf der Rückseite eines Flyers der „Wählergruppe für die Frauenliste Immenstadt“. 35 Frauen waren bei der Gründungsversammlung am Freitagabend dabei. Ihr Ziel: „Mehr Frauen ins Rathaus“. Erste Vorsitzende der Wählergruppe, die sich kurz „Die Frauen“ nennt, ist Katrin Seltmann (44). Die Optikerin aus dem Ortsteil Bühl sieht vor allem Handlungsbedarf bei der touristischen Entwicklung: „Ein Hotel in Immenstadt ist dringend...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 11.03.19
  • 750× gelesen
Lokales
Über einen Jugendbeirat sollen junge Buchloer in der Kommunalpolitik mehr Gehör finden und selbst an die Politik herangeführt werden. Unser Foto zeigt das Buchloer Jugendzentrum.

Hauptausschuss
Idee zur Gründung eines Jugendbeirats in Buchloe stößt auf Offenheit

Gibt es bald einen Jugendbeirat in Buchloe? Die Mitglieder des Hauptausschusses zeigten sich in ihrer Sitzung dafür sehr offen – auch wenn sie sich noch nicht dazu durchringen konnten, eine entsprechende Satzung zu verabschieden. Knackpunkt war ein fehlender Passus dazu, wer überhaupt wahlberechtigt ist. Dies soll nun in einer gemeinsamen Runde mit Jugendlichen und den Jugendvertretern des Stadtrats diskutiert werden. „Ich hoffe, es dauert nicht allzu lange, bis wir uns dazu treffen“, meinte...

  • Buchloe
  • 18.02.19
  • 167× gelesen
Lokales
Archivfoto: Der Marktoberdorfer Musiker Arthur Groß ist im Alter von 83 Jahren gestorben.

Würdigung
Nachruf auf einen großen Marktoberdorfer: Musiker Arthur Groß (83) gestorben

Der große Musiker Arthur Groß war ein genauso großer Pädagoge. Mit seiner ansteckenden Leidenschaft für die Musik hat der Duzfreund des unvergessenen Carl Orff unzählige Marktoberdorfer Jugendliche und Erwachsene geprägt. Zugleich machte Groß Marktoberdorf als Chorstadt international bedeutend. Nun ist der Gründer des Carl-Orff-Chors, der Mitbegründer des Kammerchorwettbewerbs sowie des Israel-Austauschs am Gymnasium im Alter von 83 Jahren gestorben. Die Stadt trauert um ihn. „Wir verlieren...

  • Marktoberdorf
  • 06.02.19
  • 1.377× gelesen
Lokales
Gruppenbild nach der Gründung des ÖDP-Ortsverbandes Füssen-Altlandkreis (von links): der Kreis- und Ortsvorsitzende Roland Brunhuber, Schriftführer Frank Heineke, der stellvertretende Ortsvorsitzende Harald Vauk und Beisitzer Helmut Scheel mit der schwäbischen Bezirksvorsitzenden Lucia Fischer.

Partei
ÖDP gründet Ortsverband für das Füssener Land

In Füssen läuft in Sachen Natur- und Umweltschutz viel schief. Das meint zumindest der ÖDP-Kreisvorsitzende Roland Brunhuber. Um sich aktiv vor Ort einbringen zu können, wurde jetzt der Ortsverband Füssen-Altlandkreis gegründet – der erste der Ökologisch-Demokratischen Partei im Ostallgäu. Mit von der Partie ist der Sprecher der Aktiven Bürger, Harald Vauk, der die Füssener Stadtspitze immer wieder massiv kritisiert. Er wurde zum Vize-Vorsitzenden gewählt und unterstrich seine Ambitionen...

  • Füssen
  • 27.01.19
  • 706× gelesen
Lokales
In der Ellharterstraße 12 in Kempten hat eine Einrichtung eröffnet, die einen Sozialdienst für muslimische Frauen anbietet. Ayla Inan ist die Vorstandvorsitzende des SmF e.V. Kempten.

