Glocke

Beiträge zum Thema Glocke

Lokales
Alle fünf Glocken der Stadtpfarrkirche Buchloe haben wieder ihren Platz gefunden.

Neu
Die fünf Glocken sind wieder in der Stadtpfarrkirche Buchloe

Nach einem halben Jahr hat die Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt ihre Glocken wieder. Vor sechs Monaten wurden die letzte der fünf Glocken aus der Kirche in Buchloe ausgebaut. Nun wurden sie - vier neu gegossene und eine restaurierte - unter großem Interesse der Bürger wieder eingesetzt. Wie die Glocken auf den Kirchturm transportiert wurden, sehen Sie im Video: Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 05.09.2019. Die Allgäuer Zeitung und...

  • Buchloe
  • 04.09.19
  • 898× gelesen
Lokales
Glockenweihe in der Buchloer Stadtpfarrkirche
46 Bilder

Stimmen des Himmels
Mariä Himmelfahrt: Am Patroziniumsfest werden die Glocken der Pfarrkirche von Bischof Losinger geweiht

Der gestrige Tag war ein weiterer, markanter Baustein in der Chronik der Buchloer Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt. Am Patroziniumsfest weihte der Augsburger Weihbischof Dr. Dr. Anton Losinger die Glocken der Kirche. Viele hundert Gottesdienstbesucher, darunter – eine besondere Freude für Stadtpfarrer Reinhold Lappat – der Pfarrer der evangelischen Hoffnungskirche, Christian Fait, ließen sich diesen historischen Moment nicht entgehen. Immerhin überdauern Glocken viele hundert Jahre. Davon...

  • Buchloe
  • 15.08.19
  • 2.712× gelesen
Lokales
Die Stadtpfarrkirche von Buchloe

Glockenweihe
Neues Geläut an Mariä Himmelfahrt und ein Umbau im Kirchturm für die Stadtpfarrkirche Buchloe

Zum großen Festtag wird Mariä Himmelfahrt für die Buchloer Katholiken. Pünktlich zum Patrozinium der Stadtpfarrkirche werden am Donnerstag, 15. August, bei einem Festgottesdienst die neuen Glocken für die Stadtpfarrkirche geweiht. Am Nachmittag wird dann Stadtpfarrer Reinhold Lappat verabschiedet. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Buchloer Zeitung vom 14.08.2019. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie in den jeweiligen AZ Service-Centern im...

  • Buchloe
  • 13.08.19
  • 791× gelesen
Lokales
Der Seeger Mesner Norbert Riedler.

Ostern
Karwoche: Seeger Pfarrer über das Schweigen der Glocken

Funktioniert eine Kirche ohne Glocken? „Nein“, sagt der Seeger Pfarrer Wolfgang Schnabel ganz klar. Das kirchliche Leben ist aus seiner Sicht untrennbar mit Glockengeläut verbunden. „Es begleitet das menschliche Leben von der Taufe bis zum Tod. Es ruft die Menschen zum Gottesdienst zusammen und trägt die Botschaft nach draußen “, sagt der Katholik. Letzteres tun die Glocken sogar, indem sie nach dem Gottesdienst am Gründonnerstag traditionell schweigen. Sie fliegen nach Rom, wo sie...

  • Seeg
  • 17.04.19
  • 890× gelesen
Polizei
Symbolbild

Diebstahl
Unbekannter klaut Glocken aus Kirche in Immenstadt

Ein bislang unbekannter Täter hat zwei Glocken aus Eisenguss aus der Kirche St. Peter und Paul in Immenstadt entwendet. Die Glocken befanden sich am Ausgang der Sakristei. Aufgefallen ist der Diebstahl, als der Pfarrer den Gottesdienst einläuten wollte.  Laut Polizei wurden die Glocken zwischen dem 30. März und dem 4. April gestohlen. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 08323/96100.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 06.04.19
  • 3.943× gelesen
Lokales
Am Mittwoch wurden alle Stahlglocken aus dem Kirchturm ausgebaut. Neue aus Bronze ersetzen sie im August.

Sanierung
Buchloer Kirchturm: Ab sofort eine Zeitlang ohne Glocken

Dreimal schlägt Peter Lorenz mit einem großen Hammer auf die „Gottvater-Glocke“. Sie hängt am langen Trägerseil eines Autokrans und wurde gerade eben aus dem Kirchturm gehoben. „Gottvater“ erklingt ein letztes Mal. Bim, bim, bim. Dann setzt der Kranführer den stählernen Riesen neben dem Eingang der Stadtpfarrkirche ab. „Jetzt wird es hier in Buchloe eine Zeit lang still sein“, sagt Lorenz. Der Mitarbeiter der Glockengießerei Bachert baute am Mittwoch zusammen mit seinen Kollegen die vier...

