Glocke

Beiträge zum Thema Glocke

181× 25 Bilder

AZ-Ferienmonat
Kaufbeurer Kinder erkunden die Martinskirche

Kaufbeuren Kleine Hände halten die Ohren zu. Ein Mädchen kneift vorsichtshalber auch noch die Augen zusammen. Dann schlägt der Hammer auf die Glocke: Es ist genau halb zwölf. 'So laut war es ja gar nicht', sagt Alexander lachend. Gemeinsam mit elf Kindern hat er unzählige Stufen bezwungen und den Turm der Kirche St. Martin erklommen. Schwester Daniela zeigt ihnen an diesem Vormittag das alte Gemäuer in der Kaufbeurer Innenstadt. Mit dem Kuscheltier, der Gans Martinus, ermöglicht sie den jungen...

  • Kaufbeuren
  • 09.08.16
66×

Reformation
Neue Glocken für die St.-Mang-Kirche - Kinder entwerfen Prägung

Irgendwann werden auch heute Neunjährige vermutlich Oma oder Opa sein. Und dann, blickte Tobias Schiele als Rektor der Kemptener Suttschule in die Zukunft, wird es wunderbar sein, wenn Oma oder Opa mit dem kleinen Enkelchen auf den Kirchturm der St.-Mang-Kirche klettert und sagt: Das schöne Bild auf der Glocke hier habe ich 2016 gemalt. Gestern wurden insgesamt 13 Kinderbilder vorgestellt, die als Relief auf einer von insgesamt drei neuen Glocken verewigt werden. Neue Glocken für eine Kirche...

  • Kempten
  • 22.07.16
509×

Video-Reportage
Lauter die Glocken nie klingen: Streit um nächtliche Glockenschläge in Kaufbeuren

3.45 Uhr in der Kaufbeurer Innenstadt. Es macht 'Dong, Dong, Dong'. Sekunden zuvor war es eher ein 'Ding, Ding, Ding'. Hier, im Bereich der Kaiser-Max-Straße, stehen gleich zwei Kirchen vis-a-vis. Und beide Kirchen, die evangelische Dreifaltigkeitskirche ('Ding') und die katholische St. Martinskirche ('Dong') läuten jede Viertelstunde. Auch nachts. Das war einem Anwohner zu viel, er beschwerte sich bei den Verwaltungen der Kirchen. Seitdem gibt es Knatsch in der Stadt. So ein Quatsch! Ernst,...

  • 13.07.16
98× 11 Bilder

Kirche
Die kaputten Glocken verlassen den Weilerer Kirchturm

Die Glocken im Kirchturm von Weiler sind schon länger verstummt. Jetzt haben drei davon die Region verlassen. Ein Autokran hat am Mittwoch die zwischen 300 und zwei Tonnen schweren Glocken aus dem Kirchturm gehoben, beobachtet von einer großen Menge Neugieriger. Vorher mussten die Schalllöcher entsprechend vergrößert werden. Eine Spezialfirma repariert die Klangkörper nun in einem Schweißwerk in Nördlingen. Vor langer Zeit wurde die große Glocke schon einmal geschweißt, vermutlich aber nicht...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 29.06.16
345×

Beschwerden
Kirchenglocken: Warum das Thema im Allgäu immer wieder Diskussionsstoff bietet

Kirchenglockenläuten sorgte in Allgäuer Gemeinden immer wieder für Diskussionen. Zu laut, zu lang, zu viel - sobald Beschwerden über die Glocken aufkamen, war das Gezanke groß. Das zeigt , wo sich ein Bürger an die Pfarrei St. Martin mit der Bitte wandte, den nächtlichen Stundenschlag der Stadtpfarrkirche einzustellen. Auch in anderen Städten und Gemeinden gab es bereits Ärger rund um die Kirchenglocken. Das Ende für das 6-Uhr-Läuten in der Stiftskirche 'Maria Himmelfahrt' in Lindau kam im Juli...

  • Kempten
  • 25.06.16
31×

Kirchen
Lärm: Kaufbeurer Glocken-Streit geht weiter

Im Glocken-Streit gibt es noch keine Lösung: Stadtpfarrer Bernhard Waltner sucht weiterhin nach einer Lösung. Ein Anwohner hatte sich über die Lärmbelästigung des nächtlichen Zeitschlags von St. Martin beschwert. In der benachbarten Dreifaltigkeitskirche hat man bereits entschieden. Dort bleibt alles wie es ist. Wie es nun weitergeht, lesen Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 25.06.2016. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie in den...