Verein
Sozialdienst für muslimische Frauen in Kempten gegründet

Bislang halfen sie im Hintergrund – zu einem großen Teil ehrenamtlich. Mit ihrem neuen Verein treten die sieben Kemptenerinnen nun in die Öffentlichkeit. Die Musliminnen haben einen Sozialdienst ins Leben gerufen: für andere muslimische Frauen. Bereits seit vergangenem Jahr betreut das Team um die beiden Vorsitzenden Ayla Inan und Meryem Ünal 375 Menschen als Paten: Das vom Bundesfamilienministerium geförderte Projekt nennt sich „Patenschaft Praxis Qualifizierung“. Einzig Inan und Ünal sind...

  • Kempten
  • 16.01.19
  • 619× gelesen
Lokales

Frohsinn
Jonny Jarchow (22) möchte einen Buchloer Faschingsverein gründen

Die Narren sind los. Überall? Nein! Eine Kleinstadt ganz im Norden des Landkreises Ostallgäu bietet dem Frohsinn hartnäckig die Stirn. In Buchloe ist an Fasching nicht mehr viel geboten: Der Gaudiwurm (Faschingsumzug) ist längst gestorben; selbst die Hexen sind eingeschlafen. Doch Jonny Jarchow will die Faschingstradition nun zu neuem Leben erwecken. Auf der Internetplattform Facebook hat der 22-Jährige deshalb eine Gruppe gegründet und bislang über 180 Mitglieder um sich vereint. Unter...

  • Buchloe
  • 06.02.18
  • 261× gelesen
Lokales

Nachruf
Vater des Deutschen Hutmuseums in Lindenberg gestorben

Ohne ihn gäbe es das Deutsche Hutmuseum nicht. Manfred Röhrl hat über drei Jahrzehnte Kopfbedeckungen, Accessoires und Ausstellungsstücke rund um den Hut zusammengetragen. Die deutschlandweit einmalige Sammlung ist Grundlage des Museums. Vergangene Woche ist der Lindenberger im Alter von 77 Jahren gestorben. 'Lindenberg hat ihm ungeheuer viel zu verdanken. Manfred Röhrl und das Hutmuseum sind untrennbar verbunden', sagt Bürgermeister Eric Ballerstedt. 2006 erhielt Röhrl den Kulturpreis der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 19.12.17
  • 136× gelesen
Lokales

Allgäu Digital
Erste Start-ups beginnen die Arbeit im Gründerzentrum in Kempten

Im Juni wurde das Gründerzentrum Allgäu Digital in Kempten eröffnet, nun sind die ersten Start–ups in die Räume der alten Spinnerei eingezogen. Ein Jahr lang teilen sich vier Jungunternehmen den Platz auf einer Empore und arbeiten an ihren Projekten. Unterstützung bekommen sie vom dreiköpfigen Team des Gründerzentrums. 'So ein Schritt ist mit vielen ’Abers’ verbunden und genau die wollen wir den Gründern nehmen, indem wir ihnen Freiraum geben', sagt Projektleiter Christian Dosch. Auch einige...

  • Kempten
  • 02.12.17
  • 425× gelesen
Lokales

Gesellschaft
Neues Bündnis setzt sich in Kempten und dem Oberallgäu für Gleichberechtigung und Demokratie ein

Sie treten ein für eine bunte Stadt und einen bunten Landkreis – mit Menschlichkeit und Respekt. Die Gründungsmitglieder des Bündnisses 'Mensch sein – für ein gerechtes und friedliches Miteinander' rufen dazu auf, laut und sichtbar zu demonstrieren: gegen Rassismus, Nationalismus, Fundamentalismus und Diskriminierung von Menschen. Ein Thema, das dem Stadt- und dem Kreisjugendring seit Jahren am Herzen liegt, sagte Stefan Keppeler, Vorsitzender des Stadtjugendrings. In Kempten habe es in der...

  • Kempten
  • 11.07.17
  • 119× gelesen
Lokales

Hobbysport
Rückholzer Rasenmäherpiloten gründen einen Verein

Rückholz hat den wohl deutschlandweit ersten Verein, in dem Piloten von Aufsitz-Rasenmähern ihrem Hobby frönen. Durch die formelle Vereinsgründung will der bislang lose Club, der bereits Rennen veranstaltet hat, vor allem die Haftungsfrage bei Veranstaltungen lösen. Das erste Großereignis steht bereits im Sommer an: Unter dem Motto 'Auf die Mäher, fertig, los!' wollen die Mannen (und Frauen) unter Vereinsboss Franz Weber loslegen, wenn der 'Rückholzer Aufsitz-Rasenmäher e.V. 2017' am 6....