  • Buchloe
  • 13.03.19
  • 657× gelesen
Lokales
An mehreren Stellen sanierungsbedürftig: Die Kaufbeurer Dreifaltigkeitskirche
9 Bilder

1,5 Millionen
Sanierung der Dreifaltigkeitskirche in Kaufbeuren: Ein maroder Glockenturm und andere Mängel

Im kommenden Jahr soll die evangelische Dreifaltigkeitskirche in Kaufbeuren saniert werden. Pfarrer Alexander Röhm rechnet mit Kosten in Höhe von rund 1,5 Millionen Euro, um einen barrierefreien Zugang zu schaffen, den Glockenturm zu restaurieren und dem gesamten Gotteshaus einen neuen Anstrich zu verschaffen. Hinzu kommt unter anderem die Versetzung von Gedenktafeln in den Kirchenraum. Alles in allem muss die Gemeinde wohl etwa eine Million Euro für die Finanzierung selbst aufbringen. Deshalb...

  • Kaufbeuren
  • 08.02.19
  • 448× gelesen
Lokales

Stadtpfarrkirche
Die überarbeitete Marienglocke kann im Buchloer Kirchenraum bestaunt werden

Wie süß klingt „B minus drei“? Stefan Kling weiß das. Er ist Glocken- und Orgel-Sachverständiger der Diözese Augsburg. Die Buchloer Marienglocke, meint Kling, sei auf den Ton „B minus drei“ gestimmt – also im Prinzip auf den Ton B; der Zusatz „minus drei“ steht dafür, dass das B um drei minimale Abstufungen tiefer klingt. Die Marienglocke ist damit die Referenzglocke für das künftige Geläut der Buchloer Stadtpfarrkirche. Maria gibt also künftig den Ton an. Mehr über das Thema erfahren Sie in...

  • Buchloe
  • 23.12.18
  • 219× gelesen
Lokales
Glockenabnahme bei der Stadtpfarrkirche Buchloe

Erneuerung
Marienglocke der Stadtpfarrkirche in Buchloe wird ausgetauscht: Neues Geläut erst im Frühjahr

Vergeblich warten die Buchloer in den kommenden Monaten auf die Viertelstundenschläge aus dem Kirchturm der Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt. Der Grund: Am Dienstag begannen die Arbeiten für den Austausch des Geläuts. Mithilfe eines Autokrans wurde die einzige Bronzeglocke, die kleine Marienglocke, aus dem Turm gehoben. Sie war bislang für die Schläge zu jeder Viertelstunde zuständig. 1623 gegossen, ist sie die älteste von fünf Glocken. Mitglieder der Kirchenverwaltung brachten das...

  • Buchloe
  • 12.09.18
  • 440× gelesen
Lokales
Der Marktoberdorfer Stadtpfarrer Wolfgang Schilling im Glockenturm der Pfarrkirche St. Martin. Er sagt: „So ein Glockengeläut sorgt für eine besondere Atmosphäre.“

Ostern
St. Martin-Glockenturm in Marktoberdorf: Glocken schwingen im Leben der Menschen mit

Seit dem frühen Mittelalter schwingen Glocken im Leben der Menschen mit. Sie jubilieren bei Taufen und Hochzeiten, warnen vor Not und Gefahr und anrückenden Feinden und läuten traurig bei Beerdigungen, sagt Pfarrer Schilling. Ihre Schläge markieren aber auch das Verrinnen der Zeit, zerteilen sie in Morgen, Mittag, Abend und Nacht. Sie geben den Takt an in unserem Leben. Vom St. Martin-Glockenturm klingen die kleine Marien- oder Betglocke (aus dem Jahr 1695), die „Seelerin“ (1716), die...

  • Marktoberdorf
  • 30.03.18
  • 522× gelesen
Lokales

Kirchenleben
Buchloer Pfarrei sammelt für neue Kirchenglocken

Als wahres Schmuckstück präsentiert sich die Buchloer Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt nach der Außen- und Innensanierung in den vergangenen Jahren. Einzig das Geläut passt noch nicht so ganz. Von fünf Glocken sind derzeit nur noch drei zu gebrauchen – zwei stählerne und eine, die kleinste, die Marienglocke, aus Bronze. Aber auch an ihnen nagt der Zahn der Zeit. Die Pfarrei sammelt deshalb seit geraumer Zeit Geld, um die Glocken zu erneuern. Gut 250.000 Euro müssen zusammenkommen, schätzt...

