Gottesdienst

Beiträge zum Thema Gottesdienst

"Equal"
396× 3

Für eine offene und vielfältige Gesellschaft
Interkulturelle Woche 2021 in Kempten: #offengeht

Unter dem Hashtag #offengeht steht die diesjährige bundesweite Interkulturelle Woche für eine offene und vielfältige Gesellschaft. Sie findet von Sonntag, 26. September bis Sonntag, 3. Oktober 2021 statt. In Kempten findet dazu der Interkulturelle Herbst mit vielen Veranstaltungen statt. Das Amt für Integration der Stadt Kempten (Allgäu) greift das Thema Mehrsprachigkeit in einer Social-Media-Kampagne auf. Die bundesweit jährlich stattfindende Interkulturelle Woche (IKW) ist eine Initiative der...

  • Kempten
  • 27.09.21
Einsatzkräfte der Polizei sperren eine Straße in Hagen wegen einer möglichen Gefährdung der Synagoge.
2.329× 3 1

Großeinsatz der Polizei
Jugendlicher (16) soll Sprengstoff-Anschlag auf Synagoge in Hagen geplant haben

Nachdem die Polizei am Mittwochabend im nordrhein-westfälischen Hagen wegen einer möglichen Gefährdung im Großeinsatz gewesen ist, sollen die Beamten laut Spiegel heute Vormittag die Wohnung eines terrorverdächtigen Jugendlichen durchsuchen.  16-jähriger Syrer soll Terroranschlag geplant habenVon einem ausländischen Geheimdienst bekamen die Polizisten die Information, dass ein jugendlicher Syrer zum Gottesdienst an Jom Kippur, dem höchsten jüdischen Feiertag, eine Sprengstoffattacke vorbereitet...

  • 16.09.21
Der Trachtenverein Koppachtaler Altusried und die Gaustandarte des Allgäuer Gauverbands in der Krugzeller Kirche.
703× 7 Bilder

Allgäuer Trachtenvereine begehen den Gautrachtenfestsonntag
„Gaufest dahoim“

„Seit 100 Johr aus Liab‘ zur Tracht“, so lautete das Motto, mit dem die Trachtenvereine „Koppachtaler“ Altusried und „D‘ Allgäuer“ Bad Grönenbach ihre 100-jährigen Bestehen mit der Ausrichtung des 87. Allgäuer Gautrachtenfest vom 3. bis 6. Juni 2021 feiern wollten. Trachtler aus allen Allgäuer Trachtenvereinen wollten gemeinsam feiern. So war es eigentlich geplant. Jedoch machte die Corona-Pandemie eine Durchführung unmöglich. Das Gautrachtenfest ist einer der Höhepunkte im Trachtenjahr und...

  • Altusried
  • 17.06.21
 Bischof Bertram vor der Gedenktafel in Stiefenhofen.
2.575× Video

"Wir dürfen Gabi nicht vergessen"
Bischof Bertram gedenkt in Stiefenhofen an 5-jähriges Holocaust-Opfer

Am Wochenende hat der Augsburger Bischof Bertram Meier mit einem Gottesdienst in Stiefenhofen an die von den Nazis ermordete Gabriele Schwarz-Eckart gedacht. Am 16. März 1943 war das Mädchen im Alter von fünf Jahren in Auschwitz vergast worden. "Wir dürfen Gabi nicht vergessen", sagte Bischof Bertram in seiner Predigt.  Das Leben von Gabi Kurz nach ihrer Geburt 1937 in Marktoberdorf kommt Gabi als Pflegekind auf einen Bauernhof in Stiefenhofen. Die Mutter von Gabi war Jüdin, hatte sich aber...

  • Stiefenhofen
  • 08.06.21
In Niederstaufen wird Fronleichnam gefeiert.
2.772× 23 Bilder

Feiertag
Bildergalerie: Das Westallgäu feiert Fronleichnam

Wie in ganz Bayern wurde am Donnerstag auch im Westallgäu Fronleichnam gefeiert. Das Fronleichnamsfest geht auf eine Vision der heiliggesprochenen Augustiner-Chorfrau Juliana von Lüttich zurück. In der Vision habe sie den Mond gesehen, der aber an einer Stelle verdunkelt war. Jesus erklärte ihr dazu, dass der hell erleuchtete Mond das Kirchenjahr symbolisiere. Im ganzen Jahr fehle aber noch ein Fest, nämlich die besondere Verehrung der Eucharistie. Daher der dunkle Fleck. Was wird eigentlich an...

