Gottesdienst

Beiträge zum Thema Gottesdienst

 1.055×

Neuerung
Berufsgenossenschaft fordert Ersthelfer bei größeren Gottesdiensten und Veranstaltungen im Ostallgäu

Die Hochfeste der Kirche sind sehr gut besucht. Ostern zum Beispiel, Weihnachten sowieso. Auch bei den Ministranten sind sie beliebt, weil es da nur so dampft aus dem Weihrauchfass. Schwere Rauchschwaden ziehen durch das Gotteshaus. Gepaart mit langem Stehen und Knien ist es ab und zu zu viel des Guten. Der Kreislauf macht schlapp. Gut, wenn dann ein Ersthelfer eingreifen kann. Immer mehr Pfarrgemeinden suchen Freiwillige und lassen sie in Erster Hilfe ausbilden. In Kindergärten fordert die...

  • Marktoberdorf
  • 17.04.18
 27×

Kirche
Gottesdienst muss nicht immer ernst und still sein, finden Geistliche und Laien aus Kempten

Manche Gottesdienste haben eine solch ernsthafte Atmosphäre, dass einem schon ein Räuspern sündhaft vorkommt. Stille scheint eine Art elftes Gebot zu sein. Doch dem ist nicht so, sagen Geistliche und Laien, die in den katholischen Pfarrgemeinden der Stadt aktiv sind. Zu klatschen oder seiner Freude anderweitig Ausdruck zu verleihen, ist erlaubt und gewünscht – wenn es angemessen ist. Erst kürzlich hat Papst Franziskus darauf hingewiesen, dass es sich nicht gehöre, herumzureden, während...

  • Kempten
  • 14.02.18
 410×

Renovierung
Im Allgäu werden viele Kirchen saniert

Eine böse Überraschung war das für den katholischen Pfarrer Roland Buchenberg und viele Gläubige: Im Oktober 2017 hatte die Diözese Augsburg nach einer Sicherheitsprüfung angeordnet, die Martinskirche in Waltenhofen (Oberallgäu) sofort zu schließen. Der Grund: Experten hatten verdächtige Risse an der Decke entdeckt. Ein Szenario wie in Vorderburg (Oberallgäu) sollte sich keinesfalls wiederholen. Dort war im Mai vergangenen Jahres während des Gottesdienstes ein großes Stück Deckenputz auf eine...

  • Kempten
  • 05.02.18
 22×

Dankgottesdienst
Zum Abschluss der Sternsingeraktion feiern die kleinen Könige in der Stadtpfarrkirche Buchloe

Die Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt bot am Dreikönigstag ein noch prächtigeres als das gewohnte Bild. In den ersten Bankreihen hatten die Buchloer Sternsinger Platz genommen, allesamt in farbenfrohen Gewändern. Bereits der Einzug der Jungen und Mädchen im Gefolge von Stadtpfarrer Reinhold Lappat hatte etwas Majestätisches. 'Ihr seid wahre Majestäten!' – Mit diesen Worten würdigte der Pfarrer unter dem Beifall der Gottesdienstbesucher das Engagement der Sternsinger. 'Ihr habt Mut bewiesen',...

  • Buchloe
  • 08.01.18
 44×

Kirche
Wie die Dekane mit Gläubigen in Kempten Heiligabend feierten

Zahlreiche Christen haben an den vergangenen Tagen in Kempten und der Region Weihnachten gefeiert. Bei den zentralen Gottesdiensten zu Heiligabend sprachen in St. Lorenz der katholische Dekan Dr. Bernhard Ehler und in St. Mang der evangelische Dekan Jörg Dittmar. Ehler ging in seiner Predigt auf das Thema Geschenke ein. Nicht alles, was sich die Menschen wünschen, sei käuflich. 'Wonach wir uns besonders sehnen, gibt es nicht zu kaufen für alles Geld der Welt.' Darunter fielen Gesundheit,...

  • Kempten
  • 27.12.17
 145×

Religion
Kaufbeurer Pfarrer betonen an Heiligabend die Sehnsucht aller Menschen nach einem friedvollen Leben

'Wir wollen einfach in Frieden leben', so zitierte Stadtpfarrer Bernhard Waltner Claire aus Bethlehem. In seiner Predigt in der Christmette in St. Martin erzählte Waltner von der Mutter, die dort mit ihrer Familie ganz nah an der Mauer lebt. Die 9,50 Meter hohe Mauer zwischen Israel und Palästina sehen die einen als Schutzzaun, die anderen erleben die Beeinträchtigungen und Repressalien, die damit verbunden sind. Wie Claire wünschten sich viele Menschen Frieden – 'Frieden, damit der Alltag...