  • Buchloe
  • 05.02.18
  • 104× gelesen
Lokales
3 Bilder

Geschichte
Die Rettung der Glocke der Hagmooser Kapelle im Zweiten Weltkrieg

Für das, was Josef Albrecht getan hat, drohte ihm einst die Todesstrafe. Dem 'Sattlers-Sepp' war das egal. In einer Nacht und Nebel Aktion setzte er 1942 sein Leben aufs Spiel, rette die Glocke der Hagmooser Kapelle vor dem Einschmelzen - und vergrub sie im Hornbachtal, bis der Krieg vorbei war. Im Zweiten Weltkrieg geriet die Welt aus den Fugen. Und so kam es auch, dass aus friedlichen Kirchenglocken tausendfach Munition und Waffen wurden. Die Kriegsmaschinerie brauchte Metall zum...

  • Marktoberdorf
  • 15.12.17
  • 111× gelesen
Lokales

Geschichte
Josef Albrecht rettete 1942 die Glocke der Hagmooser Kapelle vor dem Einschmelzen

Im Zweiten Weltkrieg geriet die Welt aus den Fugen. Und so kam es auch, dass aus friedlichen Kirchenglocken tausendfach Munition und Waffen wurden. Denn die Kriegsmaschinerie brauchte Metall zum Einschmelzen. Diesem Schicksal entging die Glocke der Hagmooser Kapelle nur knapp: In einer Nacht und Nebel Aktion setzte Josef Albrecht 1942 sein Leben aufs Spiel, rette sie vor dem Abtransport – und vergrub sie im Hornbachtal, bis der Krieg vorbei war. 'Mir war bekannt, dass ich mit der...

  • Marktoberdorf
  • 27.11.17
  • 158× gelesen
Lokales

Zweiter Weltkrieg
Vor 70 Jahren kehrten die Marktoberdorfer Glocken aus einem Metallsammellager in ihre Heimat zurück

Der Zweite Weltkrieg tobte, die Regierung brauchte Waffen und Munition. Und um die herzustellen, benötigten die Verantwortlichen Metall. Im Frühjahr 1942 mussten die Marktoberdorfer daher die drei großen Glocken der Pfarrkirche St. Martin im Zuge der Altmaterialsammlung abliefern. Fünf Jahre lang waren sie über den Verbleib ihrer Glocken im Ungewissen. 1947 dann die erlösende Nachricht: Die Glocken haben den Krieg heil überstanden. Vor 70 Jahren läuteten sie erstmals wieder gemeinsam. Mehr...

  • Marktoberdorf
  • 26.10.17
  • 199× gelesen
Lokales

Kirche
Drei neue Glocken für die evangelische St.-Mang- Kirche in Kempten

Das ist ein historisches Ereignis', sagt Pfarrer Hartmut Lauterbach und beobachtet die 'Semper Reformanda', wie sie gut 50 Meter über ihm in der Luft schwebt. Sie ist mit 506 Kilogramm die kleinste der drei Glocken, die gestern mit einem Autokran in den Turm der evangelischen St.-Mang- Kirche transportiert wurden. 'Für die Gemeinde ist das ein großer Tag, schließlich sollen die neuen Glocken mehrere Jahrhunderte halten. Um sie nach oben zu bringen, musste eigens das Schallfenster auf der...

  • Kempten
  • 11.07.17
  • 307× gelesen
Lokales
6 Bilder

Sanierung
Glocken am Kemptener St.-Mang-Platz verstummen

Vorerst zum letzten Mal haben am Sonntag, 30. April, die Glocken in St. Mang geläutet. Sie werden saniert und erhalten Verstärkung. Erst am 31. Oktober sollen sie wieder erklingen. Wer den Klang schon jetzt vermisst, findet hier Abhilfe: Wir haben das Läuten für Sie aufgenommen – inklusive dem stimmungsvollen Plätschern des Brunnens auf dem St.-Mang-Platz.

  • Kempten
  • 30.04.17
  • 27× gelesen
Lokales

Kirchen
Kemptener Glocken-Experten untersuchen Geläut der Frauenkirche in München

Damit die Glocken der Frauenkirche in München noch lange läuten, untersuchen sie Experten der Kemptener Hochschule jetzt auf Schäden. Die Mitarbeiter des Europäischen Kompetenzzentrums für Glocken war zwar bereits in vielen berühmten Kirchen wie dem Kölner Dom, Sacré Cœur in Paris oder dem Stephansdom in Wien im Einsatz. Trotzdem ist die Arbeit im Münchner Wahrzeichen etwas besonderes für Sie. Hatten sie doch bisher eher selten Aufträge in Bayern, sagt wissenschaftlicher Leiter Professor...

  • Kempten
  • 23.04.17
  • 221× gelesen
Lokales

Beschwerden
Vorübergehend verstummt: Glocken der Dreifaltigkeitskirche in Kaufbeuren schweigen nachts

Zu laut waren vor einigem Monaten einem Anwohner der Altstadt die Glockenschläge beider großer Kirchen in der Nacht. Aus dem Turm der katholischen Stadtpfarrkirche St. Martin verkündete die Uhr alle viertel Stunde die Zeit – ebenso oft schlug die Uhr der Dreifaltigkeitskirche. Der katholische Stadtpfarrer Bernhard Waltner nahm sich federführend der Beschwerde an. Die Kirchenverwaltung beschloss schließlich, die Anzahl der Schläge zu reduzieren. In der Nacht erklingt die In einem Brief...