  • Kempten
  • 24.06.16
49×

Reparatur
Glocken der Kirche in Weiler verlassen das Westallgäu

Zwei Jahre dauerten die Vorbereitungen, jetzt hat die Reparatur der drei großen Glocken im Kirchturm der Pfarrkirche St. Blasius in Weiler begonnen. Gerüstbauer sind derzeit am Werk. Neben dem Gerüst bekommt der Turm noch eine Plattform, die nötig ist, um die Glocken mit einem Autokran am Mittwoch, 29. Juni, aus dem Turm zu heben. Dazu muss auch der Kirchturm aufgerissen werden, weil eine Öffnung benötigt wird, die groß genug für alle drei Glocken ist. Warum die Glocken in Weiler seit der Nacht...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 21.06.16
39×

Beschwerde über Lärm
Glocken in Kaufbeuren schlagen wieder: Kirche weiterhin um Lösung bemüht

Die katholische Kirche ist weiterhin um eine Lösung im Glockenstreit bemüht. Wie Stadtpfarrer Bernhard Waltner gegenüber unserer Zeitung bestätigte, schlägt die Glocke von St. Martin in der Altstadt mittlerweile wieder ganz normal. Wie berichtet, war der nächtliche Stundenschlag während einer Testphase mehrere Wochen lang nicht oder nicht wie gewohnt zu hören. . Daraufhin seien mehrere Varianten durchprobiert worden, um die Lärmbelastung zu reduzieren. Mehr über die Lösungsversuche erfahren Sie...

  • Kempten
  • 18.06.16
80×

Interview
Bistum hofft auf einvernehmliche Lösung im Kaufbeurer Glockenstreit

Streit um den nächtlichen Stundenschlag im Turm von St. Martin. Ein andere Mitglieder der Kirchengemeinde vermissen das bereits eingestellte Geläut bereits. Wie es nun weitergeht, muss demnächst die Kirchenverwaltung entscheiden. 'Grundsätzlich ist das Bistum Augsburg immer bestrebt, dass die Pfarreien solche Fragen im Sinne einer guten Nachbarschaft regeln', sagt Pater Stefan Kling, Glockensachverständiger des Bistums Augsburg. Das ganze Interview dazu lesen Sie in der Mittwochsausgabe der...

  • Kempten
  • 14.06.16
33×

Beschwerde
Nächtliches Läuten von St. Martin in Kaufbeuren erzürnt Anwohner

Mal sind es Kuhglocken, mal sind es Kirchenglocken, gegen die Anwohner landauf, landab in dörflichen Neubaugebieten wegen der Lärmbelästigung vorgehen. Aus der Stadt Kaufbeuren ist ein solcher Fall noch nicht bekannt geworden. Nun bahnt sind dort allerdings ein Konflikt an, der in diese Kategorie passt: traditionsreicher Stundenschlag versus Ruhebedürfnis eines Anwohners. Ein Bürger im Umfeld der Stadtpfarrkirche St. Martin soll sich an die Pfarreiengemeinschaft mit der Bitte gewandt haben, den...

  • Kempten
  • 13.06.16
42×

Lärm
Kirchenglocken schrecken Kemptener Anwohner aus dem Schlaf

Kurz nach Mitternacht waren am Freitag viele Kemptener plötzlich hellwach: Die Glocken von St. Ulrich läuteten etwa zehn Minuten lang. Wie sich herausstellte, gab es keinen kirchlichen Anlass, sondern eine profane technische Störung. Ein Teil der Elektronik hatte wohl seinen Geist aufgegeben, hieß es aus der Pfarrei. Dort meldeten sich morgens etliche Bürger, um die Hintergründe zu erfahren. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom...

  • Kempten
  • 01.04.16
21×

Geläut
Große Glocke der Unterthingauer Pfarrkirche hängt wieder im Turm

Die große Glocke der Unterthingauer Pfarrkirche St. Nikolaus wurde renoviert und am Montagvormittag bei strömendem Regen von einem Kran in den Glockenstuhl hinauf gezogen. Hier wartet sie noch auf den Schwengel und den elektrischen Anschluss. Dann sollte sie laut Kirchenpfleger Anton Eiband am Sonntag in altem Glanz und Ton erklingen. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 03.12.2015. Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im...