  • Kaufbeuren
  • 26.12.17
 383×

Böse Überraschung
Decke einsturzgefährdet: vorerst letzter Gottesdienst an diesem Sonntag in der Kirche St. Martin in Waltenhofen

Die Decke der katholischen Kirche St. Martin in Waltenhofen ist einsturzgefährdet. Das teilte Pfarrer Roland Buchenberg den Gemeindemitarbeitern am Freitag in einem Schreiben mit. Die Diözese Augsburg hat angeordnet, die Kirche unverzüglich zu schließen. Am Sonntag soll trotzdem ein letzter Gottesdienst stattfinden. 'So kurzfristig konnten wir keine Ausweichmöglichkeit finden', begründet das der Pfarrer. Laut Buchenberg ergab eine Standsicherheitsprüfung, dass bereits geringste Erschütterungen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 14.10.17
 207×

Fernsehen
TV-Gottesdienst in der Memminger Martinskirche

'Wir wollen frei sein' – das ist der Tenor der Zwölf Bauernartikel aus dem Jahr 1525. Diesen greift ein Gottesdienst in der Memminger Martinskirche auf, der am kommenden Sonntag, 8. Oktober, live im Bayerischen Fernsehen ausgestrahlt wird. Wenn die Glocken von St. Martin die Gläubigen um 10 Uhr in die Kirche und an die Bildschirme rufen, liegt hinter dem Dekan-Ehepaar Claudia und Christoph Schieder ein halbes Jahr der Vorbereitung. Im Lutherjahr besucht der Bayerische Rundfunk Städte der...

  • Memmingen
  • 04.10.17
 320×

Amtseinführung
Kaufbeuren heißt neuen evangelischen Stadtpfarrer willkommen

'Die Zeit der Vakanz ist vorbei', freute sich Dekan Jörg Dittmar zu Beginn des Festgottesdienst. 'Feurig, stark, klar und nachdenklich', so habe Röhm den Kirchenvorstand damals an einem einzigen Abend überzeugt. Nun trat er mit der feierlichen Amtseinführung offiziell die Nachfolge von Thomas Kretschmar an. Im Gebet wünschte Dittmar ihm 'Schwung und Tatenkraft', aber auch Momente der 'Ruhe und Beharrlichkeit'. Vor den zahlreichen Besuchern in der Dreifaltigkeitskirche entsandte der Dekan Röhm...

  • Kaufbeuren
  • 17.09.17
 31×

Bauarbeiten
Die Pfarrkirche St. Stephan in Bühl wird für 420.000 Euro renoviert

Die rund 420.000 Euro teure Renovierung der Pfarrkirche St. Stephan in Bühl ist in vollem Gang. Derzeit ist die Kirche geschlossen und die Gottesdienste finden in der benachbarten Loreto-Kapelle statt. Weil sich die Bauarbeiten noch bis zum Oktober hinziehen, findet das Patrozinium von St. Stephan am Sonntag, 10. September, um 9 Uhr im Freien zwischen den beiden Gotteshäusern statt. Bereits vor einigen Jahren sei eine Dachseite der im Jahr 1670 eingeweihten Kirche erneuert worden, erklärt...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 23.08.17
 128×

Kirche
Nach Unglück in der Kirche: Vorderburg feiert den Gottesdienst im Dorfgemeinschaftshaus

Die Kirche St. Blasius in Vorderburg bleibt zu. Sie ist nach einem Unglück vor zwei Monaten gesperrt worden: Während des Gottesdienstes krachten Putzbrocken von der Decke auf Kirchenbesucher und verletzten vier Frauen und einen Mann. 'Sie sind wieder wohlauf', sagt Rettenbergs dritte Bürgermeisterin Huberta Wiedemann, die Ende Mai, an Christi Himmelfahrt, selbst in der Kirche war. Dennoch gibt es ein Nachspiel, denn die Staatsanwaltschaft in Kempten ermittelt noch. 'Das Verfahren wird nach...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 28.07.17
 128×

Kirche
Gottesdienst in der Christkönigs-Kapelle in Hohenschwangau

Am Freitag, 28. Juli, findet um 18 Uhr ein Gottesdienst zu ehren der Vermählung von Margareta von Schwangau und Oswald von Wolkenstein in der Christkönigs-Kapelle in Hohenschwangau statt. Im Anschluss hält Magnus Peresson in der Kapelle einen Vortrag über die adlige Schwangauerin. Musikalisch unterhält die Familienmusik Keller aus Pfronten. Vor 600 Jahren, um 1417 nach Ostern, heiratete die adlige Margareta von Schwangau den Südtiroler Minnesänger Oswald von Wolkenstein. Was für eine...