  • Kaufbeuren
  • 21.02.17
  • 72× gelesen
Lokales

Schöner die Glocken bald klingen – dank Forschungsarbeit von Kemptener Schülern

Der Klang der Glocken ist oft der ganze Stolz einer Kirchengemeinde. Doch Risse können den Ton verändern und die Glocke dauerhaft schädigen. Frühzeitig erkennen kann man solche Risse mit einem 'musikalischen Fingerabdruck', also einer bildlichen Darstellung des Tons in einem Diagramm. Um einen solchen anzufertigen, ist bislang teures Gerät und der Einsatz eines Fachmannes nötig. Doch eine Untersuchung durch Schüler der Kemptener FOS und BOS in Zusammenarbeit mit der Hochschule hat ergeben: Das...

  • Kempten
  • 17.02.17
  • 19× gelesen
Lokales
29 Bilder

Erlebnis
Live dabei beim Glockenguss für die St.-Mang-Kirche in Kempten

45 Gemeindemitglieder aus Kempten und dem Oberallgäu fahren mit nach Karlsruhe und erleben, wie die neue Glocke für die evangelische St.-Mang-Kirche entsteht. Ein ergreifender Moment, sagen sie. AZ-Mitarbeiter Frank Eberhard war dabei und hat das seltene Schauspiel mit seiner Kamera eingefangen. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 14.11.2016. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie in den jeweiligen AZ...

  • Kempten
  • 13.11.16
  • 39× gelesen
Lokales

Ruhestörung
Kompromiss im Kaufbeurer Glockenstreit

In Kaufbeuren soll es nachts leiser werden rund um den Kirchturm der Gemeinde St. Martin. Monatelang haben sie darüber in der Innenstadt diskutiert, über Schallschutz und ob man vielleicht den Glockenhammer mit Leder umwickeln müsse, weil der Stundenschlag so laut ist. Nun haben sie einen Kompromiss gefunden: In Kaufbeurens Kirchturm St. Martin sollen nachts die Glocken schweigen. Großteils. . Wann genau die Glocke schlägt, erfahren Sie in der Samstagausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe...

  • Kaufbeuren
  • 11.11.16
  • 23× gelesen
Lokales

Ruhestörung
Kompromissangebot im Kaufbeurer Glockenstreit

Im Streit um den Glockenschlag von St. Martin bahnt sich eine Lösung an. Die Kirchenverwaltung bietet einem Anwohner, dem die nächtlichen Zeitzeichen zu laut sind, einen Kompromiss an: Nachts soll demnach lediglich die volle Stunde geschlagen werden, und dies nicht wie bisher zweimal, sondern nur noch einmal. 'Damit möchten wir diesem Bürger entgegenkommen', sagt Stadtpfarrer Bernhard Waltner, 'aber auch die Belange der vielen Kaufbeurer, die am Glockenschlag von St. Martin hängen,...

  • Kaufbeuren
  • 24.10.16
  • 22× gelesen
Lokales
36 Bilder

Montage
Die reparierten Kirchenglocken kehren nach Weiler zurück

Schöner die Glocken nie klingen Mehr als zwei Jahre haben die Glocken im Kirchturm von Weiler geschwiegen. In der Nacht zum Dreikönigstag 2014 ist die größte der fünf Bronzewerke gesprungen, bei zwei weiteren war der Schlagring stark ausgeschlagen, der Klang schwer beeinträchtigt. Im Juni wurden sie in ein Schweißwerk in Nördlingen zur Reparatur gebracht. Am Dienstag sind sie wieder heimgekehrt. Viele Neugierige verfolgten auf dem Kirchplatz das Spektakel, als ein Autokran die zwischen 320...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 27.09.16
  • 139× gelesen
Lokales
25 Bilder

AZ-Ferienmonat
Kaufbeurer Kinder erkunden die Martinskirche

Kaufbeuren Kleine Hände halten die Ohren zu. Ein Mädchen kneift vorsichtshalber auch noch die Augen zusammen. Dann schlägt der Hammer auf die Glocke: Es ist genau halb zwölf. 'So laut war es ja gar nicht', sagt Alexander lachend. Gemeinsam mit elf Kindern hat er unzählige Stufen bezwungen und den Turm der Kirche St. Martin erklommen. Schwester Daniela zeigt ihnen an diesem Vormittag das alte Gemäuer in der Kaufbeurer Innenstadt. Mit dem Kuscheltier, der Gans Martinus, ermöglicht sie den...

  • Kaufbeuren
  • 09.08.16
  • 109× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019