Gold

Beiträge zum Thema Gold

Alfons Weber (links) erhält von Joachim Herrmann die kommunale Verdienstmedaille in Gold.
635×

Bürgermeister für 36 Jahre
Rettenbachs Bürgermeister Alfons Weber mit kommunaler Verdienstmedaille in Gold geehrt

Alfons Weber hat für seine langjährige Tätigkeit (36 Jahre) als erster Bürgermeister der Marktgemeinde Markt Rettenbach (Landkreis Unterallgäu) und für seinen beeindruckenden Einsatz in dieser Zeit am Mittwoch die kommunale Verdienstmedaille in Gold erhalten. Bayerns Innen- und Kommunalminister Joachim Herrmann hat ihm im Wittelsbacher Schloss in Friedberg diese Medaille verliehen. Neben weiteren Ehrungen war es die einzige Verdienstmedaille in Gold, die Herrmann an diesem Tag vergeben...

  • Markt Rettenbach
  • 03.09.21
Franziska Brauße, Lisa Klein, Mieke Kröger und Allgäuerin Lisa Brennauer (r.) zeigen nach dem Olympiasieg ihre Goldmedaillen.
2.284× 2

Im Bahnrad-Vierer
Mit Weltrekord zum Olympiasieg - Allgäuerin Lisa Brennauer holt Gold in Tokio

Eine olympische Goldmedaille geht ins Allgäu! Die Duracherin Lisa Brennauer hat im Bahnrad-Vierer den Olympiasieg geholt. Bereits im Halbfinale hatte das Quartett mit einem neuen Weltrekord ihre Ambitionen eindrucksvoll untermauert. Im Finale gegen Großbritannien legte es dann nochmal einen drauf. Die Sportlerinnen verbesserten ihren erst am Vortag aufgestellten Weltrekord nochmals auf jetzt 4:04,242 Minuten.  Krönung einer langen Karriere Für die 33-jährige Lisa Brennauer und ihre...

  • Durach
  • 05.08.21
Durch die bessere Telefonbetrugs Aufklärung der Polizei kommt es zu weniger Opfern (Symbolbild).
3.556× 1

Mann (58) in Ravensburg verliert fünfstellige Summe
Neue fiese Betrugsmasche: Es geht um angebliches Gold in einem afrikanischen Hafen

Eine Geldsumme im hohen fünfstelligen Euro-Bereich haben Betrüger in den vergangenen Wochen von einem 58-Jährigen ergaunert. Die bislang unbekannten Täter nahmen telefonisch Kontakt mit ihrem Opfer auf und gaukelten ihm vor, dass eine große Menge Gold in einem afrikanischen Hafen bereitstünde und gegen eine Anzahlung ausgeschifft werden könne. Nachdem die Tatverdächtigen dem 58-Jährigen angebliche Schriftstücke eines Anwalts übersandt hatten, die er für echt empfand, überwies der Mann zunächst...

  • 27.04.21
Der letzte Tag der Nordischen Ski-WM in Oberstdorf 2021 (Archivbild)
1.575× 4

Sechs Medaillen für Team Deutschland
Letzter Tag der Nordischen Ski-WM in Oberstdorf

Die deutschen Athleten haben bei der Nordischen Ski-WM in Oberstdorf in diesem Jahr so wenige Medaillen geholt wie schon lange nicht mehr. Die besten Deutschen waren bei dieser Ski-WM die Skispringer Karl Geiger und Markus Eisenbichler. Die Allgäuerin Laura Gimmler hat auch einen Grund zur Freunde, sie holte sich beim 30-Kilometer-Start im Langlauf den zehnten Platz.  Der Überflieger Karl Geiger holte bei der Nordischen Ski-WM insgesamt vier Medaillen. Zweimal Gold, einmal Silber und einmal...

  • Oberstdorf
  • 07.03.21
Karl Geiger beim Probedurchgang des Teamspringens in Oberstdorf am Samstag.
2.318×

Nordische Ski-WM 2021
Gold für Deutschland beim Teamspringen in Oberstdorf!