  • Füssen
  • 16.05.17
  • 150× gelesen
Lokales

Verein
Neuer Förderverein greift den Westendorfer Ringern unter die Arme

Die Ringer des TSV Westendorf bekommen fortan Unterstützung. Durch die Gründung eines Fördervereins werden die Aufgaben, Sponsoren zu gewinnen und aktuelle Gönner zu betreuen, auf neue Schultern verteilt. An der Spitze ist mit Xaver Steiner ein bekanntes Gesicht. Der ehemalige Vorstand des TSV Westendorf führt den neugegründeten Förderverein als Vorsitzender an. 'Wir sind bereit, die Marken Bundesliga und Westendorf an die Öffentlichkeit zu bringen', freut sich Steiner auf seine neue...

  • Kaufbeuren
  • 27.04.17
  • 18× gelesen
Lokales

Gesundheit
Das Bayerische Rote Kreuz (BRK) gründet in Lindenberg eine weitere Helfer-vor-Ort-Gruppe

Damit in Notfällen schneller Hilfe kommt Das BRK gründet in Lindenberg eine weitere Helfer-vor-Ort-Gruppe. Die ehrenamtlich tätigen Einsatzkräfte sollen in Notfällen schnell Hilfe leisten, wenn kein Rettungswagen verfügbar ist. Anfang des kommenden Jahres wird die Gruppe starten. Das bestätigt Frank Grundkötter, Leiter Rettungsdienst des BRK Lindau. Das BRK betreibt bereits drei Helfer-vor-Ort-Gruppen im Landkreis. In Lindau, Wasserburg und Weiler. In der Marktgemeinde sind ein Dutzend Helfer...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 29.11.16
  • 32× gelesen
Sport

Fußball
Rainer Wassermann aus Memmingen drückt dem Hamburger SV die Daumen

Vor 20 Jahren hat er mit Freunden einen Fanclub des Bundesligisten gegründet. Den Weg aus dem Allgäu nach Hamburg kennt Rainer Wassermann mittlerweile bestens. Jede Autobahnraststätte könnte er auf den etwa 750 Kilometern entlang der A7 wohl fehlerfrei aufzählen. Vier- bis fünf Mal pro Saison fährt der 59-Jährige mit seinen Bekannten von den HSV-Freunden Memmingen in den hohen Norden, um dem Fußball-Bundesligisten im Stadion die Daumen zu drücken. Dazu kommen Touren zu den Auswärtsspielen der...

  • Memmingen
  • 27.08.16
  • 169× gelesen
Lokales
26 Bilder

Ruhestand
Gymnasium Buchloe: Schüler, Lehrer und Ehrengäste verabschieden Gründungsschulleiter Alexius Batzer

Mit launigen Reden, beeindruckenden musikalischen und artistischen Aufführungen sowie originellen Geschenken ist Alexius Batzer, Geburtshelfer, Co-Architekt, Koordinator, Hausmeister, Mädchen für alles, Mathelehrer mit Herz und Gründungsschulleiter des Buchloer Gymnasiums in den Ruhestand verabschiedet worden. 'In Buchloe ticken die Uhren heute ein bisschen anders', sagte Dr. Angela Bogner, bisher stellvertretende Schulleiterin und künftig Rektorin des Gymnasiums. Sie begrüßte die Familie...

  • Buchloe
  • 27.07.16
  • 455× gelesen
Lokales

Nahversorgung
Waaler Dorfladen ist jetzt auch notariell gegründet

'Unser Dorfladen kommt 2016!' steht auf einem riesigen Plakat im Schaufenster des Rathauses. Über den aktuellen Sachstand hat Gemeinderat Matthias Bultmann, der Mitglied im Gesellschafterbeirat ist, in der jüngsten Sitzung des Marktgemeinderats berichtet. Der Dorfladen sei Anfang des Monats notariell gegründet worden und man warte jetzt auf den Eintrag ins Handelsregister. Auch der Zuschussantrag an das Amt für Ländliche Entwicklung sei abgeschickt. Sobald die Bewilligung der Förderung...

  • Buchloe
  • 15.07.16
  • 16× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019