Glocke

Beiträge zum Thema Glocke

Der Seeger Mesner Norbert Riedler.
1.058×

Ostern
Karwoche: Seeger Pfarrer über das Schweigen der Glocken

Funktioniert eine Kirche ohne Glocken? „Nein“, sagt der Seeger Pfarrer Wolfgang Schnabel ganz klar. Das kirchliche Leben ist aus seiner Sicht untrennbar mit Glockengeläut verbunden. „Es begleitet das menschliche Leben von der Taufe bis zum Tod. Es ruft die Menschen zum Gottesdienst zusammen und trägt die Botschaft nach draußen “, sagt der Katholik. Letzteres tun die Glocken sogar, indem sie nach dem Gottesdienst am Gründonnerstag traditionell schweigen. Sie fliegen nach Rom, wo sie geweiht...

  • Seeg
  • 17.04.19
Der Marktoberdorfer Stadtpfarrer Wolfgang Schilling im Glockenturm der Pfarrkirche St. Martin. Er sagt: „So ein Glockengeläut sorgt für eine besondere Atmosphäre.“
705×

Ostern
St. Martin-Glockenturm in Marktoberdorf: Glocken schwingen im Leben der Menschen mit

Seit dem frühen Mittelalter schwingen Glocken im Leben der Menschen mit. Sie jubilieren bei Taufen und Hochzeiten, warnen vor Not und Gefahr und anrückenden Feinden und läuten traurig bei Beerdigungen, sagt Pfarrer Schilling. Ihre Schläge markieren aber auch das Verrinnen der Zeit, zerteilen sie in Morgen, Mittag, Abend und Nacht. Sie geben den Takt an in unserem Leben. Vom St. Martin-Glockenturm klingen die kleine Marien- oder Betglocke (aus dem Jahr 1695), die „Seelerin“ (1716), die „Elferin“...

  • Marktoberdorf
  • 30.03.18
61×

Klang
Ostern: Kirchenglocken im Oberallgäu aufeinander abgestimmt

Harmonie pur wird herrschen, wenn an Ostern landauf landab das Festgeläut erschallt. Zumindest beim Klang der Kirchenglocken. Denn nicht nur innerhalb des Turms sind die Glocken aufeinander abgestimmt: 'Glocken sind Musikinstrumente', betont Andreas Ziegler, seit 32 Jahren Mesner in der katholischen Kirche St. Michael in Sonthofen. Der Wohlklang entsteht aber auch im Zusammenspiel der katholischen und evangelischen Gotteshäuser in einem Ort. 'Wir haben keine Dissonanzen in Oberstaufen', sagt...

  • Kempten
  • 19.04.14
37×

Tradition
Statt Kirchenglocken tönen in Hopfen am See die Ratschen

Vom Schweigen der Kirchenglocken ist dieser Tage häufig, vor allem bei der älteren Dorfbevölkerung, die Rede. Den Mädchen und Buben wird jetzt am Gründonnerstag erzählt, dass die 'Glocken nach Rom fliegen'. Der Wohlklang der Geläute wird dann frühmorgens und abends durch Holzhammerschläge ersetzt. Das harte Tak-Tak stammt – wie vom Hopfener Mesner Max Fischer zu erfahren war – 'in unserer Pfarrkirche St. Peter und Paul von Holzgeräten'. Er führt den Ministranten praktisch vor, was...

  • Füssen
  • 16.04.14
142×

Kirchensanierung
Historische Glocke wird aus der Röthenbacher Kirche St. Martin abtransportiert

1500 Kilo und 445 Jahre alt - Bis Ostern saniert 445 Jahre ist sie alt: Die zweitgrößte Glocke im Turm der Pfarrkirche St. Martin in Röthenbach. Hanns Christoff Löffler goss sie einst in Innsbruck. Gestern wurde die 1500 Kilogramm schwere Glocke, Schlagton es, mit einem Spezialkran aus dem Kirchturm gehoben. Die Glocke aus dem Jahr 1565 wird im Zuge der Sanierungsmaßnahmen des Glockenstuhls restauriert. Dort werden die vorhandenen Stahljoche (das Trägersystem für die Glocken) gegen Holzjoche...

  • Kaufbeuren
  • 04.02.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