Was für ein aufregender Wettkampf: Gold für Team Deutschland! Im Rahmen der Nordischen Ski-WM jubeln Karl Geiger, Pius Paschke, Severin Freund und Markus Eisenbichler am Samstagabend in Oberstdorf über den ersten Platz beim Teamspringen.  Zur Halbzeit führt deutsches QuartettZur Halbzeit lag die deutsche Mannschaft in Führung. Nur 3,7 Punkte lagen zwischen dem deutschen Quartett und der österreichischen Konkurrenz. Später ging es dann mit dem Sprung von Eisenbichler 6 Punkte an den...

  • Oberstdorf
  • 07.03.21
Der Oberstdorfer Karl Geiger (27) ist neuer Skiflug-Weltmeister.
4.758×

Allgäuer ist Skiflug-Weltmeister
Oberstdorfer Karl Geiger (27) holt Gold bei der Skiflug-Weltmeisterschaft in Planica

Der Oberstdorfer Karl Geiger (27) springt bei der Weltmeisterschaft in Planica (Slowenien) nach vier Durchgängen auf den ersten Platz. Damit ist Karl Geiger der neue Skiflug-Weltmeister! Gold für Karl GeigerMit einer Gesamtweite von mehr als 900 Metern nach vier Sprüngen entschied am Ende ein halber Punkt über Gold. Der Oberstdorfer (241, 223,5, 240,5 und 231,5 Meter) hatte mit 877,2 Punkten aber nur einen hauchdünnen Vorsprung zum Norweger Halvor Egner Granerud (221, 229,5, 239, 243 Meter)....

  • Oberstdorf
  • 12.12.20
Die Polizei warnt vor Betrügern beim Verkauf von Gold, Pelzen und Orientteppichen. (Symbolbild)
5.599× 1

Achtung
Die Polizei warnt vor Betrügern beim Verkauf von Gold, Pelzen und Orientteppichen

Sie möchten Ihr Gold, Ihren Pelzmantel oder Ihren Orientteppich zu Geld machen und verkaufen? Seien Sie bitte vorsichtig bei der Wahl des kommerziellen Ankäufers. Nicht jeder seriös wirkende Ankäufer hat gute Absichten. Betrüger haben in der Regel das Ziel, sich durch unlautere Geschäfte an anderen zu bereichern. Indem sie sich als seriöse Geschäftsleute ausgeben, fällt es oft schwer, den Betrug sofort zu erkennen. Auch beim Verkauf von Gold, Pelzen und Orientteppichen sind die Gauner aktiv. Ob...

  • 25.11.20
Anzeige
Weihnachtsgeschenk-Idee: Gold
1.122× 3 Bilder

Ein besonderes Weihnachtsgeschenk
Jetzt Gold sicher online bestellen: Mit dem Online-Bestell-Tool der Sparkasse Allgäu

Gold ist für viele Menschen das schönste Edelmetall. Es ist extrem wertbeständig. Und: eine gute Idee für ein Weihnachtsgeschenk. Es drückt aus: Du bist wertvoll.  Auch für den kleinen GeldbeutelDie Sparkasse Allgäu bietet Gold in Barrenform (1 Gramm bis zu 1 Kilogramm) oder als Münze an. Die kleinen Stückelungen sind zwar im Verhältnis etwas teurer, weil hier die Herstellungs- und Bearbeitungskosten stärker zu Buche schlagen. Aber sie eignen sich gut als Tauschmittel oder eben als Geschenk....

  • Kempten
  • 16.11.20
Kontrolle auf der A7 bei Füssen: Teile des gefundenen Goldes.
11.596× 3 Bilder

Bei Kontrolle
1,5 Millionen-Fund bei Füssen: Polizei beschlagnahmt Gold, Silber und Bargeld auf der A7

Beamte der Grenzpolizei haben bei der Kontrolle eines Fahrzeugs auf der A7 bei Füssen Gold, Silber und Bargeld im Wert von rund 1,5 Millionen Euro gefunden und beschlagnahmt. Der 30-jährige Besitzer konnte die Herkunft des "Schatzes" nicht schlüssig erklären. Nach Angaben des Polizeipräsidiums Schwaben Süd-West hatten die Beamten den Mercedes bereits am Sonntag, den 27. September gegen 20:30 kontrolliert. Im Fahrzeug befanden sich während der Kontrolle zwei Männer im Alter von 27 und 30 Jahren....