  • Füssen
  • 26.07.17
 373×

Glaube
Gottesdienst zur Wiedereröffnung der Kirche St. Martin in Memmingen

'Tut mir auf die schöne Pforte' erklang als Einzugslied zur feierlichen Wiedereröffnung der Kirche St. Martin in Memmingen. Nach gut drei Jahren Bauzeit mit Kosten in Höhe von fünfeinhalb Millionen Euro wurde das geschichtsträchtige Gotteshaus, dessen Ursprünge bis ins neunte Jahrhundert zurückreichen, nun in einem Festgottesdienst von Regionalbischof Michael Grabow erneut gesegnet und seiner jahrhundertealten Bestimmung wieder zugeführt. Danach feierte die Gemeinde ihre frisch renovierte...

  • Memmingen
  • 25.06.17
 53×

Feier
Bischof Zdarsa beim Fest zum 20-jährigen Bestehen von Radio Horeb in Balderschwang

Mit einem besonderen Programm wurde in Balderschwang das 20-jährige Bestehen von Radio Horeb gefeiert. Höhepunkt der Veranstaltungen war der Festgottesdienst, den der Augsburger Bischof Dr. Konrad Zdarsa mit Geistlichen der Region zelebrierte. Im Dezember 1996 war Radio Horeb als 'christliche Stimme Deutschlands' und unter den Leitgedanken 'Leben mit Gott' erstmals auf Sendung gegangen. Bischof Zdarsa stellte die Wundererzählung aus der Bibel von der 'Hochzeit zu Kana' in den Mittelpunkt...

  • Oberstdorf
  • 19.06.17
 119×

Sicherheit
Auch in der Kirche in Untermaiselstein bröckelte die Decke

Es kommt selten vor, aber doch immer wieder mal, dass Putz von einer Kirchendecke fällt: Vor einigen Jahren im Marktoberdorfer Ortsteil Rieder (St. Wendelin), auch in Seeg (St. Ulrich) und vor wenigen Monaten in Untermaiselstein (St. Ursula). Glücklicherweise krachten die Deckenteile in allen Fällen nach unten, als niemand in der Kirche war. Anders war es am Donnerstag, als sich während des Gottesdienstes Welche Anhaltspunkte die Staatsanwaltschaft über die mögliche Ursache der...

  • Kaufbeuren
  • 26.05.17
 188×

Glaube
Nacht der Kirchen in zwölf Kaufbeurer Gotteshäusern

Zum inzwischen sechsten Mal gibt es am Freitag, 19. Mai, im gesamten Allgäu wieder einer 'Nacht der Kirchen'. In Kaufbeuren beteiligen sich die katholische Pfarreiengemeinschaft, die Dreifaltigkeitskirche, die koptische und die eritreische Gemeinde, sowie die freie evangelische Gemeinde an der ökumenischen Aktion. An zwölf Glaubensorten in der Wertachstadt gibt es ab 20 Uhr ein vielfältiges Programm. Welche Programmpunkte in welchen Gotteshäusern vorgesehen sind, lesen Sie in der...

  • Kaufbeuren
  • 15.05.17
 183×   15 Bilder

Sternwallfahrt
Hunderte Gläubige pilgern nach Ottobeuren

Hunderte Gläubige pilgerten am Montag in einer großen Sternwallfahrt nach Ottobeuren. Zu Fuß marschierten sie singend und betend frühmorgens aus Gschlavers/Probstried, Mussenhausen, Ronsberg, Amendingen, Memmingen und Bad Grönenbach nach Ottobeuren. Dort feierten sie in der Bruder-Klaus-Krypta unter dem Querschiff der Basilika einen gemeinsamen Gottesdienst. Welche Beweggründe die Pilger hatten, lesen Sie in der Mittwochsausgabe der Memminger Zeitung vom 03.05.2017. Die Allgäuer Zeitung...

  • Memmingen
  • 02.05.17
 59×

Brauchtum
Katholiken halten ihre festliche Osternachtsfeier mit Pfarrer Reinhold Lappat in der Stadtpfarrkirche Buchloe ab

Wenn es am Ostersonntagmorgen um kurz vor fünf Uhr am Kirchplatz laut wird, dann sind dies nicht die Glocken der Stadtpfarrkirche – die sind der Sage nach noch auf dem Weg zurück von Rom – sondern hölzerne Rätschen, mit denen die Ministranten die Gläubigen zur Feier der Osternacht rufen. Auch in diesem Jahr folgten wieder viele Besucher diesem Ruf, weshalb die Stadtpfarrkirche voll besetzt war. Traditionsgemäß begann der Gottesdienst wieder vor der Kirche am Osterfeuer. Dort begrüßte...

