Glocke

Beiträge zum Thema Glocke

373×

Kirche
Drei neue Glocken für die evangelische St.-Mang- Kirche in Kempten

Das ist ein historisches Ereignis', sagt Pfarrer Hartmut Lauterbach und beobachtet die 'Semper Reformanda', wie sie gut 50 Meter über ihm in der Luft schwebt. Sie ist mit 506 Kilogramm die kleinste der drei Glocken, die gestern mit einem Autokran in den Turm der evangelischen St.-Mang- Kirche transportiert wurden. 'Für die Gemeinde ist das ein großer Tag, schließlich sollen die neuen Glocken mehrere Jahrhunderte halten. Um sie nach oben zu bringen, musste eigens das Schallfenster auf der...

  • Kempten
  • 11.07.17
300×

Kirchen
Kemptener Glocken-Experten untersuchen Geläut der Frauenkirche in München

Damit die Glocken der Frauenkirche in München noch lange läuten, untersuchen sie Experten der Kemptener Hochschule jetzt auf Schäden. Die Mitarbeiter des Europäischen Kompetenzzentrums für Glocken war zwar bereits in vielen berühmten Kirchen wie dem Kölner Dom, Sacré Cœur in Paris oder dem Stephansdom in Wien im Einsatz. Trotzdem ist die Arbeit im Münchner Wahrzeichen etwas besonderes für Sie. Hatten sie doch bisher eher selten Aufträge in Bayern, sagt wissenschaftlicher Leiter Professor...

  • Kempten
  • 23.04.17
509×

Video-Reportage
Lauter die Glocken nie klingen: Streit um nächtliche Glockenschläge in Kaufbeuren

3.45 Uhr in der Kaufbeurer Innenstadt. Es macht 'Dong, Dong, Dong'. Sekunden zuvor war es eher ein 'Ding, Ding, Ding'. Hier, im Bereich der Kaiser-Max-Straße, stehen gleich zwei Kirchen vis-a-vis. Und beide Kirchen, die evangelische Dreifaltigkeitskirche ('Ding') und die katholische St. Martinskirche ('Dong') läuten jede Viertelstunde. Auch nachts. Das war einem Anwohner zu viel, er beschwerte sich bei den Verwaltungen der Kirchen. Seitdem gibt es Knatsch in der Stadt. So ein Quatsch! Ernst,...

  • 13.07.16
345×

Beschwerden
Kirchenglocken: Warum das Thema im Allgäu immer wieder Diskussionsstoff bietet

Kirchenglockenläuten sorgte in Allgäuer Gemeinden immer wieder für Diskussionen. Zu laut, zu lang, zu viel - sobald Beschwerden über die Glocken aufkamen, war das Gezanke groß. Das zeigt , wo sich ein Bürger an die Pfarrei St. Martin mit der Bitte wandte, den nächtlichen Stundenschlag der Stadtpfarrkirche einzustellen. Auch in anderen Städten und Gemeinden gab es bereits Ärger rund um die Kirchenglocken. Das Ende für das 6-Uhr-Läuten in der Stiftskirche 'Maria Himmelfahrt' in Lindau kam im Juli...

  • Kempten
  • 25.06.16
165×

Alpwirtschaft
Tierschützerin setzt sich für die Abschaffung von Kuhglocken ein

Sie sind die 'Musik des Allgäus und der Berge' und die meisten Menschen empfinden ihr Geläut als beruhigend und entspannend: Kuhglocken. Doch in schöner Regelmäßigkeit melden sich immer wieder auch Gegner des Geläuts zu Wort. Dann schlagen die Wellen der Empörung hoch, wie jetzt in der Schweiz. Nancy Holten, eine 41-jährige Niederländerin, hat eine Kampagne gegen Kuhglocken gestartet. Die Veganerin sieht sich in erster Linie als Tierschützerin und sagt: "Für Kühe sind die Glocken in etwa so...

  • Kempten
  • 19.07.15
71×

Glocken
Bernbeuren: Mit Glockenläuten gegen Unwetter

Zieht ein Unwetter auf, läuten in Bernbeuren (Kreis Weilheim-Schongau) die Glocken, um dieses zu vertreiben. Die Gemeinde verfolgt damit als eine der letzten im Landkreis diese früher verbreitete Tradition. 'Die Schallwellen der großen Glocken sind so stark, dass sie aufziehende Gewitter vertreiben können', sagt Mesner Werner Maier. 'Allerdings nur wegtreiben, nicht auflösen. Da haben sich früher schon mal Nachbargemeinden beschwert, wenns dann bei ihnen runterkam.' Geläutet wird in der Regel...

  • Marktoberdorf
  • 28.08.12

Povisorium
Kirchenbrand in Wald: Deckel soll Turmstumpf sichern

Deckel drauf und zu: Mit provisorischen Deckeln wird der ausgebrannte Kirchturm und die seit dem Brand undichte Sakristei der Kirche in Wald (Ostallgäu) zunächst gesichert werden. Damit sollen der Einsturz der Gebäude und weitere Wasserschäden verhindert werden, wie ein Statiker sowie ein Sprecher des Bistums Augsburg sagten. Zuvor müssen aber Schuttteile sowie Dachgiebel des Turms abgetragen werden. Damit wurde gestern begonnen. Ein Feuer hatte am Donnerstag den Turm der Kirche zerstört, die...

  • Marktoberdorf
  • 10.01.12
37×

Glocke
Historische Glocke aus Kirchturm transportiert

Eine 1500 Kilogramm schwere Glocke wurde aus dem Röthenbacher Kirchturm mit einem Spezialkran gehoben. Um die 445 Jahre alte Glocke aus dem Turm zu bekommen, musste im Vorfeld teilweise das Mauerwerk entfernt werden. Im Rahmen der Kirchensanierung wird auch die historische Glocke (1565) restauriert.

  • Kaufbeuren
  • 09.02.11
205×

Kölner Dom
Kemptener Experten sollen größte frei schwingende Glocke der Welt reparieren

Hilfe für den dicken Pitter Der dicke Pitter hat seine Stimme verloren. Dieser Zustand der - medizinisch gesprochen - sogenannten Aphonie, also Störung der Tonbildung oder Stimmlosigkeit, wird nun mit Hilfe von Experten aus dem Allgäu kuriert. Zwar ist völlig offen, wann der Patient wieder mit dem weithin hörbaren warmen Schlagton ,C ertönen wird. Doch mit Hilfe der Untersuchungsergebnisse aus dem «Europäischen Kompetenzzentrum für Glocken - ProBell» an der Hochschule Kempten soll die größte...

  • Kempten
  • 27.01.11

Kempten
Hochschule Vorreiter bei Glocken-Forschung

Das Europäische Kompetenzzentrum für Glocken ist gestern an der Hochschule Kempten gegründet worden. Diese Einrichtung zur Glockenforschung ist nach Angaben der Hochschule weltweit einzigartig. Sie entstand im Rahmen des ersten Glockensymposiums «ProBell». Dieses Projekt wurde 2005 in Kooperation mit verschiedenen Partnern ins Leben gerufen.

  • Kempten
  • 07.05.09

Prachtstück geht zurück an Absender

Füssen | chs | Sieben Jahre lang hat sie das Areal des Füssener Festspielhauses geschmückt - jetzt ging es auf dem Tieflader zurück nach Oberbayern: Die massive «König- LudwigII.-Glocke» wurde gestern Vormittag abmontiert und zurück zu ihrem Eigentümer gebracht.

  • Kempten
  • 13.12.08
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