  • Füssen
  • 13.10.20
Noah Füssinger (blauer Gürtel) vom 1. Kemptener Karate Dojos im TV Kempten, Sieger im Kumite der Junioren bis 76 Kilogramm bei der Bayerischen Meisterschaft 2020 in Forchheim: Punktgewinn mit einem Gyaku Zuki Jodan (Fauststoß zum Kopf)
880× 3 Bilder

Gold für Noah Füssinger und Katherina Singer
Kemptener Karateka holen sich Bayerische Meistertitel in Forchheim

Zwei Titel, ein zweiter und drei dritte Ränge – das ist die Ausbeute der sechs Kämpferinnen und Kämpfer des 1. Kemptener Karate Dojos im TV Kempten, die am vergangenen Wochenende auf der Bayerischen Meisterschaft in Forchheim am Start waren. Gold gab es dabei für Noah Füssinger und Katherina Singer. Füssinger startete am Samstag im Kumite (Freikampf) der Junioren bis 76 Kilogramm und zog souverän ins Finale ein. Dort lieferte sich der 16-Jährige einen spannenden Kampf mit Mika Schönborn aus...

  • Kempten
  • 18.02.20
Gestratz: "Gold" im Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft".
1.633×

Preisverleihung
Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft": Gestratz (Westallgäu) unter den Gold-Gewinnern

Knapp 1.900 Dörfer aus 13 Bundesländern hatten sich im letzten Jahr beteiligt am Bundeswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft . Das Westallgäuer Dorf Gestratz hat es diesmal unter die acht "Gold"-Gewinnerdörfer geschafft, das einzige Allgäuer Dorf unter den insgesamt 30 Preisträgern. Neben Gestratz haben sieben weitere Dörfer in Deutschland den Preis "Gold" gewonnen. 15.000 Euro Preisgeld gibt es dafür. Offiziell verliehen wurde der Preis am...

  • Gestratz
  • 24.01.20
Urnenbestattung (Symbolbild)
6.244× 1

Krematorium
Illegale Geschäfte mit Zahngold von Toten: Kemptener Politiker reagieren betroffen

„Solche schwarzen Schafe gehören entfernt aus unserer Branche“, forderte am Freitag der stellvertretende Vorsitzende des bayerischen Bestatterverbandes, Werner Schwarz. Er reagierte damit auf die Verurteilung des Kemptener Krematoriumsbetreibers wegen illegaler Geschäfte mit Zahngold von Toten. Der Verbandsvorstand wird bei seiner nächsten Sitzung über eine Empfehlung an die Mitglieder abstimmen, keine Verstorbenen mehr in Kempten einäschern zu lassen. Auch die Stadt Kempten wird unmittelbar...

  • Kempten
  • 19.10.19
Bei einer Sondersitzung des Buchloer Stadtrates wurde gleich sechs Mal die goldene Bürgermedaille vergeben.
1.303×

Engagement
Besondere Auszeichnung: Goldene Bürgermedaille in Buchloe vergeben

Mit der Bürgermedaille in Gold werden in Buchloe Persönlichkeiten geehrt, die sich in besonderer Weise um die Stadt verdient gemacht haben. In diesem Jahr wurde die Auszeichnung Dritter Bürgermeister Herbert Barthelmes, Ferdinand Boberach sowie einem Quartett, das sich besonders engagiert für den Bau und die ersten Schritte des Gymnasiums Buchloe eingesetzt hatte, verliehen: Doris Ballon, Landtagsabgeordnete Angelika Schorer, Altlandrat Johann Fleschhut und Oberstudiendirektor a. D. Alexius...

  • Buchloe
  • 28.07.19
Die Gemeinde Gestratz lässt Luftballone in die Luft steigen.
970×

Auszeichnung
Gemeinde Gestratz punktet bei Dorfwettbewerb und erhält Preisgeld

Die Bemühungen haben sich gelohnt: Die Gemeinde Gestratz hat beim Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ auf Bundesebene eine Goldauszeichnung erhalten und bekommt damit ein Preisgeld von 15.000 Euro. Die Freude bei Bürgermeister Johannes Buhmann und der Gemeinde ist groß. „Wir haben das Allgäu gut vertreten.“ Die Hoffnung auf eine Spitzenplatzierung sei von Anfang an groß gewesen, sagte Buhmann. Schließlich hat die Gemeinde die Anregungen der Jury in den vergangenen Jahren konsequent umgesetzt....

