Alles zum Thema Glosse

Beiträge zum Thema Glosse

Sport
2 Bilder

Sport
Der Punkteklau geht um: Eine Glosse von AZ-Sportredakteur Thomas Weiß

Bringen wir es auf den Punkt: Das zurückliegende Wochenende war das schwärzeste im Allgäuer Sport seit Erfindung des – äh Punktes. Es kam zu einer derart großen Häufung von Punktverlusten, dass sogar die Polizei ausrücken musste. Ohne Witz! Aber – Punkt für Punkt – der Reihe nach. Alles fing damit an, dass ein paar Buchinger auf diebische Punktejagd gingen, noch bevor das Fußball-Kreisliga-Derby beim Nachbarn FC Füssen angepfiffen wurde. Sie überklebten in einer Nacht- und Nebelaktion an den...

  • Füssen und Region
  • 25.11.14
  • 6× gelesen
Rundschau

Aufgespießt
Glosse: Stadt Kempten gewinnt Preis - und verliert ihn an Kaufbeuren

Landessieger für 20 Stunden Die Wege der Obersten Baubehörde sind unergründlich. Erst verkündet sie Kempten als einen der Landessieger im Wettbewerb zur modellhaften Stadtsanierung – so weit, so nachvollziehbar. Schließlich können sich die historischen Plätze im Norden der Innenstadt allesamt sehen lassen und ziehen Kemptener wie ihre Gäste gleichermaßen an. Nicht ohne Stolz verkündete die Verwaltung die frohe Kunde am Donnerstagabend im Stadtrat. Allgemeines gegenseitiges Schulterklopfen....

  • Kempten (Allgäu)
  • 01.08.14
  • 8× gelesen
Lokales

Winter
Die Kälte macht vielen Autofahrern zu schaffen

Wenn’s Schnäpperle schlapp macht Der Winter beschert uns zuweilen ja allerhand Unannehmlichkeiten. Dazu gehört sicher ein zugefrorenes Autoschloss. Man steht fluchend vor dem Wagen und drückt im Sekundentakt die Fernbedienung oder fummelt mit Enteiser – sofern der nicht im Handschuhfach liegt – an der Tür rum. Natürlich vergeblich. Es ist wirklich keine schöne Sache, bei vereisten Türschließmechanismen hilflos vor dem Auto zu stehen. Schlimmer ist nur eins: Bei vereisten...

  • 05.12.13
  • 3× gelesen
Lokales
2 Bilder

Heinrich MiRaster
Heinrich und Herminegehen gerne aus - Glosse von Claudia Benz

Mensch Heinrich, altes Haus. Lange nicht gesehen. Was treibst Du denn so. Du hast Glück, dass Du mich triffst, Hermine. . Bin viel unterwegs in Stadt und Land und immer auf der Suche nach einem Fest. So? Was gefunden? Vielleicht das Osterfest mit Eiersuchen (hihi!) am Wochenende? Witzig! Ich geh ins Künstlerhaus. Da sitzen auch ältere Semester wie ich. Warst Du da schon mal? Gefällt mir gut. Nö, war ich noch nicht. Hab aber gehört, dass man das unbedingt behalten will – zwecks dem Flair....

  • Kempten (Allgäu)
  • 07.04.12
  • 3× gelesen
Lokales

Winter
Die Kälte macht vielen Autofahrern zu schaffen

Wenn’s Schnäpperle schlapp macht Der Winter beschert uns zuweilen ja allerhand Unannehmlichkeiten. Dazu gehört sicher ein zugefrorenes Autoschloss. Man steht fluchend vor dem Wagen und drückt im Sekundentakt die Fernbedienung oder fummelt mit Enteiser – sofern der nicht im Handschuhfach liegt – an der Tür rum. Natürlich vergeblich. Es ist wirklich keine schöne Sache, bei vereisten Türschließmechanismen hilflos vor dem Auto zu stehen. Schlimmer ist nur eins: Bei vereisten...

  • Kempten (Allgäu)
  • 03.02.12
  • 4× gelesen
Lokales

Allgäu
Brandblasen und Knitterhemden

Wer als Mann seinen eigenen Hausstand führt, hat es nicht leicht. Vor allem, wenn zwei lebenserfahrene Damen mit in der Redaktion sitzen. Geht es ums Thema Kochen, dann fallen schnell Begriffe wie «Tiefkühlpizza» oder «heim zur Mama». Bis zu den Feinheiten des Abwaschens oder Staubsaugens dringen solch tief schürfende Gespräche gar nicht erst vor. Das ist diskriminierend. Immerhin wurde die Waschmaschine von einem Mann erfunden.

  • Kempten (Allgäu)
  • 20.01.10
  • 4× gelesen
Lokales

Relikte vergangener Zeiten am Ortseingang

Lamerdingen/Ostallgäu | hkw | Eine so genannte «Tollwutverordnung», die das Ostallgäu als «tollwutgefährdeten Bezirk» auswies, galt nur bis Januar 1995, erläutert Regierungsrat Ralf Kinkel vom Landratsamt: «Dennoch finden sich noch heute im ganzen Landkreis, von Norden bis Süden, Tollwut-Warnschilder.» So auch im Lamerdinger Ortsteil Dillishausen. Als «Relikte» vergangener Zeiten bezeichnet Dr. Franz Götz, Leiter des Veterinäramts, deshalb die roten Warnschilder: Sie seien längst...

  • Kempten (Allgäu)
  • 25.08.08
  • 8× gelesen
Lokales

Weg mit den lästigen Gästen

Langsam gehts aber los. Erst wurden die Raucher aus den Lokalen geworfen, weil das ja keinem mehr zumutbar war und jetzt sollen auch noch die Schafkopfer dran glauben. In Kempten will man ja angeblich nicht so streng sein, aber vielen Wirten in anderen bayerischen Städten geht es zu laut zu, wenn da im Eifer des Gefechts auf Tische geklopft und der ein oder andere Schrei ausgestoßen wird.

  • Kempten (Allgäu)
  • 05.07.08
  • 0× gelesen
Lokales

A riabige Zit

Die rote Nase von Rudi, dem Rentier, blinkt wie eine Ampel in der finsteren Nacht. In den Fenstern rasen regenbogenfarbene Lichterbänder hin und her. Ein monströser Walt-Disney-Weihnachtsmann auf seinem Paket-bepackten Schlitten springt den Spaziergänger von einer Hauswand an. Solche (Horror-)Szenen eines Advents haben sich in den vergangenen Jahren in vielen der touristisch geprägten Dörfer und Städte im südlichen Oberallgäu durchgesetzt. Nicht nur zum Entsetzen puristischer Traditionalisten....

  • Kempten (Allgäu)
  • 09.12.06
  • 0× gelesen
Lokales

Stadt des Rindviehgrases

Glosse Von Martin Frei Das ist ja ein Ding! Da bedeckt vermutlich seit der letzten Eiszeit ein Gras mit Namen Buchloe die unendlichen Prärien des Wilden Westens und in der so hoch geehrten Gennachstadt hatte bisher kaum jemand eine Ahnung davon - bis jetzt. Denn freundlicherweise wurde uns ein Beitrag eines Tübinger Botanik-Professors zugeleitet, der beweist, wie weit- und weltläufig doch dieses Buchloe ist. Und man muss sagen, selbst wenn Gras und Stadt bisher nichts voneinander wussten, so...

  • Kempten (Allgäu)
  • 25.11.06
  • 2× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018