Gotteskrieger

Beiträge zum Thema Gotteskrieger

21×

Prozess
Nach wie vor gibt es eine Islamisten-Szene im Allgäu: Mann (21) steht wegen Hinrichtungsbildern vor Gericht

Der Islamist schweigt. Seine Fotos sprechen für sich. Sie zeigen abgetrennte Köpfe. Einen Dschihadisten mit Waffe und 'Terrorsuperstar' und Ex-Rapper Denis Cuspert. Volksverhetzung, Gewaltdarstellung, Verbreiten von verbotenen Symbolen, Besitz eines Würgeholzes werfen die Ankläger dem 21-Jährigen aus dem Ostallgäu vor. Er soll Salafist sein, Terrorfan. Einer von 15 Islamisten im Allgäu, die Ermittler im Blick haben. Die Ermittler haben das Telefon des Angeklagten überwacht, ebenso die...

  • Kempten
  • 16.12.15
17×

Prozess
Foto mit Waffe: Kemptener Ex-Salafist (22) zu gemeinnütziger Arbeit verurteilt

Wegen eines Fotos mit einer Schreckschusswaffe ist ein 22-Jähriger zu drei Tagen gemeinnütziger Arbeit verurteilt worden. Der Kemptener gehörte zur Tatzeit im Jahr 2014 der salafistischen Zelle um Erhan A. an. Er saß bei der Verhaftung von mit im Auto. Das Foto mit der Schreckschuss-Waffe hatte der Ex-Salafist auf einer Social-Media-Plattform veröffentlicht. Aufgenommen worden war es in der Wohnung eines anderen Allgäuer Salafisten. Weitere Informationen folgen.

  • Kempten
  • 14.09.15
22×

Prozess
Klage in Augsburg abgewiesen: Kemptener Salafist Erhan A. darf nicht zurück ins Allgäu

Das Verwaltungsgericht in Augsburg hat entshieden: Erhan A. darf nicht zurück ins Allgäu. Das Gericht hat die Ausweisung des Kemptener Salafisten für rechtens erklärt. Das Verwaltungsgericht Augsburg hat die Klage des Kemptener Salafisten Erhan A. abgewiesen, der gegen seine Ausweisung aus Deutschland vorgegangen war. Die Verfügung der Regierung von Oberbayern sei gerechtfertigt und verhältnismäßig, entschied das Gericht am Dienstag. Der Kläger habe durch seine Äußerungen auf Youtube und...

  • Kempten
  • 21.04.15
16×

Prozess
Fall des Kemptener Salafisten Erhan A. demnächst vor Gericht

Nun ist die Regierung von Schwaben am Zug: Im Fall des im Oktober abgeschobenen Kemptener Salafisten Erhan A. muss die Behörde dazu Stellung nehmen, wie sie die Abschiebung sieht. Das teilte das Verwaltungsgericht Augsburg auf Anfrage mit. Danach will das Gericht einen Verhandlungstermin festlegen. Wie mehrfach berichtet, ist der 22-Jährige abgeschoben worden, weil er den Terror des Islamischen Staats preist und den 'Märtyrertod' von David G. aus Kempten verherrlicht, der vor einem Jahr in...

  • Kempten
  • 09.01.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