  • Gestratz
  • 12.07.19
Neue Kugel und neues Kreuz für die Spitalkirche in Sonthofen.
1.493× 18 Bilder

Bildergalerie
Nach Sturmschäden: Spitalkirche in Sonthofen bekommt neue Kugel und neues Kreuz

Nach einem Sturm im vergangenen Jahr musste die Kugel und das Kreuz auf der Spitalkirche in Sonthofen erneuert werden. Spenglermeister Max Rimmel brachte dazu in rund 25 Metern Höhe eine neue Halterung an, mit der die vergoldete Kugel und auch das schwere Kreuz fest mit dem Kirchturm verbunden wurden. Die Spitalkirche inmitten von Sonthofen wurde 1499 erbaut. Nach der Zerstörung 1945 während des zweiten Weltkriegs durch Luftangriffe wurde sie 1967 originalgetreu wieder aufgebaut.

  • Sonthofen
  • 10.07.19
Nach der Auflösung von Gräbern werden weder Zahngold noch Gelenke eingesammelt.
3.488×

Ethik
Bei Erdbestattungen bleibt im Oberallgäu alles in der Friedhofserde

Bei Erdbestattungen stellt sich auf den heimischen Friedhöfen die Frage nicht, was später mit Zahngold, Herzschrittmachern oder Kniegelenken aus Titanstahl geschieht. Wird ein Grab nach einer Liegezeit von 20 oder 30 Jahren aufgelöst, verbleiben dennoch grundsätzlich sämtliche Überreste in der Friedhofserde. Dies haben übereinstimmend Vertreter des städtischen Friedhofs Kempten, der Stadt Sonthofen sowie des kirchlichen Friedhofs in Dietmannsried versichert. Die Staatsanwaltschaft Augsburg...

  • Kempten
  • 05.07.19
Etwa 8000 Verstorbene werden jährlich im Kemptener Krematorium eingeäschert. Darf ein Betreiber Überreste wie Zahngold einfach an sich nehmen?
11.939×

Ermittlung
Zahngold von Toten verkauft: Anklage wegen Steuerhinterziehung gegen Kemptener Krematorium

Dem privaten Betreiber des Kemptener Krematoriums und seinem Betriebsleiter werden von der Staatsanwaltschaft Augsburg illegale Geschäfte mit werthaltigen Überresten von der Einäscherung der Toten vorgeworfen. Nach Ermittlungen, die sich länger als ein Jahr hinzogen, wurde jetzt Anklage beim Schöffengericht beantragt. Darin geht es um Steuerhinterziehung. Die damit verbundenen Vorwürfe allein seien so gravierend, dass „von einer Anklage wegen Störung der Totenruhe abgesehen wurde“, sagt der...

  • Kempten
  • 03.07.19
Der Moment des Triumphs: Christopher Kraemer gewann das Finale in der Gewichtsklasse bis 63 Kilo im griechisch-römischen Stil gegen seinen Dauerrivalen Etienne Kinsinger.
1.367× 27 Bilder

Ringen
Deutsche Meisterschaft in Kaufbeuren: Westendorfer Christopher Kraemer holt Goldmedaille

Den emotionalen Höhepunkt gab es am Ende. Ein Sturm der Erleichterung fegte durch das Kaufbeurer Eisstadion, nachdem der Westendorfer Christopher Kraemer im letzten Kampf der deutschen Ringer-Meisterschaft Gold geholt hatte. In nervenaufreibenden sechs Minuten lieferte sich der TSV-Ringer bei den Titelkämpfen der besten deutschen Ringer im griechisch-römischen Stil ein intensives Duell mit seinem Dauerkonkurrenten Etienne Kinsinger (KSV Köllerbach/Saarland). Beide waren in der Vergangenheit...

  • Kaufbeuren
  • 27.05.19
Symbolbild Polizei.
4.074×

Ermittlungserfolg
Kripo Kaufbeuren ermittelt Schmuckdiebin: Goldschmuck im Wert von 17.000 Euro entwendet

Anfang April 2019 erstattete eine Seniorin Anzeige, weil aus ihrer Wohnung Goldschmuck im Wert von mehr als 17.000 Euro gestohlen worden war. Der Rentnerin war bereits wenige Wochen aufgefallen, dass eine größere Anzahl von Ringen, Halsketten und Armbändern fehlte. Der Tatverdacht richtete sich gegen die Haushaltshilfe, die gelegentlich Reinigungsarbeiten in der Wohnung durchführte. Nachdem die mutmaßliche Tatverdächtige erneut zugeschlagen hatte, wurde vom Ermittlungsrichter ein...