  • Marktoberdorf
  • 02.12.15
52×

Brauchtum
Börwangs Klausen treiben ihr Unwesen

Am Samstag, 5. Dezember ab 19 Uhr ist es wieder soweit, Börwangs Klausen sind auf dem Dorfplatz in Börwang unterwegs. Die Novembersonne kann nicht darüber hinwegtäuschen, das Jahr neigt sich dem Ende, die Adventszeit steht kurz bevor. Und schon stellt sich Börwang heuer zum zehnten Mal die Frage 'Warst du brav?'. Gleich ob Kinder oder Erwachsene, wer darauf mit einem deutlichen 'Ja' antworten kann, hat nichts zu befürchten. Alle anderen erwarten dort bereits zum zehnten Mal die schaurigen...

  • Kempten
  • 25.11.15
321×

Klangspiel
Anwohner des Theaterplatz in Memmingen weiterhin genervt von Glockenspiel

Anwohner vom Glockenspiel am Theaterplatz weiterhin nicht begeistert. Das Gerät wird jetzt aber per Zeitschaltuhr automatisch ein- und ausgeschaltet. Dagegen ist es der Stadt nicht gelungen, die Töne leiser zu machen. "Das Klangspiel nervt nach wie vor." Das sagt ein Anwohner des Memminger Theaterplatzes. Vor rund eineinhalb Jahren wurde dort das Glockenspiel erstmals im Boden eingelassen. Das Spielgerät für Kinder wurde im Zuge der Fußgängerzonen-Sanierung eingebaut. Wenn man auf die insgesamt...

  • Kempten
  • 21.10.15
36×

Kirche
Die große Glocke im Weilerer Kirchenturm soll wieder schlagen

Ein Teil des Weilerer Geläuts ist seit Januar 2014 kaputt. Die Pfarrgemeinde sammelt seit eineinhalb Jahren Geld für die Reparatur Die größte Glocke im Weilerer Kirchturm schlägt nicht mehr. Sie ist in der Nacht auf Heilig-Drei-König im Januar 2014 gesprungen und muss seither schweigen. Später hat sich herausgestellt, dass zwei weitere Glocken ihre Belastungsgrenze fast erreicht haben und auch der Kirchturm eine Instandsetzung braucht. Dann hängen die Glocken zu Ostern aber wahrscheinlich nicht...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 01.10.15
79×

Attraktion
Tourismus in Oy-Mittelberg: Glocke am Wegesrand umstritten

Touristisch rüstet Oy-Mittelberg auf. Eine Riesenbank ist vor wenigen Wochen aufgestellt worden, Parkplätze sind neu gestaltet und eine Glocke ist gegossen und im Rahmen des Moorallianzprojekts 'Mosaikreich' an den Wegrand gelegt worden. Der Bronzeguss kostete 10.000 Euro – und gefällt nicht jedem. 'So viel Geld für eine Glocke, die versteckt am Wegesrand liegt', kritisiert ein Einheimischer. Christian Eberle, Landwirt aus Haag, empfindet anders: 'Da laufen viele entlang, denn die Glocke...

  • Oy-Mittelberg
  • 09.09.15
165×

Alpwirtschaft
Tierschützerin setzt sich für die Abschaffung von Kuhglocken ein

Sie sind die 'Musik des Allgäus und der Berge' und die meisten Menschen empfinden ihr Geläut als beruhigend und entspannend: Kuhglocken. Doch in schöner Regelmäßigkeit melden sich immer wieder auch Gegner des Geläuts zu Wort. Dann schlagen die Wellen der Empörung hoch, wie jetzt in der Schweiz. Nancy Holten, eine 41-jährige Niederländerin, hat eine Kampagne gegen Kuhglocken gestartet. Die Veganerin sieht sich in erster Linie als Tierschützerin und sagt: "Für Kühe sind die Glocken in etwa so...

  • Kempten
  • 19.07.15
44×

Lärmpegel
Menschen in Kempten diskutieren über die Lautstärke von Kirchenglocken

Der Klang der Kirchenglocken ist ein viel diskutiertes Thema. Zuletzt wurde angeregt, das Geläut von Kirchen soweit aufeinander abzustimmen, dass Anwohner nicht häufiger als nötig alarmiert werden. Doch das stößt an Grenzen. Die Pfarreien treffen ihre Entscheidungen über ihr jeweiliges Geläut indes völlig unabhängig voneinander. Stundenschlag läuft natürlich parallel, wenn es ihn denn gibt. Aber die Einladung zum Gottesdienst sprechen die einzelnen Kirchen dann aus, wenn sie ihn denn...