  • 03.06.21
Nur noch wenige Tage, dann ist Ostern. Doch was ist dann überhaupt erlaubt?  (Symbolbild)
26.518×

Beschränkungen
Coronavirus: Diese Regeln gelten im Allgäu an Ostern

Es ist Ostern. Doch was ist jetzt überhaupt erlaubt? Denn bei den aktuell geltenden Corona-Regeln kann man schnell den Überblick verlieren.  Corona-Notbremse greift im gesamten Allgäu Aktuell gelten im gesamten Allgäu die Regeln der sogenannten Corona-Notbremse. Diese tritt in Kraft, wenn ein Landkreis oder eine kreisfreie Stadt die 7-Tage-Inzidenz von 100 an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschreitet. Erst wenn ein Landkreis oder eine kreisfreie Stadt den Grenzwert von 100 wieder an drei...

  • 02.04.21
Der Freistaat Bayern ist dem Beschluss der Bundesregierung gefolgt und hat den Lockdown bis zum 14. Februar verlängert.
13.737× Video

Lockdown
Unterricht, Gottesdienste, Alkohol: Das ändert sich in Bayern

Der Freistaat Bayern ist dem Beschluss der Bundesregierung gefolgt und hat den Lockdown bis zum 14. Februar verlängert. Mindestens bis zum 12. Februar wird es daher auch keinen Präsenz-Unterricht an bayerischen Schulen geben. Eine Ausnahme soll hierbei für Abiturienten und Berufsschüler im Abschlussjahr gelten. Ab dem 1. Februar soll ein Wechselunterricht für die betroffenen Schüler möglich sein. Kultusminister Michael Piazolo betonte, dass dabei strenge Hygienevorschriften gelten. Das heißt:...

  • 20.01.21
Der Wunschbaum mit den vielen hübsch verpackten Geschenken.
219×

Schöne Feiertage trotz Corona
So war Weihnachten im BRK Haus der Senioren Oberstdorf

Allen Corona-bedingten Widrigkeiten zum Trotzkonnten die Bewohnerinnen und Bewohner des BRK Hauses der Senioren in Oberstdorf schöne Weihnachtsfeiertage verleben. Die Erfüllung der Wünsche vom Wunschbaum sorgte für viel Freude, ebenso wie der feierliche (digitale) Weihnachtsgottesdienst. „In der Vorweihnachtszeit hatten wir im Foyer einen Wunschbaum mit Wunschzetteln der Bewohner aufgestellt“, erzählt Einrichtungsleiterin Melanie Engel. Es sei wunderbar gewesen zu erleben, dass zahlreiche...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 15.01.21
Nachrichten
32×

Nachrichten aus dem Allgäu
Christus mansionem benedicat – wie die Sternsinger trotz Kontaktverbot den Segen bringen

Gold, Weihrauch und Myrrhe brachten Caspar, Melchior und Balthasar vor über 2000 Jahren als Geschenke zur Geburt Christi. Seit vielen Jahren bringen sie die wertvollen Gaben auch zu uns nachhause. Doch aufgrund der Corona-Pandemie war in diesem Jahr alles anders. Zum ersten Mal seit der Geschichte der Sternsingeraktion mussten die Leute am gestrigen Dreikönigstag auf den Besuch verzichten. Denn drei Könige sind zwei zu viel.

  • Kempten
  • 08.01.21
Gottesdienst (Symbolbild).
406×

Weihnachten
Pfrontens Kurpark wird zum Ausweichort für Gottesdienste

Pfronten: Am 23.12 um 19:00 Uhr und am 24.12 um 14:30, 16:00 und 17:00 Uhr finden im Kurpark eine adventliche Andacht sowie die Gottesdienste der katholischen und evangelischen Kirche statt. Der weitläufige Kurpark ermöglicht auch einer Vielzahl von Besuchern ohne Gruppenbildung und mit Abstand zueinander in den Genuss der kirchlichen Botschaften zu Weihnachten zu kommen. Die Beschallungsanlage wurde verstärkt sowie punktuell die Beleuchtung verbessert, so dass die Besucher sich über den...