  • Kaufbeuren
  • 07.05.19
Sie präsentieren das Jubiläums-Collier: Hanne, Joachim und Janine Rall (von links).
1.460×

Kinzel & Rall
Seit 1842 gibt es das Haus der Goldschmiedekunst in Kempten

Bei diesem markanten Schmuckstück weiß man nicht, was mehr strahlt: Das Collier, das historische Silbermünzen, Bronze, Platin, Rotgold und Diamanten auf ungewöhnliche Weise vereint. Oder sein stolzer Schöpfer. Drei Monate Arbeitszeit hat Goldschmiedemeister Joachim Rall in das Prunkstück seiner Jubiläums-Kollektion investiert. Die umfasst 175 + 1 Unikate und steht für 175 + 1 Jahre. So lange gibt es das Haus der Goldschmiedekunst Kinzel & Rall in Kempten. Und weil das Jubiläum 2017 wegen der...

  • Kempten
  • 23.06.18
727×

Weltmeisterschaft
Nächste Goldmedaille für Oberstdorfer Eiskunstläufer Savchenko und Massot

Nach dem Olympiagold in Pyeongchang krönten die beiden Wahl-Oberstdorfer Aljona Savchenko und Bruno Massot ihre Saison im Eiskunstlauf nun mit einer weiteren Goldmedaille. Bei der Weltmeisterschaft in Mailand erreichten die beiden mit einer technisch herausragenden Kür den ersten Platz. Schon nach dem Kurzprogramm lagen Savchenko und Massot in Führung. Mit ihrer Kür zu "La terre vue du ciel" zogen sie das Publikum dann wieder endgültig in ihren Bann - und stellten mit insgesamt 245,84 Punkten...

  • Oberstdorf
  • 23.03.18
Johannes Rydzek
472×

Winterspiele
Gold: Oberstdorfer Johannes Rydzek und Vinzenz Geiger werden Team-Olympiasieger

Zwei Tage ist der Erfolg von Johannes Rydzek erst her - jetzt kann er sich gleich zweifach Olympiasieger nennen. Nach dem Sieg im Einzelspringen holte sich Johannes Rydzek Gold mit dem Team in der Nordischen Kombination. Für Vinzenz Geiger ist es der erste Olympiasieg. Mit sechs Sekunden Verzögerung startete der Oberstdorfer Vinzenz Geiger in die ersten fünf Kilometer des Langlaufrennens. Diese gute Startposition hatten sich die vier Deutschen Eric Frenzel, Fabian Rießle, Johannes Rydzek und...

  • Oberstdorf
  • 22.02.18
486×

Winterspiele
Wie sich der Nesselwanger Olympiasieger Franz Keller über Rydzeks Goldmedaille freut

Bei der Nordischen Ski-WM 2017 in Lahti triumphierte er gleich vier Mal – seit gestern darf sich Johannes Rydzek aus Oberstdorf auch Olympiasieger nennen. Einer, der dieses Gefühl genau kennt, obwohl es schon 50 Jahre her ist, ist der Nesselwanger Franz Keller. Sechs Sekunden hatte der mittlerweile 73-Jährige bei seinem Olympiasieg in Grenoble Vorsprung auf den Schweizer Kombinierer Alois Kählin. Die gestrige Fernsehübertragung aus Korea verfolgte Keller voller Spannung. 'Es war ein toller...

  • Füssen
  • 21.02.18
343×

Winterspiele
Olympia-Erfolg für Oberstdorfer Johannes Rydzek: Gold in der nordischen Kombination

31 Sekunden war der Vorsprung des bis dahin Erstplatzierten Akito Watabe nach dem Springen von der Großschanze - für die deutschen Starter um Eric Frenzel kein Problem. So holte Johannes Rydzek Gold. Rießle und Frenzel holten sich die Silber- und Bronzemedaille. Der Sprung von der Großschanze lief gut - 133,5 Meter standen für Johannes Rydzek am Ende auf der Anzeigetafel. Das bedeutete Platz 5 und damit 31 Sekunden Rückstand auf den erstplatzierten Japaner Watabe. Auch Vinzenz Geiger sicherte...

  • Oberstdorf
  • 20.02.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