  • Kempten
  • 10.04.15
96×

Morgenläuten
Immenstädter Bürger stört sich an Kirchenglocken

Im Oberallgäu läuten jeden Tag die Kirchenglocken, mindestens drei Mal: abends, mittags und eben auch morgens. Manchem stößt das sauer auf. In einem aktuellen Fall stört es einen Immenstädter, dass die benachbarte evangelische Kirche ihr Morgenläuten von 8 Uhr auf 7 Uhr vorverlegt hat – auch an Wochenenden. Die katholische Kirche dagegen läutet im Städtle schon seit vielen Jahren auch sonntags bereits um 7 Uhr morgens. Die Protestanten wollten sich anpassen. Warum das so ist und welche...

  • Kempten
  • 09.04.15
169×

Kirche
Pfarrkirche St. Nikolaus in Pfronten läutet wieder mit allen Glocken in den Advent

Wenn die Pfrontener Pfarrkirche St. Nikolaus am Wochenende den Advent einläutet, erklingen wieder alle ihre fünf Glocken. Die große Glocke hatte einige Monate lang schweigen müssen, weil sich herausgestellt hatte, dass die Erschütterungen, denen sie mit ihrem Läuten dem Turm aussetzte, über den Normwerten lagen. Nun wurde in den Turm ein Gegenpendel eingebaut, das jeweils entgegen der großen Glocke schwingt und so die Erschütterungen dämpft. Damit ist die Renovierung der Kirche und ihres Turms,...

  • Füssen
  • 28.11.14
61×

Klang
Ostern: Kirchenglocken im Oberallgäu aufeinander abgestimmt

Harmonie pur wird herrschen, wenn an Ostern landauf landab das Festgeläut erschallt. Zumindest beim Klang der Kirchenglocken. Denn nicht nur innerhalb des Turms sind die Glocken aufeinander abgestimmt: 'Glocken sind Musikinstrumente', betont Andreas Ziegler, seit 32 Jahren Mesner in der katholischen Kirche St. Michael in Sonthofen. Der Wohlklang entsteht aber auch im Zusammenspiel der katholischen und evangelischen Gotteshäuser in einem Ort. 'Wir haben keine Dissonanzen in Oberstaufen', sagt...

  • Kempten
  • 19.04.14
37×

Tradition
Statt Kirchenglocken tönen in Hopfen am See die Ratschen

Vom Schweigen der Kirchenglocken ist dieser Tage häufig, vor allem bei der älteren Dorfbevölkerung, die Rede. Den Mädchen und Buben wird jetzt am Gründonnerstag erzählt, dass die 'Glocken nach Rom fliegen'. Der Wohlklang der Geläute wird dann frühmorgens und abends durch Holzhammerschläge ersetzt. Das harte Tak-Tak stammt – wie vom Hopfener Mesner Max Fischer zu erfahren war – 'in unserer Pfarrkirche St. Peter und Paul von Holzgeräten'. Er führt den Ministranten praktisch vor, was...

  • Füssen
  • 16.04.14

Kirche
Zurück nach Hause: Täufer Johannis Kirche in Sonthofen hat ihre Glocke wieder

Zu einer Kirche, egal ob evangelisch oder Katholisch, gehört ein Pfarrer, Gebetsbücher und natürlich eine Gemeinde. Eine Kirche hat auch einen Turm und in dem Turm eine Glocke. Aber letzteres fehlte der ?Täufer Johannis Kirche? in Sonthofen. Schuld war der Zahn der Zeit. Nach ihrer Sanierung ist sie jetzt wieder in ihr Zuhause gebracht worden ? und das war gar nicht so leicht.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 16.04.14
12×

Bauarbeiten
Versöhnungskirche im Memmninger Westen wartet auf Kirchturm

Drei neue Glocken warten in der Versöhnungskirche im Memminger Westen auf ihren ersten Einsatz. Wann das soweit sein wird, hängt allerdings davon ab, wann der Kirchturm aufgestellt werden kann, betont Pfarrer Rainer J. Schunk. Schunk kümmert sich derzeit um die Gemeinde, da noch kein Nachfolger für Pfarrer Martin Kreiser gefunden wurde. Die Versöhnungskirche wartet schon seit vielen Jahren auf ihren Turm. In diesem Jahr war es dann endlich so weit. Der nötige Betrag von rund 135.000 Euro wurde...

  • Kempten
  • 16.12.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