  • Pfronten
  • 23.12.20
Nachrichten aus dem Allgäu - allgäu.tv
380×

News aus dem Allgäu
Wie feiern wir Weihnachten? Die Kemptener Pfarrer Bernhard Ehler und Jörg Dittmar im Dönerstalk

Wie feiern wir Weihnachten dieses Jahr? Diese Frage beschäftigt im Moment viele Familien. Reicht der sogenannte Lockdown light aus, um die Infektionszahlen zu senken? Können wir mit allen feiern oder werden wir uns auf einige wenige beschränken müssen? Was ist mit den Gottesdiensten und wie stehen die Kirchen zu den Anti-Corona-Demonstrationen, die zum Teil direkt vor den Türen der Gotteshäuser stattfinden? Antworten auf diese und viele weitere Fragen geben der katholische Pfarrer der Kemptener...

  • Kempten
  • 27.11.20
Der Buß- und Bettag ist nur in Sachsen ein gesetzlicher Feiertag.
1.532×

Feiertag - ja oder nein?
Buß- und Bettag: Ursprung, Bedeutung und aktuelle Regelungen

Am Mittwoch ist Buß- und Bettag. Doch worum geht es eigentlich bei dem evangelischen Feiertag? Für die Gläubigen geht es an diesem Tag vor allem um Besinnung, Selbstreflexion und Neuorientierung im Leben. Der Buß- und Bettag soll zum Nachdenken über individuelle und gesellschaftliche Irrtümer, wie zum Beispiel Fremdenhass, Umweltzerstörung und die Ausgrenzung von Armen und Obdachlosen, dienen.  Ursprung des Buß- und Bettags in der AntikeUrsprünglich wurde der Buß- und Bettag nicht von der...

  • 18.11.20
438×

News aus dem Allgäu
allgäu.tv Nachrichten - Dienstag, 6. Oktober 2020

Die Themen: Mit Abstand und Maske – Wie Corona Gottesdienste verändert hatallgäu.tv Kompaktallgäu.tv Wettervon 0 auf 1,5 Millionen Schutzmasken pro Monat – wie zwei Allgäuer Unternehmen eine Massenproduktion von Masken aus dem Boden stampfteKunst im Geschäft – Aktion der Stadt Memmingen unterstützt regionale Künstler

  • Kempten
  • 07.10.20
Pfarrer Heinrich (Mitte) während seines Abschiedsgottesdienstes in Missen in der Pfarrkirche St. Martin. Dekan Karl-Bert Matthias (links), Monsignore Franz Wolf (verdeckt), Rupert Ebbers und der Ruhestandsgeistliche Hartmut Kronthaler (rechts) zelebrierten mit ihm.
1.418× 2 Bilder

Gradliniger und aufrichtiger Pfarrer
Michael Heinrich nimmt nach neun Jahren Abschied von seiner Gemeinde

Mit einem feierlichen Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Martin in Missen nahm der Leiter der Pfarreiengemeinschaft (PG) Stein, Pfarrer Michael Heinrich, nach neun Jahren Abschied von seiner Gemeinde. Er wechselt nun in die Pfarreiengemeinschaft Tandern. In seiner Predigt würdigte Dekan Karl-Bert Matthias den scheidenden Geistlichen als gradlinigen und aufrichtigen Pfarrer und Mitbruder, den er nur ungern ziehen lasse. Beim Auszug aus der Pfarrkirche erwarteten Pfarrer Heinrich auf dem...

  • Missen-Wilhams (VG Weitnau)
  • 03.08.20
Die Johanneskapelle in Oy-Mittelberg gehört nun dem „Förderverein Johanneskapelle Oy.
2.404×

Evangelisch
Für einen Euro: Johanneskapelle in Oy-Mittelberg verkauft

Die Johanneskapelle in Oy-Mittelberg ist die einzige evangelische Kirche zwischen Pfronten, Sonthofen und Kempten. Jetzt hat die evangelische Kirche die Kapelle an den "Förderverein Johanneskapelle Oy“ verkauft. Für den symbolischen Kaufpreis von einem Euro. Das berichtet die Allgäuer Zeitung (AZ). Demnach konnte die Kirche die Johanneskapelle vor 16 Jahren für denselben Kaufpreis erwerben. Weil die Landeskirche die Kapelle von der Liste der notwendigen Gebäude gestrichen hat, gibt es nun auch...