  • Buchloe
  • 17.04.17
 15×

Festgottesdienst
Kaufbeurer Symposium beleuchtet Verhältnis von Glauben und Obrigkeit

Beim zweiten 'Kaufbeurer Symposium', das am Sonntag mit einem Festgottesdienst zu Ende ging, beleuchteten renommierte Fachleute aus verschiedenen Blickwinkeln das schwierige Verhältnis zwischen 'Glaube und Obrigkeit', zwischen (christlichen) Gläubigen und dem (modernen) Staat. Die Veranstalter, der Kaufbeurer Freundeskreis der Evangelischen Akademie Tutzing unter Gerd Thomae, die Dreifaltigkeitsgemeinde und Stadtarchivar Dr. Stefan Fischer, hatten wieder ihre vielen Beziehungen spielen lassen,...

  • Kaufbeuren
  • 26.03.17
 82×

Jubiläum
Festgottesdienst zum 300-jährigen Weihejubiläum des Klosters St. Mang in Füssen

'Heute erleben wir Geschichte.' Mit diesen Worten begrüße Stadtpfarrer Frank Deuring die vielen Vertreter aus Kirche, Kultur und Politik zum zweistündigen Festgottesdienst zum 300. Weihetag von St. Mang. Besonders bedankte er sich bei den Trachtenvereinen, die erstmals in ihren historischen Gewändern erschienen sind. Deuring blickte zurück auf die Verantwortlichen von damals, die viel Mut zeigten, so ein Gotteshaus entstehen zu lassen. 'Unsere Kirche ist aber kein Museum und unser Glaube kein...

  • Füssen
  • 19.02.17
 411×

Predigt
Der Buchloer Benefiziat Sebastian Schmidt geht beim Schreiben seiner Texte nach strengen Kriterien vor

Wer kennt es nicht: Man sitzt in der Kirche. Die Predigt beginnt. Bei den ersten Sätzen ist man noch konzentriert dabei. Dann schweifen die Gedanken ab. Und spätestens am Ende des Gottesdienstes weiß man gar nicht mehr, worüber der Pfarrer gesprochen hat. Auch Benefiziat Sebastian Schmidt kennt das aus eigener Erfahrung. Er bezeichnet sich selbst als sehr schlechten Predigtzuhörer und deshalb geht er beim Schreiben seiner Texte nach relativ strengen Kriterien vor. 'Predigten schreiben ist sehr...

  • Buchloe
  • 06.02.17
 21×

Entscheidung
Memminger Gläubige feiern Heiligabend-Gottesdienst künftig wieder drinnen

Einen weiteren Weihnachtsgottesdienst auf dem Memminger Marktplatz wird es nicht geben: Dies hat der Kirchenvorstand der evangelisch-lutherischen Gemeinde Sankt Martin beschlossen. Die drei Auflagen in den vergangenen Jahren hatten tausende Besucher in Memmingens 'gute Stube' gelockt und viele Bürger der Stadt und aus dem Unterallgäu sprachen sich für eine Fortsetzung aus. Warum sich der Kirchenvorstand dennoch dagegen entschied, lesen Sie in der Mittwochsausgabe der Memminger Zeitung, vom...

  • Memmingen
  • 31.01.17
 354×

Gottesdienst
Älteste Kaufbeurer Kirche St. Dominikus ist international

Ökumene ist ein großes Wort, das nicht nur das Gemeinsame der evangelischen und katholischen Kirche betont. In der Kaufbeurer Dominikuskirche steht es auch für das Miteinander aller christlichen Glaubensrichtungen und der Menschen aus vielen Nationen, die dort regelmäßig zu den orientalisch-orthodoxen Gottesdiensten zusammenkommen. Seit zwei Jahren finden diese Messen statt, zu der auch viele Flüchtlinge finden. Sprachbarrieren gibt es nicht. 'Wir verstehen uns über das Gebet', sagt der...

  • Kaufbeuren
  • 06.01.17
 479×

Tod
Trauerfeier für Memmingens verstorbenen OB Markus Kennerknecht in Durach

In einer ökumenischen Trauerfeier haben am Mittwochmittag Familie, Freunde und Weggefährten Abschied von Markus Kennerknecht genommen. Der Memminger Oberbürgermeister hatte genau eine Woche zuvor . Der 46-Jährige war erst seit 38 Tagen Chef im Memminger Rathaus gewesen. 'Einfach unerklärlich' nannte der katholische Geistliche Ludwig Waldmüller den überraschenden Tod des zweifachen Familienvaters. 'Wer rechnet schon damit, dass ein so sportlicher und dynamischer Mann plötzlich aus dem Leben...

  • Memmingen
  • 04.01.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020