  • Oy-Mittelberg
  • 25.06.20
Polizei (Symbolbild)
4.245×

Sonthofen
Frau (57) randaliert während Gottesdienst in Kirche

Gestern Vormittag randalierte eine 57-jährige Besucherin eines Gottesdienstes in der Kirche Maria Heimsuchung. Sie hatte ihren Rucksack umhergeworfen und anwesende Kirchgänger lauthals mit beleidigenden Worten beschimpft. Als die Frau der Aufforderung des Kirchenpflegers das Gotteshaus zu verlassen nicht nachkam, bat dieser um polizeiliche Unterstützung. Bei Eintreffen zweier Polizeibeamte setzte die Frau ihre Beleidigungen fort und fing an die Beamten körperlich zu attackieren. Nur durch...

  • Sonthofen
  • 22.05.20
Das Bistum Augsburg hat heute gemeinsam mit den (Erz)-Bistümern der Freisinger Bischofskonferenz ein mit der Bayerischen Staatsregierung abgestimmtes Schutzkonzept für die öffentliche Feier von Gottesdiensten und zugleich Ausführungsbestimmungen für die Diözese vorgelegt. (Symbolbild)
904×

Kirche
Bistum Augsburg legt Schutzkonzept vor: Gottesdienste ab 4. Mai möglich

Das Bistum Augsburg hat am Donnerstag gemeinsam mit den (Erz)-Bistümern der Freisinger Bischofskonferenz ein mit der Bayerischen Staatsregierung abgestimmtes Schutzkonzept für die öffentliche Feier von Gottesdiensten und zugleich Ausführungsbestimmungen für die Diözese vorgelegt. Die Vorschriften gelten ab dem kommenden Montag, 4. Mai. „Mir ist sehr bewusst, dass die Auflagen eine große Aufmerksamkeit und hohe Disziplin erfordern.“, schreibt der ernannte Bischof Dr. Bertram Meier in einem Brief...

  • Kempten
  • 30.04.20
Bayern führt ab kommender Woche die Maskenpflicht in Geschäften und dem ÖPNV ein.
18.179×

Coronavirus
Ministerpräsident Söder: Oktoberfest abgesagt und Maskenpflicht in Bayern ab Montag, 27. April

Update vom 21. April 2020 um 10:21 Uhr:  Das Oktoberfest in München ist für dieses Jahr wegen der Ausbreitung des Coronavirus abgesagt. Das gaben Bayerns Ministerpräsident Markus Söder und Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter in einer Pressekonferenz bekannt. Das Risiko sei zu hoch, so der Ministerpräsident. Laut dem Bayerischen Rundfunk könne man auf den Wiesn weder die Abstandsregeln einhalten, noch mit Mundschutz arbeiten.  Hintergrund vom 20. April 2020 um 12:33 Uhr:  Ministerpräsident...

  • Kempten
  • 21.04.20
So wie an Palmsonntag am kleinen Hausaltar verfolgen viele Marktoberdorfer die Übertragungen.
1.805×

Ostern
Gottesdienste in Marktoberdorf finden via Bildschirmübertragung statt

Wegen der Allgemeinverfügung sind Gottesdienste nicht erlaubt. Die Gottesdienste rund um das Osterfest in der Kirche St. Martin in Marktoberdorf werden dieses Jahr daher via Live-Übertragung stattfinden, berichtet die Allgäuer Zeitung (AZ) in ihrer Donnerstagsausgabe.  Demnach werden Pfarrer Oliver Rid, Kaplan André Harder, Diakon Elmar Schmid, das Pastoralteam allein im Altarraum stehen, die Organistin wird ein Auferstehungslied anstimmen. „Es wird diesmal anders als sonst, die Osterfreude...

  • Marktoberdorf
  • 09.04.20
Bayerische Hotels dürfen wegen des Coronavirus keine Touristen mehr beherbergen.
12.911×

Tourismus im Allgäu betroffen
Wegen Coronavirus: Bayerische Hotels dürfen keine Touristen mehr beherbergen - Gottesdienste verboten

Die Bayerische Staatsregierung hat die Allgemeinverfügung zur Corona-Pandemie geändert. Demnach dürfen Hotels und Beherbergungsbetriebe in Bayern, also auch im Allgäu, keine Touristen mehr beherbergen. Ausgenommen sind Hotels, die "ausschließlich Geschäftsreisende und Gäste für nicht private touristische Zwecke aufnehmen.“ Die Änderung tritt am Mittwoch, 18. März in Kraft. Gottesdienste und Reisebusreisen verbotenDarüber hinaus gilt das Versammlungsverbot jetzt auch "auch für Zusammenkünfte in...

  • Kempten
  • 18.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